Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 5. August 2018, 17:58

One more time, die Gruppe von Bennys Sohn Peter.

Irgendwie ist hier schon lange nichts mehr über Bennys Sohn Peter Grönvall geschrieben worden, der mit seiner Frau Nanne und Maria Radsten als One more time einige Hits in den Neunzigern hatte.

Hier Song of Feté aus ihrem zweiten Album: https://www.voordeeluitjes.nl/
Ihr grösster Hit war Highland, der auch über Schweden hinaus ein Hit war: https://www.youtube.com/watch?v=6Nl8Ws6pj3M
Hier hört man besonders die Verwandschaft zu Benny. So weit weg von Abba ist das zumindest von der Komposition nicht.
Den Vilda war ein Versuch beim Grand Prix: https://www.youtube.com/watch?v=VW9ciJcEauw

Für Cecilia Vennersten wurde Väckraste produziert, was auf dem Album den Vilda von One more time neu aufgenommen wurde. Hier die Version von Cecilia.
Zu Labyrinten gibt es leider kein Video, aber das Lied hat schon eine besondere Atmosphäre. https://www.youtube.com/watch?v=d9LkH5KUck0Leider ist es gar nicht so leicht, Alben von den dreien zu bekommen. Seit Ende der Neunziger arbeitet Nanne solo und das Projekt One more time liegt leider auf Eis.
Wie findet ihr die Songs?

2

Sonntag, 5. August 2018, 18:00

The dolphin muss auch noch vorgestellt werden.... eines meiner Lieblingslieder von One more time: https://www.youtube.com/watch?v=kE-bGnM9…t=RDCcLpjXn-xk8

3

Montag, 6. August 2018, 10:29

One More Time war eine ganz großartige Gruppe, ich hab ja schon früher über sie geschrieben…
Bennys Sohn Peter Grönvall

Schade dass da nichts mehr nachkam. Zwar hat Nanne danach einige Solo-Alben veröffentlicht, aber die kamen meiner Meinung nach nicht mehr an One More Time heran. Vielleicht glaubte man, nach dem Misserfolg beim ESC 1996 („nur“ 3. Platz) doch etwas anderes machen zu müssen…
Robert

4

Montag, 6. August 2018, 11:49

Hallo Robert, ich hab gestern als Suchbegriff One more Time eingegeben und bin da nicht allzu weit gekommen, aber du hast schon recht.

Mit den Solosachen von Nanne kann ich bis auf wenige Ausnahmen auch nicht soviel anfangen. One more Time fand ich allerdings gut. Am besten gefällt mir das Album Den Vilda. Wie du in deinem Post geschrieben hast, ist die schwedische Version schöner als die englische Variante. Die ersten beiden Alben sind für mich gutgemachter Neunziger-Pop, mit Den Vilda wurde es ruhiger. In der Richtung hätten die für mich gerne weiter machen können.

Ich hab leider nicht rausbekommen, womit sich Peter zur Zeit beschäftigt.

5

Mittwoch, 8. August 2018, 03:34

Im Erinnerungsforum müsste noch was zu finden sein :-)
One More Time lief Anfang der 90er hier sehr oft, aber irgendwie hatten alle songs keine Tiefe die mich gefesselt hätten.
Jahre später wurde "Highland" und "Same" für 50 Pfennig in den Grabbelkisten verramscht.
Grüsse von einem alten Abba Fan

6

Mittwoch, 8. August 2018, 09:42

Die Grabbelkiste ist oft das Schicksal von guten Alben, die einfach zu wenig bekannt sind. Ich hab mal die erste CD von Gemini aus so einer Kiste gezogen – heute ein begehrtes Sammelobjekt…

Fesselnd finde ich One More Time aber durchaus, besonders das dritte Album Den vilda. Ich kann nicht sagen dass es wie ABBA klingt, aber es hat etwas ganz Besonderes…
Robert

7

Mittwoch, 8. August 2018, 18:19

Die Grabbelkiste ist oft das Schicksal von guten Alben, die einfach zu wenig bekannt sind. Ich hab mal die erste CD von Gemini aus so einer Kiste gezogen – heute ein begehrtes Sammelobjekt…

Fesselnd finde ich One More Time aber durchaus, besonders das dritte Album Den vilda. Ich kann nicht sagen dass es wie ABBA klingt, aber es hat etwas ganz esonderes…

Hallo Robert, ich bin ein wenig neidisch. Von Gemini hab ich nur die russische CD-Nachpressung und die LP. Da hast du echt Gluck gehabt.

Ich finde auch nicht, dass Den vilda wie Abba klingt, aber es gibt so ein paar Stellen, die mich an Benny erinnern. Es gehört seit Jahren zu meinen Lieblingsalben.

Hast du auch das von Peter produzierte Album von Cecilia Vennersten? Das ist auch wunderschön.

Grüße

Wolf

8

Donnerstag, 9. August 2018, 09:48

Ja, das Album von Cecilia Vennersten hab ich auch, ganz hervorragend! Ihr Lied Det vackraste ist ja dann später in englischer Version auf dem englischsprachigen Album von One More Time aufgetaucht.
https://www.youtube.com/watch?v=v_AKnQiv8dM

Die erste Gemini-CD gab es mal ganz offiziell sogar in Deutschland von Polydor, aber es wusste offenbar kein Mensch davon.
Robert

9

Samstag, 11. August 2018, 19:01

One more time über Abba: https://www.youtube.com/watch?v=LwYi-KE1gRo Leider nicht die bste Ton- und Bildqualität, aber vielleicht interessiert es ja jemanden.

10

Sonntag, 26. August 2018, 17:12

Noch mal was von Peter: Die Filmmusik von Kalle Blomquist: https://www.youtube.com/watch?v=CWCX48Zx6qo

11

Sonntag, 26. August 2018, 21:22

Wie findet ihr die Songs?


Zunächst einmal danke fürs Einstellen.

Ich hab die Lieder bis jetzt noch nicht gekannt und ich finde sie einfach großartig, einprägsame Melodien mir einem Anklang schwedischer Volksmusik, gute Stimmen und Instrumentierung.

Meiner Meinung nach hätte Highland als ABBA-Lied ein Nummer 1-Hit werden können.

12

Sonntag, 2. September 2018, 18:11

Die nächste Generation Grönvall ist natürlich auch schon längst am Start: Bennys Enkelsohn Charlie: https://www.youtube.com/watch?v=q13DuGvAZmk

13

Sonntag, 2. September 2018, 18:27

Wobei ich diesen, (der hier verlinkte) Start als absoluten Fehlstart bezeichne. :thumbdown:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Webmark« (2. September 2018, 18:35)


14

Sonntag, 16. September 2018, 09:50

Hier der Grand-Prix-Auftrritt von One more time: https://www.youtube.com/watch?v=8prnz4NiIE8

15

Montag, 17. September 2018, 12:29

Mit Charlie kann ich weniger anfangen…

Den vilda von One More Time war für mich ein absoluter Höhepunkt der ESC-Geschichte, trotz des nur dritten Platzes. :thumbup: Hervorragend atmosphärisch und dicht, ein Meisterwerk!
Robert

16

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 13:24

Hier der Song Calming rain. Ich wundere mich immer wieder, was man nach all den Jahren im Netz noch findet: https://www.youtube.com/watch?v=mmo2gU7ai5A

Ähnliche Themen