Neues Projekt von B&B

  • http://de.youtube.com/watch?v=rwMTDfby8eU&feature=user


    In diesem kurzen Video, in dem man Kommentare von Benny und Björn hört, geht es unter anderem um die langjährige Zusammenarbeit der beiden. Kurz vor Schluss des Videos sagt Benny, dass die beiden durchaus noch etwas schreiben wollen. Sie wissen noch nicht genau was, aber, dass es bald passieren soll.


    An dieser Stelle möchte ich schon mal vorbeugen und sagen, dass das hier jetzt nicht als die Sensation des Jahres von mir angekündigt wird, da die beiden das ja auch vor der Veröffentlichung vom Film Mamma Mia! angekündigt, beziehungsweise in anderen Interviews bereits gesagt haben.


    Auf jeden Fall hielt ich es für erwähnenswert. :-D

  • Hej...!


    Schön, zu hören und zu sehen, wie verbunden sich die beiden B`s doch fühlen...!
    Mal schauen, was sie nun austüfteln...!
    Es wäre ja schön, wenn sie sich mit Agnetha und Frida in ein Studio begeben würden...! Ach Gott, ich fange schon wieder an zu träumen...! :-D


    LG, Micha

  • Warum auch nicht träumen? Ein neues Projekt- das kann erst mal alles sein! :smile: :smile: :smile:


    Zitat

    Zitat von abba-intermezzo
    Die internationale Mamma Mia!-Tournee ist im Stockholmer Globen angekommen. Björn war dort, um die Darsteller zu treffen. Als er nach dem nächsten Projekt nach Mamma Mia! gefragt wurde, sagte er:
    "Wir treffen uns nach dem Sommer und reden darüber, haben wir gesagt. Es kann ein Musical oder etwas anderes werden, solange es uns aufregend und als das Richtige erscheint."



    Das hab ich vor ein paar Tagen auf der oben genannten Seite gelesen. Und weil es zum Thema passte und man auch mal was schwarz auf weiß sieht dachte ich mir, ich zitier es hier. Wobei es im Prinzip ja dasselbe ist, was auch im Video gesagt wird, aber hier haben wir es dann auch auf deutsch. :-D


    Wir dürfen alle gespannt sein, wann Genaueres bekannt wird.

  • Ja, sowas wie: "Mädels, habt ihr Lust ins Studio zu kommen, wir möchten unseren Fans `ne kleine Freude bereiten und zu Weihnachten Just like that als Maxi-CD rausbringen und dafür müssten wir wohl den Gesangspart auch noch mal neu aufnehmen!?"


    Ich habe `ne blühende Phantasie, fällt mir mal gerade so auf...! :-D


    ...obwohl auch `ne richtig tolle...!

  • Ach, wieso Alptraum...!?!?
    Es sind ja nur Träume, oder Vorstellungen unserer blühenden Fantasien, aber die gleichen doch nicht einem Alptraum!!!
    Ich glaube, es steht ihnen nur ihr eigener Mythos im Wege - diesen zu behaupten, ist natürlich auf passiver Art und Weise leichter zu händeln...! :giggles:


    LG

  • Nein ich würde mich keineswegs freuen, wenn die vier nochmal ins Studio gehen würden um zusammen etwas aufzunehmen. Vielmehr träume ich persönlich von einem letzten TV-Live-Auftritt mit The Way Old Friends Do. Das würde meinen Vorstellungen entsprechen, eine Art Wiedergutmachung gegenüber den Fans, wegen 1982...aber neue Studio-Aufnahmen oder gar ein neues Album...niemals. Das würde absolut ihren Mythos zerstören!


    LG

  • Das vielleicht noch mal etwas neues vom Erfolgsduo Anderson/Ulvaeus kommt, finde ich alleine schon deshalb bemerkenswert, weil sich dahinter nur der Drang, musikalisch etwas anderes zu probieren, verstecken lässt. Beweisen brauchen Die der Welt schon lange nichts
    mehr und Geld haben Sie auch hinreichend genug verdient (und tun es noch).


    Man sollte auch offen sein für neue Dinge und schauen, welche musikalischen Wege 2009
    möglich sind. Die enorme Popularität von ABBA lässt dabei einfach auch mehr Publicity und
    öffentliches Interesse zu. Andere Musiker der Gegenwart haben es da heute deutlich schwerer, da das Buissenes viel kurzlebiger und schwieriger ist als früher.



    ABBA hatten mit den letzten Platten wie z.B. "Voulez- Vouz" ein so unglaublich breites Spektrum demonstriert, daß unendlich viel Raum für weitere Entwicklungen zugelassen hat, sodaß es wirklich sehr interessant zu hören wäre, wie Musik jenseits der "ABBA- Harmonik" klänge.


    Beim Lesen dieses Threads fiel mir auf, daß Viele sich noch mal ein neues Album mit Allen zusammen wünschten. Ich finde diese Träume völlig okay und kann das auch ganz gut nachempfinden. Trotzdem glaube ich aber auch, daß die Ära ABBA vorbei ist und das es
    auch ganz gut so ist, denn ich denke, daß wir alle nur Kinder unserer Zeit sind. Die Welt
    hat sich seit der inoffiziellen Auflösung der Band grundlegend geändert. Das gilt auch für
    die Musikwelt. Der Zeitgeist ist ein anderer und auch wir Menschen leben unter veränderten Umständen in einer immer kompexer werdenden (Um)welt.


    Es gab irgendwann Hip-Hop, Techno, House oder Dancefloor. Dann Electro und anderes. ABBA in diesem Zeitfenster wären musikalisch wahrscheinlich untergegangen
    oder hätten Ihren Stil an die musikalischen Gegebenheiten adaptieren müssen. Gut, daß Sie es vermieden haben. Nichts destotrotz aber haben Ulvaeus und Anderson die
    schöne Begabung, Unvergessenes zu schreiben und mich würde wirklich interessieren,
    wie dieses neue Projekt jenseits der ABBA- Pfade aussähe. Viel Zeit haben die beiden
    wohl nicht mehr, denn niemand von uns wird jünger. Warten wir's mal ab. Ich bin jedenfalls ganz offen für neues.



    Olav

  • Es steht ja immer noch die Übersetzung von "Kristina från Duvemåla" ins Englische an. Weiß eigentlich jemand, wie weit das schon gediehen ist? Benny und Björn haben ja früher schon darüber gesprochen, dieses Musical auch außerhalb Schwedens auf die Bühnen bringen zu wollen.
    Ich glaube, da kam der Mamma Mia!-Film dazwischen, bzw. "Mamma Mia!" hat ja so oder so viel Action für die Beiden mit sich gebracht...


    Gruß von Pims.

  • Wenn ein neues Projekt , denn Fridas Leben als Musical...YES :smile:
    Spannender und dramatischer wie Mamma Mia :giggles:
    Mit vielen Abba Hits ...und Solo-songs von Frida.
    Björn hat schon mit diesem Gedanken gespielt

  • Ich möchte olav in vollem Umfang zustimmen.
    Es stimmt schon, man kann die Zeit nicht ändern. Das Wunderbare ist doch, dass Abba zu Ihrer Zeit etwas geschaffen haben, dass die Zeiten nun wirklich überdauert hat. Ihre Musik wird immer noch gehört und wird (wie man hier im Forum ja auch sieht) heute noch von jungen Leuten entdeckt und für gut befunden. :)


    Eine Remake kann ich mir definitv nicht vorstellen. Zumal man von Abba ja auch immer wieder gehört hat, dass sie das vollkommen ausschließen. Und trotzdem ist da so ein kleiner Wunsch, einfach nur noch mal eine paar neue (unbekannte) Songs zu bekommen. :giggles: Ich kanns nicht ändern. ;-)


    Vom musikalischen Standpunkt aus dürfte darüber hinaus so ziemlich alles zumindest interessant sein was aus der Feder von B&B stammt.

  • Das sehe ich auch so, Sandy. Es ist für mich immer wieder spannend, etwas Neues von B&B zu hören. Mit welcher Konstanz und Qualität Benny Musik schreibt und produziert ist schon beeindruckend. Und seine Entwicklung von den Hep Stars bis hin zu Kristina ist unglaublich.


    Vor kurzem ist mir aufgefallen, dass von all meinen Favoriten, ABBA die einzige Gruppe ist, wo alle Mitglieder noch leben. (Beatles, Pink Floyd, Creedence Clearwater Revival, Bee Gees, Beach Boys) Auch die Stones sind nicht mehr komplett.
    Freuen wir uns also, dass die Vier noch da sind und Björn und Benny so aktiv sind.
    Peter

  • Hej hej, ihr Lieben...!


    Ich melde mich auch mal wieder kurz aus der Versenkung zurück...!



    olav
    Du hast natürlich vollkommen recht mit deiner Aussage (übrigens - gut geschrieben)
    manchmal träumt man/wünscht man sich irgendwie wenigstens irgendwas abschließend musikalisches von allen 4en, aber die Tatsachen sehen nunmal, wenn man alle Aspekte einschließt vollkommen anders aus...!
    Es würde letztendlich den 4en wahrscheinlich nichts bringen und wie sagte Björn:
    "Man soll uns so in Erinnerung behalte, wie wir einst waren...!"
    Dies tue ich und in der letzten Zeit immer und immer wieder...! :)



    LG, Micha



  • Hi Micha,


    Danke für Deine netten Worte. Habe mich gerade noch im Nebenthread darüber ausgelassen und da hat sich wohl einiges überschnitten- sorry an die Moderation.


    In dem schwedischen TV- Interview mit Fältskog von 2004 sagte Sie, daß ABBA Ihr
    zu stressig wurde und Sie sich mehr Ruhe gewünscht hätte, dann (Zitat) "wären es
    vielleicht noch 5 Jahre mehr geworden".


    Angenommen, die Bandmitglieder hätten es so akzeptiert, dann wäre gegen '87 eben
    Schluß gewesen und wieder wären Stimmen laut geworden, doch "bitte bitte nur noch eine einzige Nummer" aufzunehmen. "Nur noch ein einziger Auftritt"....


    Du hast schon vollkomen Recht mit dem, was Du schreibst und das bestätigt mich hier,
    daß ich nicht der Einzige im Forum bin, der das so sieht.


    Bands, die solchen Erfolg hatten, haben allesamt Federn gelassen und einen hohen Preis für Ihren Erfolg gezahlt. Ob nun Curt Kurbain von Nirwana oder John Lennon
    von den Beatles, Freddy Mercury von Queen oder ABBA, die einfach nicht mehr wollten.


    Aber es ist doch auch gut, daß es Träume gibt und das immer wieder tolle Musiker auftauchen, die Neues schaffen. Vielleicht schlummert in Schweden ja auch schon wieder irgendeine Granate, die uns irgendwo anders hinbeamt. Who knows...



    Olav

  • Zitat

    Original von DALARNA
    Wenn ein neues Projekt , denn Fridas Leben als Musical...YES :smile:
    Spannender und dramatischer wie Mamma Mia :giggles:
    Mit vielen Abba Hits ...und Solo-songs von Frida.
    Björn hat schon mit diesem Gedanken gespielt


    ABBA hat recht ...ich will auch nicht , mit 40 machen was ich mit 20 getan habe.


    Mir wäre lieber etwas frisches, neues , was aber durchaus um ABBA und mit ABBA zu-tun hat. Sowas ...siehe oben :)

  • Wie wäre es mit einem "MAMMA MIA! 2"? :-D
    Es gibt noch sooooo viele Songs von ABBA, die noch nicht "verbraucht" wurden.


    z.B.:


    - Hast Manana
    - Summer Night City
    - Knowing Me, Knowing You
    - Fernando
    - The Day Before You Came
    - Eagle
    - Head Over Heels


    usw.....

  • Also ich muß ehrlich sagen, ich hoffe es kommt KEIN Mamma Mia! Teil 2.
    Dieser Erfolg ist nicht zu überholen, außerdem sind meistens die zweiten Teile bei weitem nicht so von Erfolg geprägt.
    Ich hoffe auf neue frische Ideen von B & B. Und hoffe auch mal wieder etwas von Frida zu hören...........mit Jon Lord??? Und natürlich hoffe ich auch, daß Agnetha auch mal wieder den Weg vors Mikrofon findet.................:-))
    Warten wir mal ab, was noch alles passiert.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!