Mamma Mia in Hamburg

  • Ich war letztes Jahr in Hamburg bei MM. Möchte gerne nochmal hin, aber auch nach Stuttgart.
    Wer also im Ruhrgebiet wohnt, kann sich ja mal melden, vielleicht können wir dann zusammen fahren.
    Holger

  • Wäre ne tolle Idee, aber auch sehr schwer in die Tat umzusetzten.
    Es gibt da echt viele Punkte die man absprechen muss:
    - Tag
    - Zeit (welche Vorstellung)
    - Übernachtung (sollte sich eh jeder selber drum kümmern)
    - welche Plätze im Theater (manche können ja nicht 100 Euro für ne Karte locker machen)


    Ich weiss, hörtsich an, als wäre ich ein Spileverderber, aber man sollte schon die Realität nicht vergessen.


    Ich könnte jeden Samstag, die Plätze iin Reihe 4 sind SEHR empfehlenswert, aber halt teuer.

  • Hi ,
    ich habe einen Reiseveranstallter gefunden der eine Fahrt mit Ãœbernachtung nach Hamburg anbietet.


    Dabei enstehen folgende Kosten :


    Fahrt mit Bus nach Hamburg inclusive 1 Ãœbernachtung - 99,- Euro

    Eintrittskarten (Musical Mamma Mia) pro Person :


    z.B Dienstags oder Mittwochs Vorstellung 20.00 Uhr oder 18.30 Uhr


    1 = PK 1 74,- Euro


    2 = PK2 64,- Euro


    3 = PK3 44,- Euro


    4 = PK4 34,- Euro


    Reisetermin : 01.06.2004 - 02.06.2004


    Wer Interesse hat möchte sich per mail melden.


    Gruß.


    samurai


    :lol:


  • Hi,
    fehlt nur leider der Abfahrtsort von dem Reisbus. Selber war ich mit der Bahn in HH, vielleicht fahre ich auch mal mit dem Auto dorthin. Obwohl man ja preiswerter kaum nach HH kommt.............
    :P

  • Hallo LosPorchos,


    zu Deinem Standpunkt, nie auf deutsch hören zu wollen.
    Du hast insofern recht, als das man eine eigene Meinung und Standpunkt haben kann und soll. Jedoch was man nicht weiß, kann man man schlecht be- oder verurteilen. Du weißt nicht, wie sich das Musical tatsächlich anhört. Erst wenn Du Dir persönlich eine Sache anschaust, kannst Du Dir eine persönliche Meinung bilden und dazu stehen. Vorher ist es etwas oberflächlich, einfach zu verallgemeinern.
    Wie sagte schon Andenauer:" Es kann einen niemand davon abhalten, jeden Tag etwas klüger zu werden und seine Meinugn zu ändern".


    Lieben Gruß


    Alain

  • Zitat von "LosPorches"

    Würde ich mir nie ansehen. ABBA Songs in deutsch gehen ja garnicht. Wenn auch die Übersetzung noch so gut sein mag. Deutsch ist keine Sprache in der man singen sollte. Der Ausschnitt am Montag hat mir schon gereicht.


    Es zwingt Dich ja auch keiner!

  • wär auch noch schöner *ggg*.


    Aber man darf doch seine Meinung sagen, auch wenn sie eine andere ist oder nicht? In London würde ich es mir jeder Zeit ansehen.

  • Lass dir sagen, du verpasst echt etwas.Zuerst ist es ungewohnt,aber dann..... geht die Post ab. Die deutschen Texte liegen dicht am Original,so dass man es echt gut tolerieren kann.Die musikalische Untermalung dazu lässt einen meinen ,die Originalmusiker stehen mit auf der Bühne.Ohne darauf rumhacken zu wollen,einfach mal hingehen und geniessen. Gruss chris.

  • Der Reiseveranstalter heisst "JOB tours", man kann von überall
    zusteigen. Der Katalog könnt Ihr, in jedem Reisebüro bekommen.



    gruß an alle.



    samurai


    :lol:

  • Täusche ich mich, oder wird MAMMA MIA nicht demnächst auch in Stuttgart in diesem wunderschönen Palladium Theater aufgeführt. Wenn dem so wäre, mag die Anreise für manche unter Umständen günstiger sein. Für mich wären es z. B. 170 km einfach nach Stuttgart. Nach Hamburg sind es immerhin rund 650 km. Aber ich find Euere Idee, eventuell einen Bus zu chartern super. Leider kommt für mich gerade dieser Zeitraum nicht günstig. Aber das macht ja nichts. Wir können vielleicht doch das eine oder andere mal zusammen unternehmen, wobei natürlich die Entfernung zueinander schon teilweise problematisch ist. Erwin und ich haben auch vor, nächstes Jahr mal ne richtige ABBA-Sause zu starten. Einfach wird das nicht. Aber wir wollen nichts unversucht lassen, um uns mit Gleichgesinnten zu treffen und auszutauschen. Dafür leistet dieses Forum hier schon im voraus wertvolle Unterstützung.
    So long, Reinhard

  • Zitat von "Reinhard"

    Täusche ich mich, oder wird MAMMA MIA nicht demnächst auch in Stuttgart in diesem wunderschönen Palladium Theater aufgeführt. Wenn dem so wäre, mag die Anreise für manche unter Umständen günstiger sein. Für mich wären es z. B. 170 km einfach nach Stuttgart. Nach Hamburg sind es immerhin rund 650 km. Aber ich find Euere Idee, eventuell einen Bus zu chartern super. Leider kommt für mich gerade dieser Zeitraum nicht günstig. Aber das macht ja nichts. Wir können vielleicht doch das eine oder andere mal zusammen unternehmen, wobei natürlich die Entfernung zueinander schon teilweise problematisch ist. Erwin und ich haben auch vor, nächstes Jahr mal ne richtige ABBA-Sause zu starten. Einfach wird das nicht. Aber wir wollen nichts unversucht lassen, um uns mit Gleichgesinnten zu treffen und auszutauschen. Dafür leistet dieses Forum hier schon im voraus wertvolle Unterstützung.
    So long, Reinhard


    Ja, das Musical kommt nach Stuttgart!


    Hier der offizielle zu Mamma Mia:
    http://www.mammamia.de


    Hier der Link des Mamma Mia-Fan-Clubs:
    http://www.mammamia-fanclub.de

  • Hallo ich habe mir Mama Mia insgesamt schon zwei mal angesehen
    erst in Stuttgart wo Mikrofone eine technischen Defekt hatten aber man konnte alles Prima verstehen. und das bei etwa 1800 Plätze.


    Beim zweiten Mal war ich in Hamburg in der PK 4. für 50,40 € wo ich zur Verwunderung des Publikums laut mit sang, was hab offentsichtlich niemand störte. Als das Musical ist atemberauben und macht einfach Spaß von Anfang an und die übersetzte Texte sind wirklich klasse und sehr nah am Original. Habe eine ABBA wo fast alle drauf.
    Also ich kann das Stück nur empfehlen und würde sicherlich auch gerne noch mal reingehen.


    Liebe Grüße Jonas :lol: :D

  • Ich hab Mamma Mia am 29.08.03 in Hamburg gesehen und es war ein absolut unvergeßliches Erlebnis!!Jung und alt,als es losging war nach ein paar Songs kein halten mehr und es sangen etliche Leute mit...danach gab es Standing Ovations und warscheinlich hätten alle danach noch zu ner ABBA Party gewollt... :giggles:
    Klar,die deutschen Texte sind anfangs etwas gewöhnungsbedürftig,aber da sie sich wirklich sehr an das Original gehalten haben,störte es mich dann nicht weiter.
    Ich kann einen Besuch nur jedem empfehlen! :)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!