Tolle ABBA Tribute Band

  • Wer die Musik von ABBA in hervorragender Qualität live erleben will, dem empfehle ich ABBA WORLD REVIVAL aus Prag. Keine Playback-Show, sondern ein Livekonzert mit 10 oder 11 Musiker auf der Bühne, darunter 2 Leadsängerinnen und 3 Background-Sängerinnen. Da kommt wirklich ein toller Gesangssound rüber, grade bei den opulenten mehrstimmigen Refrainen, die das Markenzeichen des Abba-Vokalsounds sind. Auch die Musiker sind gut, die Klavier-Partss kommen auf den Punkt.


    Ich bin von der GRuppe so angetan, dass ich angefangen habe, ihnen Auftritte in Süddeutschland zu vermitteln.


    Kann mir jemand hier einen Tipp geben, wo die beste STelle wäre, um Auftrittstermine von ARW bekannt zu geben und möglichst viele ABBA-Fans zu erreichen (außer natürlich in diesem Forum)?

  • Die machen ja einen recht ordentlichen Eindruck...stimmlich klingt das ganze aber doch nicht wie das Original...wie steht es so schön auf einer Bootleg-CD: NOBODY SINGS ABBA LIKE ABBA...!!! Die gesangliche Interpretation von "Mamma Mia" ist aber auch sehr frei und eigen...klingt etwas seltsam...aber live sicher sehens- und hörenswert:) Da hab ich schon ganz andere Kaliber auf diversen Stadtfesten erlebt...

  • Zitat

    Original von ABBAmaniac
    Die machen ja einen recht ordentlichen Eindruck...stimmlich klingt das ganze aber doch nicht wie das Original...wie steht es so schön auf einer Bootleg-CD: NOBODY SINGS ABBA LIKE ABBA...!!! Die gesangliche Interpretation von "Mamma Mia" ist aber auch sehr frei und eigen...klingt etwas seltsam...aber live sicher sehens- und hörenswert:) Da hab ich schon ganz andere Kaliber auf diversen Stadtfesten erlebt...


    Ganz andere Kaliber - du meinst bessere?

  • Natürlich ist das Original unübertrefflich. Aber was ist, wenn man, wie ich, Musik lieber live hört als aus der Tonkonserve? Ich weiß, dass es ABBA-Parties gibt, auf denen ABBA-Platten aufgelegt werden, aber da würde ich nie hingehen, das kann ich mir zuhause anhören. Was mir an Livekonzerten gefällt, ist erstens die Musik an sich und zweitens das Gemeinschaftserlebnis - je voller der Saal, desto besser funktioniert das Letztere.
    Selbst wenn sich ABBA je bereit finden würde, noch einmal live aufzutreten - ich bin sicher, sie werden es nicht tun -, hätte man als Fan wenig davon, denn obwohl sie sicher nur in den größten Stadien und Arenen auftreten würden, würden nur die wenigsten Fans Karten ergattern, denn die Nachfrage wäre viel größer, als das Ticketangebot je sein könnte. Bei ABBA World Revival hört und sieht man zwar nicht "the real thing", aber man kann die Musiker hautnah erleben, was man bei den echten ABBA nie könnte.

  • Ich habe es eigentlich verlernt, im stillen Kämmerlein Musik zu hören; hab ich schon seit vielen Jahren kaum mehr gemacht. Dabei ist das vermutlich die beste Art, wirklich voll konzentriert Musik zu hören. Ich bin viel zu gehetzt und unter ständigem Zeitdruck, um das noch guten Gewissens tun zu können. So gesehen, beneide ich dich darum, dass du dir dieses Erlebnis gönnst.

  • Zitat

    Original von ABBAmaniac
    Ja, die Sache mit dem Zeitdruck ist mir als Produzent auch nicht unbekannt, aber was solls...dann stehe ich eben früh um 3 mal auf und höre mir eine LP an. Sonst laufen die Sachen halt im Auto (ich fahre eine halbe Stunde zur Arbeit).


    Im Auto hör ich auch die meiste Musik. Hab mir heute übrigens noch mal die 3 Songs auf der homepage von AWR angehört. Die Solosängerin singt "Thank you for the Music" und "The Winner Takes it All" wirklich stark, findest du nicht auch? Ich hab schon etliche andere ABBA-Coverbands gehört, oft haben die Mädchen im Chor ganz nette Stimmen, kiregen aber die anspruchsvolleren Solovocal-Lieder nicht hin. Oft hört man auch diese furchtbaren Musical-geschulten Powerstimmen, die zu ABBA überhaupt nicht passen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!