Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

461

Samstag, 21. September 2019, 10:50

Mein Song des Tages: Helen Sjöholm und Victoria Rönnefall mit Gravity https://www.youtube.com/watch?v=rJleRGSE5a8
Ich wollte jetzt nicht deinen Song des Tages "überschreiben".
Handelt es sich dabei um einen Musical-Ausschnitt?

462

Samstag, 21. September 2019, 10:59

Hallo Kermit, aus einem Soundtrack, schau mal hier: https://www.amazon.com/Music-Story-Origi…k/dp/B07RB1M39D
Hier kannst du dir einen weiteren Song komplett anhören: https://www.youtube.com/watch?v=6f72gMzzA7o

464

Sonntag, 22. September 2019, 12:18

Mein Song des Tages ist -> Against the Wind- Bob Seger.

465

Sonntag, 22. September 2019, 12:40

Mein Song des Tages ist heute Absolute Beginners von David Bowie. Aber eigentlich könnte ich den jederzeit und immer wieder sehr laut hören.

Ich habe oben zwar das 2018-Remaster verlinkt, da es m.E. wirklich gut klingt.
Absoluter Hammer "bis zur Ekstase" ist natürlich auch die originale 12" Maxi. (hier nacheinander A-Seite und der Dubmix der B-Seite).

466

Sonntag, 22. September 2019, 12:58

Absolute Beginners ist ein starker Song, der insbesondere zu den Lieblingssongs meiner Frau zählt.

Klasse, dass du an diesen Song erinnerst hast! :thumbup:

467

Sonntag, 22. September 2019, 17:18

Die neue Single von Sarah Connor: Ich wünsch dir.... https://www.youtube.com/watch?v=tb55qk1zjm0

468

Dienstag, 24. September 2019, 17:27

Mein heutiger Song des Tages ist eine Cover-Version des 4 Non Blondes - Titels "What's Up", gesungen von Annemarie Eilfeld.

469

Freitag, 27. September 2019, 09:16

WHAT'S UP von den "4 Non Blondes" repräsentiert für mich wie kaum ein anderer die frühen 90er Jahre.......Sicherlich einer der größten Hits der damaligen Zeit...........Annemarie Eilfeld hat das Lied sehr schön gecovert......

Mein Song des Tages ist heute einer der größten Hits der frühen 70er Jahre, mit dem mich ganz viele Erinnerungen verbinden........Wir waren 15, 16 Jahre alt, hatten so unsere ersten Freundinnen und machten die Jugenddiscos der Umgebung unsicher........Das Lied wurde damals rauf- und runtergespielt.......und man konnte dazu so schön engumschlungen tanzen....... :rolleyes: 8)

I'D LOVE YOU TO WANT ME von ROLAND KENT LAVOIE, genannt LOBO......

War schon eine verrückte und wilde Zeit damals..... 8) ....Es war auch die Zeit, als ich erstmals ABBA und Agnetha gesehen habe

Was gibts also Schöneres, als diese Klänge dieses großen Klassikers mit den Bildern der "most beautiful woman in the world of music" erklingen zu lassen.........So haben wir es damals nahezu alle wahrgenommen in unserer Clique....

LOBO singt und AGNETHA erscheint.........I'D LOVE YOU TO WANT ME........Wer hat damals nicht so gedacht..... :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: ;) ;)

https://www.youtube.com/watch?v=uVnzbWj_dCc
.

470

Freitag, 27. September 2019, 10:35

Das Lied ist so schön, ich liebe es! :thumbup:

Mein Song des Tages ist heute von den
Beatles - And I Love Her

Hab ich vor ein paar Tagen im Radio gehört
und seitdem geht er mir nicht mehr aus dem Kopf:

https://youtu.be/EmyRKycsW7E
Thank you for the music

471

Freitag, 27. September 2019, 10:54

LOBO singt und AGNETHA erscheint.........I'D LOVE YOU TO WANT ME........Wer hat damals nicht so gedacht.....
Da ist aber einer ziemlich verknallt. :D
Ich liebe ja diesen Song total. Er ist einer der schönsten Balladen der 70er finde ich. Lobo war damit fast überall in Europa auf Platz 1.

Mein Song des Tages ist heute von den
Beatles - And I Love Her
Auch so ein wunderschöne Ballade. Aus jenen Zeiten kenne ich viele Beatles Songs, welche mit diesem Pseudo Stereo Effekt aufgenommen wurden, wo dann z.B. der Gesang links aus der Box kam und die Gitarre rechts, oder so.
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

472

Freitag, 27. September 2019, 22:59


LOBO singt und AGNETHA erscheint.........I'D LOVE YOU TO WANT ME........Wer hat damals nicht so gedacht.....
Da ist aber einer ziemlich verknallt. :D

Ich liebe ja diesen Song total. Er ist einer der schönsten Balladen der 70er finde ich. Lobo war damit fast überall in Europa auf Platz 1.
Das kann man wohl sagen. Der YouTube-User hat auf seinem Kanal noch weitere solcher Überraschungen: fortinero45

Mein Song des Tages ist heute von den
Beatles - And I Love Her
Auch so ein wunderschöne Ballade. Aus jenen Zeiten kenne ich viele Beatles Songs, welche mit diesem Pseudo Stereo Effekt aufgenommen wurden, wo dann z.B. der Gesang links aus der Box kam und die Gitarre rechts, oder so.
Von den Beatles sind mir die alten Aufnahmen am liebsten, auch wenn es damals bei Stereo teilweise nur um den Effekt ging, dass der "Schall" nicht nur aus einer punktförmigen Quelle kommt.
Danke für den Link. :)

473

Samstag, 28. September 2019, 21:22

Manchmal sind es Kindheitserinnerungen, die dafür sorgen, dass man ein Lied ein Leben lang im Shädel hat. Ich bin ja nun Jahrgang 1968 und ab 1972 hatten wir sogar einen Fernseher. Irgendwann, wahrscheinlich noch in der Vorschulzeit, durfte ich das erste Mal Robbi, Tobbi und das Fliewatüt sehen. Damals eine meiner Lieblingssendungen.
Der Soundtracl war von Ingfried Hoffmann, der später auch mit Klaus Doldinger gearbeitet hat und wohl einiges im Jazzbereich komponiert hat. Die Ttelmeldodie von Der Sendung mit der Maus ist wohl auch von ihm, aber das hat mich damals nicht so interessiert.
Hier also der Titelsong zur Fernsehserie "Robbi, Tobbi und das Fliewatüt". Vielleicht teilt ja jemand die Erinnerung.
https://www.youtube.com/watch?v=CtjDK869nAI

474

Samstag, 28. September 2019, 22:26

An dieses Lied kann ich mich nicht mehr erinnern, aber "Robbi, Tobbi und das Fliewatüt" hatte mich als Kind fasziniert.

475

Sonntag, 29. September 2019, 18:30

Heute mal Crash Boom Bang von Roxette: https://www.youtube.com/watch?v=aoXrd3_3fYI Erinnert mich an wilde Zeiten...

476

Montag, 30. September 2019, 18:17

Nach einigen Wochen Abwesenheit war für mich hier viel nachzulesen oder besser nachzuhören. Und wie immer wurden tolle Songs verlinkt. Einige kannte ich noch nicht, wie Jessie Ware - Sam oder Sina. Ein Erlebnis, da reinzuhören. Bei Slade "Far Far Away" kam mir sofort der zweite Teil des Films "Go Trabi Go" in Erinnerung, da spielt dieser Titel eine gewisse Rolle.

Für meinen Song des Tages habe ich wieder in der Vergangenheit gegraben und Donovan ausgebuddelt; einen seiner bekanntesten Titel: ATLANTIS. Damals traf ATLANTIS auf ein total geteiltes Echo. Die Einen fanden es wegen des einleitenden Sprechgesangs total daneben - die Anderen sehen den Song als Klassiker.
Peter

Donovan - "ATLANTIS"
https://www.youtube.com/watch?v=leI7sfmipuI

477

Dienstag, 1. Oktober 2019, 03:28

Ja, Pet......ATLANTIS war schon ein sehr spezieller Song durch diesen Sprechgesang am Anfang...........Das ist noch so richtig schöne 60er-Jahre Atmosphäre und ich fand den Song damals wie heute gut.........Der Sprechgesang am Anfang war durchaus passend, auch wenn er vielleicht etwas zu lang geriet......
===========================================================================================================

Bei meinem Song des Tages kann ich mich richtig von der Stimme und dem Lied "verzaubern" lassen.......

Lautstärke aufdrehen, Augen zu, und geniessen..........

Es ist nicht leicht, mich zu "verzaubern"..............Aber diese Stimme kann es..........

Soooooooooooooo viel Gefühl...........Soooo schön.......

Eine Jahrhundertstimme.......

https://www.youtube.com/watch?v=yVwP1FaenT0

Es ist die Zärtlichkeit und die Aufrichtigkeit in dieser Stimme, die ihre innere Schönheit lebendig macht.............
.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (1. Oktober 2019, 03:44)


478

Dienstag, 1. Oktober 2019, 21:01

Mein Song des Tages ist von Helen Sjöholm und Anders Widmark aus dem Film A music Story: You can't com home without living home: https://www.youtube.com/watch?v=6f72gMzzA7o ein eher ruhiges, aber für mich sehr schönes Lied

479

Mittwoch, 2. Oktober 2019, 15:50

Immer noch in Erinnerungen schwelgend an unsere tollen Schottland Ferien muss ich hier heute eine Cover Version von ARRIVAL posten:

https://www.youtube.com/watch?v=8AdpVMIn8w4

Gespielt von einer schottischen Pipes and Drums Band unter der Leitung von Lieutenant Colonel Graham Jones MBE (ret.)
Aufgenommen wurde am Basel TATOO 2009

Ab 1:29 gehen die Dudelsäcke ab wie die Post und dann herrscht Gänsehaut pur. :thumbsup:
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

480

Mittwoch, 2. Oktober 2019, 16:38

Sehr schöne Songs von dir Wolfbear! :thumbup:

Von dem You Can't Come Home Without Leaving First gibt es übrigens auch eine ältere Version, die von Anders Widmark allein gesungen wurde. Mit einem interessanten Video…
https://www.youtube.com/watch?v=4flQkjBS4DU

Arrival ist natürlich immer wieder ein Hammer-Stück. Der Einsatz mit den Bagpipes ist wirklich eindrucksvoll!

Ich habe auch wieder mal einen Song des Tages, und das ist Moura Encantada von Ana Moura.
https://www.youtube.com/watch?v=n7IMoTk2cFg