Frida Saltwater 1992

  • Frida beteiligte sich 1992 am Stockholmer Wasserfestival ...An einem Abend sang sie am Königspalast mit Marie Fredriksson von Roxette , What a Wonderful World ...Ein Duett das es 1996 wieder gegeben hat bei, Alla Mina Besta Ar..... :) !


    What a Wonderful World
    https://www.youtube.com/watch?v=6Vd4L2Vl1Vo



    Jazzig....zurück zu den Wurzeln , fantastisch Live gesungen :thumbup: !


    Alla Mina besta Or
    https://www.youtube.com/watch?v=Y2CuwZZsdkg



    Wäre eigentlich mit Agnetha vorgesehen....nicht aus-zu-denken wie es mit Agnetha geklungen hätte . Es ist schon mit Marie genial ...aber mit Agnetha wäre es sicher noch persönlicher für beide ABBA Damen gewesen !
    Das Lied wäre perfekt von der Aufteilung ...Passagen und Text .....So schade war Agnetha da noch nicht so-weit , wie Heute ;( !

  • Wäre eigentlich mit Agnetha vorgesehen....nicht aus-zu-denken wie es mit Agnetha geklungen hätte . Es ist schon mit Marie genial ...aber mit Agnetha wäre es sicher noch persönlicher für beide ABBA Damen gewesen !
    Das Lied wäre perfekt von der Aufteilung ...Passagen und Text .....So schade war Agnetha da noch nicht so-weit , wie Heute


    Dafür gab es leider keinerlei Chance.....


    Als Frida damals Agnetha fragte, lag Agnethas Vater im Sterben und Agnetha kümmerte sich sehr um ihn....... ihre Mutter war im Vorjahr verstorben.......die Kinder waren im Begriff aus dem Haus zu gehen........und Agnetha hatte in diesen späten Tagen des Jahres 1995 und frühen Tagen des Jahres 1996 alles mögliche im Kopf.........nur nicht, eine Platte aufzunehmen.......das war für sie in diesen Tagen überhaupt kein Thema.......


    Hätte Frida damals 5 Jahre später gefragt, hätte es sicher klappen können............Schade, denn ein nochmaliges Duett mit Agnetha und Frida wäre sicher ein Traum gewesen........Heutzutage wäre solch ein Duett noch immer genauso wundervoll,....... aber jetzt ist es Frida, bei der es leider nicht mehr geht.......Sooo schade.

  • Stimmt Scotty , Fridas Stimme ...war da noch viel höher wie heute !
    Sie müssten üben.....aber sie will ja nicht mehr singen! John Lord ist auch gestorben , der hätte vielleicht Frida noch motivieren können.
    Bleibt nur noch Agnetha übrig falls die wieder mal ein neues Album machen sollte. So gut wie sie jetzt miteinander umgehen und sich schätzen, hat man sie bei den späten ABBA Zeiten selten gesehen. Ich denke beide wissen was sie miteinander erreicht haben, das es etwas ganz besonderes war, was sie erlebt haben.


    5 Jahre später wäre auch nicht gut gewesen....da starb Frida alles weg was ihr lieb war ;( ....Sie brauchte ja auch Jahre dafür. Hätte leider auch nicht gepasst :wacko: !


    Duett mit Frida und Agnetha, auf ein weiteres vertagt........ :wacko: :wacko: :wacko: !

  • Ich hab das damals auch mitbekommen,
    als Frida auf dem Waterfestival in
    Stockholm "Saltwater" gesungen hat!
    Ich hab mir dann auch die CD gekauft.
    Es war so schön damals, das
    Frida nach so langer Zeit wieder in der
    Öffentlichkeit zu sehen war. Es ist ja
    ziemlich still um sie geworden, nach dem
    Album "Shine".
    Ich hoffe sehr, das sie doch nochmal singt
    und uns mit ihrer Stimme erfreut. Vielleicht
    sogar mit Agnetha. Wäre doch eine Sensation,
    wenn die beiden ABBA Mädels auch mal was
    zusammen machen würden. Jetzt wäre genau
    die richtige Zeit dazu. :thumbsup:

  • Ja es war sicher eine schöne Zeit für Frida. Das kann man ihr auch ansehen. Da sah sie richtig elegant aus. Es kam alles wie es kommen sollte....so ist nun einmal das Leben.


    Und Stimmen verändern sich im Laufe des Lebens.....wenn man nicht in der Übung bleibt werden Stimmen bei Frauen meist auch dunkler (tiefer) was auch manchmal biologischer Natur ist. Wenn man vielleicht Hormone nehmen soll oder muß, auch unsere Ladys unterliegen diesen Naturgewalten wie z.B. Wechseljahre. Und so verändert man sich, wir merken das wesentlich krasser weil sie nicht mehr so present in der Öffentlichkeit stand.


    Saltwater ist aber ein ganz toller Song, und der wird von Frida grandios gesungen.

  • Auch ich höre "Saltwater" sehr gerne und oft, ich finde es sogar besser wie die Version von Julian Lennon auch das dazu gehörige Interview war sehr schön....Sie sah richtig klasse aus !------We climb the highes mountain----- We´ll make the desert bloom -------We`re so ingenious we can walk on the moon------- But when I hear of how the forests have died-------Saltwater wells in my eyes


    Nach dem wunderschönen Duett mit Ratata im Jahr 1987 wurde es recht still....kurz vor Weihnachten 1990 gab Sie dem schw.TV ein 15 Min. Interview es ging um Ihre Stiftung und etwas über die Abba-Musik ! Gastgeberin war Stina Dabrowski (bekannt aus Sendung "Nöjesmaskinen" Nov.82)


    1991 war Frida in zwei Sendung zusehen "Sköna Söndag" Thema "Umwelt" und in der Sendung "Helgöppet" Weihnachten 1991 da sang Sie u.a das Weihnachtslied "Glans över sjö och strand" bin mir aber nicht ganz sicher, hatte Teile der Sendung mal auf einer Videokassette-leider hat mein Videorecorder einige "VHS-Bänder" "gefressen" !


    Alles ohne Gewähr !


    Wie schon geschrieben "Saltwater" ist magisch...


    Wolf

  • .......habe gestern diese Aufnahme entdeckt, und möchte es sehr gerne hier anschließen.


    Diese Aufnahmen gibt es schon länger im "Netz"(aber hier ist die Bildqualität besser).


    Man sieht u.a die Begrüßung von Frida, mit Ihren kleinen "Versprecher" den Sie so charmant meistert.


    Ich finde bei diesem Konzert, "MUSIK PÅ BORGGÅRDEN" vom 14.Aug.1992, hat Frida nicht nur von Außen gestrahlt, auch besonders von Innen.
    Ja, ja....habe zu viel "Tut GUT" Malz Bier getrunken...!


    Es wahr eine Herzensangelegenheit für Frida(denke ich).


    Es ist auch toll, die Solo-Auftritte von Tomas Ledin u. Marie Fredriksson zu sehen/hören. WUNBERBAR !(möchte ja, nicht nur Frida loben),


    Auch "Saltwater" und gemeinsam mit Marie "What A Wonderful World".....einfach zum genießen in dieser "Bildqualität. Dazu noch-live-!


    https://www.youtube.com/watch?v=Y9yegp6iuPM -Link-

  • Schade ist allerdings das der Ton jetzt " weg " ist...............na toll!
    Ich habe dieses Konzert ( Qualität, naja ) wäre zu schön dies auf DVD zu haben....in bester Qualität natürlich.


    1992..............auch schon wieder 25 Jahre her. Aber immer wieder sehr schön zu hören und zu sehen. Die CD Single höre ich öfter mal.


    Und natürlich kann und darf man Frida loben....weshalb auch nicht??
    Sie sieht so fantastisch aus bei diesem Konzert, und auch das Duett mit Marie ist so herzerwärmend.


    Ich finde es mehr als schön das Frida auch ihren Lebensmittelpunkt gefunden hat, sie sich wohlfühlt in ihrem Zermatt....und manchmal auch wieder in die Öffentlichkeit tritt....auch das sie es nicht mehr will, mit einer CD einer sogenannten Kritik sich unterwerfen zu müssen.


    Das wird sehr viele verschiedene Gründe haben. Und das sich ihre Stimme etwas verändert hat ( man erkennt sie dennoch blind ) macht es für mich persönlich nicht uncharmanter.....eine reife Lady....die elegant durchs Leben geht, nur noch sich auf das einlässt wozu sie auch Lust verspürt.


    Das sie sich bei Premieren des Musicals auch immer wieder zeigt, daran erkennt man auch ihren Stolz....ein Stolz darauf was mit ABBA möglich war und auf das, was auch heute noch von Millionen bewundert wird....nämlich die perfekte Musik von ABBA.


    Frida hat eine dermaßen große Herzenswärme....die erreicht einen immer. Und das sie nun auf dieser baldigen CD mal wieder zu hören sein wird, auch das freut mich ganz besonders.

  • Ich empfange den Ton auch. Allerdings bei der Doku nur in Mono und auf dem linken Kanal. Aber da gibt es schlimmeres.


    @Stockho!m


    Keine Ahnung warum du keinen Ton empfangen kannst.

    "Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst
    recht nicht, wie andere es gerne haben."

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!