Wie stellt ihr euch ein Comeback vor

  • Bin neu hier und hofe es nervt euch nicht.


    DAS Abba thema aller Abba Themen - comeback.
    Bestimmt schon zig mal durchgekaut, bitte habt verständis...für mich neu.



    Was sind euere Ideen? Was wäre der beste Zeitpunkt gewesen? Ein ALbum/ein Konzert.


    Ideen für neue Songs? welchen Stil? gibt es moderne lieder von welchen ihr sagt: 'so ähnlich könnte abba heute klingen?'

  • Obwohl ich die Musik von ABBA auch heute noch sehr gerne höre, bin ich froh, dass es nie ein Comeback gegeben hat und hoffentlich auch nie geben wird.


    Unabhängig davon, welche Gründe nun letztendlich zur Auflösung von ABBA geführt haben, müssen wir Fans diesen Entschluss akzeptieren.


    Zudem bin ich der Ansicht, dass Björn und insbesondere Benny das "Projekt" ABBA eher als Zwischenstation ihrer musikalischen Laufbahn sehen. Erst nach der Trennung hat sich gezeigt wie vielseitig Benny ist. Man denke nur an die Musicals und das fantastische Benny Andersson Orchester (BAO). Solche Projekte hätte er zusammen mit ABBA nie verwirklichen können.

  • Auch ich bin der Meinung, dass sich ABBA durch ein Comeback nur selbst schaden würde. Allenfalls ein einmaliger Fernsehauftritt wäre wohl noch vertretbar, wenngleich auch extremst unwahrscheinlich.
    Der beste Zeitraum für die Veröffentlichung einer neuen Platte wäre wohl zwischen 1985 und 1987 gewesen. Da ABBA allerdings zu diesem Zeitpunkt schon wieder komplett out und vergessen waren, hätten sie sich damit nur das ABBA-Fieber der 90ger verbaut.


    Das Lied, was wohl am ehesten den Eindruck vermitteln kann, wie ABBA heute klänge, ist "En dag i sänder" von BAOs Album "O klang och jubeltid".

    "Es ist nur eine Pause, aber wie lange die Pause werden sollte, das wissen wir nicht."
    Björn Ulvaeus, 1984

  • Ein Comeback von Abba hätte spätestens 1984 erfolgen müssen, wenn alle, aber auch wirklich alle vier es gewollt hätten. Danach war es für ein Comeback definitiv als Gruppe zu spät, weil Frida, Agnetha und Björn und Benny mittlerweile eigene Projekte gestartet hatten. Denen sie sich auch widmen wollten. Frida hat es ja auch mit einigem Erfolg getan und nach Abba noch drei Alben veröffentlicht. Agnetha hat nach Abba ja auch noch sehr schöne Songs produziert, die sie bestimmt nicht aufgenommen hätte, wenn Abba wiederbelebt worden wäre.
    Die Wiederbelebung des Abbaprojekts wäre so zeitaufwendig gewesen, dass alle vier für Soloprojekte bestimmt keine Zeit gefunden hätten.
    Ich finde es aber gut, dass die vier heute noch miteinander Kontakt haben und das Agnetha wieder von sich hören lässt. Vielleicht bekommt ja auch Frida wieder Lust etwas musikalisches zu machen. Wir sollten einfach abwarten was in den nächsten Wochen und Monaten alles um Agnetha passiert.

  • Danke für die Antworten. hab lange drüber nachgedacht.
    Ich bin ja ein neuer Fan und für mich ist das Thema jetzt halt aktuell.


    Ich seh es ganz anders.
    Stell mir vor, es wäre vielicht 2012 passiert.
    Die Damen sehen so aus wie ca. auf der MAMA MIA Film Premiere usw.


    Ein Album, Ein grosses Konzert (One night only!)


    Ein neues Album, dass u.a. vieleicht auch ein paar Songs Co-written by David Foster, Diane Warren, Babyface usw.


    Warum nicht? Einfach schöne Meldodien.
    Streisand war fantastisch während ihrer letzten oder vorletzten(?) Tourne.
    Alles so herrlich klassich, witzig und doch erwachsen halt.


    Die alten Hits müssten natürlich alle neu arragngiert werden. Akkustische Version, Orchestral Versionen. Vieleicht ein, zwei Collaborations mit Elton John oder Cher oder wem halt auch immer. Muss halt passen.



    Und die Kostüme? Natürlich KEIN Kitsch. Alles elegant und als Gag targen die beiden halt ne Federboa zu Waterloo und co.


    Mehr halt nicht.



    Hier ein paar Bilder...so ungefähr stelle ich mir das vor und es machte mir viel Spass ;-)

  • Zitat

    Original von Jay
    .... u.a. vieleicht auch ein paar Songs Co-written by David Foster, Diane Warren, Babyface usw.


    Das hätte dann aber mit ABBA nicht mehr viel gemeinsam.


    Zitat

    Original von Jay
    Streisand war fantastisch während ihrer letzten oder vorletzten(?) Tourne.


    Davon gehe ich aus, allerdings ist Barbra Streisand im Gegensatz zu ABBA, aber auch ohne Unterbrechung nach wie vor aktiv.

  • Moin moin,


    da muss ich Webmark absolut beipflichten, David Foster, Diane Warren mögen gute Künstler sein, aber haben so gar nichts von ABBA bzw. mit ABBA zu tun, das, was Jay da so vorschwebt, ist ja doch ein klein wenig utopisch!


    Ein Comeback... - nun darüber haben wir uns schon vor Monaten, vor Jahren ausgelassen, kommt wohl kaum mehr in Frage!


    Ich bin schon froh, daß Agnetha nochmal versucht, etwas auf die Beine zu stellen
    und demnächst eine neue CD herausbringt!


    Da ABBA seit geraumer Zeit einen Kultstatus genießt, würden sich die 4 vermutlich nur selber schaden, wenn sie auch nur den Hauch eines Comepacks wagen würden! Ich glaube noch nicht einmal daran, daß es, wie Agnetha mal angedeutet hat, evtl. ein Konzert der 4 zu einem wohltätigem Zweck geben würde!


    Vor 10 Jahren hätte ich mir vielleicht sogar gewünscht, etwas neues zu hören und auch zu sehen, aber der Zug ist nun endgültig abgefahren!



    Gruß


    Micha

  • Als vor naja - nunmehr 9 Jahren das Musical Mamma mia in aller Munde war
    und sogar Jugendliche, die ABBA aktiv überhaupt nicht kennen gerlernt haben,
    in die Vorstellungen gingen und meist grenzenlos begeistert waren, da war der Hype um die 4 Schweden so groß (oder gar größer) wie es zuletzt 1992 / 1993 nach der Veröffentlichung von ABBA Gold der Fall war.
    Auch Spekulationen einer evtl. Reunion geisterten lange Zeit durch die Medien und
    wurden natürlich auch in Fankreisen diskutiert.
    Zu dieser Zeit wurde dann auch ich wieder von der Musik von ABBA infiziert, hörte
    die CD`s rauf und runter und dachte zwischendurch oft, daß ABBA den momentanen Hype eigentlich nutzen müssten, um zumindest ein Abschiedsalbum aufzunehmen, oder ein allerletztes Konzert zu geben. Ich habe jedoch die Medaille nur von einer
    Seite und nicht evtl. Konsequenzen betrachtet, die ich vorher schon beschrieben habe.


    Also, ein Comeback wird es nie und nimmer nicht geben, ich würde es mir heute noch nicht einmal mehr wünschen!

  • Also ich bin auch froh, dass Agnetha wieder etwas von sich hören lässt. Ich glaube das reicht mir eigentlich schon. Benny und Björn mit einem neuen Musical sind auch ok. Oder wenn Frida nochmal etwas für sich machen will, ist es auch ok. Aber Björn und Benny könnten, glaube ich, für Abba nichts mehr schreiben, weil sie sich musikalisch total weiterentwickelt haben.
    Die Songs aus Kristina passen weder für Frida noch für Agnetha, weil sie doch sehr klassisch klingen. Aber eine reine Pop-CD im heutigen Sound könnten Benny und Björn, glaube ich, nicht mehr hinkriegen. Ein schönes Musical ist 100% in Ordnung. Die Songs aus Kristina finde ich total schön. Ich könnte mir auch vorstellen, dass sie ein Musical über Königin Silvia schreiben würden. Für die Besetzung hätte ich da auch schon eine Idee. Da Björn ja auch noch Kontakt zu Linda hat, könnte er sie fragen, ob sie die Rolle von Victoria übernehmen könnte. Abba haben sich doch eigentlich schon 1981 mit dem Album The visitors von den Fans verabschiedet. Nur hat es damals niemand gemerkt, dass diese Platte eigentlich wie eine Abschieds-LP klang.
    Das habe selbst ich erst mit den Jahren gemerkt.

  • The Piper


    In gewisser Hinsicht hast Du vollkommen recht, ich werte The Visitors auch
    irgendwo als das Abschiedsalbum (auch wenn es sehr wahrscheinlich) nicht als eben
    dieses von den 4en geplant war, denn man wollte die Arbeit ja nun im Jahr 1982
    fortsetzen. Das Video zu Under Attack spricht da wohl doch deutlicher aus,
    was in der Zukunft geschehen soll - man beachte nur die Schlussszene, wenn alle
    4 das Gebäude verlassen und dem Zuschauer den Rücken kehren! Ob geplant, oder
    nicht, aber diese Szene hat nunmal etwas entgültiges...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!