Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 16. Juni 2018, 12:48

Anna-Lena Löfgren

Hatte schon länger vor mal ein paar Zeilen über die Sängerin Anna-Lena Löfgren zuschreiben...
Sie hatte Erfolge in den 60.70 Jahren in Schweden und Deutschland.
Sie sang sehr schöne wehmütige Songs...
Ich habe sie zuerst wahrgenommen durch die deutschen Songs ich mag alles was Nostalgie versprüht.
Das waren eigene Songs oder Übersetzungen ihrer schwedischen Songs und wie damals üblich Cover Songs...
Songs wie "Rot ist die Liebe" oder "Alle Blumen wollen blühen".
Erst später habe ich auch eine Verbindung zu ABBA festgestellt.
Durch die ABBA Bücher...
1969 wurden Benny und Björn zum ersten Mal gemeinsame Co. Produzenten für ANNA-LENA.
Sie brachten 1969 die Single "Det var en gång(First of may) R./M.Gibb--P.Himmelstrand // "Så kam den där vären" Björn/ B. Lindeborg auf dem Markt.
Wie ich gelesen habe ist ist B-Seite ein umgeschriebener Song der Hootenanny Singers (Fåfångans).
Damit es besser zum wehmütigen , melancholischen Charakter von ANNA-LENA passt.
Es gibt auch noch die Gemeinsamkeit mit dem Song "Aldrig mer" (CHE `SARA) zwischen Björn/ Hootenanny Singers und Anna-Lena.
Mag diesem sehr...
Was ich aber eigentlich wollte ist es auf ein "Spätwerk" von Anna-Lena aufmerksam zumachen.
Aus dem Jahr ´2001 "Irgendwann nimmt das Glück dich in den Arm" erschien auf einer M-CD mit dem Song "Alle Blumen wollen blühen".
Ich habe eine Zeitlang immer gedacht 1973 sind ihre letzten deutschen Songs veröffentlicht worden.
Toller Text...
Ich habe eine total Schwäche für "Spätwerke" von Sängerinnen , wie hat sich die Stimme verändert ? u.s.w.
Manchmal geraten Interpreten zu Unrecht etwas in Vergessenheit.
Wenn nicht mehr der große Scheinwerfer seine Schatten wirft....
Habe da eine Passion für "Spätwerke" z.B auch für (Jacqueline Boyer, Séverine & Anne Marie David).
Und jetzt noch etwas Anna-Lena !
Der Text könnte fast autobiographisch sei.....obwohl der Text nicht von ihr ist.
Es wurde ihr so manche Hürde gestellt durch ihre Krankheit.. das geht durch Ihre Story hervor.
Habe einen Einblick ihrer Story entdeckt füge es mal bei....
Mir ist Anna-Lena Löfgren sehr sympathisch leider verstarb sie schon viel zu früh am 21.Mai 2010.
R.I.P
Vielleicht baue ich das Thema nochmal etwas aus..
Aber still rinnt oder rennt die Zeit....


https://www.youtube.com/watch?v=xR5ojfo8XBk -Link- Song aus dem Jahr 2001

http://www.swinging-flensburg.de/anna-lena.html -"Bio"-Einblick-

https://www.youtube.com/watch?v=CnbWvloCby0 TV-Auftritt 1989 "Aldrig mer"
»Wolf-Moon« hat folgendes Bild angehängt:
  • 51L2hju1oML.jpg
Frida "Come to me" "Comfort me" You known what i mean" ABBA 4 ever
Wolf

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Wolf-Moon« (17. Juni 2018, 09:55) aus folgendem Grund: Schreibfehler


Ähnliche Themen