ABBA - Live At Wembley Arena

  • Laut -> Amazon wird am 27.02.2015 Live at Wembley Arena (2 CD) Doppel-CD veröffentlicht.


    Weiß jemand worin der Unterschied dieser Ausgabe zu den bereits veröffentlichten Ausgaben besteht?


    Ich weiß es nicht genau,aber ich meinte die titelliste ungefähr zu wissen und das ist die Exxact gleiche Titelliste wie bei der normalen.
    Keine Ahnung!

    Gruß
    waterloosingle


    Schaut hier The Swinging Sixties vorbei und bewertet mich und meine Musik Auswahl



    ---------------------------------------------------------------------------------
    Wer einen Rechtschreibfehler findet,darf ihn behalten :)

  • Ich weiß es nicht genau,aber ich meinte die titelliste ungefähr zu wissen und das ist die Exxact gleiche Titelliste wie bei der normalen.
    Keine Ahnung!





    Das wird die zweite Ausgabe sein. Die erste ist "Limited", d. h. diese Ausgabe wurde begrenzt hergestellt. In diesem Fall wird die zweite Ausgabe kein Digi Boock sein, sondern eine "normale" Hülle haben (Jewelcase).

  • Ich grabe hier wieder mal die Thread aus, weil mich interessieren würde, wer von euch die 3LP-Vinylausgabe hat und mit der Soundqualität der Hi-Hats zufrieden ist.


    Ich bin nämlich grundsätzlich sehr zufrieden mit den Tonqualität der Vinyls, aber die Hi-Hats in vielen Songs tönen so katastrophal schlecht, dass ich aufgehört habe, die Vinyls zu hören. Also bei mir hören sich die Hi-Hats völlig übersteuert, verzerrt, irgendwie "scherbelnd" an. :thumbdown:


    Nun habe ich von Facebook Usern gelesen, dass sie diese Probleme nicht haben mit den Vinyls. Da ich aber schon viele solche Kritiken im Internet gelesen habe, muss ich annehmen, dass nur die Erstpressungen davon betroffen waren.
    Wie sind eure Erfahrungen? Und wann habt ihr die LPs gekauft?



    P.S. Mit der CD resp. SHM-CD Ausgabe bin ich restlos zufrieden....

  • Ich hatte direkt die 3er Live LP geordert und auch bekommen....erste Pressung.
    Das 3er Set ist heute ja richtig teuer....bin mir da jetzt nicht sicher ob es Nachpressungen überhaupt gab ??


    Die Qualität meiner Live Alben die 3er Wembley klingt bei mir jedenfalls absolut klasse....


    Am Plattenspieler oder der Nadel liegt es sicher nicht, daß hätte Charly als Vinyl Fan längst bemerkt....

  • Das 3er Set ist heute ja richtig teuer....bin mir da jetzt nicht sicher ob es Nachpressungen überhaupt gab ??

    Nein ich denke es gab keine denn ich bezahle dafür zwischen 100-150€. Komplett eingeschweißt und nie gespielt sogar 250€.
    Aber das ist es mir wert.

  • Wir reden von dem ganz normalen Wembley-Album, nur nicht als CD, sondern als Vinyl-Version? Die kostet heute schon über 100 € ???
    Diese Entwicklung der Preise ist an mir vorbeigegangen, war die Auflage denn so schnell vergriffen?
    Ich habe meine nur 2 oder 3 mal abgespielt und mir ist gerade die Kinnlade heruntergefallen.
    Ich höre mir meine an einem ruhigen Wochenende mal an und achte darauf Charly, nur erst ab übernächste Woche, ab Freitag haben wir Schützenfest im Ort und dann gibt es kein Halten mehr bis Dienstag :lol:


    Hatte aber damals direkt bei der Ankündigung einer Vinyl-Ausgabe diese mitbestellt.
    EDIT: Habe mich gerade im Netz umgesehen. WAHNSINN. Nichtmal im Museums-Shop oder beim Fanclub mehr erhältlich. Wie kann das so schnell so geklettert sein?

  • Vinyl-Ausgaben sind nun mal Nischenprodukte und werden daher auch teuer vermarktet.


    Das stimmt und davon bin ich auch ausgegangen, aber das spricht für mich in diesem Fall für eine sehr begrenzte Auflage. Man kommt heute mit ein bisschen klicken an alle einzelnen Studio-Alben als Neupressung für unter 20 € ran, aber diese Ausgabe, immerhin erst aus 2014, hat mich damals vielleicht 30 oder 35 € gekostet und innerhalb von 4 Jahren so eine Preissteigerung zu machen auf teilweise 200 € bei den Angebotspreisen, also verfünffacht... das ist schon heftig finde ich.
    Gibt es noch andere Beispiele für neue Ausgaben bei denen das so stark so angestiegen ist? Mir wären da nur die beiden Boxen von Agnetha und Frida bekannt oder die limitierte Single Happy New Year, aber sonst...

  • Ich gehe davon aus, dass aufgrund der vergleichsweise geringen Nachfrage von Vinyl nur relativ wenige Einheiten gepresst werden und die Restbestände dann extrem überteuert angeboten werden.


    In der heutigen Zeit laden immer mehr Fans die Alben in schlechter Qualität als MP3 :thumbdown: (für mich höchstens als Notlösung) herunter und kaufen weder eine CD, noch eine Schallplatte.

  • Der Vinyl Markt ist in den letzten Jahren sehr stark gestiegen....die Nachfrage nach gewissen Vinyl Scheiben ist enorm.


    Die CD/DVD Box von Frida liegt auch bei etwa 249.-€
    auch die Box von Agnetha liegt bei ca. 250.- €


    Aber die Wembley Live ist schon sehr nach oben gegangen....

  • Vielen Dank für eure Antworten.

    Könnte dies eventuell am Plattenspieler, bzw. der Nadel liegen?

    Nein, daran kann es nicht liegen. Als Vinylliebhaber höre ich sehr oft LPs, ohne Probleme und zwar mit Hi-End Equipment.
    So etwas wie dieses völlig verzerrte Hi-Hat habe ich ehrlich gesagt noch nie auf einer Vinyl gehört.


    Ich habe kurz nach Erhalt schon mal im Internet nach dem Problem gestöbert und als dann auch Andere dieses Problem gemeldet haben, bin ich davon ausgegangen, dass es ein generelles Problem ist, dass alle Pressungen betrifft.
    Man vermutet auch, dass es ein digitaler Fehler beim Abmischen ist. Aber warum gibt es dann Pressungen die sauber sind?


    Die Qualität meiner Live Alben die 3er Wembley klingt bei mir jedenfalls absolut klasse....

    Jetzt muss ich annehmen, dass ich eine "Montagsausgabe" erwischt habe. :( Aufgrund der stark gestiegenen Preise für dieses 3LP Set werde ich wohl davon absehen, es nochmals zu kaufen, um dann wieder festzustellen, dass daselbe Problem besteht.

    Ich höre mir meine an einem ruhigen Wochenende mal an und achte darauf Charly, nur erst ab übernächste Woche, ab Freitag haben wir Schützenfest im Ort und dann gibt es kein Halten mehr bis Dienstag

    Bin auf deine Ausführungen gespannt.

  • Jetzt habe ich auf jpc.de noch 2 weitere Rezensionen zur LP-Ausgabe gefunden, die genau mein Problem beschreiben und bestätigen:


    "ABBA sind Spitze-der Tonträger nicht
    Ohne Zweifel eine Sensation ist die Veröffentlichung dieser Aufnahmen.
    Allerdings braucht es bei ABBA die besten Fachleute, um solche hochkarätigen Werke umzusetzen.
    Umso schöner es für uns Plattenfans ist, diese Aufnahmen als Vinyl genießen zu können, umso trauriger ist es, daß hier kein Fachmann an der Arbeit war. Die Tonspur von Hi-Hat und Vocalen ist übersteuert.
    Auch ein neues Abtastsystem brachte keine Abhilfe.
    So war ich gezwungen, die CD-Version zu kaufen. Diese ist zwar ein Genuß, aber das befriedigt unsere Bedürfnisse als Analogfreunde mitnichten."


    "Qualitätskontrolle?!
    Beim Transfer für Vinyl wurden offensichtlich handwerkliche Fehler gemacht. Die HiHat ist nur ein verzerrtes hochfrequentes rauschen und auch bei anderen Instrumenten und Vocals kommt es zu Verzerrungen. Dass Zischlaute verzerren ist ein Indiz dafür, dass ein zu lautes Master für die Vinyl-Überspielung verwendet wurde. Dass kein eigenes Master für die Vinylpressung erstellt wird, ist zwar nicht unüblich um Kosten zu sparen, aber auch am Personal zu sparen, das über das entsprechende grundlegende Knowhow verfügt, ist traurig. Die Qualtätskontrolle wird, wie heutzutage üblich, dem Konsumenten übertragen und dabei gehofft, dass der durchschnittliche Hörer nichts merkt.
    Zum Hören taugt die Vinyl-Pressung dieses Albums nicht! Aber im Plattenschrank macht sie sich gut. Dafür allein ist sie aber zu teuer!"

  • Das ist ja dann wirklich ärgerlich;


    ich kann nur von meiner Vinyl sprechen, der Klang ist rein, er ist satt und es klingt nichts übersteuert....die Tiefen klingen ebenso rein wie auch die Höhen bei Musik und Gesang....


    ich darf mich nicht beschweren....die Aufnahmen klingen gut....ärgerlich wenn es nicht so ist...

  • Nachdem das Album (CD) Live At Wembley Arena, in meinem Schrank inzwischen "Staub angesetzt" hat.... Dies ist natürlich nicht ernst gemeint, denn meine CDs behandele ich mit äußerster Vorsicht. ;)


    Tatsache ist aber, dass ich dieses Album aufgrund der von mir empfundenen extremen Klangdefiziten seit langer Zeit nicht mehr gehört habe. Aus diesem Grund möchte ich diesem Album demnächst eine neue Chance geben.


    Ich werde darüber berichten.....

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!