Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

121

Sonntag, 30. Juni 2019, 12:09

Es gibt ja Lieder, zu denen ich spontan im Pyjama sonntags morgen abtanzen kann.... doof nur, wenn die Nachbarin durchs Fenster start ....

https://www.youtube.com/watch?v=kipjrg5O0A4
George Baker Selection mit Little green back

Wer jetzt wegen Ohrwurmeinpflanzung moppert, kriegt danach La paloma blanca..... :lol:

122

Sonntag, 30. Juni 2019, 20:14

Da ich in diesem Thread die ganze Woche nicht geschrieben habe, habe ich heute 2 Songs des Tages

Der eine ist eines der größten Meisterwerke der Popmusikgeschichte.......

SOMETHING von GEORGE HARRISON

50 Jahre alt.........und ein weiteres Dokument der Genialität der Beatles......

Interessant auch das Video dazu.........Die Beatles und ihre Frauen........Für zwei wurden es die große Liebe ihres Lebens.........

JOHN und YOKO........

PAUL und LINDA..........

Auch für GEORGE war PATTI eine große Liebe, aber sie trennten sich..........Für George aber sollte die große Liebe seines Lebens mit OLIVIA später noch kommen.......

RINGO ist eigentlich der Einzige der Vier, der nie die ganz große Liebe seines Lebens gefunden hat.......Mit Maureen trennte er sich und später hatte er dann auch nie das ganz große Glück.....

SOMETHING aber bleibt eines jener Beispiele für die Nachhaltigkeit und Wahrhaftigkeit von Musik..........und auch ein weiterer Beweis dafür, dass die Beatles nicht nur 2 Genies als Komponisten hatten, sondern 3.....

SOMETHING
https://www.youtube.com/watch?v=UelDrZ1aFeY


Das andere Lied ist ebenfalls für mich ein Lied des Tages, .......Es ist ein Lied, das für mich ebenfalls einfach ALLES hat, was einen genialen Popsong ausmacht.......

Eine phantastische Stimme.......
Ein perfektes musikalisches Lied-Arrangement.....
Eine perfekte Lied- Inszenierung mit vielen innovativen Details und eine punktgenaue Unmsetzung des Ganzen.....
Und nebenbei auch ein ikonisches Promovideo dazu

Für mich neben Agnetha's gesamtes Album "A" einer der weltweit besten Popsongs der letzten 10 bis 15 Jahre.....

........Bald werden die Töne eines neuen Tages zu hören sein
Aber er wird ohne mich beginnen
Weck mich nicht mehr auf
Lass mich los
Die Show ist vorbei
Die Lichter gehen aus
Und es gibt kein Finale
Die Show ist vorbei
Happy End
.........(Textauszug)

https://www.youtube.com/watch?v=fT8ElbZTGdg

.

123

Montag, 1. Juli 2019, 05:10

..........und zu meinen beiden obigen Songs gleich noch ein weiterer......

John Lennon schrieb.....nach der Beatles-Zeit......das Lied WOMAN IS THE NIGGER OF THE WORLD, mit dem er die Diskriminerung der Frauen in der ganzen Welt anprangerte und anklagte......Bewusst provozierend mit dem Wort "Nigger".............Das Lied wurde in vielen Ländern scheinheilig wegen diesem Wort indiziert, was John aber im Prinzip genauso beabsichtigt hatte, um das Thema noch mehr in die Öffentlichkeit tragen zu können....

Hier ist er genau zu diesem Thema in der DICK-CAVETT-SHOW.......sehts Euch an, dann weiss man wie John Lennon getickt hat.....

https://www.youtube.com/watch?v=iYjEz441I4M

....und hier auch das Lied selbst.......

https://www.youtube.com/watch?v=tfbE-jptRPU

Yoko Ono und John Lennon waren im Leben unzertrennlich........Ich habe Yoko immer als eine sehr starke Frau wahrgenommen, der mein ganzer Respekt gilt....

Sie wurde über die Jahre selbst eine Ikone der Popmusik- und Kunstgeschichte und wurde von etlichen Musikgruppen und Künstlern zitiert und thematisiert.......

Sie hat Millionen für Menschenrechtsorganisationen gespendet und sich auch selbst persönlich dafür eingesetzt.........und gleichzeitig bereits 10 mal während der letzten 19 Jahre verhindert, dass der Mörder ihres Mannes einen Begnadigungsantrag stellen kann......und wird dies nach eigenem Bekunden weiter tun, solange sie lebt.......

Ehrlich und konsequent........Auch dafür habe ich Respekt !!

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (1. Juli 2019, 05:21)


124

Montag, 1. Juli 2019, 08:56

Das Lied kannte ich jetzt tatsächlich nicht!
John Lennon hat sich mit der Welt und der Politik doch sehr beschäftigt und hat sich damit auseinandergesetzt!
Ich weiß jetzt nicht, ob das schon vor Yoko Ono war, oder sich erst durch sie so entwickelte!?
Yoko Ono und John Lennon waren im Leben unzertrennlich........Ich habe Yoko immer als eine sehr starke Frau wahrgenommen, der mein ganzer Respekt gilt....
Sie hat auf mich schon immer als sehr starke Frau gewirkt. Sie hat John wohl auch in andere Bahnen gelenkt! Er wirkte auf mich, im nachhinein, wenn ich Videos anschaue, sehr auf sie fixiert.
Ich weiß nicht... hab auch nicht zur aktuellen Zeit mich damit auseinandergesetzt, sondern erst viele Jahre später.
Und so wie einige andere hier, war ich kein Fan der Beatles oder der Einzelnen.
Ich hab mir nur, als die Single herauskam, sofort "WOMAN" von John Lennon und gekauft, weil ich das Lied gleich toll fand!
Deshalb ist es heute für mich, mein Song des Tages:

https://youtu.be/ZhfWiU8wGCc
Thank you for the music

125

Montag, 1. Juli 2019, 16:36

John Lennon hat sich mit der Welt und der Politik doch sehr beschäftigt und hat sich damit auseinandergesetzt!
Ich weiß jetzt nicht, ob das schon vor Yoko Ono war, oder sich erst durch sie so entwickelte!?
--------------
Sie hat auf mich schon immer als sehr starke Frau gewirkt. Sie hat John wohl auch in andere Bahnen gelenkt! Er wirkte auf mich, im nachhinein, wenn ich Videos anschaue, sehr auf sie fixiert.

Ich denke, John und Yoko waren BEIDE gegenseitig sehr auf den jeweils Anderen fixiert........John sicher auf Yoko, aber Yoko auf John sicher ganz genauso, sie wich ihm normalerweise nicht von der Seite und war selbst bei den Beatles-Aufnahmesessions ständig dabei, was aber John gefiel......nur Paul war nicht immer davon begeistert.

John war auch schon vor Yoko ein hochpolitischer und hoch-intellektueller Mensch, der auch keiner Konfrontation aus dem Wege ging, er war ein sehr ironischer Mensch mit zeitweise auch zynischen Zügen........das war er immer !!!

Auch Yoko war und ist eine hoch-intellektuelle Frau, deren Interessen aber eher in Richtung Avantgarde gingen........Und in den verschiedenen Richtungen ihres intellektuellen Daseins haben sich John und Yoko dann natürlich auch gegenseitig sehr beeinflusst..

Wo Yoko John ganz sicher sehr beeinflusst hat....und das hat er ja auch in diesem Interview kurz angeschnitten......war John's Bild von der Frau an sich......John hat Frauen immer sehr geachtet, aber es kam dann und wann auch mal ein humoristisch-cfhauvinistischer Spruch über seine Lippen, bevor er Yoko kannte. Später wäre das nicht mehr möglich gewesen und einer von Johns Kämpfen war jener gegen die Diskriminierung von Frauen.......

Ich kenne nur wenige bis keine Berühmtheiten, die sich als Paar intellektuell so "befruchtet" haben wie John und Yoko. Und sie waren eben die große Liebe des jeweils Anderen in einer Intensität und Konsequenz, die es sicherllich nicht oft gibt.....

Wenn man von einer Liebe spricht, die völlig rein und absolut bedingungslos war, ......eine Liebe, die keine "wenn's" und "aber's" gekannt hat .......dann war es wohl die Liebe zwischen John und Yoko.......Leider hatten sie nur etwas mehr als 10 gemeinsame Jahre......aber daraus entstand ihr gemeinsamer Sohn SEAN, der heute 44 Jahre alt und selbst Musiker ist......Er sieht aus wie sein Vater (natürlich mit asiatischem Einschlag) und er spricht wie sein Vater.......Er hat schon oft erzählt, wie tief er seinen Vater liebt, mit dem er nur 5 Jahre hatte.....und Sean hat ein extrem gutes und enges Verhältnis zu seiner Mutter Yoko, mit der er auch viele musikalische und künstlerische Projekte im Lauf der Jahre gemacht hat. Sean hat schon oft öffentklich gesprochen davon, wie tief seine Dankbarkeit und seine Liebe gegenüber seiner Mutter Yoko ist........

Und auch das ist für mich Testament und Beleg, welch eine starke und großartige Frau Yoko Ono ist......

Hier nochmal ein weiteres wunderschönes Lied von John und Yoko.......Im 2. Teil des Videos sieht man auch einige schöne Szenen der Beiden.....

JEALOUS GUY

Der Blick von Yoko bei 2:42 des Videos sagt eigentlich alles......mehr als 1000 Worte

https://www.youtube.com/watch?v=wADRRYNHhOA
.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (1. Juli 2019, 16:48)


126

Montag, 1. Juli 2019, 17:37

Es ist immer wieder ein Genuss, die Songs von John Lennon zu hören - und das seit vielen Jahrzehnten. Das spricht für zeitlose Musik eines Ausnahmemusikers. Und von denen gibt es leider nur noch sehr wenige...

Da in den letzten Threads viel von den Beatles die Rede war, ist mein Song des Tages ein Titel, von dem ich lange dachte, er sei von den Beatles geschrieben worden. "Please Mr. Postman ". Aber er wurde erstveröffentlicht von The Marvelettes im Jahr 1961. Es war das erste Motown-Stück, das den ersten Platz der Billboard Hot 100 Pop-Singles-Charts erreichte und wurde von zahlreichen Bands gecovert, so auch von den Beatles. Die Version, die mich am meisten beeindruckt hat, ist die der Carpenters. Und nicht nur, weil der Song es damals ein zweites Mal auf Platz 1 der Billboard Hot 100 schaffte. Das Video (in Disneyland gefilmt) spiegelt eindrucksvoll die Lebensfreude der 70er Jahre und erinnert mich an das ABBA-Video "Bang-A-Boomerang".

Peter

Please Mr. Postman - The Carpenters 1974

https://www.youtube.com/watch?v=dcLbS0yxzdk

127

Montag, 1. Juli 2019, 19:18


Please Mr. Postman - The Carpenters 1974
Ich mag den Song auch sehr! Finde viele Lieder von den Carpenters sehr gut.
Vor einiger Zeit gab es auch eine Doku, die ABBA-BEE GEES-CARPENTERS miteinander verglichen haben. Wie das damals in den 70igern so war... hat mir gut gefallen!

Ich kenne nur wenige bis keine Berühmtheiten, die sich als Paar intellektuell so "befruchtet" haben wie John und Yoko. Und sie waren eben die große Liebe des jeweils Anderen in einer Intensität und Konsequenz, die es sicherllich nicht oft gibt.....


Sie scheinen sich gesucht, oder auch nicht, aber zumindest gefunden zu haben.
Egal wie die anderen 3 von den Beatles zu der Beziehung gestanden haben (vielleicht war Yoko ein Störfaktor in der Produktion gewesen), aber sie waren von dem Moment an, als sie sich trafen, unzertrennlich!
Mit Deiner Beschreibung, liegst Du glaub ganz gut! :)

Sie eckten zwar an, aber das war ihnen egal, oder sie benutzten es, um auf bestimmte Missstände aufmerksam zu machen. Und durch John wurde da bestimmt auch genauer hingehört und geschaut.
Ich glaube, Yoko Ono war damals in den Medien und bei den Fans nicht sehr beliebt.
Ich finde es auch sehr schade, das sie nicht mehr Zeit füreinander hatten und John so aus dem Leben gerissen wurde.
Wirklich traurig und so unverständlich...
Thank you for the music

128

Montag, 1. Juli 2019, 22:48

Für heute wegen der Namensgleichheit mit dem ABBA-Song mal etwas von Boston: Rock and Roll Band…
https://www.youtube.com/watch?v=ef65cLi1gpY

Leider muss ich da feststellen, da ist das Lied von Boston doch etwas interessanter! ^^ Das erste Album dieser Band aus eben jener Stadt Boston ist einfach legendär, wer kennt nicht More Than A Feeling, einer jener Soundtracks der 70er Jahre… Leider folgte diesem hervorragenden Debütalbum keine weitere so gute Produktion mehr. Was vielleicht dem Umstand geschuldet ist, dass eine junge Band oft jahrelang in der Garage oder im Proberaum experimentieren kann, bis sie „entdeckt“ wird, aber nach dem ersten Album machen Plattenfirmen wohl ziemlichen Druck, dass endlich ein Nachfolger veröffentlicht werden kann – obwohl da die wirklich zündenden Ideen alle schon verbraucht sind…

129

Dienstag, 2. Juli 2019, 07:22

Bei dieser kaum erträglichen Hitze hab ich heut Lust auf etwas Erfrischendes........

Zum Beispiel auf herrlich erfrischende Ironie von 3 schönen Ladies...... :rolleyes:

Und wenn dieser Sommerhit aus dem Jahr 2016 dann auch noch im kühlen Winter zwischen "Tannenbäumen" gesungen wird, dann fehlt nur noch ein Kaltgetränk dazu..... 8)

Ich mag diese herrlich zur Schau getragene Selbstironie der 3 Mädels.....

..................die kann man sogar fühlen, wenn man den Text nicht versteht......

Ich folge Dir.....mindestens bis zum Ende der Welt

https://www.youtube.com/watch?v=WDF9c77WeDY


P.S.......nebenbei bemerkt
Die inzwischen 42jährige Bandleaderin Irina...(die Hellblonde)...sieht immer noch aus, als wäre sie gerade 27 geworden........
Als sie vor etwa 18 Jahren die Band gründete, war die eine der beiden Sasha's ...(die mit dem rot-weissen Kleid)...gerade mal 8 Jahre alt.....
.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (2. Juli 2019, 07:31)


130

Dienstag, 2. Juli 2019, 07:45

So, nachdem ich auch 3 Tage nach dem MUSE Konzert in Köln immer noch so geflashed bin, gibt es heute natürlich einen MUSE Klassiker:

KNIGHTS OF CYDONIA
https://www.youtube.com/watch?v=G_sBOsh-vyI


und hier noch die Live-Version aus dem Rhein-Energie Stadion in Köln:
https://www.youtube.com/watch?v=0uC9_Q_L8Q8


Ich werde bei Gelegenheit einen eigenen Thread zum MUSE Konzert in Köln eröffnen. Es ist für mich momentan die mit Abstand die beste Live Band. Sie haben dies einmal mehr eindrücklich bewiesen. :thumbup:
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

131

Dienstag, 2. Juli 2019, 21:40

Nissi suchte in der Spielecke eine Zeichentrickband Grashüpfer oder ähnliches, diese musikalisch die Werbejingles unterbrachen.
Leider kann ich da nicht helfen, Sie brachte mich aber auf eine schöne Erinnerung.
Zeichentrickserie "Dr. Dolittle" da trat auch immer eine Band auf gehörte zum Inhalt der Serie.
Lief schon öfter mal in Wdh., schaute ich immer mit meinen Nichten wenn sie zur Besuch waren.
Schöne Erinnerung !

Hier ein Song mit den Grasshoppers
https://www.youtube.com/watch?v=2cKtXbtp1hI
"Come to me""Comfort me""You known what i mean"
"I´m hearing images, I´m seeing songs"
ABBA-4ever
Wolf

132

Mittwoch, 3. Juli 2019, 06:17

Heute mache ich hier mal etwas völlig Anderes...... :!: :!: :!: :!: :!:

Mein Song des Tages ist heute YOU'LL NEVER WALK ALONE........

Ich verlinke jetzt hier aber nicht das profane Lied....das kennt ja jeder.......und das wäre wenig spektakulär.....

SPEKTAKULÄR aber ist dieses Video.........und jeder, der auch nur etwas für Emotionen, Begeisterung und Leidenschaft übrig hat, der sollte sich dieses Video nicht entgehen lassen......

Es zeigt, ganz komprimiert in 14 Minuten, die Geschichte eines unvergesslichen Tages........eines Tages, an dem Sportgeschichtze geschrieben wurde.......eines Tages, als eine ganze Stadt in ein Meer der Glückseligkeit geworfen wurde, was noch in Jahrzehnten einen Nachhall finden wird.......des Tages, an dem der FC Liverpool das Superteam des FC Barcelona an der heimischen Anfield Road nach einer 3-0 Hinspielniederlage vernichtend mit 4 - 0 schlug, obwohl ihre beiden besten Spieler verletzt waren und nur zuschauen konnten...

Beginnend vom Marsch der Fans am frühen Abend ins Stadion, dem Ankommen der Teambusse, der Spielvorbereitung, dem Spiel selbst in einer einzigartigen Atmosphäre mit 4 unfassbaren Toren, wobei das 4. Tor das GEILSTE Tor war, was ich je gesehen habe, bis hin zum Singen des angesprochenen YOU'LL NEVER WALK ALONE und den Feiern in der Kabine.....

Der Film ist aus ganz speziellen Kamerapositionen aufgenommen und spiegelt daher perfekt diese unvergessliche Atmosphäre wider.......

Sehts Euch an, es lohnt sich wirklich........

Wie ich ja schon mal geschrieben hatte, war ich 8 Jahre alt, als ich mit meinem Vater erstmals in diesem Stadion war und seitdem ist der FC Liverpool "Liebe und Leidenschaft" für mich, so wie es auch die Musik von ABBA ist.........Ich war über die Jahrzehnte unzählige Male in diesem Stadion.....und hatte jedes einzelne Mal aufs Neue Gänsehaut.........Mit der Stimmung in deutschen Stadien ist das nicht annährend zu vergleichen......Das ist viel, viel mehr....

Wie viele der Spieler im Stadion und etliche Fans im Stadion hatte auch ich nach diesem Spiel Tränen in den Augen.......wohl auch deswegen, weil meine Mutter das nicht mehr erleben durfte, denn auch sie hatte große Sympathien und begeisterte sich für diesen Club......

YOU'LL NEVER WALK ALONE ist das Vereinslied des Clubs, obwohl es überall in der Welt nachgesungen wird.......aber es ist Liverpool's Lied.......

Auch Agnetha hat es 2003 aufgenommen und irgendwann wird es vielleicht auch mal von ihr veröffentlicht......

5 Wochen nach dieser unvergesslichen Nacht fand dann das Finale in Madrid statt und Liverpool gewann auch das Finale gegen Tottenham und darf nun als beste Mannschaft der Welt bezeichnet werden......denn wer die CL gewinnt, der ist die Nummer 1 all over the world........

Sorry, wenn ich hier heute nicht mein blankes Lied des Tages verlinkt habe, sondern einen 14minüten Film, in dem dieses Lied vorkommt und man sieht, was es für die Menschen bedeutet........

Für viele Hundertausende von Menschen in und um Liverpool, aber auch in vielen tgeilen der Welt, gehöen diese beiden Tage zu den schönsten, die sie erlebt haben........Bei der Rückkehr des Teams aus Madrid befanden sich auf den Straßen Liverpool nach Schätzung der BBC etwa 1,3 Millionen Menschen, die mit dem team feierten.........Liverpool hat knapp 500000 Einwohner.......

Hier das Video........Sehts Euich an, es lohnt sich........auch wenn man kein Liverpool-Fan ist.....

https://www.youtube.com/watch?v=Ik-DhHJM8eo

Proud to be a Red.......

133

Mittwoch, 3. Juli 2019, 06:28

Mein Song des Tages ist Gitan von Garou: https://www.youtube.com/watch?v=6wB7k9SopIA

Garou hab ihc für mich vor knapp 15 Jahren entdeckt. Live ist er ein Erlebnis.

134

Mittwoch, 3. Juli 2019, 07:29

Nissi suchte in der Spielecke eine Zeichentrickband Grashüpfer oder ähnliches, diese musikalisch die Werbejingles unterbrachen.
Leider kann ich da nicht helfen, Sie brachte mich aber auf eine schöne Erinnerung.
Zeichentrickserie "Dr. Dolittle" da trat auch immer eine Band auf gehörte zum Inhalt der Serie.
Ja, die kenne ich auch! ^^
Ich glaube auch nicht, das die das sind, die ich Suche.
Sie kamen immer zwischen 2 Sendungen, ein paar Minuten.
Außer, die hier wurden auch dazu benutzt...

(ich finde aber nirgends bewegende Bilder)

Ist halt doch schon sehr lange her :rolleyes:

Mein Song des Tages ist heute:

FUN mit WE ARE YOUNG

https://youtu.be/Sv6dMFF_yts

Ich gab das Lied damals zum ersten Mal in Kalifornien im Radio gehört und dann gleich gesucht im Plattenladen in Los Angeles.
Der junge Mann hat mir so geholfen und gesucht, aber leider nichts gefunden. Ich wusste auch zu dem Zeitpunkt noch nicht genau, wie die Band oder das Lied genau hieß.
Ich hab ihm zwar ein bisschen vorgesungen :D ... aber das klappte nicht. Obwohl das Lied im Radio rauf und runter lief...

Später fand ich heraus, das es zu dem Zeitpunkt nur das Lied auf Single gab und noch kein Album.
Sie waren noch total unbekannt!
Thank you for the music

135

Mittwoch, 3. Juli 2019, 15:12

Die Frau strahlte immer eine Klasse aus, die sie auch hatte......eine wahre Lady mit Stil.....a beautiful Lady

Sie mischte Ende der 70er die Country-Szene auf und war damals nach Emmylou Harris sicherlich eine ihrer bekanntesten Vertreterinnen...........CRYSTAL GAYLE

Ihre Haare trug sie zweitweise so lang, dass sie fast bis zu ihren Knien gingen.....

Mir gefiel, wie sie sang und mir gefiel, was sie ausstrahlte.....

Hier einmal das berührende WHEN I DREAM

https://www.youtube.com/watch?v=0TXTAMnIaV8

....und dann natürlich ihr großer WELTHIT.........DON'T IT MAKE MY BROWN EYES BLUE, der sie in der ganzen Welt berühmt machte......

https://www.youtube.com/watch?v=C9lz_yzrGZw
.

136

Donnerstag, 4. Juli 2019, 15:28

Mein heutiger Song ist:

BROTHERS IN ARMS von DIRE STRAITS
https://www.youtube.com/watch?v=jhdFe3evXpk

Dies weil der Song gestern beim Mark Knopfler Konzert leider nicht gespielt wurde, natürlich wie viele anderen Hits von Knopfler auch.

BROTHERS IN ARMS ist einer meiner Lieblingssongs von Dire Straits.
Dire Straits hatte 1985 das gleichnamige Album extra für die CD Ausgabe nochmals neu aufgenommen. Das Album wurde als eine der ersten Produktionen für die Veröffentlichung als CD ausgelegt und komplett digital (DDD) aufgenommen. Die CD Version ist ganze 10 Minuten! länger. Viele Songs drauf wurden entsprechend verlängert.

Wenn ich mich richtig erinnere, war das auch meine allererste CD in meiner Sammlung und ich war absolut begeistert von der Klangqualität. :thumbup:
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

137

Donnerstag, 4. Juli 2019, 16:47

Ja.....BROTHERS IN ARMS ist einfach majestätisch.......ein Stück Musikgeschichte......eines der ganz großen Meisterwerke und für mich auch der musikalische Höhepunkt der DIRE STRAITS und Mark Knpofler, obwohl die natürlich noch eine Reihe weitere großer Songs gemacht haben.......

Ich hab heute den ganzen Tag im heissen Auto gesessen und habe daher heute einfach nochmal Lust auf etwas Leichtes, Beschwingtes, Ironisches, Lustiges.....

Was passt da besser als der Auftritt der 3 Fabrika-Mädels damals mit den 3 kleinen Jungs, für die das wohl ihr bisher größter Tag ihres Lebens war......

Generell bin ich immer äußerst skeptisch, wenn große Stars der Popmusikszene mit Kindern auftreten, weil hier Kinder oft zu Werbezwecken der Superstars missbraucht werden oder weil solche Auftritte oft auch etwas unangemessen sind..........gerade auch, wenn es sich bei den Popstars um Frauen handelt, die auch für ihr Sex-Appeal bekannt sind.....

Dieser Auftritt, den ich gleich verlinke, find ich aber irgendwie hinreissend und absolut angemessen und gelungen......

Er fand im Rahmen einer Familien-Weihnachtssendung statt und hier durften 3 Jungs mit den 3 Ladies von Fabrika auftreten........zu deren berühmten ironischen Lied RIBKA......

Und das werden die 3 Jungs sicher ihr ganzes Leben lang nicht vergessen......... :thumbsup:

Dieser Auftritt der 3 kleinen, aber ganz schön ausgeschlafenen Jungs mit Irina Toneva, Aleksa Savelyeva und Sasha Popova ist einfach charmant und so wunderbar unschuldig....... :) .......

Außerdem mag ich das Lied......RIBKA.....FISCH....

RIBKA war einer der allerersten Hits aus der Anfangszeit von FABRIKA, mit dem sie einen ihrer erste großen Charterfolge hatten.........

Diese Aufnahme, die ich nun verlinke, ist 10 Jahre danach entstanden zu Anlass einer großen Weihnachts-Gala für Familien im russischen Fernsehen zum Weihnachtsfest 2014.........

RIBKA ist ein Lied, das sozusagen ein Liebesmärchen erzählt, humorvoll und voller Poesie und positiver Ironie.........Leicht, beschwingt, fröhlich, unbeschwert und humorvoll-ironisch........

Und der Auftritt der 3 schönen Popstar-Ladies mit den 3 Jungs ist irgendwie einfach süß

https://www.youtube.com/watch?v=EiFGsDbT9JE
.

138

Donnerstag, 4. Juli 2019, 22:53

Heute gibt es von mir ZZ Top und Rough Boy.
https://www.youtube.com/watch?v=Z_4ULKpkLNc

Was für ein Gitarrensound, was für ein cooles Video! :thumbup:

139

Freitag, 5. Juli 2019, 17:53

Vor 50 Jahren, im April 1969, wurde eine Single veröffentlicht, die für mich zum beeindruckendsten Song von Elvis Presley wurde. "In The Ghetto". Seine Interpretation ist so einfach und schlicht getragen, dass man sich dem emotionalen Teufelskreis des Themas (in dem an einem verschneiten Tag im Ghetto von Chicago ein Kind zur Welt kommt, das auf die schiefe Bahn gerät) einfach nicht entziehen kann.

Peter

Elvis Presley - In The Ghetto
https://www.youtube.com/watch?v=1l0gdjyi2jY

140

Samstag, 6. Juli 2019, 12:14

Mein Song des Tages: Natasha St. Pier mit
Un ange frappe a ma porte https://www.youtube.com/watch?v=qZMjiEkT…lHNexk&index=11