Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 16. April 2019, 13:30

"The King Has Lost His Crown"

Möchte heute sehr gerne etwas zum Song "The King Has Lost His Crown" erstellen.
Persönlich mag ich den Song wirklich sehr.
Mein Favorit vom Album Voulez-Vous.
Ich habe nochmal nachgeschlagen, der Song wurde am 17/18 August 1978 aufgenommen unter den Arbeitstitel "Belsebub".
Das spricht für sich....
Benny und Björn waren sehr zufrieden mit dem Song, "When Benny and i had finished writing it, we were so pleased with ourselves that we took the rest of the day off and went away in Benny´s boat"- from Björn
Frida zählt den Song zu ihren ABBA Favoriten.
Ich gehe das gar nicht immer so analytisch vor....
Ich finde es ist leicht unterschätzter Song, er ist sehr zeitlos(obwohl man es fast von allen ABBA Songs sagen kann).
Mag besonders die Melodie am Anfang, da ist man gleich gefangen, was passiert da noch....
Der Anfang ist echt inspirierend.....
Es ist so ein bittersüßer Track.
Frida sing ihr Teil besonders schmelzend....
Gemeinsam mit Agnetha im Refrain.....wie gewohnt magisch.
Es klingt majestätisch ;)
Mir persönlich gefällt die Textzeile "Tell me my friend, how many nights you cried ?", besonders gut.
Der Text lässt auch wieder Raum für Gedankenspiele.
Der Song/Songtext wäre auch etwas für Nissi´s Thread "Liedtexte, unter der Lupe", den ich echt lupenrein finde.
Dieser ist echt lesenswert.....obwohl ich dazu noch nichts zu beigetragen habe.
Da steckt eine Menge Arbeit drin....denke ich.
Das ist für mich wieder ein Thread , wo man in Form sein muss.
Das geht bekanntlich nicht immer....
Wenn ich mich recht erinnere ...hat der Song "THE KING HAS LOST HIS CROWN" hier nicht so ganz so gut abgeschnitten.
Aber ist zum Glück alles Geschmacksache !
Vielleicht findet der ein oder andere etwas Zeit...zwischen Eier auspusten und verstecken.
Bin gespannt auf Antworten, und nehme sie klaglos zur Kenntnis.
OK ! Ich tue nur so !!
EI LONG !!
https://www.youtube.com/watch?v=LxZOYe5XqSE
"Come to me""Comfort me""You known what i mean"
"The sun will shine again"
Best wishes for Frida,Benny,Björn,Agnetha
"I´m hearing images, I´m seeing songs"
Wolf

Stockholm

unregistriert

2

Dienstag, 16. April 2019, 13:56

Wieder ein Beispiel für ABBA' s grandioses können.
Dieser Song fesselte mich damals auch gleich, und auch mir gefällt die Stelle, Tell me my Friends .... richtig gut.

Ein absoluter porentiefer Popsong, super Melodie und toller Refrain.

Hier schwingt ein leichter Hauch Cabaret mit....in den Strophen. Vielen Dank Wolf-Moon

3

Dienstag, 16. April 2019, 14:04

Nun, in der Tat ist TKHLHC auch heute noch aus meiner Sicht der schwächste Titel vom VOULEZ VOUS Album. Wenn vielleicht auch nur knapp hinter I HAVE A DREAM.

Irgendwie packt mich dieser Song im Vergleich zu den anderen Discosongs auf dem Album nicht. Da kommt bei mir einfach nicht wirklich Tanzstimmung auf.
Ich weiss nicht, woran das genau liegt. :S

Auch auf hitparade.ch gibt es eher eine durchschnittliche Bewertung von 4.6 bei 68 Bewertungen:
https://hitparade.ch/song/ABBA/The-King-…His-Crown-11709
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

Stockholm

unregistriert

4

Dienstag, 16. April 2019, 14:08

und das ist ja das schöne....egal welche Bewertungen etc. man da irgendwo zu Grunde legt....sagt ja nix aus...

Gefallen macht schön....und, als Tanzsong ist dieses Lied auch nicht gedacht....

5

Dienstag, 16. April 2019, 15:16

Hallo Wolf........

schönes Thema....und auch Deinen Worten über Nissi's Thread kann ich nur beipflichten....

Was aber den Song THE KING HAS LOST HIS CROWN betrifft, so muss ich mich da leider etwas Charly's Worten anschliessen.........ich habe mir erst überlegt, ob ich hier überhaupt was schreiben soll, da meine Betrachtungsweise auf den Song eher negativ ist (für ABBA-Verhältnisse).......aber ich denke, das gehört in einer Diskussion oder Nachbetrachtung eines Songs auch dazu....

Für mich persönlich war THE KING HAS LOST HIS CROWN immer einer der schwächeren ABBA-Songs bzw. einer der ABBA-Songs, die mir am wenigsten gefallen haben....

Wohlgemerkt.....das ist Jammern auf hohem Niveau, denn im Vergleich zu den ganzen Songs, die es damals 1978, 1979 so in der Musikszeme gab, ist es immer noch ein guter Song......

......aber im Kreise der ABBA-Songs gehört er für mich zu den schwächeren......und ich kann da irgendwie überhaupt nicht in die damalige Begeisterung von Benny, Björn und Frida mit einstimmen......

Im Album-Voting des VOULEZ-VOUS-Albums habe ich ihn damals auf den 10. und letzten Platz gevotet und im Kreise aller 107 ABBA-Songs liegt er bei mir auf Platz 87.........

Damals habe ich über ihn geschrieben......

"Stilistisch ein bisschen vom damaligen "West Coast-Sound" inspiriert, für mich aber das schwächste Lied des "Voulez-Vous"-Albums....Schön gesungen, aber musikalisch nicht so wirklich spannend......Es ist aber sicher kein schlechtes Lied. Frida singt es sehr schön und es besticht auch durch eine ganz bestimmte Atmosphäre, aber es kommt nach meiner Meinung an die anderen Lieder des VV-Albums nicht heran....."

Zweifellos ist der Song schön gesungen und er hat auch einen gewissen Wiedererkennungswert, was ich bei einem Song eigentlich sehr schätze, aber er hat mich weder damals noch in späteren Jahren wirklich gepackt oder berührt...........Seine Stilistik war irgendwie auch nicht genau das, was ich von einem ABBA-Song erwartet habe.......

Sicher.......es ist kein schlechter Song........aber ich denke, dass damals einfach die Konkurrenz der anderen Lieder auf Voulez-Vous viel zu groß war.........Da waren Songs wie CHIQUITITA oder AS GOOD AS NEW oder VOULEZ-VOUS oder KISSES OF FIRE oder LOVERS oder ANGELEYES........DAS waren die Songs, die mich damals begeistert haben und die ich immer und immer wieder gehört habe.......

THE KING HAS LOST HIS CROWN gehörte nicht dazu.....(wie übrigens auch I HAVE A DREAM oder IF IT WASN*T FOR THE NIGHTS), obwohl ich letzteren noch eher gehört habe.....

Ich hab mir übrigens gerade mal die komplette Forenwertung angeschaut von dem VV-Album.....

.....da hat THE KING HAS LOST HIS CROWN auf dem 9. Platz abgeschnitten......

1.) AS GOOD AS NEW...................................158 Punkte
2.) CHIQUITITA..........................................142 Punkte
3.) IF IT WASN*T FOR THE NIGHTS...................139 Punkte
4.) VOULEZ-VOUS.......................................127 Punkte
5.) KISSES OF FIRE......................................126 Punkte
6.) ANGELEYES..........................................116 Punkte
7.) DOES YOUR MOTHER KNOW.......................112 Punkte
8.) LOVERS.................................................95 Punkte
9.) THE KING HAS LOST HIS CROWN................... 87 Punkte
10.) I HAVE A DREAM..................................... 64 Punkte

Was den Text des Liedes betrifft, so halte ich den für durchaus interessant, obwohl er relativ kurz ist.........Aber die Thematik ist eine durchaus Spannende und ist sicher auch mal wert, näher darauf einzugehen......Aber das dann vieleicht an anderer Stelle.....

Mein Fazit.........THE KING HAS LOST HIS CROWN ist kein schlechtes Lied.........aber im Vergleich zu den anderen ABBA-Songs der damaligen Zeit irgendwie auf verlorenem Posten............Ich finde ihn OK und mag ihn auch ein bisschen, aber wirklich berührt haben mich eben andere ABBA-Songs....

Stockholm

unregistriert

6

Dienstag, 16. April 2019, 15:30

;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stockholm« (16. April 2019, 15:36)


7

Dienstag, 16. April 2019, 18:19

Ich finde den Song großartig, er gehört zu meinen Favoriten auf dem VV-Album. Starkes Intro, schöne Strophen - und ein majestätischer Refrain ;)! Die Refrainstrecke zum Ende des Stücks ist grandios ^^.

8

Dienstag, 16. April 2019, 18:25

Musste gerade mal nachschauen, wo THE KING HAS LOST HIS CROWN beim Album Voting bei mir gelandet ist...
Ui, auf dem vorletzten Platz! :love:

Wenn ich mir das Lied heute so anhöre, würde es bei mir tatsächlich etwas höher platziert werden. Zumindest vor I HAVE A DREAM.

Das Lied hat was!
Zwar keine Single A Seite und eigentlich, finde ich, passt es gar nicht auf das "Disco" Album "Voulez-Vous".
Ich könnte mir vorstellen, wenn es nur auf eine Single als B Seite gelandet wäre, ohne dadurch in die Disco Schublade zu landen, dann würde man es evtl anders empfinden.
Ich habe jetzt gerade Deine Verlinkung angeschaut, Wolf-Moon (und zwar bewusst mit geschlossenen Augen-um nur zu Hören) und muss sagen, das es mir, bis auf ein paar kleine Teile, ganz gut gefällt.
Der Anfang startet gut und Frida's Anfang und dann die hohe Stimme von Agnetha... sehr schön.
Was mir nicht so gefällt ist eigentlich der Titel und wie dieser Teil gesungen wird. So hoch und runter :S ... aber im Ganzen ist es nicht schlecht.

Ich werde mich ganz bestimmt auch mal mit dem Text im anderen Thread auseinandersetzen (und ihr hoffentlich auch)! :thumbup:
Danke für eure netten Worte zum anderen Thread Wolf-Moon und Scotty. Das freut mich sehr! ^^ :)

Irgendwie packt mich dieser Song im Vergleich zu den anderen Discosongs auf dem Album nicht. Da kommt bei mir einfach nicht wirklich Tanzstimmung auf.
Ich weiss nicht, woran das genau liegt.

Wohlgemerkt.....das ist Jammern auf hohem Niveau, denn im Vergleich zu den ganzen Songs, die es damals 1978, 1979 so in der Musikszeme gab, ist es immer noch ein guter Song......


Ich glaub, das ist der Knackpunkt: es ist kein Discolied und deshalb auf VOULEZ-VOUS falsch platziert.
Ich finde auch ABBAs Versuch in Disco, war nicht so optimal. Bis auf wenige Ausnahmen. So richtig Disco waren sie trotz der Versuche einfach nicht.

Mir persönlich gefällt die Textzeile "Tell me my friend, how many nights you cried ?", besonders gut.

Gefällt mir auch! ^^

Was ich auch ganz toll finde, ist, das ABBA den Song auch Live (zwar nicht Live gesungen, aber Live performt) in Leysin zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert haben:


https://youtu.be/Cd_ZkAiVwzI


-
Ta det bara med ro

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Nissi« (16. April 2019, 18:33)


Stockholm

unregistriert

9

Dienstag, 16. April 2019, 18:35

Für mich war VV nie ein Disco Album....weil ABBA für mich nie Disco waren....

was die Lieder auf VV angeht, so passen da andere Lieder auch nicht hin...Chiquitita oder I have A Dream....keine Disco - Songs.

Es wird als ABBA' s Disco Album bezeichnet, für mich war es ein weiteres tolles abwechslungsreiches Pop Album mit vielen Facetten.

10

Dienstag, 16. April 2019, 18:53

Auch ich sehe VV nicht als Disco-Album. Innerhalb des Disco-Kontextes wären für mich die VV-Songs auch eher schwächere, die recht bemüht wirken. Losgelöst vom Disco-Genre hingegen beinhaltet die LP Super-Tracks. Die besten Disco-Stücke von ABBA sind für mich übrigens Summer Night City, Gimme! Gimme! Gimme! und Lay All Your Love On Me - keines davon ist auf dem Original-Album enthalten. The King Has Lost Has Crown ist somit für mich ein toller Pop-Song innerhalb des Albums.

11

Dienstag, 16. April 2019, 19:16


Es wird als ABBA' s Disco Album bezeichnet, für mich war es ein weiteres tolles abwechslungsreiches Pop Album mit vielen Facetten.


Für mich war es ein Versuch von ABBA in der Discozeit mitzumischen und das sind sie halt nicht.
Das Album besteht aus vielen Facetten, stimmt. Das ist für mich auch die richtige Bezeichnung!
Auf dem Album empfinde ich nur VOULEZ-VOUS als Disco tauglich.

Die besten Disco-Stücke von ABBA sind für mich übrigens Summer Night City, Gimme! Gimme! Gimme! und Lay All Your Love On Me


Diese passen in Disco auch noch gut dazu. :thumbup:
Wenn wir noch ein bisserl überlegen, kommen wir vielleicht noch auf ein ganzes Album - neu zusammengestellt :lol:
Ta det bara med ro

Stockholm

unregistriert

12

Dienstag, 16. April 2019, 19:16

midnight man,

so sehe ich es auch....das Wort Disco passt auch nicht zu ABBA.
Es sind einige flotte Tanzsongs darauf....deswegen ist es nicht gleich Disco.
Ein Popalbum mit zum Teil tanzfähigeren Songs...

Stockholm

unregistriert

13

Dienstag, 16. April 2019, 19:18

@ Nissi,

wie gut das es nur bei diesem Versuch blieb.... ;)

14

Dienstag, 16. April 2019, 19:19

Da bin ich auch froh :rolleyes: ^^ :D
Ta det bara med ro

15

Dienstag, 16. April 2019, 20:04

Also......ich finde, man darf das einfach nicht so an Etiketten festmachen.....

War VOULEZ-VOUS nun ein Disco-Album oder nicht ???

Das sind doch im Endeffekt nur alles Etiketten, die dem Ganzen nicht wirklich gerecht werden..........Viel wichtiger ist doch, ob es gute oder schlechtere Popmusik ist......

Ich habe übrigens Songs wie GIMME! GIMME! GIMME oder LAY ALL YOUR LOVE ON ME auch nie als die für damalige Verhältnisse so typische "Discomusik" empfunden........Für mich waren und sind diese Songs einfach genial gute Popmusik, musikalisch und gesanglich hochkomplex arrangiert, gigantisch gut gesungen......und nicht nur gigantisch gut gesungen, sondern im Kontext ihrer Bedeutung nach Eifersucht und Einsamkeit einfach grandios interpretiert ........Das hatte und hat für mich nichts mit der "typischen Discomusik" der damaligen Ära zu tun.......

Wenn man das schon in solche Schubladen stecken will, da passt so ein Song wie VOULEZ-VOUS schon wesentlich besser hienin, aber auch das ist einfach verdammt gute Popmusik......Und ein Voulez-Vous kann es in diesem Kontext auch mit den bekannten einschlägigen "Disco-Songs" der damaligen Zeit locker aufnehmen

Fakt ist aber leider, dass ABBA selbst damals dem Etikett "Discomusik" etwas zu viel Bedeutung beigemessen haben......denn das war damals der EINZIGE Grund, dass ein so gutes Lied wie JUST A NOTION nicht auf das Album kam, weil es nach ABBA'S Meinung zu wenig "disco" und zu viel "rockig" war.........Das war nach meiner Meinung ein Fehler, denn JUST A NOTION ist für mich besser als etwa knapp die Hälfte der VV-Lieder.......

Man platzierte zwar die Balladen-Songs wie CHIQUITITA und I HAVE A DREAM auf das Album, aber als schnellere Songs wollte man kein rockigeres Lied......

Wie so ein Lied "zwischen den Welten" nach geradezu perfekt klingen konnte, haben ABBA da ja auch mit AS GOOD AS NEW bewiesen....

Das VOULEZ-VOUS-Album ist zwar nicht mein ABBA-Lieblingsalbum, aber ich liebe es trotzdem..........und ob das jetzt "disco!" oder nicht ist, ist da zumindest für meinen Geschmack nur von untergeordneter Bedeutung.........Es besteht auf jeden Fall aus einer Reihe von Klassesongs........auch wenn das Lied dieses Threads, um darauf wieder zurückzukommen, leider keines jener Lieder ist, die mich auf dem VV-Album so begeistern

16

Dienstag, 16. April 2019, 20:29

Ich kann mich mit diesem Song überhaupt nicht anfreunden....Schon der beginn ist speziell , die Strophen eigentlich interessant .... aber der Refrain wirkt irgendwie zerstückelt auf mich .....einfach nicht rund und der Text begeistert mich nicht wirklich.
Weiss auch nicht wieso dieses Lied ABBA so begeistert hat ????

17

Dienstag, 16. April 2019, 21:58

Also ehrlich geschrieben wollte ich die Augen zu lassen, weil ich einige Antworten erwartet habe.
Sind ohne hin dicht wegen Heuschnupfen, nein Spaß beides kann man verbessern.
Diskussionen und Betrachtung sind keines Falls negativ....es ist doch echt spannend die verschiedenen Ansichten zu lesen.
Gebe aber gerne zu …über eine positive Meinung zu "THE KING HAS LOST HIS CROWN", freue ich mich mehr.
Der Mensch (ICH) ist einfach gestrickt.
ABER ANDERE MEINUNGEN SIND GENAUSO WICHTIG !!!
Wenn ich mal was anbringen dürfte ich bin auf "THE KING.....", durch meinen kleinen Brieffreunde Kreis gekommen.
Mit mir sind wir zu dritt...also klein und nicht von Bedeutung, aber G.....fand "TKHLHC" "schlecht" I....fand den so "mittel" und ich W..."sehr gut".
Ich musste dann wieder lesen, kein Wunder Wolf, weil Frida da einen größeren Stimmenanteil hat.
Das ist nicht der Grund setze ich mich zu Wehr....
Aber ich gebe gerne zu.... im Hinterkopf spielt bei mir die "Herz-Dame" bestimmt eine Rolle.
Aber ich glaube ich kann das gut trennen.
Wenn ich meine 5 derzeit liebsten ABBA Songs verraten würde ??!!
Das kann nur wieder schief laufen....das lasse ich besser!
Ja, Intro nennt man fachlich den Anfang...ich Schussel.
Ich bleibe dabei der zieht mich sofort in den Bann.
Bin und bleibe total willenlos.
Ja, das mit "West coast Sound" hat C.M.Palm im Buch "Story und Songs kompakt" auch geschrieben.
Gebe gerne zu muss das nochmal nachlesen mit der genauen Bedeutung.
" I stand Alone" Album war doch daran auch angelegt.
Oder ?
Ich finde allerdings "THE KING HAS LOST HIS CROWN", fügt sich doch tadellos in das Album VV ein.
Sehe da keinen "Abgriff" !
Es ist etwas anders aber kein Lückenfüller( hat auch keiner geschrieben !)
ICH WEISS !
Man muss hier immer so auf der Hut sein.....
Die Aussage mit den Cabaret Style gefällt mir.
Auch der Einwurf mit JUST A NOTION, ist bestimmt richtig !
Was ich auch mache.... ist das mit Augen zu machen !
Dann ist man einfach nicht so abgelenkt, man hört besser hin !
Suche bewusst auch öfter zusammengestellte Videos oder Standbilder aus !
Schön das verlinkte Video mit den TV-Auftritt "ABBA IN SWITZERLAND" !
Da hätte ich bestimmt die Augen AUF gelassen, wegen den Publikum !
Was sonst.....

Da wurde doch eine leicht andere Version vorgetragen......12 Sekunden länger !
Manche schreiben die frühe Version.....so ganz ist es so... glaube ich auch nicht.

Ja, der Text ist nicht so sehr ergiebig und kurz.....aber er hat Pfiff & Charme !
Es wird bestimmt nicht besser, aber Song "THE KING HAS LOST HIS CROWN" ist ein großer Favorit von mir!
Da ich das mit den ZITIEREN, nicht auf die Kette kriege …
Aber wer sich "angeschrieben" möchte....findet sich hoffentlich auch so wieder.
Und wenn nicht.....ist auch nicht so schlimm ODER ?!
"Come to me""Comfort me""You known what i mean"
"The sun will shine again"
Best wishes for Frida,Benny,Björn,Agnetha
"I´m hearing images, I´m seeing songs"
Wolf

18

Dienstag, 16. April 2019, 22:59

The King Has Lost His Crown zählte noch nie zu meinen Favoriten und belegt in meinem -> Voting von "Voulez Vous" Platz 11.

Dennoch ist es für mich keineswegs ein schlechter Song und das Intro gefällt mir sogar sehr gut.

19

Mittwoch, 17. April 2019, 14:25

Gebe aber gerne zu …über eine positive Meinung zu "THE KING HAS LOST HIS CROWN", freue ich mich mehr.


Hier kommt eine:
Ich fand "The King Has Lost His Crown" schon immer ziemlich gut. Bei meinem Voting zum Voulez-Vous-Ranking liegt er auf Platz 5 (also im guten Mittelfeld) und damit sogar noch knapp vor Chiquitita. Überhaupt fand ich schon immer eher diejenigen Titel des Voulez-Vous-Albums am eingängigsten, die gar nicht als Single-A-Seite veröffentlicht wurden.
Mit Disco habe ich den Song beim ersten Hören spontan nicht assoziiert, kann ihn mir aber als "gemäßigten" Disco-Titel durchaus vorstellen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Flori« (17. April 2019, 15:36)


20

Mittwoch, 17. April 2019, 17:45

@Flori, dafür muss der Osterhase sich doch glatt nochmal auf den Weg machen...
Mit den Single VÖ, sehe ich es teilweise auch so "Does your mother know"-"Kisses of fire" + "Voulez-Vous"-"Angeleyes".
Da hätte ich mir auch die B-Seite vorstellen können.
Insgesamt wird das Album V-V, sehr unterschiedlich beurteilt, ich glaube´am stärksten von allen ABBA Alben.
Aber das ist wieder ein anderes Thema.
Ich finde "THE KING HAST LOST HIS CROWN", ist ganz geschickt aufgebaut....erst etwas auf Verständnis machen....und dann den Spiegel vorhalten.
Und das mal so richtig......
"Come to me""Comfort me""You known what i mean"
"The sun will shine again"
Best wishes for Frida,Benny,Björn,Agnetha
"I´m hearing images, I´m seeing songs"
Wolf

Ähnliche Themen