Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 2. August 2018, 10:44

40 Jahre Gerry Raffferty - Baker Street

Wie ich so wieder mal die Single Charts durchstreife, ist mir aufgefallen, dass jetzt genau vor 40 Jahren

Gerry Rafferty - Baker Street

in den Single-Charts war. 3 Wochen war dieser absolute Hammersong sogar auf Platz 2 der CH Single Charts.
Damals nur vom italienischen Kulthit "Tu" von Umberto Tozzi gebremst.

Lange wurde Gerry Rafferty's Baker Street als "One Hit Wonder" verschrien. Gerry Rafferty kam aber genau 10 Jahre später 1988 mit dem sehr guten Album "North & South" eindrücklich zurück.

Das Saxophon Solo im Song BAKER STREET wird als eines der besten aller Zeiten bezeichnet. Dieses Saxophon Solo ist damals wohl auch Benny & Björn unheimlich eingefahren, haben sie doch dann den Saxophonisten Raphael Ravenscroft für "Just Like That" verpflichtet.

Ich war gerade 15 Jahre alt, als ich diesen Song zum ersten Mal gehört habe und wurde gleich in den Bann gezogen. Es ist für mich einer der besten Songs der 70er Jahre oder überhaupt seit ich Musik höre..... :rolleyes:
Gerry Rafferty ist leider viel zu früh am 4. Januar 2011 mit nur 63 Jahren gestorben.

BAKER STREET:
https://www.youtube.com/watch?v=Fo6aKnRnBxM


Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

2

Donnerstag, 2. August 2018, 11:29

JA, das war damals ein Supersong, Charly.....

Ich war damals gerade in London,als er herauskam und er ist da ständig überall gelaufen...........

Gerade durch das Sax fiel er etwas aus dem üblichen Mainstream heraus und er hat damals ziemlich genau den Zeitgeist getroffen......

Wie wenn es gesterm gewesen wäre, kann ich mich noch an einen Tag erinnern, als wir in Nähe LEICESTER SQUARE mittags in einem Cafe gesessen haben, das so halb Cafe, halb Pub war und wir den ganzen Menschen zugeschaut haben aus aller Herren Länder, die damals an diesem sonnigen Nachmittag unterwegs waren.......und dazu lief das gerade neu erschienene BAKER STREET von GERRY RAFFERTY aus den Boxen des Pubs..........

Ja, viel zu früh musste er gehen.......

Aber es bleiben die Erinnerungen an seine Musik.......wie damals sein Baker Street im Cafe-Pub am Leicester Square.........

Schön war's......... :rolleyes:

Danke für die Erinnerung...... ;)
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Ähnliche Themen