Zusammen mit Agnetha

  • Ich möchte einmal im mein Leben ihr meine Hand reichen. Bloß dann könnt ich mir nie mehr waschen :cry: und das wäre auch nicht so toll. Dann kommt bei mir auch so eine grüne Rauchwolke raus, wie bei den Sims2 :lol:

  • Zitat von "Reinhard"

    Also Pims, notfalls würde ich mich auch mit Tee geschlagen geben. Ihr würdet mir dann sicher die Vorzüge erklären oder?
    Grüße, Reinhard


    Ach Reinhard, das kann man nicht erklären. 8)
    Trinken, Trinken, Trinken, und in sich reinspüren.
    .... ähem,... bisher ist fast jeder bei mir zum Teetrinker mutiert, auch scheinbar hoffnungslose Fälle. Die Chancen für Dich stehen also gut! :giggles:


    Hejsan Hopsan, Pims!

  • ich würde


    1. in ohnmacht fallen
    2. wieder aufwachen
    3. hoffen, dass sie noch da ist


    :D :D :D


    PS: gesehen habe ich sie in schweden schon mal, leider fuhr sie nur vorbei und hielt nicht an.......



    lg
    karin

  • Seht ihr Lieben, :)


    das macht doch auch mal Spaß, wenn man sich so richtig am Tee-Trinken ergehen kann.


    Pims, was passiert eigentlich, wenn man zuviel Tee erwischt? Verhält sich das ähnlich wie beim Kaffeerausch. Ich mein jetzt so kreislaufmäßig! :(

  • Also, wer Schwarztee nicht verträgt, kann auf Grüntee umsteigen. Damit hat keiner, den ich kenne, Probleme. Auch nicht bei großen Mengen. Und auch nicht diejenigen, denen zuviel Schwarztee nicht so ganz bekommt.
    Sind Freunde bei mir zur Teestunde da, trinkt jeder von uns locker seine 1 bis 2 Liter Tee, kunterbunt gemischt: Grüntee, Schwarztee, Weißer Tee, Oolong, Rooibusch.....


    Gruß von Pims.


    PS: Bei zuviel schwarzem Tee werd ich zuweilen melancholisch. Stört mich aber net sonderlich.


  • also ich glaube ich würde warscheinlich nicht in Ohmacht fallen, aber ich würde sicher dastehen - rot anlaufen - nach Luft schnappen - und verdammt noch mal - nur irgendeinen Blödsinn von mir geben, bis ich mich wieder richtig gefangen habe, und einen klaren Gedanken fassen kann.
    Aber danach würde ich Agnetha auf ein Wochende nach Tirol einladen, und ihr die schönsten Gegenden meiner Heimat zeigen. :oops:


    Träumen kann ja so schön sein.


    Grüße
    bror1946

  • Ich weiß nicht aber ich glaube ich würde es nicht schaffen mit ihr lange zu plaudern ohne über ABBA zu reden. Weil ABBA gehörte doch 10 Jahre zu ihrem Leben und arum sollte man sie nicht über ein Lebensabschnitt fragen. Außerdem würde ich sie aufmuntern und dass sie sich nicht aus der Presse machen soll.

  • Ich glaube, ich würde:
    1. anfangen zu heulen!
    2. Mit ihr singen und lachen!=)
    3. Mit ihr irgendwo hinfahren, wo man viel spaß hat!


    Vielleicht würd ich mir auch mal das Polar Studio in Stockholm zeigen lassen!
    Ach...träumen ist schön!

  • Zusammen mit Agnetha , sie ist mein großes Vorbild,
    vielleicht gemeinsam die Disco moderieren , nicht zwanghaft, locker
    am besten als Co-Moderator der gar nichts sagt.......ich würde den
    ganzen Tag im Bett liegen und schmerzlichst Träumen.....



    Ihr würde mit ihr bei Björns Eltern einen Wintergarten bauen,
    da würde ich dann mit ihr gemeinsam Cd's antesten.....hach
    Agnetha, alter Schwede, ja und dann , ach ja,
    mein ganzes Leben damit verbringen, mein beschissenes Leben,
    meine nicht erreichten Träume, mein ausgeburntes Looserleben
    auf der Arbeit, verpackt als Schlagfertiger Zynismus in der Mittagssonne,
    abladen....Kurz für ganz ganz bekoppte - also für Menschen denen
    beim Unterhucken offensichtlich das Rückgrat gebrochen wurde, ich
    würde als Attrappe mit Händy mein Glück versuchen, und hoffen, daß
    es niemand merkt.....



    Ist doch nur ein Traum.....

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!