Mal ein Danke an Björn !

  • Ich wundere mich hier ein bisschen, wie wenig in diesem Forum über Björn geschrieben wird ?
    Er ist der ABBA der all die Jahre die ABBA Fahne immer hoch gehalten hat und es immer noch tut :) !
    Er lebt ABBA und er ist immer noch ABBA , wie kein anderer (e), keiner ist mehr unterwegs für ABBA wie Björn :thumbup: !


    Unvergesslich sein Auftritt bei Wetten Dass, seine bescheidene ruhige Art erinnerte überhaupt nicht an eine Pop-Legende, sondern eher an einem Mann der gerade von Dalarna (schöne Gegend in Mittel-Schweden übrigens ) aus seinem Holzhaus am Siljan-See, auf die Couch von Wetten Dass verfrachtet wurde.
    Da war ja nicht irgend ein Mann da, sondern eine Lebende Legende, die mehr Tonträger verkauft hat wie die ganze aktuelle Hitparade in ganz Europa es jemals tun wird, die nächsten Monate. Sympathisch, bescheiden und kein Stargehabe...ein Mann der extra noch für die Sendung Deutsch lernt , da könnte sich manch "POP-Sternchen und Filmdiva" was abschauen und lernen. Ok er konnte früher schon deutsch , Respekt trotzdem, das war QL 8) !



    https://www.youtube.com/watch?v=QatOsCUaCAg




    Auch in der Doku 40 Jahre Waterloo auf Vox, war er einmal mehr der ABBA Frontmann. Als er im ABBA Museum alles in Deutsch gesprochen hat, fand ich ihn sehr sympathisch und gut.
    Da kam ein Mann rüber der alles erreicht hat was man erreichen kann mit Musik . Stolz auf das erreichte, dankbar und wie er gesagt hat auch demütig, das ABBA immer noch so beliebt und erfolgreich sind nach 40 Jahren. Leute da braucht es kein Comeback auf der Bühne, da habe ich ihn verstanden warum er das nicht mehr für nötig hält und sich das an-zu-tun.


    Wass wären ABBA ohne die Texte von Björn ??? ...Hätte es ein The Winner Takes It All gegeben, ein Knowing Me Knowing You ...oder Money,Money,Money...Gimme Gimme Gimme... die Schlichtheit und Einfachheit machten die Texte aus....es hat sich gut gereimt und der Erfolg gab ihm ja immer Recht.Die Texte wurden damals ja schlecht geredet ohne Ende Weltweit. Björn hatte seine Linie und zog sie gnadenlos durch. Dazu nicht zu vergessen er hatte auch einen Weltweiten Hit, Does Your Mother Know, wie ich finde ein Hammer-Song von ihm !


    Ich finde Björn hat es verdient hier mehr Beachtung zu bekommen, wäre schön von euch paar Erinnerungen und Geschichten über ihn zu lesen .


    Rolf

  • Ich finde es ebenfalls schade, dass hier kaum etwas über Björn geschrieben wird. Ergänzend zu den von dir angesprochenen Punkten, möchte ich noch erwähnen, dass er ja auch heute noch die meisten Texte für Benny's Kompositionen beisteuert, u. a. für BAO oder das aktuelle Musical Hjälp Sökes.


    Dass Björn in diesem Forum eher ein Nischendasein fristet liegt vermutlich daran, dass er selbst nicht mehr aktiv als Musiker und Sänger in Erscheinung tritt.


    ....und weil er männlich ist. ;)

  • Auch ich finde schade, dass über Björn hier relativ wenig geschrieben wird, vor allem, dass er im Vergleich der beiden Männer noch hinter Benny liegt, was die Anzahl der Beitröge betrifft, wo es doch Björn ist, der hauptsächlich auch heute noch mit den Aktivitäten um ABBA noch beschäftigt ist. Aber das ist wohl nicht mehr als ein Spiegelbild wie die 4 die Aufmerksamkeit der Welt auch schon früher auf sich zogen.


    Ich kann mich dem was Rolf/Dalarna über seine Auftritte bei Wetten Dass und in der Doku 40 Jahre Waterloo schrieb, nur anschließen. Vor allem in der Doku kam da sehr schön rüber, wie bescheiden und sympathisch er auch bis heute geblieben ist.


    Und seine Meinung bezüglich eines Comebacks der Gruppe konnte ich schon immer nachvollziehen.


    Es ist toll, wie er bis heute sich für ABBA einsetzt, sei es Museum oder anderes und wie er immer die Fahne von ABBA hochhält. Allerdings würde ich in diesem Zusammenhang keineswegs sagen, dass den anderen 3 ABBA weniger bedeutet oder sie weniger dazu stehen. Auch Agnetha sagte ja zum Beispiel in einem Interview vor kurzem, dass kein Tag vergeht, wo sie nicht an ABBA denkt. Aber Björn war eben immer der Macher der Gruppe, er war immer derjenige, dem die Weltkarriere der Gruppe am meisten bedeutete und der auch immer sehr viel dafür tat.


    An dem Lied „The winner takes it all“ kann man auch wunderbar sehen, wie sehr alle von ABBA ihren Teil am Erfolg hatten. Benny hatte die Grundidee zum Lied, als die beiden Jungs gemeinsam in Urlaub waren und ohne ihn hätte es das Lied so nie gegeben. Björn schrieb dann den genialen Text dazu, der zumindest nach seiner Aussage allerdings nicht autobiographisch gewesen sei und ohne ihn hätte es dieses geniale Lied auch nicht gegeben. Und Agnetha performte dieses Lied dann in einer unvergesslichen Weise mit Stimme, Mimik und Gestik, indem sie das Lied sehr wohl autobiographisch auf sich bezog, und hat dadurch dieses Lied dann zu dem gemacht hat, was es ist, und ohne sie hätte es also diese Lied auch nicht gegeben. Frida hatte dazu zwar etwas weniger Einfluss bei diesem Lied, aber sie hatte dafür Glanzstücke bei anderen Liedern.


    Herausgekommen ist ein Lied, dass man heute als den künstlerischen Höhepunkt von ABBA bezeichnet und das Video dazu ist zweifellos auch ein denkwürdiges, genau zum Lied passendes Glanzstück.


    Was mir bei Björn noch spontan einfällt ?…..Vielleicht diese kleine Geschichte……


    Als Björn Bernhag 1971 oder 1972…..ich weiss es nicht genau…..der Produzent von Polar Music durch Selbstmord starb, wurde die Stelle des Produzenten frei und wurde Björn angeboten. Es war ja noch vor der Zeit, als bei ABBA alles ins Rollen kam und somit die große Chance einer fest bezahlten Stelle. Dann stellte sich für Björn die Frage, dies anzunehmen, wodurch er allerdings auch weniger Zeit hätte, unbeschwert Musik zu machen. Andererseits wusste er, dass sein Freund Benny momentan weit größere finanzielle Probleme hatte als er…..Benny war damals durch eine finanzielle Fehlspekulation in eine beträchtliche Schuldensituation geraten, die ihn dazu zwang, in einer sehr kleinen Altstadtwohnung zu wohnen. Und so machte Björn Benny und Polar Music das Angebot, diese Stelle mit ihm und Benny zu je 50 Prozent zu besetzen, was Benny natürlich sofort dankend annahm und wodurch er dann seine Schulden abbezahlen konnte, bevor der große Erfolg mit ABBA dann alle überrollte. Später sagte Benny einmal, dass er dafür Björn ewig dankbar sei.


    Ich denke, das sagt mehr über Björn aus als vieles andere.

  • Björn war immer ein Symphatieträger.. auch in den jungen Jahren und auch als er mit Agnetha zusammen gekommen sind waren sie ja das Traumpaar in Schweden.
    Dass Abba Bjoern immernoch die Abba Fahne nach oben trägt und ueberhaupt noch zu Shows fährt wenn er eingeladen wird ist eine Charaktersache. Wieviele Künstler haben richtig abgesahnt mit der Musik und danach waren sie einfach weg und nicht mehr für die Fans da? Auf Bjoern kann man zählen..auch Werbetechnisch:)

  • ... dem was ich etwas weiter oben über Björn geschrieben habe, möchte ich noch eine Kleinigkeit anhängen ... denn Björn hat immer noch seine wunderbare Gesangsstimme wie in der ABBA Zeit, die sich, wie ich finde, überhaupt nicht verändert hat, wie man in dem YouTube-Clip vom Olivier Awards 2014 hören kann!


    Schau und höre hier: http://www.youtube.com/watch?v=NV2IdXZDOPs


    EINFACH KLASSE BJÖRN :thumbup:


    VG Cassandrafan

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!