Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 27. Juli 2018, 15:57

...mal wieder ein schönes Erlebnis mit ABBA

nachdem ich heute in meinem Dorf( in der Nähe einer größeren Stadt 8) ) vom Arzt kam und in mein Auto stieg, es startete und mein Radio anging,
spielten sie doch tatsächlich "Angel Eyes" :love: und es war ziemlich am Anfang.

Ihr könnt euch nicht vorstellen (oder doch?) wie glücklich ich war. Da ich in der "Innenstadt" war und am Cafe mit Gästen vorbei musste, die ihren Kaffee oder sonst was genossen, drehte ich die Lautstärke zumindest so laut, das es alle hörten, und fuhr genüsslich und langsam durch die Strassen. Und es ist mir ziemlich egal was die Leute dachten. Da ich nicht weit weg wohne und somit schnell wieder zuhause auf den Hof fuhr, hatte meine Frau auch noch was davon. :lol:

Mann, das war so schön. und ich war für diesen Moment wahnsinnig glücklich. :rolleyes: :) :) :)

Das will ich mit euch teilen!
We are a simple, four letter word:
ABBA


2

Freitag, 27. Juli 2018, 16:05

Besten Dank fürs Teilen.

3

Samstag, 28. Juli 2018, 20:35

Das kann ich seeeehr gut verstehen, Andreas...... :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Ich hatte auch schon solche Erlebnisse mit ABBA-Songs, aber auch mit anderen .......

Ganz witzig war einmal, als wir vor vielen Jahren mit der Family unterwegs waren und auf der Rückfahrt noch bei McDonald's vorbeifuhren.........

Wir hatten auch ABBA laufen und hatten beste Stimmung im Auto..........Als wir dann bei McDonald's ankamen, lief aber gerade ein Song von Marc Bolan und seinen T-Rex.....Hot Love.....mit diesem ewig langen Lalala Lalalala Refrain zum Schluss......und während wir vor dem offenen McDonald's-Fenster im Auto auf unsere Burger warteten, sangen Sohn und Tochter auf dem Rücksitz aus Leibeskräften mit..........Drinnen bei McDonalds fingen alle an zu grinsen und die Verkäuferin am Fenster stimmte dann ebenfalls in den Refrain mit ein........

Es sind oft die ganz kleinen und unbedeutend erscheinenden Episoden, die sich ganz besonders in unserem Gedächtnis einen Platz verschaffen....
https://www.youtube.com/watch?v=fGx7nrjn0ic
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

4

Samstag, 28. Juli 2018, 21:15

Danke Scotty...

Ich würde mich sehr freuen wenn noch mehr Mitglieder ihre Gefühle teilen würden bein Hören von ihren Lieblingen.
Ganz besondere Momente die sicher jeder erlebt, die ich selber schon sehr oft bei den verschiedensten Musikrichtungen erlebt habe, denn im Laufe der Jahre hört man ja so manches und geht Umwege um dann wieder bei ABBA zu landen. :rolleyes:
We are a simple, four letter word:
ABBA


5

Samstag, 28. Juli 2018, 21:37

Ich würde mich sehr freuen wenn noch mehr Mitglieder ihre Gefühle teilen würden bein Hören von ihren Lieblingen.
In meinem Fall kommen derartige Gefühle ebenfalls, aber nur zu Hause vor, wobei es je nach Lautstärke durchaus auch vorkommen kann, dass die unmittelbaren Nachbarn mal einige Takte aufschnappen können.

Ich würde aber niemals im Auto, die Lautstärke während der Fahrt so weit aufdrehen, dass andere mithören müssen. Alleine schon aufgrund der Sicherheit, d. h. mir ist es wichtig, dass ich Krankenwagen, Feuerwehr, Polizei auf jeden Fall unmittelbar wahrnehmen kann.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Webmark« (28. Juli 2018, 21:46)


6

Samstag, 28. Juli 2018, 21:45

...ich halte es ebenfalls wie webmark...ich möchte den Verkehr um mich herum mitbekommen.

Allen voran natürlich eventuelle Einsatzwagen....
Frida, Djupa Andetag, I Wonder, ABBA, I let the Music speak, ENSAM, Sun will shine again, Annifrid - Lyngstad,Benny Andersson, BENNY, Piano-Album,ABBA Germany

7

Samstag, 28. Juli 2018, 23:51

Ich kann euch beruhigen, das war nur in der Dorfmitte und wenn die Feuerwehr gekommen wär hätte sie schon direkt vor mir stehen müssen. Abgesehen davon waren alle Fenster unten und mit so lauter Musik fahre ich selten, gerade wegen dem Verkehr.

Diese besonderen Momente die ich erwähnt habe beziehen sich auch nicht allein aufs Autofahren.
We are a simple, four letter word:
ABBA


8

Freitag, 24. August 2018, 14:30

Ich war heute bei MonoMusic.

Am Dienstag spielte ein Gitarrist FERNANDO in der Sprüngli Lounge des Flughafens Zürich. Musste grinsen. "Zu ABBA gehe ich noch..."