Verwirrung um Autogrammadresse!!

  • Hey ihr lieben Leutchen.
    Bevor jetzt kommt, boar ne wieder das leidige Thema...
    Ich hab ALLEEEEEEESSS hier gelesen und habe einen Tag lang gebraucht!! :))


    Ich hab nur ne kurze Frage weil ich nicht ganz durchchecke...


    Ich habe von ihr eine Emailadresse von EKERÖ und lese aber das sie auf Helgö lebt.
    Bevor jetzt DAS kommt...JA, ich weiß das Helgö eine Insel ist und zur Gemeinde Ekerö gehört. Nur:


    Kommt dann, wenn man den Brief nach Ekerö schickt, auch in Helgö an!?!?!!?!

  • Wenn Du ein Autogramm von Agnetha haben möchtest, dann würde ich mich an Agnethas Produktionsfirma Agnetha Fältskog Productions wenden. Ich glaube, dass es wenig Sinn macht, wenn man als Fan versucht, Agnetha persöhnlich anzuschreiben.

  • Hallo Gemini.
    Wieso nicht!?
    Gerade als Fan...
    Ich habe mal gelesen oder in einem Interview gehört,
    das ihr ihre Fans nach wie vor wichtig sind und sie sich freut wenn man ihr schreibt!


    Ich denke also nicht, das sie das was dagegen hätte...


    Aber trotzdem danke für deine Antwort.


    LG

  • Natürlich kommt die Post in Ekerö/ Helgö an....denn wie du ja schon weißt gehört Helgö zur Kommune Ekerö...und die Adresse ist ja auch Ekerö....ich habe damals auch als Ort Ekerö angegeben und der Brief ist bei Agnetha angekommen.

  • Bei mir ist es zwar auch schon wieder ein Jahr her, aber ich denke die Adresse hat sich nicht geändert. Ich hatte damals an folgende Adresse geschrieben:


    Agnetha Faltskog
    Agnetha Faltskog Productions AB
    Södra Brobänken 41 A
    S-11149 Stockholm
    Sweden


    ... und hatte ganz normale Briefmarken verwendet (also die von uns... keine schwedischen). Nach ungefähr 2 Monaten hab ich dann mein Autogramm bekommen. Inwiefern die Briefe jetzt auch gelesen werden weiß ich nicht - obwohl es hier schon öfters diskutiert wurde.


    Hier im Forum kursieren auch noch andere Adressen (in der Bravo Nr. 20 von 1978 gibt's auch noch eine andere Adresse, aber ob die noch funktioniert weiß ich nicht) und es gibt auch noch verschiedene Google-Maps-Links, die ihr Anwesen zeigen sollen. Daraüber lässt sich auch ihre Adresse herausfinden (einfach Rechtsklick auf das Anwesen bei Google-Maps). Wie zuverlässig das Ganze ist kann ich nicht sagen. Entsprechend wage sind deshalb auch meine Aussagen, ob die Briefe, die du direkt an ihre Adresse schreibst auch wirklich dort ankommen. Irgendwo hier im Forum stande auch mal, dass die Briefe abgefangen werden und an Södra Brobänken weiter- bzw. umgeleitet werden.

  • Soweit ich weiß haben nur gaaaaaanz wenige jemals einen Brief zurückbekommen. Ich glaube hier im Forum war irgendwo mal eine Geschichte, wo (ich glaube) eine, einen Brief von Björn mit Privatanschrift und Telefonnummer zurückbekommen hat... weiß aber nicht mehr genau. Ich habe damals ein Briefchen an Anna geschrieben, ein Bild (für das Autogramm), die Briefmarken und den Rückumschlag reingepackt. Was ich letztlich zurück bekam war das Bild (ohne Autogramm) und ein Bild mit Autogramm (My Colouring Book), wobei ich auch nicht explizit um Rückantwort in Form eines Briefes gebeten habe, sondern "nur" ein Autogramm wollte.
    Ich denke aber, dass man auch keinen Brief bekommt, wenn man es explizit anführt, da es mit Sicherheit einfach zu viele Anfragen sind als das man bei jedem einen individuellen Brief aufsetzen könnte. Daher schätze ich diese Möglichkeit als äußerst gering ein. Aus einigen Diskussionen ist letztlich hervorgegangen, dass es wahrscheinlich so ist, dass die meisten Briefe gar nicht erst gelesen bzw. lediglich überflogen werden. Lediglich kurze Briefe werden wohl teilweise gelesen. Die meisten, die einen Brief an Mono AB bzw. Agnetha Faltskog Productions AB schicken wollen ja sowieso immer das Gleiche: ein Autogramm. Aber wie gesagt... inwiefern das alles stimmt weiß ich nicht...

  • Ja, mit der Sache mit Mono Music AB haste recht...
    Das sind ja Autogrammadressen...
    Man könnte höchstens vielleicht versuchen aufm Umschlag dieses zH. Benny Andersson draufschreiben wenn man an ihn einen schreiben möchte...
    Mehr wüsste ich jetzt auch nicht.


    Voll kompliziert :D

  • Also meine Lieben:


    ich habe AGNETHA 1977 vor dem Hotel Bristol in Wien getroffen und habe ein Original Autogramm, daher kann ich relativ genau sagen, wie die Original Unterschrift ist.


    Jahre später habe ich an ihre Privatadresse (vor Erkerö) geschrieben und 3 Fotos/Bilder mitgeschickt. Diese habe ich persönlich von ihr signiert und mit Widmung (for Andreas with love Agnetha) retourbekommen.


    Die Adresse von Agnetha Produktions hat die üblichen Autogrammkarten, ich befürchte aber, dass die nicht immer von AGNETHA selbst unterschrieben sind.


    Aus ABBA Zeiten habe ich nämlich auch Autogramm Karten von POLAR bekommen, wo die Unterschriften der 4 ziemlich arg variieren bzw. sogar aufgestempelt wurden.


    Daher ist der Weg in Richtung Erkerö sicher der Bessere :-D

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!