ABBAs letztes Live-Konzert......Weltpremiere heute vor 34 Jahren

  • Versuchs mal mit Gemütlichkeit, Ronny.........Das hat schon der alte Balu gesungen beim Dschungelbuch und ist damit bestimmt gut gefahren....... :lol:


    Und natürlich beschreibe ich in einem solchen Thread meine Erfahrungen und Erlebnisse............Erst recht, da ich der Initiator dieses Threads bin....


    Und selbstverständlich schreibe ich über Frau Agnetha Fältskog exakt das, was ich für richtig halte und nicht das, was Du gerne lesen würdest.......... ;)


    Und selbstverständlich schreibe ich in einem solchen Thread von den Erlebnissen, genauso wie ich und viele Menschen sie damals erlebt haben wie an diesem unvergesslichen Abend des ABBA-Konzerts in München........


    Und in diesem Thread habe ich ohnehin BEIDE ABBA-Ladies angesprochen und nicht nur eine Einzelne............Es ging hier immer nur um die Live-Stimmen von Agnetha UND Frida.....


    Aber auch wenn ich nur über Agnetha geschrieben hätte, dann wäre das meine ganz persönliche Sache........Jeder kann hier von jedem ABBA-Mitglied schreiben, ganz so, wie er es möchte......


    Schliesslich sind wir hier in einem ABBA-Forum mit entsprechenden Unterforen.....


    Warum eröffnest Du nicht ein paar Threads im Frida-, Benny- oder Björn-Forum ?????.........Das wäre doch sinnvoller, als hier immer nur langweilig rumzustänkern........


    Und wenn Du Dir über junge ABBA-Fans Sorgen machst, dann solltest Du Dir die vielleicht mal eher über das verklärte Bild machen, die sie von dieser Musik durch MM-Musical bekommen...........


    Es sind nun einmal nackte Fakten, wer welches Lied gesungen hat und wer wieviele Leadvocals bei wievielen Singles hatte und wer wieviele Leadvocals bei Live-Konzerten hatte..........Das können wir alle nicht ändern........Weder Du noch ich........DAs sind einfach historische Fakten.......


    Und wenn ich BABA antworte oder wenn BABA mir antwortet, dann ist das etwas sehr spezielles....... :lol: ........Das muss nicht jeder verstehen........ ;) ;) ;)


    Wie sind jedenfalls alles ABBA-Fans........und solange es nicht persönlich aggressiv wird wie in einem Celtic/Rangers-Forum ist das ja alles easy, alles gut...... ;)

  • Für mich persönlich ist es nicht von allzugroßer Relevanz wer von den beiden ABBA Ladys nun mehr einen Hauptanteil hatte....für mich war und sind es generell ABBA Songs.


    Manch einer legt eben extrem wert darauf alles auseinanderzubröseln....für mich persönlich ist es nicht wichtig.


    Man könnte nun sagen: jooou, der macht es sich einfach....ich sehe mich immer noch als Riesenfan von Abba.


    Und damit meine ich nun auch einmal ABBA.
    Agnetha wird als die Stimme von ABBA wahrgenommen.....schlussendlich waren es für mich genau die BEI DEN Stimmen die mich noch immer verzaubern.


    ABBA wäre nicht Abba wenn nicht genau diese beiden Stimmen diesen Zauber über die Welt gebracht hätten....gepaart mit den zwei Komponisten die ein Gespür haben um Welthits zu schreiben,
    umgesetzt von den besten Sängerinnen auf diesem Planet.


    Niemals habe ich auch nur annähernd so etwas gehört.


    Und das wird sich so " perfekt " auch nicht wiederholen.

  • Scotty ich weiss deine Ansichten durch-aus zu schätzen.



    Klar wäre ich in Zürich gerne dabei gewesen...das ist natürlich ein ganz anderes Feeling. Nur schon das drum herum an einem Live Konzert ist schon eine ganz andere Atmosphäre. Mir wäre es genau so wie dir ergangen und ich hätte jede Sekunde davon verschlungen...!
    Leider war es nicht so und ich darf mich mit The Movie und ABBA Live in Konzert erfreuen.


    Zwei meiner Freunde die waren im Konzert....( Beide Agnetha Fans ) ich habe auch schon gefragt wie es war...Beide waren vom Konzert begeistert.


    Als ABBA Live auf dem Markt gekommen ist kam für mich die Ernüchterung...weil der DVD ABBA Live in Concert mich immer hell begeistert hat.
    Sagt mir das der am Mischpult unter Drogen stand....was für ein Unterschied zum DVD.
    Meine Freunde sagten mir das es genau so wie auf dem Album auch Live in der Halle nicht anders war....Sie störte das nicht am Konzert, für beide war es das grösste und schönste Konzert an dem sie je waren.


    Für mich ist das Live Album musikalisch ein fantastisches Werk....Stimmlich bei vielen Lieder leider nicht....ich hoffe immer noch das die Tontechnik schuld ist und nicht Agnetha und Frida.........weil


    Dieses Konzert im Fernsehstudio hat mich absolut stimmlich überzeugt.
    Dazu gibt es einige Live Aufnahmen von Agnetha und Frida die mich absolut überzeugen können.Dazu auch ABBA The Movie...ich liebe die Live Aufnahmen und die Stimmen von Agnetha und Frida !!!


    Aber nochmals....nicht auf ABBA Live. Dazu ist auch der Background Chor zu dominant auf ABBA Live....Der Sound ist fett und klar , Agnetha und Frida gehen in dumpfer Qualität in Schönheit unter. Das finde ich einfach schade...für ein eigentliches sehr gutes Produkt.
    Ich weiss nicht was Benny geritten hat das er dieses Manko nicht behoben hat...er der Ton-Perfektionist !!!


    Wäre ich damals dabei gewesen, würde ich es vielleicht anders wahrnehmen .......da habe ich vollstes Verständnis an alle die ABBA Live gesehen haben.


  • :love: :thumbsup: :love:

  • Ich habe mal diesen Thread und auch das ganze Forum durchforstet und habe keinen Link auf diesen Youtube Video mit dem kompletten Konzert bei Dick Cavett gefunden (also ohne Interview).


    Auf diesem Video sind alle 9 performten Songs drauf:

    • "Gimme! Gimme! Gimme! (A Man After Midnight)"
    • "Super Trouper"
    • "Two for the Price of One"
    • "Slipping Through My Fingers"
    • "Me and I"
    • "On and On and On"
    • "Knowing Me, Knowing You"
    • "Summer Night City"
    • "Thank You for the Music"

    Ich weiss auch nicht, wie lange dieses Video schon (wieder) frei auf Youtube verfügbar ist. Wie auch immer ..... ENJOY !!!


    https://www.youtube.com/watch?…list=RDZDHqd00zzEc&t=2071

  • Danke für den Tip.
    Habe die Show noch auf VHS.... :P ich mag diesen Dick Cavett nicht sonderlich....aber der ist eh nur Deko.... :lol:

  • Ich möchte mal aus gegebenem Anlass in dem dafür passenden Thread weiter machen, was unter „40 Jahre KMKY“ begonnen wurde… :)


    Also......um das Thema hier mal ein bisschen sachlich zu beleuchten.......einige Fakten des ABBA-Konzerts aus der Cavett-Show......


    Es ist insofern richtig, dass die jeweiligen LIVE-Auftritte der Cavett-Show zusammengestückelt sind.........Es war nämlich damals so, dass ABBA ALLE Songs, die sie damals performten, mehrfach eingesungen haben, manche teilweise bis zu 10 Mal......und sie wurden dann anschliessend in der optimalen Form zusammengeschnitten, was vielen gar nicht so bewust ist......


    Verstehe ich dich richtig Scotty, wurden die Lieder bei der Cavett-Show aus mehreren Aufnahmen zusammengestückelt? Also dass sie bestimmte Lieder mehrmals hintereinander gespielt haben und nur die jeweils beste Version wurde in die Sendung aufgenommen?


    Dieser Auftritt muss ja für das Publikum recht anstrengend gewesen sein, wenn die vier da immer wieder neu angesetzt haben. Das erinnert ja eher an eine Studioaufnahme, aber vor Zuschauern… So wurde das eigentlich zu einer vorgeblichen Live-Aufnahme, um ideale Bedingungen für die Sängerinnen zu schaffen, zugleich aber für die Fernsehzuschauer den Eindruck eines Konzerts. Relativ ähnlich stelle ich mir auch die Studioaufnahmen von BAO vor, aber dann natürlich ohne Publikum. Dort kommt man auch zusammen, probt ein bisschen, spielt die Lieder, wenn nötig mehrmals, und ist fertig, den Rest machen dann Bernard und Linn…


    Übrigens frage ich mich da schon einige Zeit: Die Cavett-Show soll ja länger gewesen sein, und vieles wurde dann rausgeschnitten. So soll es von dort neben der Fanfare für die Eishockey-WM auch eine Version von Lottis Schottis geben, die Benny gespielt hat, oder ist das nur ein Gerücht? Bewegte Bilder davon gibt es meines Wissens nicht, wohl aber eine Tonaufnahme – die aber theoretisch auch von woanders stammen könnte.


    Interessant auch was du alles weisst Scotty, etwa woher ABBA ihre Outfits hatten… Ich finde die Kleidung bei dem Auftritt eher langweilig, aber das liegt wohl auch daran dass die Glitzer-Ära bei ABBA vorbei war. Und damals war es wohl trendig… 8)

  • Gute Idee, Highway!
    Ja, was Scotty so alles weiß... immer wieder überraschend!
    Wahrscheinlich wissen Björn, Benny, Agnetha & Frida es selbst nicht mehr, wo sie die Klamotten gekauft haben ^^


    Die Kleidung war damals absolut In, sind aber auch nicht meine Lieblingsklamotten von ABBA gesamt.
    Aber das trug man damals.
    Die ganze Dick Cavett Aufnahmen ist ja in einem Erdton gehalten und die Klamotten geben das übrige dazu. Alles ein bisschen in Golden.


    Auf YouTube hab ich jetzt schnell gefunden:


    https://youtu.be/sZsS3ztR4i0



    Sehr gute Performance von allen Vieren und Klasse gesungen! :thumbup:
    Ganz toll LIVE! "Slipping Through My Fingers" oder "Thank You For The Music" oder "Super Trouper" oder auch "Two For The Price Of One"!
    Ich finde alle wunderbar! So schöne, klare Stimmen! :thumbup:


    Das diese Aufnahmen mehrmals aufgenommen wurden, wusste ich auch nicht. Liegt wohl an ABBAs Professionalität und Perfektionismus.
    Und die Gäste im Studio, scheint wohl eine Schulklasse zu sein, denen wurde wohl gesagt, das sie ABBA beim Arbeiten und Proben zuschauen durften.
    Könnte mir vorstellen, das es eine sehr familiäre Aufnahmesession war.
    Vielleicht waren ABBAs Kinder und Freunde ja auch da?!


    Und das scheint ja die Fanfare zu sein:


    https://youtu.be/8M-rPYRRmUM

  • Ja, Highway.........die Lieder wurden aus mehreren Aufnahmen zusammengestückelt.......aber die wurden natürlich nicht alle vor dem Publkum performt......Sie sind alle LIVE.......aber eben nicht alle aus dem Originalkonzert cora publikum.........Die Aufnahmen dazu dauerten 2 Tage........Es war sogar ein Lied darunter, das man über 10 Mal performt hat.........Soweit ich es aus entsprechender Quelle weiss, sind SLIPPING THROUGH MY FINGERS und THANK YOU FOR THE MUSIC die beiden einzigen Lieder, die komplett aus der Live-Aufnahme vor Publikum verwendet wurden......


    Dass Benny LOTTIS SCHOTTIS gespielt hat, entspricht der Reailtät......


    Gute Idee, Highway!
    Ja, was Scotty so alles weiß... immer wieder überraschend!
    Wahrscheinlich wissen Björn, Benny, Agnetha & Frida es selbst nicht mehr, wo sie die Klamotten gekauft haben


    :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:


    Nee, Nissi........das weiss Agnetha noch sehr genau........weil sie eine Art Hassliebe zu dieser Hose entwickelt hat,,....... ;)


    Sie hat ihr nämlich auf der einen Seite super gefallen und das war damals auch der absolute Modehit,weshalb sie sie eigentlch auch gerne getragen hat......


    ....auf der anderen Seite aber war sie zwar aus teurem Leder, aber auch etwas unbequem........und sie war deswegen nicht die ideale Hose, um sie etwa zu Hause zu tragen.......


    MAn könnte es so sagen......Sie hat sie gerne angezogen, aber auch gerne wieder ausgezogen..... :thumbsup:


    Sie hat sie in Stockholm gekauft, während der ganze Rest aus einem Enkaufsbummel in Paris stammt........


    Ja, das sind so die netten kleinen Geschichten rund um ABBA..... :thumbsup:

  • Danke euch für die vielen Infos! Die Fanfare gibt es öfter auf Youtube, auch im Zusammenhang mit dem Cavett-Konzert, aber Lottis Schottis ist mal etwas Besonderes… Insofern könnte man ja direkt sagen, dieses Lied wäre doch schon zur ABBA-Zeit „veröffentlicht“ worden, wenn auch nur für die anwesenden Leute damals… Und auf dem Bild schaut Benny ja ganz glücklich aus, er konnte endlich seine Volksmusik spielen… :D


    Da kann man dann ja eigentlich nur bedingt von einem Live-Konzert sprechen… Das hört sich eher so an als hätte man vor dem Publikumsauftritt immer wieder geprobt, und die Aufnahmen davon als Reserve behalten, um später das Material für die TV-Fassung verwenden zu können. Und dann gelangen tatsächlich nur zwei Lieder so gut, dass man die Aufnahmen vor Publikum auch für die TV-Show nahm. Darunter aber immerhin Slippin‘ Through My Fingers, das Glanzstück von Agnetha… :thumbup:


    Jetzt läge mir natürlich direkt auf der Zunge, mit Helen wäre so etwas nicht nötig gewesen, die hätte das direkt bei der Showtime gesungen und gut wärs gewesen… :D


    Nein das ist natürlich nur ein Scherz, ich will ja nicht den Weihnachtsfrieden stören… :D Es ist schon klar dass man bei einer solchen TV-Show keine Risiken eingehen wollte, und von einer Gruppe wie ABBA wurde eben eine perfekte Show erwartet… Es ging ja nicht nur um die Gesangsstimmen, hätte einer der Musiker bei dem Konzert gepatzt hatte man immerhin die Auswahl aus mehreren Versionen.


    Wer weiss ob dann nicht sogar für die unterschiedlichen Länderversionen unterschiedliche Liederversionen genommen wurden, aber das scheint mir eher unwahrscheinlich. Im Netz kursieren dann noch manche Versionen mit „lead vocals only“, aber das werden wohl nachbearbeitete und gefilterte Aufnahmen sein.


    Ich denke gerade, falls ABBA Lust bekämen, doch wieder vor Publikum aufzutreten, statt Avatare zu verwenden, wäre eine Methode wie bei der Dick Cavett Show ein gangbarer Weg. So könnte man wie damals diese Show als Live-Konzert weltweit im TV zeigen, und doch müssten sie nur für ein paar Tage ins Fernsehstudio, und Benny könnte mit dem Hund spazieren gehen, wenn das Ding gerade über die Bildschirme läuft… ^^


    Die netten kleinen Geschichten um ABBA sind ja immer wieder interessant Scotty! Schön zu lesen! :thumbsup:

  • Ja, die netten, kleinen Geschichten sind manchmal die schönsten........ ;)


    Noch zum Thema :


    Da kann man dann ja eigentlich nur bedingt von einem Live-Konzert sprechen… Das hört sich eher so an als hätte man vor dem Publikumsauftritt immer wieder geprobt, und die Aufnahmen davon als Reserve behalten, um später das Material für die TV-Fassung verwenden zu können. Und dann gelangen tatsächlich nur zwei Lieder so gut, dass man die Aufnahmen vor Publikum auch für die TV-Show nahm. Darunter aber immerhin Slippin‘ Through My Fingers, das Glanzstück von Agnetha…


    Jetzt läge mir natürlich direkt auf der Zunge, mit Helen wäre so etwas nicht nötig gewesen, die hätte das direkt bei der Showtime gesungen und gut wärs gewesen…


    Nein das ist natürlich nur ein Scherz, ich will ja nicht den Weihnachtsfrieden stören… Es ist schon klar dass man bei einer solchen TV-Show keine Risiken eingehen wollte, und von einer Gruppe wie ABBA wurde eben eine perfekte Show erwartet… Es ging ja nicht nur um die Gesangsstimmen, hätte einer der Musiker bei dem Konzert gepatzt hatte man immerhin die Auswahl aus mehreren Versionen.


    JA, Highway..........Es ging dabei nicht darum, dass ABBA das nötig gehabt hätten.......Das hatten sie natürlich nicht.....


    Und es ging dabei auch nicht darum, um keine Risiken einzugehen, ....sondern es war einfach einem professionellen Perfektionsmus von ABBA geschuldet.........


    ....und was dabei ganz wichtig ist :........Es war in diesem Kontext auch eine ganz normaie Vorgehensweise, die heutzutage wohl nur deswegen als etwas außergewöhnlich wahrgenommen wird, weil vielen diese Vorgegehensweise einfach lange nicht bewusst war........


    Denk Dich einfach mal in die damalige Situation bei ABBA hinein :


    Sie machten ein Special mit integriertem Live-Konzert.........Soweit so gut........Man ging das daher auch wie ein normales Live-Konzert an.......Es gab Rehearsals......man probte das Ganze......und sang die Lieder live im Studio vor Publikum, so wie man es auch bei den Live-Konzerten gemacht hat.........Das war die eine Seite.....


    Die andere Seite aber war, dass man diesen Live-Auftritt an die ganze Welt verkauft hat........einmal als Fernsehsendung in alle möglichen Länder.......und zum zweiten war die Möglichkeit vorhanden, das Ganze auch auf Video herauszubringen und es so nochmals auf den Markt zu werfen.........Hier hat sich dieses Konzert also von einem Live-Konzert unterscheiden und hatte viel mehr Ähnlichkeit zu einem Fernsehauftritt, die ABBA aber normalerweise Playback performten.......


    Es war daher also aus damaliger Sicht völlig normal, dass ABBA da zweigleisig fuhren........Einmal sangen sie die Lieder live vor Publkum, wie bei einem Live-Konzert.........und zum Anderen sorgten sie in weiteren Aufnahmen dafür, dass die bestmöglichen Performances schlussendlich in den Fernsehsendungen und gegebenenfalls Videos gezeigt und verewigt würden.......


    In desem Kontext muss man es sehen.......Nötig hatten ABBA das nicht, sondern es war einfach eine völlig normale und professionelle Herangehensweise......


    Froh bin ich aber, dass das absolute Highlight des Cavett-Specials........die LIVE-Performance von SLIPPING THROUGH MY FINGERS.........komplett aus der Studioaufnahme cora publicum stammt........und zwar an einem Stück........


    Aus dem einfachen Grund, weil es eine musikalische LIVE-Sternstunde von Agnetha und ABBA war..........


    Ich möchte es wie folgt ausdrücken:


    Niemals gab es einen authentischeren und intimeren Augenblick bei der Performance eines ABBA-Liedes als diese gut 4 Minuten der LIVE-Performance von SLIPPING THROUGH MY FINGERS.....
    .

  • War das bei Carvett auch gestückelt? Also das Video in Wembley war es definitiv aber bei Carvett auch? 8|


    Ich bin verwirrt :huh:


    LG
    Ronald: :D Tja der Scotty vertritt halt seine Meinung und das sehr überzeugend und ja ich denke Er mag Agnetha´s Gesang ziemlich gerne ;)


    Und ich glaube Er hat auch Recht damit denn Sie war eine der besten Sängerinnen dieser Welt :)


    LG

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!