Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 16. November 2019, 09:15

Denkwürdige Auftritte Agnetha's in ihrer ABBA-Zeit

Zu Beginn dieses Threads möchte ich zunächst an alle ABBA-Fans, die speziell Frida oder der männlichen Seite von ABBA zugewandt sind, sagen, dass sich dieser Thread in keiner Weise gegen Frida, Benny oder Björn richtet und auch in keiner Weise ihre künstlerischen Anteile mindern soll, sondern dass dieser Thread einzig und alleine dafür da sein soll, einige der chartismatischsten und denkwürdigsten Auftritte von Agnetha innerhalb der ABBA-Zeit einmal in einem Thread zusammenzufassen, denn das wurde meines Wissens bisher hier im Forum noch nie gemacht und es soll einfach mal diesen Auftritten in dieser Form auch einmal eine besondere Wertschätzung verliehen werden......

Grund dafür ist einfach die sehr große Anzahl von ABBA-Auftritten, bei denen Agnetha extrem stark im Mittelpunkt stand und diese Auftritte nicht selten auch in Teilen sogar einen gewissen Solo-Charakter hatten........vor allem auch gegen Ende der gemeinsamen ABBA-Zeit

Um dies auch einmal in einem Extra-Thread zu würdigen, habe ich hier jetzt mal einige dieser Auftritte zusammengestellt mit kleinen Kommentaren.....

Beginnen möchte ich mit dem denkwürdigen Auftritt bei SENORA Y SENORES am 22.Mai 1974 in Spanien mit HASTA MANANA......Einige Wochen nach dem großen ESC-Sieg weilten ABBA in Spanien und drehten für das spanische Fernsehen ein kleines Special, in der auch diese wunderbare Aufnahme entstand........Es ist eine meiner Lieblingsaufnahmen aus der ABBA-Zeit, denn Agnetha ist hier einfach hinreissend und besonders der gesprochene Teil im Mittelteil des Liedes ist einfach zauberhaft.....

https://www.youtube.com/watch?v=hjy-8QIcN8U

Einen weiteren wunderschönen Auftritt mit HASTA MANANA gab es dann nochmal fast 2 jahre später am 9.März 1976, als ABBA erstmals in Australien weilten.......Sehr speziell dieser Auftritt, bei dem Agnetha das Lied weit im Vordergrund stehend sang, aber nicht minder hinreissend als damals in Spanien....

https://www.youtube.com/watch?v=HPeG0lmjfhs

2 Tage vor Weihnachten 1974 kam es bei NYGAMMALT in Schweden zu einem der hintreissendsten Agnetha-Auftritte mit ABBA überhaupt, als sie in ihrem grünweissen Jumpsuit ihr I'VE BEEN WAITING FOR YOU sang. Leider existiert hier in der Öffentlichkeit nur ein Ausschnitt von einer guten Minute, aber auch die reicht, um diesen Auftritt geniessen zu können....

https://www.youtube.com/watch?v=-mi5y8_f-7w

Eine der kunstvoll schönsten und ästhetischsten Aufnahmen, die bei ABBA je gemacht wurden, ist die Aufnahme Agnetha's mit MY LOVE, MY LIFE, die für das Special ABBA-DABBA-DOO gemacht wurde......In dieser Aufnahme ist ausschliesslich Agnetha zu sehen und diese Aufnahme wurde praktisch ohne Schnitt gemacht, wodurch die Kamerapräsenz Agnetha's perfekt zum Tragen kommt. MY LOVE, MY LIFE ist eines der absoluten Lieblingslieder von Agnetha.....und das kann man hier sehr schön sehen....

https://www.youtube.com/watch?v=C7oiWbA6hDc

Unvergesslich wird für mich immer der Auftritt mit S.O.S. beim legendären SEASIDE SPECIAL im englischen Seebad TORBAY /POIGNTON bleiben, denn an diesem Tag weilte ich mit Freunden auf Sommerurlaub in England und sah diesen Auftritt live.........Man schrieb den 15.August 1975 und es war ein herrlicher Sommertag........Das besondere an diesem Auftritt war auch, dass Agnetha das Lied hier live sang........

https://www.youtube.com/watch?v=K1MvZ6Fyns4

Zu einem weiteren Auftritt mit S.O.S., den ich liebe, kam es in den Niederlanden bei der Sendung TopPop am 3.März 1975 in Hilversum.........Agnetha trat hier erneut mit ihrem legendären grün-weissen Jumpsuit auf, den sie in Deutschland leider nie getragen hat.......Es ist mein Lieblingsoutfit aus der ABBA-Zeit und Agnetha sah einfach grandios drin aus.....

https://www.youtube.com/watch?v=brxvxksq9CY

Kein Live-Auftritt, aber eine wunderbare Special-Aufnahme ist mit dem Song WHEN I KISSED THE TEACHER entstanden......Die ihren Lehrer küssende Agnetha und ihr "One of these days" haben einen wunderbaren Charme.....

https://www.youtube.com/watch?v=SXpzPWwEFOI

Eine ganz besondere und denkwürdige Aufnahme ist am 18.Oktober in Paris entstanden, als ABBAim Top-Club in Paris auftraten. Agnetha sang hier ihr THANK YOU FOR THE MUSIC, was ein weiteres ihrer absoluten Lieblingslieder war, dass sie so gerne sang, und das kann man in dieser Aufnahme auch wunderbar sehen. Es ist eine sehr spezielle Aufnahme, die Agnetha auch durch die Beleuchtung komplett in den Mittelpunkt stellt, aber auch eine der schönsten, wenn man sieht, wie sie dieses Lied singt....

https://www.youtube.com/watch?v=GlUUKpz_pnw&t=8s

Eine weitere sehr schöne LIVE-Aufnahme von THANK YOU FOR THE MUSIC gab es dann auch einen Monat später am 15. November 1978 beim TBS-Special in Tokio...... Bei dieser Aufnahme kann man auch sehr gut hören, wie anders das Lied klingt, wenn es live gesungen ist, weil hier nun Agnetha im Refrain nicht mit sich selbst singt, so wie in der uns allen bekannten Version und bei anderen Auftritten wie bei jenem von oben......Sie selbst singt das Lied mit einem Schuss Humor und lässt sich auch von den japanischen Konfettis am Schluss nicht aus dem Konzept bringen

https://www.youtube.com/watch?v=bq2zXYBNazg

Der künstlerische Höhepunkt in der Geschichte von ABBA ist sicherlich das Lied THE WINNER TAKES IT ALL.........Und hier kam es am 12.Oktober bei Stars in Paris sicher zu einem der großen Highlights in der ABBA-Geschichte mit diesem Auftritt Agnetha's mit "ihrem" Lied.......Es ist das best-gesungenste Lied, das ich persönlich in der Popmusik kenne und wohl auch Agnetha's charismatischste Gesangsperformance.......Der Auftritt ist sehr stilvoll in einem besonderen Ambiente........

https://www.youtube.com/watch?v=gf6j1C52fUc

Eine wunderbare Aufnahme mit THE WINNER TAKES IT ALL ist auch jene vom 27.November 1980 aus dem Show-Express, die damals live von Schweden aus übertragen wurde, weil ABBA aufgrund einer Entführungs-Bedrohung nicht nach Deutschland reisen wollten......

https://www.youtube.com/watch?v=iyIOl-s7JTU

Einer der ganz großen Live-Höhepunkte der großen ABBA-Tour 1979 war das gerade neu erschienene GIMME! GIMME! GIMME, mit dem Agnetha damals die Konzerte rockte. Ich selbst hatte das Glück und das Vergnügen, das in München selbst erleben zu dürfen und es war sicher eines der besten musikalischen Live-Erlebnisse, dass ich jemals hatte........Unvergesslich...

https://www.youtube.com/watch?v=Rgu_0g0ztT4

Ende April 1981 versank Agnetha dann beim Lied über ihre Tochter Linda beim Cavett-Konzert vollkommen in ihren Emotionen und sorgte so für einen der größten Gänsehaut-Momente in der ABBA-Geschichte. Als sie das Lied SLIPPING THROUGH MY FINGERS sang, vergaß sie alles um sich herum und tauchte vollkommen in diese Emotionen dieses Liedes um ihre Tochter ein. Björn sah sie während dem Lied immer wieder an und sagte später, dass er die Emotionen Agnetha's gefühlt habe. Wohl die ergreifendste Performance eines ABBA-Liedes.....

https://www.youtube.com/watch?v=ZRCp1mPdAAI

Und schliesslich noch zum Schluss zum wohl berühmtesten und legendärsten Auftritt von ABBA überhaupt.........dem Auftritt mit THE DAY BEFORE YOU CAME am 11. November 1982 in Saarbrücken........Agnetha beginnt hier ein faszinierendes Spiel an Mimik und Gestik mit der Kamera, an der sie zunächst links und rechts vorbeischaut, Lied und Gesang ist ein grandioses Meisterwerk.....Agnetha treibt das Spiel mit der Kamera immer weiter auf die Spitze, schaut nun herausfordernd direkt hinein und singt dieses so schöne Lied als "einsame Frau, am Tag, bevor er kam"... das Lied zum Höhepunkt bringend, wenn sie singt "And turning out the light...I must have yawned and cuddled up for yet another night....and rattling on the roof I must have heard the sound of rain" ..suchend umherschauend,.... bevor sie das letzte Mal "The Day Before You Came" in die Kamera singt........Ein Stück Popmusik- und Fernsehgeschichte.......

https://www.youtube.com/watch?v=GroJ-OiV-EU

So.......dass war jetzt ein kleiner Auszug der denkwürdigsten und charismatischsten Auftritte von Agnetha in ihrer ABBA-Zeit......natürlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit, denn da gabs noch eine ganze Reihe weiterer dieser Auftritte..........

Welche dieser Auftritte mögt oder liebt ihr besonders ?.....Oder sind es noch andere Auftritte, die ihr besonders mögt ??.......Habt ihr welche davon auch live gesehen ??.......

Ich hoffe, dieser kleine Streifzug durch Agnetha's "Magic Moments" aus der ABBA-Zeit hat der/dem Einen oder Anderen von Euch mal wieder ein bisschen Spaß gemacht....

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (16. November 2019, 09:33)


2

Samstag, 16. November 2019, 11:08

Also da hilft dir auch dein erster Satz nichts............. :pinch: :pinch: :pinch: :pinch:
Ach du meine Güte, ich bin ja froh das die anderen überhaupt bei diesen denkwürdigen Auftritten mit auf der Bühne stehen durften. 8| :pinch: :pinch: :pinch: !


Also für mich ist es normal .... wenn ein Lied von Frida oder von Björn gesungen wird, jenes ABBA Mitglied im Vordergrund steht ohne das es ...und nur deshalb im Vordergrund steht denkwürdig ist.
Für mich hatte ABBA immer Denkwürde Auftritte nicht nur Agnetha...Agnetha war ein Teil von ABBA und hat das genau so gut gemacht wie alle anderen drei auch.

Es gibt auch Fans die schauen auf alle vier bei einem Auftritt nicht nur auf die eine......Sorry Scotty , also manchmal habe ich das Gefühl das du dich besser als ausschließlicher Agnetha outen solltest, die anderen waren für dich eh nur Background Musiker und Sängerin :lol: !

3

Samstag, 16. November 2019, 17:09

Hi, lieber Rolf.......

Nimms mir bitte nicht übel......aber wir müssen hier keine solche Diskussion führen........erst recht nicht, nachdem Du die Intention meines Beitrages anscheinend nicht wirklich so aufgefasst hast, weswegen ich ihn geschrieben habe.......trotz meinem einleitenden Anfangssatz

Es ist eben nun mal so, dass auch bei einer Musikgruppe, genau wie etwa bei einer Fussballmannschaft, oder auch anderen Institutionen im Leben, auch einzelne Mitglieder aufgrund besonderer Leistungen wertgeschätzt werden können, ohne dass dabei die Meriten anderer Mitglieder beeinflusst oder gar herabgesetzt werden.....

Agnetha ist nicht die Erste,. bei der ich das hier gemacht habe, sondern das habe ich hier im Forum zum Beispiel auch schon bei einem Paul McCartney, bei einem Marc Bolan (T-Rex) oder gerade in dieser Woche bei einem Errol Brown (Hot Chocolate) und auch noch bei anderen Gruppen schon gemacht, ....und zwar noch wesentlich deutlicher.......ohne dass Du Dich da beschwert hast.....

Wenn es nach Deinem Verständnis gehen würde, so dürfte auch keine Musikzeitung jemals einen speziellen Artikel über einen John Lennon und seine großen Verdienste schreiben........oder über einen George Harrison.......keine Fussballzeitschrift dürfte einen gesonderten Artikel schreiben über einen Lionel Messi oder einen Mohammed Salah....

Ich war eben schon immer gegen jene Gleichmacherei, die heute unseren gesamten Alltag oft so öde und langweilig macht in vielen Bereichen des Lebens, auch gerade in politischen Fragen.........ich bin da gerne auch für klarere Worte.........und ich halte es da auch für völlig legitim und auch mal angebracht, solche besonderen und denkwürdigen Auftritte einer Künstlerin wie diejenigen einer Agnetha Fältskog, die nicht selten sogar einen gewissen Solocharakter hatten, mal in einem gesonderten Thread ihres eigenen Unterforums zu beschreiben.....erst recht in einem ABBA-Forum

Schade, dass Du in Deiner Antwort mit keinem Wort darauf eingegangen bist......Und dass die Fans selbstverständlich auf alle Vier schauen.....übrigens auch ich......heißt noch lange nicht, dass man ganz besondere Leistungen einer Künstlerin in einer musikalischen, sportlichen oder wie auch immer gearteten Formation nicht auch beschreiben und besonders wertschätzen darf.....

Sehs also ganz entspannt, Rolf.........und ich hoffe, dass Du heute abend beim Heimspiel Deines EHC Arosa gegen den EHC Thun mehr Spaß hast als beim Lesen meiner Beiträge oder beim Anschauen und Anhören von Agnetha's besonderen Auftritten....... ;) :P :whistling: :whistling: :whistling:

In diesem Sinne Dir einen schönen Samstagabend..... ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (17. November 2019, 05:19)


4

Samstag, 16. November 2019, 17:44

Der Auftritt von Agnetha war solange "legendär" und "charismatisch" bis Frida auf dem Klavier sitzend auf der Bühne erschien....und alle Fans Fridas Namen riefen. Aber wahrscheinlich ist dir das entgangen.

5

Samstag, 16. November 2019, 20:29

Und schliesslich noch zum Schluss zum wohl berühmtesten und legendärsten Auftritt von ABBA überhaupt.........dem Auftritt mit THE DAY BEFORE YOU CAME am 11. November 1982 in Saarbrücken........

In diesem Zusammenhang sollte natürlich auch das Video zu THE DAY BEFORE YOU CAME nicht fehlen, was sicherlich das bekannteste und markanteste aller ABBA-Liedervideos ist.....

Es war damals die Entscheidung von ABBA, dieses Video so zu drehen, wodurch es vielmehr den Charakter des Auftritts einer Solokünstlerin als den einer Musikgruppe bekommen hat......Eine bewusste Entscheidung, die schliesslich von Agnetha und den beiden Regisseuren Kjell-Åke Andersson and Kjell Sundvall am 21. September 1982 perfekt umgesetzt wurde.....Dieser Eindruck wurde auch nochmals durch die Szenen im Stockholmer China-Theater verstärkt......

Ein großartiger Schwanengesang der Gruppe ABBA aber auch von Agnetha, was die gemeinsame ABBA-Zeit betraf.......... :thumbup:

https://www.youtube.com/watch?v=1HnOFwqpLRQ
.

6

Samstag, 16. November 2019, 20:39

wir waren bei den "legendären" Auftritten?

7

Samstag, 16. November 2019, 21:11

Noch ein wunderschöner aus den späten Januartagen des Jahres 1976.....darf auch nicht fehlen.......

I'VE BEEN WAITING FOR YOU gehört zu meinen 3 absoluten ABBA-Lieblingsliedern......Barfuss mit leichtem Folklorekleidchen war genau das Outfit, das Agnetha liebte.......und es passt auch wunderbar zu diesem einmalig schönen Lied

https://www.youtube.com/watch?v=3MLZOWBWLv8
.

8

Samstag, 16. November 2019, 23:41

Zu Beginn dieses Threads möchte ich zunächst an alle ABBA-Fans, die speziell Frida oder der männlichen Seite von ABBA zugewandt sind, sagen, dass sich dieser Thread in keiner Weise gegen Frida, Benny oder Björn richtet und auch in keiner Weise ihre künstlerischen Anteile mindern soll, sondern dass dieser Thread einzig und alleine dafür da sein soll, einige der chartismatischsten und denkwürdigsten Auftritte von Agnetha innerhalb der ABBA-Zeit einmal in einem Thread zusammenzufassen,.....

Obwohl ich im Bezug auf ABBA bekanntermaßen in erster Linie Benny zugewandt bin, kann ich in dem von Scotty eröffneten Thema in keinster Weise eine Abwertung von Frida, Benny oder Björn erkennen, was er in dem Zitat ja auch ausdrücklich erwähnt hat.

Die verlinkten Videos zeigen diverse Songs von ABBA in denen Agnetha eindeutig im Mittelpunkt steht, was schließlich den Tatsachen entspricht.

Ich habe mir im Laufe des Nachmittags sämtliche Videos mit Freude angeschaut. :thumbup:

Diejenigen die hier anderer Meinung sind, sollten sich einfach mal unvoreingenommen die Videos anschauen, vielleicht verstehen sie dann...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Webmark« (17. November 2019, 00:11)


9

Sonntag, 17. November 2019, 11:22

Hallo Markus,

du bist mir zuvorgekommen. :thumbsup:
Anfangs, ich gebe es zu, dachte ich mir Scotty und seine Beiträge über oder von Agnetha.
Sie gehören mittlerweile irgendwie zu diesem Forum.

10

Sonntag, 17. November 2019, 18:16

Gerade höre ich mir erneut "I've Been Waiting For You" an.... Einfach ein wunderschöner Song. :thumbup:
@Scotty: Gerne mehr davon.

11

Montag, 18. November 2019, 00:11

@Scotty: Gerne mehr davon.

Sehr gerne, Webmark....

Es gibt noch so einige davon......

Zum Beispiel dieser hier...........Das ist eine wunderschöne Aufnahme mit dem Lied MY LOVE, MY LIFE, die am 7. Oktober 1976 in Warschau aufgenommen und gefilmt wurde

Ähnlich wie I'VE BEEN WAITING FOR YOU ist MY LOVE, MY LIFE ein wunderbar melodisches Lied mit einer hinreissend schönen gesanglichen Darbietung

https://www.youtube.com/watch?v=LEAtkQwHsYY

Agnetha liebt MY LOVE, MY LIFE noch heute. ....1996 hat sie das Lied auch als einzigen ABBA-Song neben ihren gesanglichen quasi-ABBA-Solohits THE WINNER TAKES IT ALL und THE DAY BEFORE YOU CAME auf ihr großes 3CD-Compi-Album aufgenommen und hat das Album sogar nach diesem Lied benannt, MY LOVE, MY LIFE

Ich habe mir im Laufe des Nachmittags sämtliche Videos mit Freude angeschaut.

Diejenigen die hier anderer Meinung sind, sollten sich einfach mal unvoreingenommen die Videos anschauen, vielleicht verstehen sie dann...

Danke auch nochmal für Dein Feedback und die kommentierenden Worte...
.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (18. November 2019, 00:20)


12

Montag, 18. November 2019, 08:10

Also ich verstehe nicht ganz, warum immer so ein Riesengeschrei gemacht wird, wenn Scotty einmal mehr seine Agnetha in den Olymp hebt.


Hey Leute, er ist jetzt halt und durch Agnetha Fan und vergöttert sie.
Die meisten von uns vergöttern ABBA als Band und nicht ein bestimmtes Band-Mitglied. Oder dann gehen sie nicht so in die Offensive wie Scotty. Na und?

Scotty hat hier einen Thread im Unterforum "Agnetha Fältskog" eröffnet, dort wo er hingehört. Es steht ja Jedem/Jeder frei, dasselbe in den anderen Unterforen zu machen. Und es ist klar, die Leadsängerin des Songs, in diesen Fällen Agnetha, steht halt normalerweise immer im Mittelpunkt. Das ist ja auch nicht wertend.
Genauso könnte man im Unterforum von Frida die Auftritte von Frida als Leadsängerin aufreihen, wie z.B. Money Money Money 1976 bei Disco.


Nun zu den Auftritten:
Für mich persönlich sind das alles legendäre Auftritte und zwar der Gruppe ABBA.
Fangen wir nur mal schon beim Auftritt mit "Hasta Manana" in Spanien 1974 an, oder dann in Schweden 1974 mit "I've Been Waiting For You" oder S.O.S. am Seaside Special 1975 .....
Es sind hervorragende Beispiele meiner Super Gruppe, die ich immer wieder gerne ansehe. Und dank Youtube ist uns das überhaupt möglich. Da kommen immer mal wieder Perlen hervor, die man noch nicht gekannt oder längst vergessen hat.

Zum Beispiel dieser hier...........Das ist eine wunderschöne Aufnahme mit dem Lied MY LOVE, MY LIFE, die am 7. Oktober 1976 in Warschau aufgenommen und gefilmt wurde
Das ist auch so ein wunderschönes Beispiel. Überhaupt einer der besten Live Auftritte von ABBA im europäischen Raum.
Dieser so wichtige Live-Auftritt mitten im Kalten Krieg sozusagen hinter dem Eisernen Vorhang in Polen.
Ich bin so happy habe ich den ganzen Auftritt in guter Qualität auf einer DVD.
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

13

Montag, 18. November 2019, 09:58

Westfahlenhalle Dortmund

Danke für die schönen Videos Scotty, da sind ja echte Schätze dabei. Ich liebe ja Agnethas Zahnlücke ^^ Die Zeitreisen finde ich auch immer sehr interessant, die Entwicklung und die Veränderungen aller Mitglieder betreffend.

Da sind Songs dabei die mit vielen Erinnerungen verknüpft sind und Melodien die zu meinem ABBA Leben dazugehören.

Ja und 1979 habe ich einige davon auch live gesehen in der Westfahlen Halle, ein einfach unvergessliches und sensationelles Erlebnis.

Eines der wenigen Mitschnitte habe ich mal eingestellt die Qualität ist nicht so besonders aber es gibt ja von Dortmund auch nicht so eine große Auswahl.

Liebe Grüße

Sabina







https://youtu.be/sPRerZrk5Nw
ABBA :thumbsup:

A

B

B

A

14

Montag, 18. November 2019, 17:56

Scotty hat hier einen Thread im Unterforum "Agnetha Fältskog" eröffnet, dort wo er hingehört. Es steht ja Jedem/Jeder frei, dasselbe in den anderen Unterforen zu machen. Und es ist klar, die Leadsängerin des Songs, in diesen Fällen Agnetha, steht halt normalerweise immer im Mittelpunkt. Das ist ja auch nicht wertend.

Danke für die guten Worte, Charly, Du hast das ebenfalls sehr zutreffend kommentiert.....

Wobei ich da noch etwas hinzufügen möchte...........Es geht hier gar nicht mal darum, eine einzelne Person oder eine Gruppe als Ganzes zu "vergöttern", sondern es geht hier vor allem auch um eine Wertschätzung einer Künstlerin bzw. um die Wertschätzung einer erbrachten künstlerischen Leistung........

Musikgruppen, Fussballteams, Schauspiel-Ensembles und viele weitere Dinge des Lebens bestehen nun einmal aus der Summe von individuell erbrachten Leistungen. Und auch wenn in den meisten Fällen sozusagen ein Rädchen in das Andere greifen muss und das Gesamtkonstrukt nicht funktionieren würde, wenn auch nur ein einziges dieser Rädchen nicht funktionieren würde, so sind die einzelnen erbrachten individuellen Leistungen trotzdem oft auch unterschiedlich, wie die Bezeichnung "individuell" ja per se auch schon sagt und es gibt in keiner dieser Institutionen eine Art Gleichmacherei, wo alle das Gleiche machen, denn das würde eben dann nicht funktionieren.

Bei ABBA war es so, dass die Leadvocals unter Agnetha und Frida relativ paritätisch aufgeteilt wurden mit noch einem kleinen Anteil für Björn. Aber Leadvocals sind eben nicht immer gleich Leadvocals und es gibt auch da Unterschiede in der Intensität. So sind beispielsweise Songs wie CHIQUITITA und FERNANDO, oder wie WHEN I KISSED THE TEACHER und KNOWING ME; KNOWING YOU zwar Songs, die entweder Leadvocal-Anteile von Agnetha oder Frida haben, die aber in ihrem Hauptteil trotzdem gemeinsam gesungene Songs sind. Dagegen gibt es dann aber Songs wie THE WINNER TAKES IT ALL oder THE DAY BEFORE YOU CAME oder THANK YOU FOR THE MUSIC oder I LET THE MUSIC SPEAK oder HAPPY NEW YEAR und einige mehr, die eben in der Hauptsache mehr die Charakteristiken von Solo-Performances haben........

Und da ist es eben nun mal die historische Wahrheit, dass Agnetha in Live-Auftritten bzw. Fernsehauftritten überproportional viele davon gesungen hat, und dies in einer künstlerisch so grandiosen Art und Weise, dass diese fast alle zu der Reihe der ABBA-Glanzlichter zählen, sodass man dies hier auch einmal in einem gesonderten Thread wertschätzen darf.......

Dies soll aber in keiner Weise etwa Frida's Gesangesleistungen oder etwa Benny's Leistungen als hauptsächlichen Komponisten dieser Lieder oder jene von Björn als Texter schmälern......denn das hat damit rein gar nichts zu tun......

Es kommt ja auch beispielsweise bei einer Wertschätzung für Elvis Presley und seinem IN THE GHETTO auch niemand auf die Idee und sagt, dass Elvis diese Wertschätzung nicht zusteht, weil das Lied von einem Mac Davis geschrieben wurde und da auch noch einige Backvocalstimmen dabei waren, oder man kommt nicht auf die Idee, dass einer Helene Fischer die Wertschätzung für ein ATEMLOS nicht zusteht, weil das Lied von Kristina Bach geschrieben wurde, oder wie zuletzt im Forum die großartigen Lieder eines Errol Brown von Hot Chocolate, weil hier ein SO YOU WIN AGAIN von Russ Bullard geschrieben wurde......Das sind alles ganz unterschiedliche Dinge und die Wertschätzung beispielsweise eines gesanglichen Kunstwerkes bedeutet nicht gleichzeitig die Herabsetzung eines kompositorischen Beitrages oder auch genauso gut umgekehrt..

Ja,...."vergöttern" tun wir hier fast alle ABBA.......(das Wort "vergöttern" bitte nicht wörtlich nehmen, ich habs jetzt einfach mal aus Charly's Sprachsatz übernommen).........und manche präferieren eben auch einzelne Mitglieder von ABBA.........Webmark und BABA etwa sind vor allem Benny zugewandt.........Wolf-Tao und AnnAfrid etwa haben ganz besondere Sympathien für Frida........Maruca bevorzugt am meisten Björn.........und etwa Nissi oder auch meine Person (und wohl auch ein bisschen Charly) begeistern sich am meisten für Agnetha.........und das alles ist völlig legitim.....

Das ist die eine Sache.........Die Andere aber ist die spezielle Wertschätzung dieser Personen als Künstler und die spezielle Wertschätzung der von ihnen erbrachten Leistungen.......und NEIN, die waren nicht gleich........Nicht gleich von ihrer Art und auch nicht von ihrer Intensität.......weil es eben bei aller Gruppendynamik doch alle einzelne Individuen sind und die ABBA-Lieder eben auch die Summe von erbrachten unterschiedlichen Leistungen von unterschiedlichen Individualisten sind......

So.....aber jetzt wieder zurück zur Musik

Das ist auch so ein wunderschönes Beispiel. Überhaupt einer der besten Live Auftritte von ABBA im europäischen Raum.
Dieser so wichtige Live-Auftritt mitten im Kalten Krieg sozusagen hinter dem Eisernen Vorhang in Polen.
Ich bin so happy habe ich den ganzen Auftritt in guter Qualität auf einer DVD.

Ja, in der Tat war das einer der besten und denkwürdigsten ABBA-Auftritte damals in Warschau.........Gerade MY LOVE, MY LIFE wurde hier in atemberaubender Schönheit präsentiert.......aber auch viele andere Dinge dieses Auftritts waren denkwürdig wie etwa die lebensgefährliche steile Showtreppe ohne Geländer mit unterlegter Folie, die die Stufen erst so richtig glatt und rutschig machten und noch viele andere Dinge waren damals sehr speziell........Und zweifellos war solch ein Auftritt im Jahre 1976 jenseits des "eisernen Vorhangs" alles Andere als normal.....

Agnetha war damals einen Tag früher angereist, weil sie nicht im gleichen Flugzeug wie Björn fliegen wollte und hatte damals schon am Vorabend so einiges bizarres erlebt......Aber davon vielleicht ein anderes Mal.....

Danke für die schönen Videos Scotty, da sind ja echte Schätze dabei. Ich liebe ja Agnethas Zahnlücke Die Zeitreisen finde ich auch immer sehr interessant, die Entwicklung und die Veränderungen aller Mitglieder betreffend.

Da sind Songs dabei die mit vielen Erinnerungen verknüpft sind und Melodien die zu meinem ABBA Leben dazugehören.

Ja und 1979 habe ich einige davon auch live gesehen in der Westfahlen Halle, ein einfach unvergessliches und sensationelles Erlebnis.

Ja, Sabina, da sind in der Tat einige Schätze dabei und wie schön ist es, dass wir uns die heutzutage auf YouTube immer mal wieder ansehen können....

Und auch mir geht es da so, dass viele dieser Songs mit ganz vielen sehr persönlichen Erinnerungen verknüpft sind, die dann sehr oft wieder in meinen Gedanken lebendig werden, wenn ich diese Songs höre.....

Als ich sie damals in München gesehen habe, waren sie gerade mit einem Privatflieger aus Dortmund eingetroffen........Sie hatten in Dortmund nach dem Konzert noch ganz schön gefeiert und hatten dann am nächsten Tag gottseidank einen freien Tag, an dem sie wieder "ihre Kräfte sammeln konnten", bevor sie dann ihr München-Konzert abhielten.........Frida ging shoppen, Agnetha liess sich im Hotel verwöhnen, Björn ging joggen und Benny ging zum Fussball.........bevor's dann abends in der Olympiahalle so richtig abging....

Ich "liebe" übrigens vor allem Agnetha's Lippenbiss..... ;) .......Den gibt es auch noch heutzutage von ihr, . :rolleyes: ....während diese "Zahnlücke" bald nach diesen Auftritten dann irgendwann verschwand......

Unvergessen beispielsweise bei THE DAY BEFORE YOU CAME...... :D


.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (18. November 2019, 18:36)


Der Beitrag von »AnnAfrid« (Montag, 18. November 2019, 18:30) wurde vom Autor selbst gelöscht (Montag, 18. November 2019, 18:42).

16

Montag, 18. November 2019, 18:42

Guten Abend,

also mich freuen diese Agnetha specials sehr. Ich finde sie wundervoll. Agnetha hat eine so unglaublich bezaubernde Stimme und Ausstrahlung!

Aber ich habe eine Frage:
So sind beispielsweise Songs wie CHIQUITITA und FERNANDO, oder wie WHEN I KISSED THE TEACHER und KNOWING ME; KNOWING YOU zwar Songs, die entweder Leadvocal-Anteile von Agnetha oder Frida haben, die aber in ihrem Hauptteil trotzdem gemeinsam gesungene Songs sind. Dagegen gibt es dann aber Songs wie THE WINNER TAKES IT ALL oder THE DAY BEFORE YOU CAME oder THANK YOU FOR THE MUSIC oder I LET THE MUSIC SPEAK oder HAPPY NEW YEAR und einige mehr, die eben in der Hauptsache mehr die Charakteristiken von Solo-Performances haben........

Bei "Lovers (Live a Little Longer)" bestehst du, Scotty, darauf, dass das ein gemeinsames Lied ist, weil Agnetha im Refrain so dominant ist.

Und ich wollte schon lange sagen, mir geht's so bei "Happy New Year". Ich halte das mitnichten für eine Solo-Performance von Agnetha (in dem von dir angeführten Sinn), sondern im Gegenteil bei diesem Lied hat Frida einen ähnlich großen Anteil wie Agnetha bei "Lovers (Live a Little Longer)".

Wieso siehst du das anders?

WTG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Who's That Girl« (18. November 2019, 18:56)


17

Montag, 18. November 2019, 18:45

Ja, den Lippenbiss von Agnetha lieben so einige, Sabina.........ist ja aber auch "süß".... :rolleyes:
.

P.S........Hab gesehen, Du hast Deinen Eintrag gerade wieder gelöscht, auf den ich hier bezug nahm.........Egal, ich lass den Lippenbiss jetzt einfach mal so stehen...... :thumbsup:

18

Montag, 18. November 2019, 18:58

Lippenbiss

Oh ja Scotty der Lippenbiss... Herrlich ja den liebe ich auch genauso wie sich Agnethas Oberlippe , z.B. bei GIMME GIMME GIMME , im Live Video immer vor und zurück bewegt. Es gibt so viele Dinge soviele Kleinigkeiten die ich immer wieder neu entdecke, bei Beiden. Dies hier ist ja nun ein Agnetha Thread und ich schreibe da gerne etwas mit und dazu . Gerne wüde ich auch Frida solch einen Thread widmen(macht wer mit ? :-) habe aber längst nicht so ein Hintergrundwissen und Repertoire wie viele von Euch hier. Mein "Wissen " stützt sich nur auf persönliche Empfindungen und subjektive Beobachtungen. Ich liebe wirklich beide Damen und habe sie nicht nur in der Jugend vergöttert. Ich finde es phantastisch das wir hier gemeinsam die ABBA Fahne hoch halten und die Band und ihre Geschichte nicht verstummen lassen.
Persönlich denke ich das Agnetha und Björn immer etwas im Vordergrund standen und die Presse sich gerne mit den Beiden beschäftigte. Frida war mit Benny da wohl etwas mehr im Hintergrund.
Aaaaber wir alle lieben ja ABBA, nicht wahr und daher toller Beitrag Scotty.

We let the Music speak.....
ABBA :thumbsup:

A

B

B

A

19

Montag, 18. November 2019, 19:14

Oh ja Scotty der Lippenbiss... Herrlich ja den liebe ich auch genauso wie sich Agnethas Oberlippe , z.B. bei GIMME GIMME GIMME , im Live Video immer vor und zurück bewegt. Es gibt so viele Dinge soviele Kleinigkeiten die ich immer wieder neu entdecke, bei Beiden. Dies hier ist ja nun ein Agnetha Thread und ich schreibe da gerne etwas mit und dazu . Gerne wüde ich auch Frida solch einen Thread widmen(macht wer mit ? :-) habe aber längst nicht so ein Hintergrundwissen und Repertoire wie viele von Euch hier. Mein "Wissen " stützt sich nur auf persönliche Empfindungen und subjektive Beobachtungen. Ich liebe wirklich beide Damen und habe sie nicht nur in der Jugend vergöttert. Ich finde es phantastisch das wir hier gemeinsam die ABBA Fahne hoch halten und die Band und ihre Geschichte nicht verstummen lassen.
Persönlich denke ich das Agnetha und Björn immer etwas im Vordergrund standen und die Presse sich gerne mit den Beiden beschäftigte. Frida war mit Benny da wohl etwas mehr im Hintergrund.
Aaaaber wir alle lieben ja ABBA, nicht wahr und daher toller Beitrag Scotty.

We let the Music speak.....
Du sprichst mir aus der Seele :) .

20

Montag, 18. November 2019, 19:27

Vielen Dank " Who´s that Girl :-)
ABBA :thumbsup:

A

B

B

A