Vox Doku : ABBA - die Story geht weiter

  • ich finde es gibt keinen Grund, die Sendung nicht an zu schauen!
    NUR wer sie gesehen hat, kann sich auch eine Meinung bilden und, wenn er mag, mitreden....


    Ich habe die Sendung (natürlich) auch gesehen.
    Meine Erwartungen, dass es viel Neues zu sehen gibt, war nicht sehr groß. Und wurde somit auch nicht enttäuscht !!


    Schon beim ansehen habe ich meine Kommentare abgegeben, bei den, von anderen Sendungen abgekupferten Fehlern UND bei den
    VOX-produzierten Fehlern (Tony Rooth, Verkuppelung, Werbegag, Hochzeit fern der Medien...) schöne Erfindungen :thumbdown:


    Ich will hier nicht noch einmal alle Dinge, die bereits genannt wurden, wiederholen...


    NUR dass noch: Auch ich finde es wirklich schrecklich, das diesem VDG mal wieder eine Plattform gegeben wurde :cursing: Ein Bild hätte gereicht.....


    Allerdings finde ich das Carl Magnus Palm seine Sache gut gemacht hat. - Er bleibt bei den Fakten 8o

  • Ich habe sie mir ja auch angesehen. Und das nicht nur, um hier mitreden zu können. 8)
    Es sind ja trotzdem immer wieder auch neue Aufnahmen dabei. Es gibt sicher Schlimmeres im TV als eine ABBA-Doku. ;) Schließlich muss eben jeder seinen persönlichen Weg finden, um mit den Informationen umzugehen.

  • Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Regina Grafunder
    gewusst hat, dass GVDG in der Sendung eine Plattform bekommt. Ich werde sie auch fragen...


    Ich habe Baldersgatan ausser auf Fotos noch nie so von innen gesehen, aber der Toaster haette nun auch nicht sein muessen....

  • Wenn es darum gehen würde, ob es eine gut oder schlecht recherchierte Doku war, wär das ja alles zu verschmerzen.....


    Wenn es darum gehen würde, dass in dieser Doku über 20 sachliche Fehler waren, wäre das auch zu verschmerzen


    Wenn es nur darum gehen würde, dass hier wieder Leute über ABBA reden, die nicht wirklich Ahnung haben, wäre das auch zu verschmerzen....


    Dann würde ich damit auch völlig locker umgehen und würde sagen.......SO WHAT.......einfach wieder vergessen.....Was solls


    Mit Dilettantismus umzugehen ist ja heute teilweise eine Sache, mit der man auch im täglichen Leben umgehen muss......


    Aber hier geht's um was anderes......


    Erstens geht es darum, dass dieses Special von seinem Beginn bis zu seinem Ende völlig tendenziös war.........und da hört für mich der Dilettantismus auf und fängt ein Sensationsjournalismus an, den ich für nicht akzeptabel halte.....


    Hier wurde der weibliche Teil von ABBA vorgeführt und für dumm verkauft.......wurde dargestellt als die ewig tragische und weinerliche Frida und die gruppenzerstörende Diva Agnetha, .......Das ganze Special war komplett einseitig auf die männliche Seite ABBAs aufgebaut und hat die Realität komplett verzerrt.....


    Aber das noch wesentlich schlimmere und absolut unverzeihlliche war die Plattform, die man einem mehrfach verurteilten Stalker, von dem kein Mensch weiss, was in seinem Kopf noch so vergeht, eine neue Bühne gegeben hat,......und dies auch noch unkommentiert.........womit man ein Gruppenmitglied von ABBA bewusst in gewiser Weise verhöhnt hat....


    Natürlich kann VOX mit einem solchen ekelhaften Sensationsjournalismus so richtig schöne Quote machen......


    Vielleicht geht VOX ja dann im nächsten Special gleich noch den nächsten Schritt und lässt den Kinderschänder Robert Hughes aus dem ABBA-Film THE MOVIE ein bisschen erzählen, wie er diese Kinder missbraucht hat.........


    Wär ja rein vom Prinzip fast dasselbe........Man lässt den Täter ein bisschen über sein(e) Opfer parlieren....


    Nach dem Motto........Auch die dreckigste und widerlichste Sache ist erlaubt, wenn es Quote bringt.......


    NEIN......Hier gibt es für mich persönlich absolut NULL TOLERANZ........Dem Stalker eine neue Bühne zu geben war absolut unverzeihlich.......Es gibt anscheinend wirklich nichts, woran sich manche Journalisten und Reprorter die Hände nicht schmutzig machen, wenn es um die Sensation geht....


    Widerlich......einfach nur widerlich

  • Also ich musste mir diesen Schwachsinn nun auch mal anschauen und bin ehrlich gesagt erschüttert über soviel Schwachsinn und Dreistigkeit.
    VOX hat da so ziemlich alles falsch gemacht und verzerrt. Das ist echt abartig mit VDG und viele andere Sachen auch. Dreckssender !! bzw. die Verantwortlichen dafür.
    Warum haben sie nicht die Sendung B und B die Story geht weiter genannt ??


    Ganz genau.......B und B, die Story geht weiter......das hätte zweifellos zu dieser Sendung als Titel besser gepasst, denn hier wurde selbst MAMMA-MIA-Musical als neues künstlerisches Werk glorifiziert....


    Ich frag mich momentan nur noch, ob die Macher dieses Specials generelle "Frauenhasser" sind, oder ob sie nur einfach der Meinung waren, dass man mit den "schillernden" ABBA-Ladies einfach viel mehr Quote machen kann, wenn man sie verhöhnt als mit den ABBA-Männern


    Es wurde mehrfach erwähnt, dass KRISTINA in Schweden erfolgreich ist und welche Preise es gab usw........mit keinem Wort wurden die Erfolge der Ladies erwähnt wie zum Beispiel Agnethas Preis für das erfolgreichste Album Skandinaviens 1983 WRAP YOUR ARMS AROUND ME oder der Preis der gesamt-skandinavischen Musikindustrie für das künstlerisch wertvollste Album Skandinaviens 1987 I STAND ALONE......Es wurde immer nur von dem Misserfolg der "tragischen" Ladies gesprochen.......Nachdem man dann zum wiederholten Mal die "tragische" weinende Frida gezeigt hatte, bezeichnete man dann Agnethas supererfolgreiches Album "A" mit den Worten......"Sie versuchte es nochmal" oder so ähnlich.......Keine Erwähnung, dass dieses Album zum erfolgreichsten UND künstlerisch wertvollsten Album eines weiblichen Künstlers durch die skandinavische Musikindustrie des Jahres 2013 gewählt wurde.......und dabei auch ganz deutlich das erfolgreiche Album der damaligen ESC-Siegerin Emmelie der Forrest aus Dänemark schlug.............oder dass es bereits im 4.Jahr in Folge ununterbrochen in den schwedischen Downloadcharts steht..Um dann im gleichen Atemzug zu erwähnen, wie großartig die KÜNSTLERISCHEN....ja, wirklich künstlerischen, man mags kaum glauben..... Erfolge von B+B mit dem Musical MAMMA MIA sind.....


    Es stellt sich mir nur diese einzige Frage, die mir nach diesem Special noch nicht klar ist :


    Geht die Verachtung der verantwortlichen Redakteure generell gegen berühmte Frauen ??.....oder "nur" gegen die Damen Agnetha Fältskog und Anni-Frid Lyngstad ??


    Ich nehme an, dass die Antwort diejenige ist, dass man einfach mehr Quote machen kann, wenn man die Ladies vorführt, als wenn man das mit den Männern gemacht hätte


    Von Regina Grafunder kam bisher leider noch kein Kommentar zu diesem Special..........


    Und ehrlich gesagt hinterfrage ich auch die Rolle von CM Palm etwas bei diesem Special.....


    CM Palm hat inzwischen einen solch seriösen Ruf, gilt als so profunder ABBA-Kenner, und hat ein solches "Standing", dass er sich sicher nicht für jedes Special hergeben muss.........Sicher hätte er die Möglichkeit, sich die Freigabe für ein solches Interview vorzubehalten, bis er das fertige Ergebnis der Sendung sieht, dass ja auch von ihm mitrepräsentiert wird.....


    Also ich persönlich in der Rolle von CM Palm würde kein öffentliches Interview für eine Sendung geben, wenn ich nicht wüsste, was das für eine Sendung ist......


    Und ein Mitwirken in einer Sendung, in der dem verurteilten Stalker eine Bühne bereitet wird ist eigentlich ein No Go....


    Aber das sind nur Nebeneffekte.........


    Verantwortlich sind ausschliesslich VOX und VITAMEDIA......

  • Ich konnte die Sendung leider nur teilweise sehen. Zufälligerweise habe ich dann grad den Ausschnitt mit dem Stalker gesehen. Es ist schlicht eine absolute Frechheit so einem Schwein eine Plattform zu geben..... :cursing:


    Was ihr hier so schreibt, bestätigt mir eigentlich was ich schon vor der Ausstrahlung von VOX gedacht habe. Da kann eigentlich nur Müll kommen. :(
    Und mir tut Regina und CMP leid, dass sie sich dafür hergegeben haben. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass sie gewusst haben, was da rauskommt. :thumbdown:

  • Ich habe jetzt an VOX geschrieben und Ihnen mitgeteilt, wie schlecht diese Doku für mich war und gefragt, warum so schlecht recherchiert wurde?


    Das haben sie geantwortet:


    vielen Dank für Ihre E-Mail.


    Ihre kritische Anmerkung zu unserer Dokumentation haben wir zur Kenntnis genommen.


    Da wir alle E-Mails und bei uns eingehenden Anrufe für unsere Programmkonferenzen auswerten, ist Ihre Rückmeldung für uns eine sehr wichtige Zusatzinformation. Sie gibt uns detailliert Auskunft über die Reaktionen unserer Zuschauer.


    Das war alles und es wird auch bestimmt nichts weiteres dazu kommen.
    Was soll ich dazu noch sagen? :thumbdown:
    Hat einer von euch auch irgendeine Rückmeldung vom Sender oder Regina Grafunder?

  • Klar habe ich diese Doku auch gesehen....und ich könnte mich hier schlapp lachen wie diese Doku hier diskutiert wird...
    Leute, Leute....Was habt ihr denn erwartet?
    Grandiose bahnbrechende Neuigkeiten? Wo sollen die denn herkommen....


    Viele Zuschauer konnten da sowieso nichts zuordnen. Ausser bei uns Fans!


    Ein Sender wie vox ist nicht darauf ausgerichtet hier Geschichtsfernsehen auszustrahlen.


    Aber ich wurde nicht enttäuscht, hier hat ja fast jeder Abba Fachmann seine Gedanken zum besten gegeben.


    Und ehrlich,
    Ich hab mich über diese Doku wirklich amüsiert, darüber mich aufzuregen dazu sehe ich keine Veranlassung....


    Abba die Story geht weiter, Abba deine Fans kennen die Wahrheit :lol: :lol:

  • Das ist ja das Problem:
    ABBA wird bei den "nicht" Fans total falsch
    dargestellt und das stört und regt uns Fans
    auf - zumindest mich!!!!!
    Ich störe mich sehr daran, daß es so falsch
    dargestellt wird! Agnetha und Frida als die immer
    traurigen, verlassenen, depressiven Frauen, die nur
    Erfolg hatten mit Björn und Benny...
    Ich hab mich bei der Sendung nicht amüsiert! Es war
    für mich eine der schlechtesten Doku über ABBA!
    Das gab es schon mal besser - auch von VOX!

  • So manche Beiträge in dieser Doku waren natürlich unter aller Kanone....
    Und dann gibt es halt Sachen die sich bei manchen so verfestigt haben, dass sie nur noch schwer
    aus der Welt zu schaffen sind. Leider.
    Ich kann nur für mich sprechen, und kann sagen, als Fan weiß man einiges, sicher nicht alles, denn ich war nie dabei.

  • Hallo,


    ich habe jetzt Teile dieser "the girl with the blonde hair" Doku gesehen, ich bin entsetzt darüber, dass man den Stalker so locker flockig darüber erzählen lässt wie er ihr das Leben schwergemacht hat. Hat Agnetha eine Freundschaft zu ihm bestätigt? Ich kann es bei mir beim besten Willen nicht vorstellen, alleine schon an der Art wie der spricht merkt man doch, dass der einen an der Klatsche hat.


    Kann man dem den nicht gerichtlich untersagen solche Gerüchte zu verbreiten? Es steht sogar bei wikipedia drin, .. 2 jährige Beziehung...Dieses eine Foto wo sie auf der Couch hocken, ist doch kein Beweis für ein näheres Kennenlernen?
    Und überhaupt gibt dieser Kriminelle ja genaue Anleitung wie vorzugehen hat, wenn sich in das Leben eines Stars einschleichen möchte, darf man sowas überhaupt senden?

  • Die von Dir angesprochene Doku BEHIND THE BLONDE ist das widerlichste Schmutzwerk, dass es im Bereich von ABBA-Dokus gibt.......


    Einfach nur eine tiefe Schande........Ich habe mich immer gefragt, was für ein armseliges Leben wohl solche Leute führen müssen, die ein solches Special erstellen..........


    Die Wikipedia-Seite mit der "zweijährigen Beziehung" ist eben auch nur eine solche fehlgeleitete Folge solcher Dokus wie bei BTB und in ihrer Aussage vollkommen lächerlich.........Und leider kann eben jeder seine Eintragungen bei Wiki machen. unabhängig, ob sie wahr sind.........Eintragungen in Wiki sagen nichts über ihren Wahrheitsgehalt aus.........


    Über diesen besagten Menschen werde ich hier aus Prinzip nichts schreiben, das habe ich ja schon einige Male geschrieben, denn er erhält von mir nicht das Geschenk meiner Aufmerksamkeit.....


    Aber natürlich hast Du von der Sache her recht, Elba....


    Und man lässt hier nicht nur eine Anleitung geben.......sondern aktiviert auch wieder die Gedanken solcher Menschen, wenn man ihnen die Bühne gibt......


    Das hat das VOX-Speciak zuletzt gemacht.........Ihnen gehört meine ganze Verachtung dafür


    Ich schreibe dazu noch ein ganz kurzes Statement in einem neuen Thread.......

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!