ABBA - The Avatar Tour

  • Im Grunde ist die Frage, wie und ob ABBA dies bedenken und Vorkehrungen treffen.


    Wenn Sie es darauf abgesehen haben unsterblich digital zu bleiben, wird es wohl auch ohne sie weiter gehen.


    Vielleicht haben Sie ein digitales Testament aufgesetzt ??


    Es ist ja so: Das Internet vergisst nichts sagt man immer.


    Ich finde es eigentlich viel gruseliger wenn Fans heute noch(!) diese Slideshows auf Youtube setzten, die die große Liebe von Agnetha und Björn oder von Frida und Benny dokumentieren und feiern!

    Man stelle sich vor man entdeckt im Internet ein Abfeiern einer alten längst abgeschlossen Beziehung :cursing:


    Die ABBAtare benötigen bestimmt ein digitales Vermächtnis damit die spätere Generation weiss was sie mit ihnen anstellen sollen...

    2135: Der ABBA Dome auf dem Mars öffnet... :D

  • Nun mal eine andere Frage....


    Im Vorverkauf waren ja max. 4 Tickets zu ergattern, die ich auch habe. Soweit so gut - ich brauche aber wohl noch 2 mehr, da die ganz Familie mit will. Und (natürlich) ist die Show an "unserem" Tag längst ausverkauft.


    Tickets im Resale werden über viagogo angeboten - aber kann man sich da bedenkenlos darauf verlassen, dass es klappt? Wenn ich die Plattform recht verstehe, vermittelt sie nur zwischen Verkäufer und Käufer. Von daher gibts wohl keine Garantie, dass das Geschäft auch korrekt abgewickelt wird?


    Und im übrigen: wie geht das bei den digitalen Tickets, die ja sowieso noch gar nicht an die Besitzer gegangen sind. Wann - und vor allem: wie? - kommen die nach einem Kauf in meinen Besitz? Gibts da möglicherweise noch mehr Stoplerfallen, beispielsweise wenn die personalisiert sind und bei Weitergabe ihre Gültigkeit verlieren?


    Fragen über Fragen....... hat jemand Erfahrung und Antworten?

  • Tickets im Resale werden über viagogo angeboten - aber kann man sich da bedenkenlos darauf verlassen, dass es klappt? Wenn ich die Plattform recht verstehe, vermittelt sie nur zwischen Verkäufer und Käufer. Von daher gibts wohl keine Garantie, dass das Geschäft auch korrekt abgewickelt wird?

    ich traue dieser Plattform überhaupt nicht über den Weg. Und wie soll das gehen mit dem digitalen Ticket auf dem Handy?

  • Was man vielleicht lobend erwähnen könnte ist der Umgang mit bewegungseingeschränkten Personen und Rollstuhlfahrern (sog. Assessible Tickets) in der ABBA Arena die sind nämlich ringförmig zwischen dem Stehbereich und den Sitzplätzen gruppiert mit optimaler Sicht...

  • Externer Inhalt www.instagram.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Neuer Tourtrailer...

  • Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Ich habe für mich schon vor ein paar Wochen entschlossen, mir die Show anzuschauen. Allerdings finde ich in meinem Bekannten- und Verwandten-Kreis niemanden, der mit mir zusammen dort hinfährt (nicht weil ich doof und ätzend wäre... das liegt eher am abweichenden Musikgeschmack). Vielleicht wird ja hier irgendetwas organisiert.


    ...ich war mal in einem anderen Fanclub-Forum organisierend aktiv (2011 - 2016) und da haben wir dann für die Fans der Künstlerin die Übernachtungen (und allen möglichen verrückten Schnick-Schnack wie zB tausende vn Knicklichtern für Konzerte) organisiert bzw. ein Forenthema gehabt, in welchem sich die Fans verabreden konnten.


    ... ich mache mir ausserdem die ganze Zeit nen Kopf, ob ABBA das nicht bereits jetzt schon bereut, sich für London entschieden zu haben. Wenn ich an das Versorgungschaos in England aufrgund des Brexits denke und dann befürchten muss, ob der Reisebus überhaupt den Sprit für die Rückfahrt tanken kann, dann hätte ich mich persönlich (auch aufgrund der stärksten Fanbase in Deutschland) eher für Hamburg als Konzertstandort entschieden.

  • Ich habe für mich schon vor ein paar Wochen entschlossen, mir die Show anzuschauen. Allerdings finde ich in meinem Bekannten- und Verwandten-Kreis niemanden, der mit mir zusammen dort hinfährt (nicht weil ich doof und ätzend wäre... das liegt eher am abweichenden Musikgeschmack). Vielleicht wird ja hier irgendetwas organisiert.


    ...ich war mal in einem anderen Fanclub-Forum organisierend aktiv (2011 - 2016) und da haben wir dann für die Fans der Künstlerin die Übernachtungen (und allen möglichen verrückten Schnick-Schnack wie zB tausende vn Knicklichtern für Konzerte) organisiert bzw. ein Forenthema gehabt, in welchem sich die Fans verabreden konnten.


    ... ich mache mir ausserdem die ganze Zeit nen Kopf, ob ABBA das nicht bereits jetzt schon bereut, sich für London entschieden zu haben. Wenn ich an das Versorgungschaos in England aufrgund des Brexits denke und dann befürchten muss, ob der Reisebus überhaupt den Sprit für die Rückfahrt tanken kann, dann hätte ich mich persönlich (auch aufgrund der stärksten Fanbase in Deutschland) eher für Hamburg als Konzertstandort entschieden.

    Als B&B die neuen Songs offiziell vorstellten, dachte ich mir: "Warum in GB? Könnte man diese Show nicht woanders auch machen? - auf dem europäischen Festland". Später wurde die Abba Arena mit der Abbatare-Show vorgestellt. Dabei kam mir der Gedanke: "Warum eine Arena auch wieder in GB (London)? Wenn schon die Vorstellung der neuen Songs in London war, weshalb dann ein weiteres Mal London?"

    Die Musical-Premiere war auch in London.

    Ich frage mich immer wieder, weshalb von Abba das meiste in London passiert und London bzw GB der (wirtschaftliche) Profiteur von ihnen ist. Auch was infolgedessen den steigenden Tourismus (airlines, Hotels usw) in London betrifft.

    Einerseits sagen B&B, dass Abba in Deutschland eine riesige treue Fangemeinde haben und Deutschland zu ihren größten Märkten zählen,andererseits findet aber bei uns in Deutschland von Abba standortmäßig nichts statt.

    Ausnahme stellt das Abba Museum dar. Das wenigstens in Schweden beheimatet ist.

    Nichts gegen die Briten, aber finde es seitens Abba ziemlich naja...Gibt eben auch andere Orte in Europa außer GB. Kann mir nicht vorstellen, dass GB Abba etwas bieten kann was andere europäische Städte, Länder nicht können.

    Wenn Beatles und/oder Queen in London was Großes aus dem Boden stampfen ok und nachvollziehbar, aber Abba... hmm

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!