Björn eröffnet ein Restaurant

  • Geile Sache :love:
    Finde ich super :thumbup:
    Ich persönlich stelle es mir allerdings schwierig vor da zu essen wenn die ganze Zeit ABBA läuft.
    Mir wurde beigebracht nicht mit vollem Mund zu reden/singen :lol: und beim Essen still zu sitzen
    Beides wäre mir fast unmöglich :lol: :lol: :lol:

  • Ich finde klasse, dass Björn wieder etwas gefunden hat, dass ihn inspiriert und begeistert.........das ist großartig.


    Aber mit dem Restaurant kann ich als Abba-Fan nicht viel anfangen......das ist Mamma-Mia-Musical und nicht ABBA.......das ist Griechenland und nicht Schweden........das ist Donna und Sophie und weniger Agnetha und Frida........


    Das ist ein schönes Entertainement, dass man während eines Stockholm-Besuches mitnehmen kann und wo man einen schönen Abend verbringen kann......wenn man denn überhaupt Karten bekommt.........


    Aber ich denke, dieses Restaurant zieht vor allem Touristen an, die nicht unbedingt die wirklich ganz großen ABBA-Fans sind......und das Publikum wird vor allem aus Menschen bestehen, die.....falls sie sich das leisten können.......auch die 8 Studioalben nicht unbedingt auf Anhieb auswendig wissen........


    Ich will das auf keinen Fall schlechtreden und ich meine das absolut ehrlich, wenn ich mich riesig freue, dass Björn sich für so eine Sache mit seinen nun 70 Jahren noch begeistern kann und sich dafür so einsetzt......


    ......aber als ABBA-Fan wäre es mir wesentlich lieber gewesen, wenn er Benny endlich davon überzeugt hätte, sich dem OK der Ladies zur offiziellen Veröffentlichung von z.B. "Just like that" anzuschliessen, damit die gesanglichen Leistungen von Agnetha und Frida bei diesem Lied auch endlich eine offizielle Würdigung erhalten können............


    .....das wäre dann ein "wirkliches" Geschenk an die "wirklichen" ABBA-Fans gewesen.........

  • Wer weiß, vieleicht arbeitet Björn schon daran:)
    Toll wäre es allemahl.
    Ein Abba Wirtshaus, ich fass es nicht!
    Björn, woher nimmst du all die Ideen?
    Was passiert eigentlich mal mit dem Abba erbe wenn Benny und Björn tot sind?

    Gruß
    waterloosingle


    Schaut hier The Swinging Sixties vorbei und bewertet mich und meine Musik Auswahl



    ---------------------------------------------------------------------------------
    Wer einen Rechtschreibfehler findet,darf ihn behalten :)

  • Ich finde das Super Trouper und werde ganz sicher in Stockholm, da mal hingehen .


    Muss es den immer gleich etwas mit Agnetha und Anni-frid zutun haben ...Scotty ???
    Wenn ich die sehen und hören will gehe ich ins ABBA Museum...Dank Björn !!!


    Und wenn ich in Benny s Hotel Übernachten würde, brauche ich beim bestem Willen kein The Winner Takes It All, sondern meine Ruhe.


    Sollte ich mal ins Städtische Bad gehen ...brauche ich zwar Money Money Money ...aber nicht undbedingt jeder Frida Song , nur weil ihr das Bad gehört.


    Björn macht das super und ist innovativ 8) :thumbup: !

  • Ich finde das Super Trouper und werde ganz sicher in Stockholm, da mal hingehen .


    Muss es den immer gleich etwas mit Agnetha und Anni-frid zutun haben ...Scotty ???


    Nein, das muss es sicher nicht, Dalarna........aber dann ist es für mich eben auch nicht wirklich ABBA.......sondern Mamma-Mia-Musical........für mich ist das eben im Gegensatz zu einigen anderen eben schon ein sehr großer Unterschied.


    Wenn ich dann da wieder mal in Stockholm bin ab nächstes Jahr, dann werde ich mir das sicher auch mal anschauen, sollte ich Geld und Zeit übrig haben..........aber das ist trotzdem für mich nicht annähernd das gleiche wie etwa ein Museumsbesuch oder ein Besuch an der ABBA-Peripherie bei Fanfreunden um Staffan Lindes Kreis etc............das ist dann echtes ABBA-Feeling oder man kommt mit Leuten im ABBA-Kreis zusammen..........aber diese Taverne ist für mich eben Griechenland und Urlaubsinsel und weniger Schweden........


    Dass Björn das super macht und er innovativ ist, habe ich ja auch geschrieben.........man kann da sicher einen schönen Abend verbringen und super Spass haben........nicht weniger aber eben auch nicht mehr.......

  • Schön, Försonade, dass Du jetzt diesen alten Thread noch einmal aus der Versenkung hervorgeholt hast.......


    So können sich Dinge in eine ganz andere Richtung entwickeln.......


    Ich gehörte hier zu den größten Kritikern dieses Restaurants.......aber das bezog sich ausschliesslich darauf, weil ich davon ausging, dass sich hier alles nur um Mamma Mia-Musical drehen würde und ABBA als Gruppe vernachlässigt werden würde........


    Und an meiner grundsätzlichen Meinung, was Mamma-Mia-Musical und ABBA betrifft, hat sich auch nichts geändert........


    Als ich aber Anfang Januar hörte, dass hier das Musical nicht wirklich nachgespielt wird......und .......ja ich gebe es zu..... :thumbsup: ......vor allem als ich hörte, dass Agnetha zum Event am vergangenen Mittwoch kommen würde......hab ich gemeinsam mit meinem Sohnemann sofort Reisepläne geschmiedet und dann die Gelegenheit genutzt........Wenn schon, denn schon und dann gleich richtig........ :thumbsup: .........Meine Motivation war ABBA und Agnetha und nicht das Event an sich.........und der Mittwoch war grandios


    Aber ich habe im Vorfeld kaum daran zu glauben gewagt, dass sich dann dieses ABBA-Happening daraus entwickeln würde und dass alle 4 ABBAs nebeneinander wie in alten Zeiten zusammenstehen.......Wenige Momente, die eine Symbolkraft entwickelt haben, die unauslöschlich ist..........


    Und durch diesen Abend hat dieser Ort nun absoluten Kultstatus erreicht, der ihm nicht mehr zu nehmen ist..........Das bleibt für immer......Ob man das auch in anderen europäischen Städten braucht, weiss ich nicht........aber das "Lokal" in Stockholm wird für immer Kultstatus behalten.......


    Und mit dem Event in Stockholm hab ich längst meinen Frieden gemacht........weil es letzte Woche NUR um ABBA ging........und genau das hatte ich mir gewünscht...............und weil dieses Event alle zusammengebracht hat......Agnetha, Frida, Benny und Björn, Christian, Thomas Johansson, Micke, Tommy, Frauen und Kinder von B+B, Fridas Partner, Stigs Tochter u.s.w.


    JA......Du hast recht.........Agnetha, Benny, Björn und Frida sind in der Tat die Allergrößten !!!!!!!


    https://www.youtube.com/watch?v=Pu1YXdxHeDI

  • Welche Städte kämen für ein solches Restaurant denn wirklich in Frage?


    Ich kann mir da eigentlich nur eine der wirklich großen Metropolen vorstellen, also Berlin, Hamburg oder München.


    Hamburg wäre wohl aufgrund seiner Musical-Shows gut geeignet, Berlin aufgrund der großen Masse an Touristen.


    Ich denke aber, am meisten Spaß dürfte der Besuch des Originals in Stockholm versprechen, an den auch die 4 an diesem fantastischen Abend gewesen sind.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!