Was hat Frida nach ABBA gemacht?

  • Neee, diese Frage ist ja wohl nicht ernst gemeint!
    Allgemeine Infos, wie Du sie möchtest, findest Du beim Googlen zuhauf!


    Wenn Du anscheinend zu bequem bist, Dich auf den allseits bekannten Websiten (einschließlich der Site, auf der Du Dich gerade befindest!) nach Frida umzuschauen, um zumindest mal das Wichtigste zu erfahren - und was sie nach ABBA gemacht hat, findet sich auf jeder Website über Frida und ABBA - wird es wohl auch nichts nutzen, hier im Forum was zu schreiben, weil Du das ja bestimmt auch nicht lesen wirst.
    :mad:


    Da schreib ich lieber ne Schimpfonade und appelliere an die Selbständigkeit.
    :cool:

  • Ähm, ein forum ist zum fragen da, selbst wenns Fragen sind, die man selber recherchieren kann. Deshalb finde ich deine schimpftirade nicht gerade angebracht, Pims. Ausserdem: Man hat im Forum ne Diskussionsmöglichkeit, was man nicht hat, wenn man einfach so Sachen recherchiert!

  • Hmmmm, ich stimme Pims voll und ganz zu :eek:


    Es sieht ja auch so aus, als hätte Johny sich noch nicht mal die Mühe gemacht hier im Forum sich schlau über Frida zu machen :?


    @ Oceana: klar hat man im Forum die Diskussionsmöglichkeit, die man bei Wikipedia z.B. nicht hat.
    Aber über was möchte denn jemand diskutieren, der absolut keine Ahnung hat???
    Ich finde, Johny sollte sich erst einmal über Frida schlau machen und dann erst Fragen stellen. Mit Sicherheit kriegt er dann auch Antworten :lol:

  • ich muss pims auch zustimmen...es ist kein beinbruch johny einige links zu nennen, auf denen er sich fridatechnisch schlau machen kann, aber jeder ist auch selbst in der lage bei google "frida lyngstad" einzutippen und sich so informationen zu beschaffen...das kann wirklich JEDER!

  • Sich ueber die Materie die einem Interessiert einzulesen und dann zu fragen, ist meiner Meinung nach der Richtige weg.
    Klar, ist ein Forum da um zu fragen, aber so offensichtlich welche Alben kamen von Frida nach ABBA, dass sind sachen die gehoeren zur Allgemeinbildung in Sachen ABBA.


    (Meine Meinung und es ist kein Angriff auf Neulinge, normalerweise Antworte ich auf solche Fragen gar nicht.)



    [SIZE=1]

    [/SIZE]

  • Also!


    Zuerst muss ich einmal etwas loswerden.
    Nicht alle, die hier im Forum sind, sind Hardcorefans von Abba.
    Daher kann auch nicht jeder wissen, was die einzelnen Bandmitglieder nach dem Aus der Gruppe gemacht haben.
    Nicht jeder ist ein so intensiver Abbafan, wie ich z.B. Ich befasse mich schon seit jetzt 33 Jahren mit der Musik von Abba. Und die Soloprojekte habe ich auch fast alle.
    Jetzt beantworte ich zuerst einmal die Frage, die gestellt wurde.
    Frida hat noch während der Abbazeit 2 Soloalben eingespielt. Und nach Abba hat sie noch 2 weitere Alben aufgenommen.
    Es handelt sich hierbei um die Alben Ensam aus dem Jahr 1975, Something's goin on aus dem Jahr 1982-83. 1984 hat sie ihre LP Shine veröffentlicht. Danach gab es eine Albumpause von 12 Jahren. 1996 nahm Frida dann ihr wirklich sensationelles Album Djupa Andetag auf
    Ihr Debutalbum mit dem Titel Frida erschien 1971 in Schweden.
    Eigentlich hat Frida bis 1971 nur Singles veröffentlicht. Was mich eigentlich wundert, weil sie ja schon seit 1967 Platten aufgenommen hat.
    Frida hat nach Abba auch einige Singles aufgenommen, die auf keinem Album zu finden sind. So und jetzt noch etwas an alle hier. Man sollte nicht immer gleich meckern, wenn jemand etwas nicht weiß, wenn es um Abba oder deren Soloprojekte geht.Es ist doch wohl jedem erlaubt zu fragen, wenn er oder sie etwas nicht weiß, es aber wissen möchte.
    Ich habe noch etwas vergessen.
    Vor 5 Jahren, also 2004 hat Frida den Song The sun will shine again gesungen.
    Diesen Titel hat Jon Lord für sie geschrieben.
    Er ist auf seiner CD beyond the notes zu finden und klingt wirklich fantastisch.

  • Nach über einem Monat wird sich Johny hier sowieso nicht mehr melden. Es macht also keinen Sinn sich hier Gedanken darüber zu machen, wie man mit Neulingen und allgemeinen Fragen, die immer wieder mal auftauchen umgeht. Da gibt es meines Wissen auch Regeln. Eine dieser Regel besagt, dass man bevor man ein Thema eröffnet die Suchmaschine benutzen sollte, um zu sehen, ob die Frage, die man hat, nicht vielleicht schon diskutiert wurde. Ich denke mal in Johnys Fall gibt es da zuhauf Themen. Aus diesem Grunde hatte ich ihn nur einen Link von Wikipedia ohne einen Kommentar angeboten.


    Aber selbst den scheint Johny nicht gelesen zu haben. Oder aber die Infos auf Wikipedia waren so ausführlich, dass es für ihn keinen weiteren Diskussionbedarf gab.:mrgreen:

  • Oder aber er war einfach bedient von dem Ton hier.
    Ich stimme geminis Beitrag zu, nicht alle sind Hardcorefans und beschäftigen sich intensiv mit Abba und den Hinweis auf Google kann man immer geben, dann kann man sich auch dieses Forum sparen.

  • es war vielleicht nicht angebracht gleich mit heugabeln und keulen auf ihn loszugehen, aber ich hätte auch keine lust mich hinzusetzen und die ganze frida-nach-abba-geschichte herunterzuleiern (da kämen aber locker 3 seiten zusammen)...da verweist man nun mal auf google oder andere links...weiss nicht, was daran falsch sein soll.


    j

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!