Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 28. Dezember 2018, 01:42

Deutsche Songs/Texte...die man mag..."Besonders zwischen den Jahren...aber auch zu anderen Zeiten"

Ich habe die Überschrift bewusst schlicht gewählt, weil mir diese Songs von den Texten sehr gefallen.
Und zwischen den Jahren ist man oft in einer besonderen Stimmung.
Als ich heute im Zug saß, dachte ich ein Lebensjahr ist wie eine Zugfahrt, wir steigen ein, um & aus.
Wir schauen in die Ferne, schauen in uns tief hinein.
Manchmal ist man einsamer Passagier, ab und zu ist man auch mittendrin.
Wir machen Halt an Zwischenstationen "tanken" wieder auf...und atmen durch.
Mag´die Endstation noch eine Weile entfernt sein....

Die Einleitung ist echt lange und sicherlich überflüssig, aber dadurch fielen mir diese Songs wieder ein.

Manche sind "bekannt" andere weniger...

Helga Zerrenz "Ich suche dich"-1967
Karussell/ Dirk Michaelis "Als ich fortging"-1989
Séverine "Mein Märchenstern"-1982
Siw Malmkvist "Wo sind die Fans von Adamo"-1999
Gaby Rückert "Es ist schon lange her"-2005

Es gibt bestimmt sicherlich "wertvollere" Songs, aber diese fielen mir zuerst ein.
Hauptsache das Gefühl stimmt.

Was habe ich schon zu verlieren .....

Zuerst Helga Zerrenz-Karussell-Séverine-

https://www.youtube.com/watch?v=AMD2REkwxpo

https://www.youtube.com/watch?v=qoBFBG03tm0

https://www.youtube.com/watch?v=XW9GTSUyrEk
"Come to me""Comfort me""You known what i mean"
"The sun will shine again"
Best wishes for Frida,Benny,Björn,Agnetha
"I´m hearing images, I´m seeing songs"
Wolf

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Wolf-Moon« (19. April 2019, 22:18) aus folgendem Grund: Überschrift geändert, auf Grund des Threads-Verlauf


2

Freitag, 28. Dezember 2018, 01:49

"Come to me""Comfort me""You known what i mean"
"The sun will shine again"
Best wishes for Frida,Benny,Björn,Agnetha
"I´m hearing images, I´m seeing songs"
Wolf

3

Freitag, 28. Dezember 2018, 07:04

Interessanter Post, Wolf. Zum Jahreswechsel schick ich mal was von Klaus Hoffmann: Ein anderes Blau https://www.youtube.com/watch?v=s9U26eUWEhQ

4

Freitag, 28. Dezember 2018, 16:26

Dank für die Verlinkung von Karussell "Als ich fortging". Einer der ganz großen Songs aus DDR-Zeiten. Musik und Text sind einfach einzigartig und zeitlos.
Karussell galt damals in ihrer Erstbesetzung (Peter Gläser / Jochen Hohl) als Nachfolgeband von Renft.

Peter

5

Sonntag, 30. Dezember 2018, 18:30

Ja, Pet....der Song "Als ich fortging" ist auch für mich ein Song den ich immer wieder hören kann.
Da werden Bilder im Herzen real.
Habe noch einen Song von Siw Malmkvist den ich ins Licht führen möchte.
Ihre bisher letzte "neue" Produktion für DE,AU & CH !
"Hast du jemals geliebt"-2008, ein Text der zu nachdenken anregt.....
Mach´schon mal ein Zündholz für Siw an...die in ein paar Stunden wieder ein Geburtstag begeht.
Siw Malmkvist besitzt schon einen eigenen Thread "hier".....mal schauen ob ich da, in ein paar Stunden etwas zu beitragen kann.

https://www.youtube.com/watch?v=eGzLVJwwvjk --Link-
"Come to me""Comfort me""You known what i mean"
"The sun will shine again"
Best wishes for Frida,Benny,Björn,Agnetha
"I´m hearing images, I´m seeing songs"
Wolf

6

Samstag, 5. Januar 2019, 13:09

Einer der schönsten Texte, die ich kenne, ist von Klaus Hoffmann: Sternenstaub https://www.youtube.com/watch?v=tebqhI6qf7g

7

Freitag, 12. April 2019, 19:50

Wolf
So jetzt habe ich mir endlich die Zeit genommen für die Songs von Klaus Hoffmann, die kann man nicht so zwischen Frühstück und Abend(b)rot hören.
(Gestern Nacht gehört)
Ein toller Poet den ich zwar schon öfter im TV gesehen habe, aber ehrlich gesagt nicht so richtig zu gehört habe.
Da es eigentlich immer zwischen den Jahren ist.....ein Lied was ich gerade oft höre Anne Schöning "ICH WEISS".
Mag den Text..... https://www.youtube.com/watch?v=MiChvNOk-iU
Noch einen Song dazu genommen…"Che Sara"
https://www.youtube.com/watch?v=DKbXz1vOSu8
"Come to me""Comfort me""You known what i mean"
"The sun will shine again"
Best wishes for Frida,Benny,Björn,Agnetha
"I´m hearing images, I´m seeing songs"
Wolf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolf-Moon« (12. April 2019, 20:29) aus folgendem Grund: Weiterer Song beigefügt


8

Freitag, 12. April 2019, 20:11

Oh, die kannte ich noch nicht. Auch ein schöner Text.

9

Dienstag, 16. April 2019, 22:34

Möchte noch mal einen Song vorstellen , die Single-CD "WER BIN ICH ?" von Cindy Berger 2015 habe ich vor einigen Wochen in einer Krabbelkiste in einen Diakonie-Kaufhaus entdeckt.
In den letzten Jahren mag ich Cindy Berger sehr, vor allem weil sie sich für ältere Menschen einsetzt !
Der Songtitel sprach mich sofort an !
Die Frage "WER BIN ICH ?", stelle ich mir jeden Morgen vor dem Spiegel !!
Der Text ist echt gelungen.
Mir sind Interpreten wichtig.....wobei ich was empfinde....spüre...!
Egal was andere denken....
CINDY BERGER "WER BIN ICH ?"
https://www.youtube.com/watch?v=VNuC10SFpmI
"Come to me""Comfort me""You known what i mean"
"The sun will shine again"
Best wishes for Frida,Benny,Björn,Agnetha
"I´m hearing images, I´m seeing songs"
Wolf

Stockholm

unregistriert

10

Mittwoch, 17. April 2019, 08:46

https://youtu.be/Tk3JIkr6aWk

dieses ist auch ein Lied das mich sehr nachdenklich stimmt....wie oft sieht man nur die Oberfläche, wie selten weiß man tatsächlich wie es in dem Menschen aussieht.

Stockholm

unregistriert

11

Mittwoch, 17. April 2019, 09:33

https://youtu.be/o0FF4Dfs5FY

es wäre schön, könnte man allem Elend davon fliegen....aber es gibt ja noch Träume......die Welt der Fantasie

12

Mittwoch, 17. April 2019, 16:34

Ein Lied mit deutschem Text, was fällt mir da spontan ein? Ich muss irgendwie sofort an Nina Hagen denken.
https://www.youtube.com/watch?v=vBwwBTC1VWY

Das Lied Pank war damals eine ziemliche Grenzüberschreitung in vieler Hinsicht, jedenfalls ein Lied bei dem mir die Kinnlade runterfiel. Und mein allererster Eindruck von Nina überhaupt.

Und übrigens hat sie auch eine Wahnsinnsstimme… :thumbup:

13

Samstag, 20. April 2019, 01:25

Ich habe die Überschrift etwas geändert. Aufgrund des Thread Verlaufs passt es jetzt besser, denke ich....
Schön, das es noch was hinzu gekommen ist, werde mir diese Songs mal in Ruhe anhören.
ABBA.de Leitung + Mitgliedern still oder aktiv noch ein schönes, buntes Oster(f)nest ´2019.
"Come to me""Comfort me""You known what i mean"
"The sun will shine again"
Best wishes for Frida,Benny,Björn,Agnetha
"I´m hearing images, I´m seeing songs"
Wolf

14

Dienstag, 30. April 2019, 01:32

Muss gestehen....ich mag einige Songs/ Texte von Hildegard Knef sehr.
Heute besonders "Wird Herbst da draussen"-1999
https://www.youtube.com/watch?v=yv9WDnAdPxI
"Come to me""Comfort me""You known what i mean"
"The sun will shine again"
Best wishes for Frida,Benny,Björn,Agnetha
"I´m hearing images, I´m seeing songs"
Wolf

15

Samstag, 22. Juni 2019, 14:07

Möchte nochmal einen Song vorstellen...
Eva Maria Pieckert "Zeit" VÖ. April 2012.
Ich versuche mich an die Aussage des Songs zuhalten, aber es gelingt mir nicht immer...
https://www.youtube.com/watch?v=mj68eBK2E6w --Link--
"Come to me""Comfort me""You known what i mean"
"The sun will shine again"
Best wishes for Frida,Benny,Björn,Agnetha
"I´m hearing images, I´m seeing songs"
Wolf

16

Donnerstag, 27. Juni 2019, 19:30

Habe gestern Nacht …bei diesen Temperaturen eine Hildegard Knef Nacht zum Tag gemacht.
Möchte zwei meiner Favoriten vorstellen.
"Eins und eins, macht zwei" & "Guten Tag, mein Zuhause" + beim "surfen" entdeckt Leonard "Ich hörte, Hildegard Knef" -2012.
Endlich bin nicht mehr der einzige...der....hört.
--Links--

https://www.youtube.com/watch?v=fYsUlbPZfkQ

https://www.youtube.com/watch?v=5zBOAaRVxx8

https://www.youtube.com/watch?v=b2856ufOZCU
"Come to me""Comfort me""You known what i mean"
"The sun will shine again"
Best wishes for Frida,Benny,Björn,Agnetha
"I´m hearing images, I´m seeing songs"
Wolf

Stockholm

unregistriert

17

Freitag, 28. Juni 2019, 08:32

Ich mochte Hildegard Knef nicht als Person....und eine Sängerin war sie für mich auch keine.

Sie hat aber eine Fan Schar, ohne Zweifel....

18

Freitag, 28. Juni 2019, 09:40

Ihre Stimme, da wusste man gleich, das ist Hildegard Knef.

Ich hab auch einen Text, der mich schon fast mein ganzes Leben begleitet und den ich ganz besonders mit meiner Kindheit verdinde:
https://youtu.be/bADHWv-EDF8

MEIN FREUND DER BAUM IST TOT von ALEXANDRA

Damals, als wir Kinder den ganzen Tag draußen spielten, in den Wäldern, auf den Wiesen oder Strassen. Solange bis es dunkel wurde und wir nach Hause gerufen wurden. Könnt ihr euch noch erinnern, wie schön das war, aufrecht und mit offenem Blick durch die Welt zu gehn? "RÜCKEN" hatte da noch keiner :lol:

Wir spielten Fussball, Federball, Gummihüpfen, Hockey, Verstecken und im Wald spielten wir Schnitzeljagd und bauten uns Lager. Ganz toll war auch die Fahrt mit unseren selbstgebauten Seifenkisten. Das war nach der Schule oder in den Ferien fest ausgemacht.
Und wir waren oft an der Ecke unserer Strasse auf einer grossen Wiese, mit vielen Bäumen. Jeder kletterte auf einen Baum und wir hatten viel Spass. Es war eine so schöne wunderbare Zeit!
Alle Kinder aus der Strasse waren da...

Als ich dann schon im Tenniealter war, beschloss man, das aus der Wiese ein Bauplatz für mehrere Häuser wurde und die Bäume mussten weichen. Auch mein Lieblingsbaum auf den ich mit Leichtigkeit hochklettern konnte bis fast zur Baumkrone!

Wenn ich das Lied von ALEXANDRA höre, muss ich immer an diese Zeit denken und mir wird ganz schwer ums Herz.
Es beschreibt so schön, das Gefühl von damals!
Ta det bara med ro

19

Freitag, 28. Juni 2019, 15:25

Stockholm, Ja die Knef hat es Ihren Mitmenschen nicht immer einfach gemacht, und sich selber auch nicht immer.
Zum Schluss wurde Sie etwas milder.
Aber sie konnte wunderbar Alltagsgeschichten in Worte verfassen....

Nissi, das Lied von Alexandra gefällt mir auch so natürlich und so wahr, was Du geschrieben hast gefällt mir auch.
Da werden Erinnerungen geweckt....

Heute einen Song dem ich sehr gerne höre, Ingrid Peters "Über die Brücke geh´n " 1986.
Da ich schon sehr lange keine Reise mehr gemacht habe, unterstütz dieser Song mein Kopfkino.
In Kopf kann man auch schöne Reisen machen...
https://www.youtube.com/watch?v=ecoJAw7FnQo
"Come to me""Comfort me""You known what i mean"
"The sun will shine again"
Best wishes for Frida,Benny,Björn,Agnetha
"I´m hearing images, I´m seeing songs"
Wolf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolf-Moon« (28. Juni 2019, 15:33)


20

Sonntag, 7. Juli 2019, 15:36

Jennifer Rush "Das Farbenspiel des Winds"--1995
https://www.youtube.com/watch?v=CbLyqTfLH7w -Link-
"Come to me""Comfort me""You known what i mean"
"The sun will shine again"
Best wishes for Frida,Benny,Björn,Agnetha
"I´m hearing images, I´m seeing songs"
Wolf