Benny Antwort zu Just Like That

  • Bitte meine Beiträge zu diesem Thema nicht falsch verstehen. Ich habe selbstverständlich nichts dagegen wenn Just Like That irgendwann doch noch veröffentlicht werden sollte.


    Ich kann lediglich die Begründung von Benny nachvollziehen und habe rein persönlich kein nennenswertes Interesse an dieser Veröffentlichung.

  • Platz 44 in Deutschland. Erfolgreicher war "Magdalena" mit Platz 39, zwei Jahre zuvor.

    Hallo Teleny, die Gruppe, die Magdalena gesungen hat, hieß zwar auch Gemini, hat aber nichts mit den Geschwistern Glenmark zu tun.

  • Hallo alle zusammen




    Ich möchte bei Dem was Du schreibst Scotty einhaken und mir eine Frage erlauben:



    KENNT jemand den aktuellen Stand der Meinung von Björn? Würde er überhaupt in letzter Zeit mal befragt? Wenn ja, wäre eine Quelle gut...



    Ich denke nämlich er hat als Verfasser der Textes ebenfalls Rechte und wenn es um eine Veröffentlichung ginge, müssten sowieso beide Bs zustimmen oder? Oder bin ich da falsch dran? :whistling: :?:


    Scotty: neutrale Frage: warum gehst du davon aus, dass Björn seine Meinung geändert hat? Evtl. würde er einfach in letzter Zeit nie dazu gefragt oder? :lol:

  • Hallo Maruca......


    Gerne beantworte ich Deine Frage........


    Zunächst noch einmal zu Deiner Frage wegen den Rechten von Björn, weil er den Text verfasst hat............Das spielt in diesem Falle genau so wenig eine Rolle, wie die Tatsache, dass die Melodie von Benny kommt.........


    Diese Frage ist hier nicht relevant und ist nur wichtig für die Zuteilung der Tantiemen......und ist auch wichtig, wenn ein fremder Künstler das Lied aufnehmen will und dabei Melodie oder Text verändern möchte.......Dann bräuchte er die Zustimmung der Komponisten...


    In unserem Falle geht es aber NICHT um die Frage der Komposition des Liedes, sondern um die Frage der Veröffentlichung einer sogenannten künstlerischen Darstellung........in diesem Falle die Studioaufnahme vom Sommer 1982..........An dieser künstlerischen Darstellung sind die darstellenden Künstler......in diesem Falle also die 4 ABBA-Mitglieder.....zu gleichen Teilen an den Veröffentlichungsrechten beteiligt.......das ist klar gesetzlich geregelt........Also im Prinzip hat jeder 25 Prozent der Veröffentlichungsrechte und veröffentlicht darf nur werden wenn 100 Prozent dieser Künstler zustimmen.........Das ist in einem normalen Fall eine reine Formsache.........In diesem Fall scheitert es aber an dem Veto von Benny.....


    Nun zu Deiner Frage, ob definitiv bekannt ist, wie Björn heutzutage dazu steht.....


    Und hier muss ich Dir sagen, dass Björn das einzige ABBA-Mitglied ist, von dem ich NICHT definitiv seinen heutigen Standpunkt dazu kenne, aber durch verschiedene Umstände davon ausgehe, dass an ihm eine Veröffentlichung nicht scheitern würde.....


    Um es kurz auszusplitten.....


    Von Benny wissen wir alle, dass er es nicht veröffentlichen will.......


    Von Agnetha ist es bekannt, dass sie es veröffentlichen will


    Von Frida ist es bekannt, dass sie zwar kein spezielles Interesse an einer Veröffentlichung hat, dass sie aber einer Veröffentlichung NICHT im Wege steht und nichts dagegen hat.....


    Bleibt noch Björn......


    Björn hat sich bis etwa ins Jahr 2012 ebenfalls gegen diese Veröffentlichungen ausgesprochen........aber ab diesem Zeitpunkt kommen hierzu von Björn keinerlei Aussagen mehr........Björn wurde in dieser Zeit auch schon mal dazu befragt, hat die Frage dann aber umgangen..........


    Alle Absagen hinsichtlich JLT kamen seit dieser Zeit ausschliesslich von Benny


    Gleichzeitig hat Björn etwa ab dem Jahre 2013 mehrfach Aussagen gemacht, wie stark er es heutzutage bedauert, dass damals bestimmte Lieder wie zum Beispiel I KNOW HIM SO WELL und andere Lieder, die Benny und Björn damals geschrieben haben, nie zu ABBA-Liedern wurden und er hat mehrfach geäußert, wie großartig sich das mit den Stimmen von Agnetha und Frida angehört hätte .....und dass ABBA damals noch Großes hätten bewerkstellige können......


    Ich persönlich glaube, dass Björn auch heutzutage nicht unbedingt ein "Fan" davon ist, JLT zu veröffentlichen, aber dass er es auch nicht mehr mit seinem Veto verhindern würde.........Und ich denke, dass er dazu nichts weiter äußern wird in positiver Hinsicht, um Benny damit nicht vor den "Kopf zu stoßen"


    Das ist bis zu einem gewissen Punkt spekulativ, aber alles deutet auf dieses Szenario hin, ....Das ist auch der allgemene Tenor in der Szene rund um ABBA..........Wie gesagt.......Definitiv bekannt sind nur die Standpunkte der 3 anderen ABBAs


    Ich hoffe, ich konnte Deine Frage so beantworten

  • Danke für deine Erklärungen lieber Scotty. Ich sehe was du meinst...



    Erlaubt mir noch eine dumme Laienfrage:


    Wer müsste/könnte denn "Just like that" veröffentlichen, bzw. ginge das ohne die Erlaubnis von B&B UND braucht es beide B&Bs für grünes Licht, oder die ganze Band?


    Ich habe auch Björn angesprochen, da ich dachte: wenn Björn sich auch quer stellt, dann würde es sicher nicht zu Lebzeiten von B&B zur Veröffentlichung kommen...

  • Maruca


    Das Lied JUST LIKE THAT kann im Prinzip JEDER Künstler NEU aufnehmen und auch veröffentlichen, wenn man es nicht in seiner Melodie und seinem Text verändert und man die entsprechenden Tantiemen an B+B zahlt......


    So könnten zum Beispiel auch Agnetha und Frida morgen in ein Studio gehen und JUST LIKE THAT neu aufnehmen...........Benny und Björn hätten darauf keinerlei Einfluss und hätten auch keinerlei Möglichkeiten, dies zu verhindern, ..........ihnen würden lediglich Komponisten-Tantiemen dafür zustehen.....


    Anders ist es aber eben bei der besagten Originalaufnahme vom Sommer 1982, wo Benny und Björn ja auch als "darstellende Künstler" mitgewirkt haben, weswegen sie auch die Veröffentlichung DIESER Aufnahme verhindern können..........und genau darum geht es ja


    Für die Veröffentlichung dieser Aufnahme benötigt es das OK der gesamten Band, also aller 4.....


    Aber neu aufnehmen könnte man das Lied jederzeit auch ohne die Genehmigung von Benny und Björn......

  • Benny macht selbst noch Musik und ist "unersättlich". Zwar ist es andere Musik, aber dennoch müsste er doch verstehen, wenn Fans so leidenschaftlich hinter einer Sache her sind? Er ist ja selbst so.
    So richtig erklären lässt sich seine Haltung nicht. ?(

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!