ABBA - The Avatar Tour

  • Gibt es verbindliche Aussagen, ob das erste im Buchungsportal von Ticketmaster buchbare Datum ( Fr. 27.5.2022) auch die Premiere ist?


    Ich habe in den Medien unterschiedliche Aussagen gelesen, darunter auch als Premierentemin den 22.5.2022 (Sonntag vorher). Weiß jemand genaues, vielleiht aus erster Hand? - Gibt es überhaupt schon eine belastbare Aussage?

  • Hallo ich bin der Neue grüße euch.


    Ich gehe davon aus das es als Playback eingespielt worden ist . Die Musik wird später dann auf die Animation der Abbatare gelegt als extra Spur.


    Schönes Wochenende


    Trotzdem finde ich die Idee klasse wie man ja weiß hat James Cameron das ja mit AVATAR auch so gemacht.

  • Und danke für den link, das Interview kannte ich noch nicht. Sind ja doch ein paar mehr Details drin enthalten.

    Und es bestätigt meinen allerersten Eindruck, daß ABBA sich bei diesem Konzert nicht mit dem "üblichen" begnügen. Das wird so ausgefeilt sein wie ihre Songs.

    Wenn ich nur mal die wenigen Szenen sehe, die in ISHFIY enthalten sind, kriege ich schon Gänsehaut im Wechsel mit feuchten Augen!

  • Wie seht ihr das eigentlich? Abba haben ja die Songs für die Avatar-Tour auf einer Bühne gesungen und ihre Performance wurde in die Technologie übertragen.


    Machen die Avatare dann zu 100% die der vier nach oder werden noch irgendwelche Gesten, Bewegungen usw. zusätzlich "eingebaut"? Falls dies nicht der Fall ist, wären die Avatar-Auftritte doch eher statisch, da die vier ja nicht eine grosse Bühnenshow als Vorlage gemacht haben.

  • Machen die Avatare dann zu 100% die der vier nach oder werden noch irgendwelche Gesten, Bewegungen usw. zusätzlich "eingebaut"? Falls dies nicht der Fall ist, wären die Avatar-Auftritte doch eher statisch, da die vier ja nicht eine grosse Bühnenshow als Vorlage gemacht haben.

    Schwierig zu beantworten, aber ich denke genau das haben die Vier 5 Wochen lang in den Studios gemacht. Sämtliche Bewegungen, Gesten, Mimiken, etc. für alle Songs wurden digitalisiert und die digitalen Klone (ich nenne sie nicht mehr Avatare) werden genau das auf der Bühne machen.

  • Wie seht ihr das eigentlich? Abba haben ja die Songs für die Avatar-Tour auf einer Bühne gesungen und ihre Performance wurde in die Technologie übertragen.


    Machen die Avatare dann zu 100% die der vier nach oder werden noch irgendwelche Gesten, Bewegungen usw. zusätzlich "eingebaut"? Falls dies nicht der Fall ist, wären die Avatar-Auftritte doch eher statisch, da die vier ja nicht eine grosse Bühnenshow als Vorlage gemacht haben.

    Zumindest lese ich den von Chabba verlinkten Artikel so, dass die eingespielten Songs nicht nur 1x aufgezeichnet wurden, sondern wiederholt. Damit ergäben sich schon mal zahlreiche Variationsmöglichkeiten. Ob - und wenn ja: wie sehr - die Abbatare diese Variationen nutzen können, da bin ich überfragt und lasse mich mal überraschen. Genial wäre natürlich, wenn so was geht und vielleicht sogar intelligent reagieren kann.... Dann wären wir ganz nah am Live-Erlebnis.

  • Also, ich denke, dass da nur ein bestimmtes Computer-Programm abgespielt wird, welches anhand von verschiedenen Aufnahmen der Abba-Musiker zusammengestellt wurde. Kann mir nicht vorstellen, dass da zwischendurch andere Varianten laufen. Da wäre das Ganze ja noch weitaus kosteninten- siver in der Vorbereitung gewesen.

  • Zwitsche jetzt mal von 'neue Songs' auf 'Avatar-Tour': Was? 500.000 Tickets sollten jährlich verkauft werden, damit das Theater ständig voll ist?

    Wenn sich da nicht jemand verkalkuliert hat...? Ich kann mir eine solche Zahl nicht vorstellen, das ist nicht real!

  • Zwitsche jetzt mal von 'neue Songs' auf 'Avatar-Tour': Was? 500.000 Tickets sollten jährlich verkauft werden, damit das Theater ständig voll ist?

    Wenn sich da nicht jemand verkalkuliert hat...? Ich kann mir eine solche Zahl nicht vorstellen, das ist nicht real2

    Rechnung 3000 Ticket pro Show , 2 Shows soll es am Tag geben wären am Tag 6000 Ticket x 7 Tage 42000 Ticket die Woche


    ca 22 Wochen von Mai bis September 2022 sind gesamt 924 000 Tickets

  • Hi Rüdiger,


    genau genommen sind es 7 Shows pro Woche, wie ich ja schon schrieb. Dienstags und Mittwochs ist Spielpause. 2 Shows am Tag gibt es nur Samstag und Sonntag.


    Das ist in London bei den Westend Shows auch so Tradition, die Nachmittagsshows nennt man da "Matinee". Damit wird der Tatsache Rechnung getragen dass die Stadt übers Wochenende voller ist, vor Sllem mit Touristen und die Ticket Nachfrage entsprechend größer ist.


    Die Zeitspanne bis September ist nur die derzeitig offene Vorverkaufsperiode, die Show soll ja länger laufen.


    So oder so eine gewaltige Menge an Tickets zu verkaufen....

  • Für mich ist diese Vorstellung von annähernd 1 Million Tickets im Jahr realitätsfremd. Die Tickets müssen ja alle erst mal gekauft werden. Ich müsste ja erst mal einen Hin- und Rückflug nach London und ein Hotel buchen, bevor ich in die Show gehen kann. Und da sehe ich nicht ABBA, sondern digitale Abbilder. Auch wenn das mit Sicherheit super gemacht ist, frage ich mich als Fan, ob mir solch ein Aufwand das Ganze wert ist. Wenn so eine Show hier im 40 km entfernten Frankfurt stattfinden würde, wäre ich sofort dabei. Das wäre eine ganz andere Sache.


    Ich hoffe, ich habe nicht Recht, und die Rechnung der Produzenten geht auf. Natürlich drücke ich allen Beteiligten die Daumen, dass das Ganze ein großer Erfolg wird. Es fragt sich für mich nur, wie lange so eine Show laufen kann. Ich vergleiche das eher mit einem Musical, das nach ein paar Jahren wieder ausläuft. Aber warten wir's mal ab und lassen uns überraschen.

  • Für mich ist diese Vorstellung von annähernd 1 Million Tickets im Jahr realitätsfremd. Die Tickets müssen ja alle erst mal gekauft werden. Ich müsste ja erst mal einen Hin- und Rückflug nach London und ein Hotel buchen, bevor ich in die Show gehen kann. Und da sehe ich nicht ABBA, sondern digitale Abbilder. Auch wenn das mit Sicherheit super gemacht ist, frage ich mich als Fan, ob mir solch ein Aufwand das Ganze wert ist. Wenn so eine Show hier im 40 km entfernten Frankfurt stattfinden würde, wäre ich sofort dabei. Das wäre eine ganz andere Sache.


    Ich hoffe, ich habe nicht Recht, und die Rechnung der Produzenten geht auf. Natürlich drücke ich allen Beteiligten die Daumen, dass das Ganze ein großer Erfolg wird. Es fragt sich für mich nur, wie lange so eine Show laufen kann. Ich vergleiche das eher mit einem Musical, das nach ein paar Jahren wieder ausläuft. Aber warten wir's mal ab und lassen uns überraschen.

    Wir Spekulieren einfach mal wenn das mit LONDON top läuft warum soll sowas nicht auch in anderen großen Städten Europas laufen ....alles Spekulation aber sage niemals nie wir kennen die Planungen der Band nicht.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!