Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 3. Mai 2018, 19:09

ABBA - The Avatar Tour

Hej ABBA Community!

Tut mir leid, dass ich hier so selten schreibe (Klausuren in der Uni, Arbeit, Tablequiz-Vorbereitungen ... was man eben so zu tun hat). Aber bei dem Thema Tournee und Live-Auftritten bin ich natürlich immer ganz vorne dabei und wollte auch mal wieder etwas dazu schreiben.

Es ist faszinierend, was die guten Neuigkeiten alle für Spekulationen mit sich bringen! Ich finde es sehr schön, dass über ABBAs neue Songs und die virtuelle Hologrammtournee so fleißig diskutiert wird. An dieser Stelle möchte ich mich für eure Kommentare, Ideen und die eifrige Recherche bedanken!

Durch dieses neue Aufleben unserer vier Schweden im Studio, wird sich einiges verändern, was die Zukunft jedoch in sich trägt, bleibt am Ende aber an Agnetha, Björn, Benny und Anni-Frid hängen. I Still Have Faith In You und Don't Shut Me Down werden die neuen Lieder seien, von denen ersteres eher als Ballade angelegt ist, der zweitere eher eine Uptempo-Nummer. Irgendwie erinnert mich das an die Tournee 1979, bei der das energiegeladene Gimme! Gimme! Gimme! (A Man After Midnight) sowie die eher ruhigeren Lieder I'm Still Alive und The Way Old Friends Do komplett neu waren. Ich bin sehr gespannt auf die beiden Songs!
Wer weiß: Wenn es gut läuft, wird es eventuell noch das ein oder andere Schmankerl geben. Wenn alle vier Gefallen daran gefunden haben, noch Songs im Studio einzusingen, finde ich das eine gute Sache! Zwangsläufig spielt für mich der kommerzielle Erfolg dabei keine Rolle oder, dass es so schnell wie möglich veröffentlicht wird, sondern die Tatsache, dass sie immer noch Spaß an dem haben was sie tun und uns Fans vermutlich daran teilhaben lassen wolle.

In den vergangenen Jahren hat sich so ziemlich vieles verändert: Hauptaugenmerk war für mich natürlich das 2014 veröffentlichte Livealbum! Ich habe das Gefühl, dass der Zeitpunkt gekommen ist, an dem sich eine Wende einstellt. Damit meine ich nicht nur ABBAs neue Zusammenarbeit, sondern die Veröffentlichung von Material , das bislang für die Fans nicht zugänglich war. Meine große Hoffnung ist selbstverständlich (das kennt man ja bereits von mir ^^), dass eventuelle im Zuge vor der Avatar-Tournee ein Livealbum der 1977er Tour herausgebracht wird (was ich dennoch für erstmal unwahrschienlich halte).

Mein Herz schlug höher, als man durchblicken ließ, dass auf der Tour auch Songs performt werden, die zuvor nie live gespielt wurden. Meine Favoriten in der Hinsicht sind unter anderem:

The Day Before You Came
Under Attack
Our Last Summer
One Of Us
When All Is Said And Done
The Winner Takes It All
Lay All Your Love On Me

Ich denke bei der Tour daran, dass die Setlist eventuell so aussähe, dass hauptsächlich Lieder ab der Periode 1976/1977 gespielt werden. Ich denke dabei an ähnliche Sphären wie beim Dick Cavett Special. ABBA als vier Erwachsene und ernstere Personen, ohne den "Blümchenpop" der Jahre bis 1975.
Doch wie wird die Toursetlist am Ende aussehen? Das wissen nur ABBA selbst.
Vielleicht sollte man mit einem epischen Opener beginnen wie etwa Arrival. Darauf folgen wahrscheinlich zwei Songs, welche Agnetha und Anni-Frid gemeinsam singen. Teil der Tour werden vermutlich Klassiker seien wie:

Knowing Me, Knowing You
Money, Money, Money
Take A Chance On me
Dancing Queen
Super Trouper
Chiquitita
Thank you For The Music

Es sind allesamt Stücke, die nicht nur in Fankreisen auf Anerkennung stoßen, sondern auch in aller Munde bei Nicht-ABBA-Enthusiasten sind.

Eine echte Überraschung wären nicht nur die neuen Titel, sondern etwas, auf das viele schon lange warten: Just Like That
Vielleicht funktioniert dieser Track ja als Liveaufnahme besser, als die Studiofassung (die ich im Übrigen auch genial finde).

Hach, ich müsste eigentlich noch viel mehr dazu schreiben, aber mir fehlt die Zeit, das genau auseinander zu tüfteln, was ich für Ideen habe ^^

Aber mit Sicherheit werde ich die Diskussion darüber weiterhin verfolgen und freue mich auf weitere Kommentare!

Bis später,
Euer Lars

2

Freitag, 4. Mai 2018, 07:53

Also ich schätze, es wird ein Konzert auf Basis der 79er Tour sein, ergänzt durch Songs aus den späteren Alben "Super Trouper" und "The Visitors" und natürlich die beiden neuen Songs.
Ich frage mich weiter, wie werden die ABBAtare aussehen und welche Outfits tragen sie. Sehen ABBA aus wie 1979 oder später?

Was mich aber fast mehr interessiert: Wie werden die Pausen zwischen den Songs überbrückt? Werden die ABBAtare einfach abgeschaltet? Eine Interaktion mit dem Publikum kann es ja nicht geben.
Von daher würde mich interessieren, ob dann so ein Virtual Reality Konzert einfach runtergespult wird.....
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

3

Freitag, 4. Mai 2018, 09:22

Eine echte Überraschung wären nicht nur die neuen Titel, sondern etwas, auf das viele schon lange warten: Just Like That
Vielleicht funktioniert dieser Track ja als Liveaufnahme besser, als die Studiofassung (die ich im Übrigen auch genial finde).
Just Like That mit den ABBA tare...bei diesem Gedanken bekommt unser guter Scotty Hautausschläge :lol: :lol: :lol: :lol: !!!


Also was ich bis jetzt weiss, ist es das identische 79 Tour Outfit und nicht unwichtig ihr Aussehen.
Bei dieser Tour hatten sie auch verschiedene Varianten von Kostümen, auf der 77 Tour eigentlich nur eins....falls ich mich nicht irre.

Was mich noch interessiert ist, was auf unsere ABBA nach diesem geballten Veröffentlichungen alles auf sie zukommen wird.
Ich denke Frida wird ihre Ruhe weiterhin in Zermatt haben...da ist nur schon der Weg sehr umständlich , Zermatt kann man nur mit langer Anfahrt mit dem Zug erreichen.

Agnetha ist auch relativ weg vom Geschütz....Aber sie ist non Stockholm relativ gut und einfach erreichbar, ob für Fans oder Journalisten. Das ist das was sie am wenigsten brauchen kann.

Björn wird sich im Erfolg alen, und wie früher alles mitnehmen an Auftritte und Aufmerksamkeiten!

Benny.....mit der Ruhe auf Skepsholmen dürfte es für immer vorbei sein. Bei ihm und Agnetha habe ich ehrlich gesagt die grössten bedenken.
Werden diese zwei sich nerven wird es so schnell nichts mehr um ABBA geben.
Ich hoffe das die vier das sicher auch in Betracht gezogen haben. Was nur schon diese Nachricht um ABBA weltweit ausgelöst hat , war schon enorm.
Aber malen wir den Teufel nicht an die Wand und schauen wie sich das entwickelt .

Als erstes kommt mal Mamma Mia im Kino :rolleyes: !

4

Freitag, 4. Mai 2018, 10:48

Ach was, warum sollte es plötzlich mit der Ruhe auf Skeppsholmen vorbei sein? Es gibt ja dort auch nicht mehr zu sehen als vorher, und sollten Agnetha und Frida dort wieder erscheinen, dann sicher zu einem Zeitpunkt an dem niemand damit rechnet… :)

Mit einem kann man allerdings rechnen: Wenn irgendwo auf der Welt ein solches Avatar-Konzert läuft, verlässt Benny das Haus und geht mit dem Hund spazieren… :D

Die Avatar-Show stelle ich mir schon so vor dass die Lieder wie bei einem Konzert hintereinander gespielt werden, ohne Pause, oder höchstens mit Halbzeit-Pause…

Die Outfits werden wohl die von 1979 sein, muss aber auch nicht sein, eigentlich wurden ja nur die biometrischen Daten erfasst. Bin ja gespannt wie diese Projektionen dann aussehen, vielleicht können die ABBAtars dann mitten in den Zuschauerraum hinein – man kann sie ja sowieso nicht berühren… ^^ Oder sie schweben gleich irgendwo in der Luft wie Helene Fischer, nur eben ohne Seile… :D

Interaktion mit dem Publikum – warum nicht? Ich glaube da gäbe es Möglichkeiten, von denen wir noch nichts ahnen, aber technisch machbar ist vieles.
Robert

5

Freitag, 4. Mai 2018, 10:58

Interaktion mit dem Publikum – warum nicht? Ich glaube da gäbe es Möglichkeiten, von denen wir noch nichts ahnen, aber technisch machbar ist vieles.
Robert, ich freunde mich schon bald mit diesen Taucherbrillen an :lol: !!!

6

Freitag, 4. Mai 2018, 11:06

Oder sie schweben gleich irgendwo in der Luft wie Helene Fischer, nur eben ohne Seile…
NEIN !!! du hast den Namen genannt, den man nicht sagen/schreiben darf :lol: :lol: :lol:
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

7

Freitag, 4. Mai 2018, 15:31

NEIN !!! du hast den Namen genannt, den man nicht sagen/schreiben dar

Deswegen schreibe ich immer von Jelena Petrovna........das klingt dann authentischer......ehrlicher.......besser...... ;)

Aber Authentizität ist ja nicht wirklich Jelenas's hervorstechendste Stärke........... ;(

Just Like That mit den ABBA tare...bei diesem Gedanken bekommt unser guter Scotty Hautausschläge

Ja, BABA......und Schüttelfrost dazu........ ;(

Als Benny und Björn das damals bei Mamma-Mia-Musical singen lassen wollten, war das ja kurz vor dem Herzanfall.... :thumbdown: ...da wäre ich dann höchstpersönlich nach Stockholm gefahren und hätt ihnen meine Meinung überbracht..... 8)

Aber wenn da nun Agnetha's Original von 82 gespielt wird......dann ist das oK.......dann dürfen das auch die Avatare tun..........Ich bin ja gar nicht so....... :thumbsup:
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

8

Freitag, 4. Mai 2018, 17:57

NEIN !!! du hast den Namen genannt, den man nicht sagen/schreiben dar

Deswegen schreibe ich immer von Jelena Petrovna........das klingt dann authentischer......ehrlicher.......besser...... ;)

Aber Authentizität ist ja nicht wirklich Jelenas's hervorstechendste Stärke........... ;(


Auch wenn das gerade hier eigentlich nicht zum Thema gehört. Scotty, diese Art Äußerungen empfinde ich sehr arrogant. Ich weiß nicht, woher Du Dir das Recht nimmst, die Person "Helene Fischer" ständig derart zu disqualifizieren. Helene Fischer trägt, wie im übrigen viele andere sogenannte Russlanddeutsche diesen deutschen Namen und gilt auch als deutsche Künstlerin. Ich weiß nicht, welches Problem Du damit hast.
Alles weitere über ihre Biographie und familiäre Vergangenheit kann man mindestens bei Wikipedianachlesen.

Man mag zu Helene Fischer stehen wie man will, meine bevorzugte Art der Unterhaltung ist es nicht. Dennoch kann man ihr nur höchsten Respekt zollen. Ich bin am vergangenen Wochenende im ZDF "betrailert" worden mit der aktuellen Tournee. Die Show habe ich mir nicht angesehen. Aber den Hintergrundbericht ("Immer weiter!") habe ich mir mangels anderer Alternativen angesehen und kann ihn nur empfehlen (bis Ende Mai in der ZDF Mediathek).

Und auch wenn das gleich wieder mit "LOL und Zwinker" in die "ist doch nur Spaß"-Ecke geschoben wird. Ich bitte um mehr Respekt anderen Künstlern, welche nun gerade nicht mal von Dir, Scotty ins Gespräch gebracht wurden, gegenüber. Und ich meine das wirklich Ernst und ohne irgendein Grinse-Smilie.

9

Freitag, 4. Mai 2018, 18:01

Die Avatare * Abbatare * sind auf die 79er Tour bezogen....und zu dieser Zeit gab es noch kein JLT....

warum sollte das dort gesungen werden ?
Frida, Djupa Andetag, I Wonder, ABBA, I let the Music speak, ENSAM, Sun will shine again, Annifrid - Lyngstad,Benny Andersson, BENNY, Piano-Album,ABBA Germany

10

Freitag, 4. Mai 2018, 18:24

Die Avatare * Abbatare * sind auf die 79er Tour bezogen....und zu dieser Zeit gab es noch kein JLT....

warum sollte das dort gesungen werden ?
Ich habe die Vermutung, dass das nicht so genau genommen wird, denn sonst könnten ja auch die neuen Songs nicht beim Konzert vorkommen und die sind ja extra dafür entstanden.

11

Freitag, 4. Mai 2018, 18:49

Ich habe die Vermutung, dass das nicht so genau genommen wird, denn sonst könnten ja auch die neuen Songs nicht beim Konzert vorkommen und die sind ja extra dafür entstanden.
Genau , es kommen ja auch die neuen ABBA Songs vor .....Stockholm !
Ich bin gespannt wie die Fischerin vom Bodensee ! Nun weiss auch ich wer damit gemeint war Scotty ......wie kannst du bloss :lol: !?

12

Freitag, 4. Mai 2018, 19:13

Ich denke, dass man sich zurzeit noch kein Urteil über diese "Tour" bilden kann.... :S

13

Freitag, 4. Mai 2018, 19:24

@Heiner....

Nimms mir nicht übel, aber Dein Posting bezüglich Helene Fischer finde ich in diesem Zusammenhang, wenn vielleicht auch gut gemeint, völlig deplatziert.......Auch ohne Smilie-Zeichen

Ich bin weder hier im Forum, noch unter den Helene-Fischer-Fans, und erst recht nicht in der Community der ehemaligen Sowjetbürger, der Einzige, der Helene Fischer mit ihrem richtigen Namen "JELENA PETROVNA FISCHER" betitelt, der im Übrigen auch noch in ihrem offiziellen Pass steht, sondern das ist hier durchaus,...zumindest, was die Landsleute von Jelena betrifft,.....durchaus Usus und völlig normal........

Dies ist weder respektlos noch arrogant..........und es ist auch im Kreise der eingebürgerten deutschen Staatsbürger russischen Ursprungs auch überhaupt kein Thema und kein Problem und wird auch in keiner Weise als diskriminierend angesehen..........

Und ich weiss auch, von was ich hier schreibe, da ich in meiner Familie selbst Mitglieder habe, die aus der ehemaligen Sowjetunion stammen und die die mit ihren Namen, sofern sie eingedeutscht sind, völlig entspannt umgehen.........Und keiner nennt hier Helene Fischer "Helene Fischer", sondern jeder sagt "Jelena Petrovna", was nicht als diskriminierend, sondern als normal und auch anerkennend angesehen wird........

Die Benennung Helene Fischers mit ihrem richtigen Namen ist also in keiner Weise abqualifizierend, sondern sie ist hier durchaus gang und gäbe und gelebter Usus.........

Abgesehen von dem Namen sehe ich bei Helene Fischer allerdings doch erhebliche Defizite, was ihre "Authentizität" betrifft..........

Bei einer Künstlerin, die sich nicht zu schade ist, sich gleich reihenweise "Echos" selbst zu verleihen in ihrer Funktion als Moderatorin.....und die auch noch für andere entsprechende Aktionen bekannt ist........kann ich dies leider nicht anders benennen.....
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (4. Mai 2018, 21:04)


14

Freitag, 4. Mai 2018, 19:27

Abgesehen von dem Namen sehe ich bei Helene Fischer allerdings doch erhebliche Defizite, was ihre "Authentizität" betrifft.....
Sehe ich ebenso.

15

Freitag, 4. Mai 2018, 19:49

....und ich verstehe nicht was Helene Fischer hier im ABBA Forum sucht.....Verständnis für ihren Erfolg vielleicht ??
Frida, Djupa Andetag, I Wonder, ABBA, I let the Music speak, ENSAM, Sun will shine again, Annifrid - Lyngstad,Benny Andersson, BENNY, Piano-Album,ABBA Germany

16

Freitag, 4. Mai 2018, 23:49

@Stockholm, ich verstehe das eigentlich auch nicht. Letztlich war die Fischer-Show nur ein Sinnbild für das, was heute so auf die großen Bühnen dieser Welt gebracht wird. Da schweben ja durchaus auch andere durch die Arenen. Das mag Menschen unterhalten, oder auch nicht. Das mag Show sein, oder Banalität.
Egal, ich hatte eigentlich nur die Absicht, meine persönlichen Empfindungen zum Schreibstil von Scotty zu verbalisieren. Diese hat er auf die von ihm gewohnte Art und Weise abgewehrt.

Ich könnte mich nun über meine verschwendeten Lebensminuten ärgern, überhaupt hier solche Beiträge zu schreiben. Eben auch, wie ich hier gerade in die Tasten tippe.
Andererseits ziehe ich mich ein weiteres Mal 'belehrt' zurück in der Gewissheit, dass es sinnvollere Tätigkeiten gibt, als sich in einem solchen Forum öffentlich aufzuregen. Das tun längst leider viel zu viele tagtäglich.
Ich versuche also, meine persönlichen Gedanken über alles zum Thema ABBA wieder mit Leuten zu teilen, mit denen mir der Austausch Freude macht. Und da gibt es hier einige, deren Beiträge sie mehr sympathisch macht. Auch und obwohl man gerne mal anderer Meinung sein kann.

17

Samstag, 5. Mai 2018, 00:19

@Heiner......

Ich habe nichts abgewehrt, sondern ich habe Dir lediglich auf Dein Posting, mit dem Du mich persönlich angesprochen hast, geantwortet......

Es ist eben manchmal auch die Frage, wie man andere Menschen anspricht......Vielleicht solltest Du Dir das mal überlegen........Wenn Du meinen Schreibstil bezüglich Helene Fischer als befremdlich empfunden hast, hättest Du mich ja gerne fragen können, welche Motivation dahinter steckt.....

Aber die Handlungsweise anderer Menschen sofort als "arrogant" zu bezeichnen, ohne sie zu hinterfragen, empfinde zumindest ich als nicht den richtigen Weg..........Erst recht nicht, wenn man dann anschliessend die "verschwendete Lebenszeit" beweint, die man dann angeblich dafür eingesetzt hat...........So etwas empfinde ich schon als sehr inkonsequent und auch als doppelbödig.....

Und wenn Du davon schreibst, dass Du gerne den Austausch über ABBA mit Leuten teilst, mit denen es Dir Freude macht........so kann ich Dir gerne sagen, dass das auch für mich zutrifft, und ich ebenfalls den Austausch mit Menschen bevorzuge, die mich höflich ansprechen und mich nicht sofort mit solchen Worte wie "arrogant" ansprechen, ohne eine Thematik hinterfragt zu haben......Auch das ist eine Frage von Sympathie......

Noch ganz nebenbei bemerkt..........Meine Frau, mit der ich seit über 20 Jahren glücklich verheiratet bin, hat den gleichen Vornamen........nämlich Jelena.........und ich liebe diesen Namen...........

Aber das ist dann wieder ein ganz anderes Thema..... ;)
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

18

Samstag, 5. Mai 2018, 00:28

Aber die Handlungsweise anderer Menschen sofort als "arrogant" zu bezeichnen, ohne sie zu hinterfragen, empfinde zumindest ich als nicht den richtigen Weg..........Erst recht nicht, wenn man dann anschliessend die "verschwendete Lebenszeit" beweint, die man dann angeblich dafür eingesetzt hat...........So etwas empfinde ich schon als sehr inkonsequent und auch als doppelbödig.....

Nun also doch gleich nochmal dazu. Ich schrieb oben: "Ich empfinde diese Art Äußerung als arrogant", wohlgemerkt nicht: "Du bist ...". Andere werden das nicht so empfinden. Schließlich liegt auch Arroganz immer im subjektiven Auge des Betrachters.

19

Samstag, 5. Mai 2018, 01:09

Hmm... wenn ich gewusst hätte, wie das hier laufen wird, dann hätte ich lieber nichts gepostet :-/

20

Samstag, 5. Mai 2018, 07:46

In der Tat vergeht jedem !!! anders denkendem in diesem Forum der Spaß hier mit zu diskutieren ....( :lol: )

auch ich werde mich nicht mehr ärgern....über Arroganz, Selbstgefälligkeit, Verherrlichung, Belehrungen, angebliche Tatsachen, Perfektismus, Zurechtweisungen, Ansichtsverdrehungen, Beleidigungen ( die ja immer NUR andere aussprechen ) Tatsachenverdrehungen, Rechthabereien, Uneinsichtigkeiten, Verfehlungen, Abwürgungen durch sinnbefreite arrogante Gegenantworten etc.

Ich unterhalte mich auch lieber mit wirklichen ABBA Fans....auch wenn viele einen Lieblingsmember haben.....es aber fair und weitsichtig handhaben !

Fans die allen VIER ABBA Mitgliedern Ehre und Können zusprechen, NICHT nur einem Mitglied.

Respekt von den Leistungen aller vieren....
Frida, Djupa Andetag, I Wonder, ABBA, I let the Music speak, ENSAM, Sun will shine again, Annifrid - Lyngstad,Benny Andersson, BENNY, Piano-Album,ABBA Germany

Ähnliche Themen