Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

221

Samstag, 20. Juli 2019, 23:40

Diesen Sänger würde ich gern mal live hören, so ohne Voice-Tuning und Ähnlichem.
Ich könnte mir gut vorstellen, dass du dann sehr enttäuscht sein würdest.

222

Samstag, 20. Juli 2019, 23:44

Diesen Sänger würde ich gern mal live hören, so ohne Voice-Tuning und Ähnlichem.
Ich könnte mir gut vorstellen, dass du dann sehr enttäuscht sein würdest.
Ja, davon bin ich fast schon überzeugt.

223

Samstag, 20. Juli 2019, 23:46

Heute ist quasi eine "Premiere" in diesem Thread.......denn erstmals ist eine DEMO-Aufnahme ein Lied des Tages in diesem Thread......

Ich muss hier einfach mal meinen Dank ausdrücken an PAUL McCARTNEY, der sich vor einiger Zeit dazu entschlossen hat, fast sämtliche Archive der BEATLES-Musik aufzumachen und die Fans daran teilhaben zu lassen,. obwohl das für ihn persönlich kommerziell eher irrelevant war.......Und mein Dank gilt auch RINGO STARR......YOKO ONO......und......OLIVIA HARRISON, die ihn dabei unterstützt haben........

Dadurch kamen die Millionen an Fans an Aufnahmen, bei denen es einfach großartig ist, sie zu hören....

Wie zum beispiel DIESE "GEILE" DEMO-AUFNAHME des Beatles-Songs I'M ONLY SLEEPIUNG.......

Ich war sowieso schon immer ein "Fan" dieses Liedes.........aber diese tolle Demo-Aufnahme zu hören, macht einfach nur tierischen Spaß.........John Lennon at "his best"........

Hört selbst....

https://www.youtube.com/watch?v=bfDrF9s27ec


Mein 2. Lied des Tages ist über die Jahre und Jahrzehnte zur "heimlichen" chinesischen Nationalhymne geworden.......

.......und zwar zur Hymne der Menschen, fernab jeder Politik und fernab jedem politischen System.......Es ist ein Lied, mit dem sich die "einfachen" und "normalen" Menschen des Volkes identifizieren und dass sie lieben........

Wenn dieses Lied von Teresa Teng.........oder, wie die Menschen sie hier nennen, von Lijun.........gespielt wird, bekommen die Menschen oft feuchte Augen, nehmen sich an der Hand und singen dieses Lied mit..........Ich selbst habe schon die Ergriffenheit der Menschen miterlebt, wenn die Klänge dieses Liedes und diie Stimme von Lijun erklingt.......

Das Lied symbolisiert das Leben und die Kraft der Menschen, die wie eine Pflaumenblüte in Eis, Wind und Schnee die Schwierigkeiten, Nöte und Widerstände des Lebens überwinden und das Leben als ein Geschenk annehmen.....

Das Lied und die Stimme, mit der Teresa dieses Lied singt, symbolisiert die Kraft des Lebens........in einer wunderschönen, poetischen und zärtlichen Form.....

https://www.youtube.com/watch?v=sE4NC_pCWiI

Hier auch eine direkte Übersetzung des Liedtextes........

Pflaumenblüten, Pflaumenblüten blühen überall im Land
Je kälter es ist, desto kräftiger werden sie blühen
Ihre zähe Ausdauer symbolisiert auch uns Menschen
in unserer majestätisch schönen Welt
Sieh nur, das Land ist voll von blütenden Pflaumenblüten
Sie existieren überall in unserer Welt
Sie fürchten sich nicht vor Eisschnee, Wind und Regen
Es ist meine Lieblingsblume
Sieh nur, das Land ist voll von blütenden Pflaumenblüten
Sie existieren überall in unserer Welt
Ihre zähe Ausdauer symbolisiert auch uns Menschen
in unserer majestätisch schönen Welt


Traumhaft schön von Lijun gesungen........
.

224

Sonntag, 21. Juli 2019, 00:08

Scotty, Du bist mein Kultusminister des Herzens!
Ich habe ja noch nie einen Menschen wahrgenommen, der so kompetent eine Beziehung zur Kultur präsentiert, wie Du.
Besonders eindrucksvoll finde ich, dass Du nicht an irgendeiner Stelle verweilst.
Ich ziehe den Hut vor Deinem Wissen und die Art, wie Du Dieses vermittelst.
Daher an dieser Stelle meinen herzlichen Dank an Dich!

225

Sonntag, 21. Juli 2019, 11:27

Mein Song des Tages: Maire Brennan (Moya) mit dem Song "to the water". Sehr mystisch und eine wirklich gute Stimme: https://www.youtube.com/watch?v=DuyuIbbSvFs

Stockholm

unregistriert

226

Sonntag, 21. Juli 2019, 11:37

super, sehr schön wolfbear1968

227

Sonntag, 21. Juli 2019, 11:55

Mein Song des Tages, passend zum Jubiläum:

FLY ME TO THE MOON :)
https://youtu.be/mQR0bXO_yI8

Hier jetzt mit Frank Sinatra, der das Lied in seiner Art singt.
Sehr schön ^^
Ta det bara med ro

228

Sonntag, 21. Juli 2019, 17:09

Scotty, Du bist mein Kultusminister des Herzens!
Ich habe ja noch nie einen Menschen wahrgenommen, der so kompetent eine Beziehung zur Kultur präsentiert, wie Du.
Besonders eindrucksvoll finde ich, dass Du nicht an irgendeiner Stelle verweilst.
Ich ziehe den Hut vor Deinem Wissen und die Art, wie Du Dieses vermittelst.
Daher an dieser Stelle meinen herzlichen Dank an Dich!

Vielen Dank für dieses schöne Feedback, Gerd..........Es hat mich sehr gefreut und zeigt mir auch erneut, dass auch die Vielfalt und Musik anderer Kulturen in diesem Thread sehr gefragt sind......

Was ich in diesem Thread schön finde, ist, wenn auch auf Musikbeiträge Anderer eingegangen wird und eventuell auch eigene Ansichten und Erfahrungen eingebracht werden, zu Liedern, die von Anderen verlinkt wurden........So ist es dann nämlich nicht nur eine einfache Aneinanderreihung von Songs, sondern es entstehen oft auch sehr interessante Dialoge .......


Die hier von Wolfbear verlinkte MOIRA BRENNAN ist eine sehr spannende Vertreterin der irischen und keltischen Musik, die ich auch schon mal bei einem Auftritt mit ihren 4 Brüdern live gesehen habe......

Moira, die eigentlich MOIRA NI BHRAONAIN heisst und in Irland auch so genannt werden möchte....(Moya Brennan ist quasi eine "Ver-Englischung" ihres Namens ).............ist in Irland eine der geschätztesten Künstlerinnen, ist aber leider außerhalb Irlands eine oft unterschätzte Künstlerin, was wohl unter Anderem an der weltweiten Berühmtheit ihrer jüngeren Schwester EITHNE liegt, die noch wesentlich mehr im Fokus der internationalen Musikszene steht und die sicherlich fast jeder kennt.....

Wer ??.......EITHNE ???.......werden jetzt vielleicht manche fragen........Wer soll das sein ???.........Aber Eithne ist niemand Anderes als die weltberühmte ENYA, die Anfang dieses Jahrtausends zu Weltruhm kam mit ihrem wunderschönen MAY IT BE, dass ich hier in diesem Thread schon mal verlinkt habe in einer Version von LISA KELLY........

Moira ist also die ältere Schwester von Enya.........Aber Moira ist noch viel mehr, denn sie ist auch eine großartige alleinstehende Künstlerin und Vertreterin der irischen Musik......

Hier verlink ich einmal das schöne "Siúil A Rún ".....einen der vielen großen irischen Songs......gesungen von Moira bei einer Aufnahme gemeinsam mit ihren 4 Brüdern, die sich als Gruppe CLANNAD nannten........Ich mag diese keltisch-irische Musik sehr.....

https://www.youtube.com/watch?v=4ZP-4B7kHqA


Zu Deinem Link, Nissi...........FLY ME TO THE MOON ist natürlich ein wunderbarer Song, von dem es unglaublich viele schöne Versionen gibt, die schönste davon für mich natürlich von AGNETHA........

Die Version von FRNK SINATRA gehört für mich persönlich aber weniger dazu. FRANK SINATRA war mit Sicherheit ein großer Künstler, aber rein von seiner Person her war er nie mein Fall...........


Nun noch ein instrumentaler Link..........Vor einigen Tagen hatte ich das große Vergnügen, sie bei einem Auftritt wieder mal persönlich sehen zu können, dem ersten nach ihrer Rückkehr von ihrer großen Japan-Tournee...............

Mein Sohn hat vor vielen Jahren mal den lustigen Satz gesagt : Gitarrespielen hab ich gelernt wegen Papa und wegen Ana... :thumbsup: ......Das hat mir natürlich als "Papa" sehr geschmeichelt.... ;) .....aber rein gitarrentechnisch kann ich mit Ana natürlich nicht im Entferntesten mithalten.........

Bei ANA handelt es sich um die kroatische Akustuik-Gitarrenvirtuosin ANA VIDOVIC, von der ich hier im Forum schon mal geschrieben hatte.......

ANA ist das Nonplusultra, was man auf einer akustischen Gitarre spielen kann...........Ich denke, sie ist momentan auf ihrer Redgate-Gitarre die weltweit führende klassische Akkustik.Gitarrenvirtuosin...........Welche "Emotionen" sie aus ihrer Gitarre herausholen kann, ist unfassbar.........ein Genie an der Gitarre

Sie hat für die nächsten 2 Jahre Auftritte in der ganzen Welt geplant.....vor allem natürlich in den USA.......und im November und Dezember kommt sie auch für 2 weitere Auftritte nach Deutschland,........nach Bad Aibling und nach Aachen........und wer akustische Gitarrenmusik mag und wer nicht allzu weit weg wohnt, sollte sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen........Es lohnt sich.......

ANA VIDOVIC mit einem früheren Auftritt in New York mit ASTURIAS...........das sie hier noch schneller und perfekter spielt als die anderen großen Gitaristen dieser Welt dies tun.......

https://www.youtube.com/watch?v=Nx7vOb7GNBg
.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (21. Juli 2019, 17:22)


229

Sonntag, 21. Juli 2019, 20:48

Zu Deinem Link, Nissi...........FLY ME TO THE MOON ist natürlich ein wunderbarer Song, von dem es unglaublich viele schöne Versionen gibt, die schönste davon für mich natürlich von AGNETHA........
Die gefällt mir ja auch am Besten von allen die zum Mond geflogen sind! Aber AGNETHA darf ich hier ja nicht... :rolleyes:
Ta det bara med ro

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Nissi« (21. Juli 2019, 21:31)


230

Montag, 22. Juli 2019, 04:51

Die gefällt mir ja auch am Besten von allen die zum Mond geflogen sind! Aber AGNETHA darf ich hier ja nicht...

Ja, Nissi.......aber an diesem Wochenende hatten wir ja 50 Jahre Mondlandung......da hättest Du hier im Thread auch mal ausnahmswesie Agnetha verlinken dürfen.... ;) .....hast es ja aber jetzt im Agnetha-Thread gemacht.......

Hat dieses Lied jemals jemand schöner gesungen als Agnetha ??.... :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: .....Mir fällt niemand ein........

Ja, die Mondlandung war damals ein großes Abenteuer........Ich war damals in meinem ersten Jahr am Gymnasium und wir bekamen damals alle schulfrei und durften die ganze Nacht hindurch vor dem Fernseher sitzen..........Mann. war das aufregend........Ich hab mir damals sämtliche Mondbücher und Astronautenbücher gekauft, die es so gab .........Gestern Nacht wurde in Südwest 3 die ganze Nacht nochmals die Übertragungen von damals gesendet........Und ich war wie damals vor 50 Jahren vor dem Fernseher gesessen und hab mir das angeschaut........und man konnte dabei auch sehen, wie sich die Welt seitdem verändert hat.......

Ganz auf den "MOND" will ich hier im Thread aber nicht verzichten und verlinke deswegen ein Lied mit dem Mond in seinem Text, obwohl es hier natürlich nicht wirklich um den Mond geht........

Das Lied wird gesungen von einer der schönsten und elegantesten Frauen, die ich jemals gesehen habe.......Sie war Schauspielerin......Audrey Hepburn....

Und ich "darf" das hier schreiben, weil meine Frau und Audrey Hepburn eine sehr starke Ähnlichkeit haben..... :rolleyes: .....Eine kleine und sehr persönliche Anekdote sei mir hierzu noch mal erlaubt.........Als mein Sohn so etwa 4 oder 5 jahre alt war, war ich einmal in einem Buchladen mit ihm und habe herumgeschmökert, während mein Sohn in der Spielecke spielte, wie ich glaubte........Plötzlich kam er ganz aufgeregt angerannt und rief......"Papa, Papa, da ist ein Buch mit Mama, das musst Du kaufen".......Und er zeigte mir dann eine Biographie von Audrey Hepburn mit einem schönen Bild von ihr auf dem Einband, wodurch mir die starke Ähnlichkeit von ihr und meiner Frau so richtig bewusst wurde......ich hab mir dann das Buch tatsächlich gekauft.... ;) ......Sorry, dass ich hier nun etwas persönlicher wurde, aber das tut so einem Thread vielleicht auch mal ganz gut........

Hier also AUDREY HEPBURN mit dem wunderschönen MOON RIVER in einem kurzen Ausschnitt aus FRÜHSTÜCK BEI TIFFANY'S

https://www.youtube.com/watch?v=ZZHTT-6JNws
.

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (22. Juli 2019, 05:19)


231

Montag, 22. Juli 2019, 07:46

"MOON RIVER" :rolleyes: ^^
Ist heut auch mein Song des Tages :thumbup:

Ein so schönes Lied, das gefällt mir auch besonders,
inkl. Film und Audrey Hepburn! Eine tolle Frau, leider gewesen!
Vor ein paar Tagen kam eine Kurzbiografie im TV!

Schöne Geschichte mit Deinem Sohn :)
Das sind sie immer: man verbindet sehr oft ein Lied mit einem Erlebnis, einer Stimmung, einer Liebe usw. ...

Das ist das Leben & Musik macht es einfach Schöner!

Man sagt ja auch, jeder hat mindestens 1 / 2 Doppelgänger auf der Welt. Und wenn Deine Frau mit Audrey Hepburn Ähnlichkeit hat, ist das ein schönes Kompliment! :thumbup:
LG an Deine Audrey! ^^
Ta det bara med ro

232

Montag, 22. Juli 2019, 08:07

Schöne Geschichte mit Deinem Sohn
Das sind sie immer: man verbindet sehr oft ein Lied mit einem Erlebnis, einer Stimmung, einer Liebe usw. ...

Das ist das Leben & Musik macht es einfach Schöner!

Genau das ist es, Nissi......

Ich verbinde ganz viele Lieder mit persönlichen Erlebnissen..........Und die kommen dann auch sofort in mein Gedächtnis, wenn ich diese Lieder höre.....

So kann man sagen, dass ein Großteil der Lieder, die ich höre, auch einen Teil meines Lebens erzählt.....

Und was kann man schöneres über Musik sagen.......

Man sagt ja auch, jeder hat mindestens 1 / 2 Doppelgänger auf der Welt. Und wenn Deine Frau mit Audrey Hepburn Ähnlichkeit hat, ist das ein schönes Kompliment!
LG an Deine Audrey

Das hast Du jetzt sehr schön ausgedrückt, Nissi....

Und ich werde die lieben Grüße auch sehr gerne ausrichten...... :)
..

233

Montag, 22. Juli 2019, 12:08

Aus Anlass des Jubiläums der Mondlandung möchte ich natürlich auf eine ganz besondere Version von Moon River hinweisen, nämlich von BAO.
https://www.youtube.com/watch?v=PSdV68GmCiE

Wenn wir schon beim Mond sind, würde ich sagen, das Lied des Tages bei mir ist Moonlight Shadow von Mike Oldfield und Maggie Reilly.
https://www.youtube.com/watch?v=e80qhyovOnA

Schöne Geschichte mit dem Titelbild von Audrey Hepburn… ;)

Pussycat waren auch eine ganz hervorragende Gruppe Webmark! Oft unterschätzt, man kennt meist nur die gängigen Titel, aber sie hatten durchgängig tolle Songs, ähnlich wie ABBA. Wobei der Schwerpunkt bei ihnen etwas anders lag. Es war auch in Wirklichkeit eine sehr große Gruppe, da alle Begleitmusiker offiziell dazu gehörten. Das brachte die Band schließlich sogar in finanzielle Probleme, wie ich mal gelesen habe, und am Ende musste sich die Band verkleinern… Aber dafür war der Sound immer sehr eindrucksvoll.

234

Montag, 22. Juli 2019, 12:28

Aus Anlass des Jubiläums der Mondlandung möchte ich natürlich auf eine ganz besondere Version von Moon River hinweisen, nämlich von BAO.
https://www.youtube.com/watch?v=PSdV68GmCiE
Gefällt mir sehr gut! :)

Es gibt auch eine Version von Barbra Streisand:
https://youtu.be/mZ-KPwD1eno


Hat Helen Sjöholm das Lied nicht gesungen?

Meine LIeblingsversion ist aber immer noch AGNETHA :)
Ta det bara med ro

235

Montag, 22. Juli 2019, 12:42

Nein, Helen sang zusammen mit Tommy einen anderen alten Klassiker, True Love von Grace Kelly und Bing Crosby.
https://www.youtube.com/watch?v=7dXwXr9CVo0

Einmal sang dieses Lied ja auch Agnetha zusammen mit Tommy, aber davon gibt es leider keine Aufnahme… :(

236

Dienstag, 23. Juli 2019, 05:14

Kennt ihr BRUCIA LA TERRA ?????

Ich bin sicher, alle von Euch kennen diese Melodie, wenngleich sie vielleicht nicht jeder am Titel gleich erkennt......

ich liebe diese Melodie, die für mich eine der schönsten ist, die je geschrieben wurden.........

Könnt ihr Euch noch an die Filmszene erinnern, wenn der noch junge, aber schon mächtige Mafiaboss MICHELE CORLEONE für eine gewisse Zeit in Sizilien untergetaucht ist und er sich hier in ein junges sizilianisches Mädchen verliebt ?........Apollonia........

Sie empfinden tiefe Liebe zueinander, sie heiraten und ihr Glück scheint vollkommen, als die schöne Apollonia nur wenige Tage nach der Hochzeit einem Attentat, das eigentlich Michele gegolten hatte, zum Opfer fällt und ihr Leben verliert......

Diese Filmszenen sind der Hintergrund dieser Melodie BRUCIA LA TERRA...........die auch bekannt ist unter dem Titel APOLLONIA'S THEME..........

Geschrieben wurde sie von NINO ROTA, der für seinen Filmscore zu GODFATHER, wie DER PATE ja im englischen heisst, einen OSCAR erhielt......

Ich verlinke diese wunderschöne Melodie hier einmal in 3 ebenso wunderschönen Versionen, die ihr Euch alle anhören solltet......

Das ist ein Angebot, dass ihr nicht ablehnen solltet....... ;) .

Zunächst das Originale Instrumental........dazu die dazugehörenden Filmszenen mit Kennenlernen, Liebe, Hochzeit und Tod, mit dem die Szene beginnt.......

https://www.youtube.com/watch?v=n3cRBjsDtm0

Dann das Lied in gesungener Form..........ebenfalls wunderschön..........Die Szene spielt mehrere Jahrzehnte später........Michele Corleone ist inzwischen zum mächstgsten Mann in Amerika aufgestiegen..........Bei seiner Geburtstagsfeier singt sein Sohn ihm als Geschenk dieses Lied.........und Michele erinnerst sich an Apollonia........und ihm wird klar, dass er zwar der mächtigste Mann überhaupt ist, dass er aber die Frau, die er am meisten geliebt hat, deswegen verloren hat..........Dass die Frau, die er tief geliebt hat, an seiner Stelle sterben musste.........und der eigentlich gnadenlose Mafiaboss wird von seinen Emotionen übermannt.....

Gesungen wird das lied von FRANCO D'AMBROSIO, dem Darsteller des Sohnes von Michele Corleone.....

https://www.youtube.com/watch?v=mwMOvx8kvSc

Und schliesslich meine 3.Version.........außerhalb vom Film gesungen..........von dem großartigen und wohl allen bekannten italienischen Tenor ANDREA BOCELLI........

Wunderschön gesungen in einer ebenso wunderschönen Atmosphäre.......

ANDREA BOCELLI mit BRUCIA LA TERRA.....Apollonia's Lied

https://www.youtube.com/watch?v=_NBG4HG6Z94

Ein Meisterwerk von NINO ROTA..........

.......und ein Angebot von DON MICHELE CORLEONE, dass ihr doch einfach nicht ablehnen könnt........ :thumbsup:
..

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (23. Juli 2019, 06:10)


237

Dienstag, 23. Juli 2019, 08:45

Kennt ihr BRUCIA LA TERRA ?????

Ich bin sicher, alle von Euch kennen diese Melodie, wenngleich sie vielleicht nicht jeder am Titel gleich erkennt......
Na, und ob ! Wer kennt schon nicht die geniale Mafia Verfilmung "Der Pate" mit Marlon Brando und Al Pacino. Einfach legendär !!!
Und diese Melodie ist eine der schönsten, die je in einem Film spielten.

An eine Szene mag ich mich noch sehr gut erinnern, nämlich die mit Pferdekopf im Bett *bös* *bös*
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

238

Dienstag, 23. Juli 2019, 13:01

Der Pate ist natürlich legendär, und auch dieses Lied Brucia la Terra! Da erkennt man wieder was man durch Macht und Geld nicht erreichen kann…

Andrea Bocelli gehört sicher zu jenen männlichen Stimmen, die mich besonders ansprechen. Er hat etwas, was einen berührt. Ist es seine Blindheit? Ich glaube nicht. Jedenfalls ist seine Version dieses Liedes herausragend.

Da möchte ich als Song des Tages ein Stück bringen, von dem ich anfangs auch dachte, es wäre aus irgendeinem Mafia-Film, von Ennio Morricone oder so ähnlich…

Und als erstes ist es mir in einer Aufnahme von BAO aus Uppsala 2012 aufgefallen…

In Wirklichkeit ist es aber der Walzer Nr. 2 von Dmitri Shostakovich – hier mit Filmszenen aus Anna Karenina usw. Also nichts mit Mafia…
https://www.youtube.com/watch?v=IOK8Jb76ibc

Hier hört man die Version von BAO (gleich am Anfang)
https://www.youtube.com/watch?v=3-3KM82Y8bI

Das ist meiner Meinung nach auch ein Angebot das man nicht ablehnen kann.. Oder? Soll Padrone Spalanzani…? :D :D :D

239

Mittwoch, 24. Juli 2019, 00:50

Hier kommt mal Bewegung ins Land... :D

https://youtu.be/HBOIqPj75as

240

Mittwoch, 24. Juli 2019, 21:57

Um hier mal was kühles an so einem heißen Tag entgegenzusetzen: Ghost Town von Gemini https://www.youtube.com/watch?v=OLMY4sSzHPI