Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

141

Sonntag, 6. Mai 2018, 13:34

In der Beweispflicht sind ABBA als Gruppe sowieso nicht mehr !
Dennoch wäre es nicht gerade positiv für das Image von ABBA, wenn die beiden neuen Songs bei den Fans und Kritikern auf wenig Interesse stoßen würden,

142

Sonntag, 6. Mai 2018, 15:49

Gerne wiederhole ich hier was ich schon im anderen Fred über die 2 Songs geschrieben habe:
Und ich bin mir ziemlich sicher, dass zumindest der erste Song "I Still Have Faith In You" in UK, aber auch in anderen europäischen Ländern eine Nummer 1 wird.
Die Leute, und nicht nur wir Hardcore Fans, werden sich auf diese neue Single stürzen resp. massenhaft downloaden und streamen. Der Erfolg ist vorprogrammiert.

Man muss ja nur mal die Albumcharts verfolgen. ABBA Gold ist seit 834 ! Wochen in den UK TOP 100 Albumcharts und zurzeit auf Platz 51.
In den aktuellen Worldwide iTunes Charts ist ABBA Gold heute schon wieder auf Platz 11 hochgestiegen!!!

Wenn "I Still Have Faith In You" nur einigermassen gefällt, wird auch der 2. Song "Don't Shut Me Down" ein Riesenerfolg werden.
Die Massen und nicht nur wir ABBA Fans sind verrückt nach ABBA. Es wird ein Riesenerfolg werden. Keine Frage!
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

143

Sonntag, 6. Mai 2018, 15:55

Es wird ein Riesenerfolg werden. Keine Frage!
Ich bin mir da nicht so sicher....

144

Sonntag, 6. Mai 2018, 18:53

Ich bin mir da auch ziemlich sicher, dass es ein sehr großer Erfolg für Abba werden wird.......!

Es gibt aber natürlich auch hier zwei Betrachtungsmöglichkeiten. Und da finde ich ganz klar, der allergrößte Erfolg ist für mich, dass sie tatsächlich nochmal etwas zusammen gemacht haben.
1 Milliarde konnte sie damals nicht dazu bewegen, aber die menschliche Annäherung, die Freude nochmal gemeinsam etwas zu machen, die ......was auch immer sie dazu bewegt haben mag,
sie haben es getan und das ist für mich das ALLERGRÖSSTE!!!

Diese Spannung, diese Faszination ......wie in alten Zeiten! Herrlich!

Erst gestern las ich einen mehr als skeptischen Bericht, eher vernichtend und Abba-Fans eher beschreibend als "Erinnerungs-verklärende" Alleshörer bezeichnend.


Auch das gehört dazu. Abba wissen das und wir kennen das doch auch. Auch wie früher...... :lol: ;) ;)
Elle Galan 2012-Agnetha Fältskog achieved a Fashion Award.

The jury said: "A Brilliant Superstar -One Voice in a Million. A Fashion Legend, just as stylish now as then .Thank you for the music. You are Forever our Dancing Queen!"

145

Sonntag, 6. Mai 2018, 20:18

Ich denke auch, daß das ein Erfolg wird, auf den von Stockholmgirl genannten Gründen.

Hier noch was herziges von Björn:


146

Montag, 7. Mai 2018, 11:10

Ich vermute schon dass die neuen Lieder ein Riesenerfolg werden, und das muss noch nicht mal mit der Qualität zu tun haben. Denn wenn schon allein die Ankündigung zu einem raketenhaften Ansteigen der Verkäufe von ABBA Gold führt, ohne dass die Gruppe irgendwas dazu getan hat, was wird dann erst los sein wenn die neuen Lieder tatsächlich verfügbar sind…

Leider ist das eine eher irrationale Reaktion, aber man könnte ja auch sagen, man muss nicht alles rational erklären können…

Was die tatsächliche Qualtität der neuen Lieder betrifft, hier glaube ich schon, dass die angemessen sein wird. Schließlich haben B&B ja auch bei BAO immer eine hervorragende Qualität geliefert, und wenn nun Agnetha und Frida statt Helen und Tommy singen, dann ist ja das um Lichtjahre besser und nicht mehr vergleichbar… :lol: :lol:

Aber im Ernst, ich hab da völliges Vertrauen dass die Lieder auch gut werden. Den Kritikern müssen sie ja nicht unbedingt gefallen. Natürlich wird es dann einige mißgünstige Schreiberlinge geben, aber da muss ich klar sagen, da lasse ich nur meine eigenen Ohren als Maßstab gelten. Verkaufszahlen sind mir eigentlich völlig egal, aber wie eingangs erwähnt, ich denke dass man sich um die Verkaufszahlen schon mal keine Sorgen machen braucht. Und ich glaube dass die meisten Leute doch so vernunftbegabt sind, nicht zu erwarten, die Damen müssten noch genau dieselben Stimmen wie 1982 haben. Der optische Eindruck wird ohnehin durch die Avatare vermittelt, und ich nehme an dass wir zu der Zeit der Veröffentlichung diese Avatar-Bilder mehr im Kopf haben werden als die echten ABBA. Der optische Eindruck wird da eine Illusion erzeugen, die ziemlich stark wirken kann.

Dazu haben wir ja noch Mamma Mia Teil 2 als Rückenwind und dann die Fernsehshow, die vermutlich ein weltweiter TV-Event wird, und das vielleicht noch genau zu Weihnachten…

Vielleicht hat ja auch diesmal wieder Agnetha durch ihre Arrangements die Lieder entscheidend veredelt… :D Auf jeden Fall wäre es für mich sehr überraschend, wenn nun ausgerechnet diese neuen ABBA-Lieder nicht mehr so gut wären wie die bisherigen Kompostionen von Benny und Björn.

Was natürlich passieren könnte, das wäre dass die Lieder zwar nicht von ABBA live aufgeführt werden, aber später vielleicht von BAO… :)
Robert

147

Montag, 7. Mai 2018, 11:46

und wenn nun Agnetha und Frida statt Helen und Tommy singen, dann ist ja das um Lichtjahre besser und nicht mehr vergleichbar…

Mensch Highway.......das war wieder einer jener Beispielsätze, bei denen Menschen meinen, sie machen einen Spaß (lol).........aber dabei treffen sie in Wirklichkeit direkt ins Schwarze........... ;) :P 8)

Was Deine Bemerkung zu den Arrangements betrifft, so will ich mich dazu noch nicht näher äußern.........Aber der Smilie ist da irgendwie an der falschen Stelle, Highway.......

Du weisst doch.......Ehre, wem Ehre gebührt.......Auf jeden Fall, was das Lebenswerk von ABBA betrifft.......und das ist doch auch gut so, oder ?........ ;)
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

148

Montag, 7. Mai 2018, 16:49

Der optische Eindruck wird ohnehin durch die Avatare vermittelt, und ich nehme an dass wir zu der Zeit der Veröffentlichung diese Avatar-Bilder mehr im Kopf haben werden als die echten ABBA.
Und exakt dieser Eindruck macht mir fast ein wenig Angst. :S

Mir wäre es zumindest deutlich lieber, wenn die echten ABBA die beiden neuen Songs präsentieren würden.

149

Montag, 7. Mai 2018, 17:14

Und exakt dieser Eindruck macht mir fast ein wenig Angst.

Mir wäre es zumindest deutlich lieber, wenn die echten ABBA die beiden neuen Songs präsentieren würden.

Das ist auch meine Meinung.......

Aber das war eben quasi auch ein Zugeständnis an einen Teil der 4 ABBA-Mitglieder, dass diese Songs überhaupt gemacht wurden........

Dass manche diese Avatar-Bilder dann mehr im Kopf haben als die echten ABBA's ist eines jener Dinge, die diese Avatare mit sich bringen ........weswegen man diese Avatar-Geschichte auch immer mit einer gesunden Portion Skepsis sehen sollte bei aller Begeisterung über die Show....
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

150

Montag, 7. Mai 2018, 20:43

Sehr interessant (allerdings mit wenig Neuigkeiten):

Ein neues Interview mit Björn: http://www.maz-online.de/Nachrichten/Pan…es-zwischen-uns

151

Montag, 7. Mai 2018, 21:42

Ich hab das schonmal gefragt: was sind denn avatare? Sind das dann so tanzende Comicgestalten mit den Merkmalen der Abbas? Gibt es schon Beispiele für gelungene Promi-Avatare?

152

Montag, 7. Mai 2018, 21:59

Hi Elba....

Das wird ganz entfernt in diese Richtung gehen wie hier bei Christina Aguilera's Auftritt mit dem Hologramm von Whitney Houston........Nur noch wesentlich perfektionistischer......

https://www.youtube.com/watch?v=VTrsghGGuXU

Ich finds irgendwie creepy.....
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

153

Montag, 7. Mai 2018, 22:23

Hej,

Carl Magnus Palm wird in seiner Companion Edition das neue Material mit einbeziehen:-)
Ich hoffe, dass die Tour auch live mitgeschnitten wird

154

Montag, 7. Mai 2018, 22:26

Ds hoffe ich auch und gehe auch davon aus. Das wird noch ne DVD :lol: . Das mit dem Companion Band habe ich auch gelesen (und hier im Thread zu TCRS ergänzt).

155

Dienstag, 8. Mai 2018, 09:24

In der gestrigen ZDF - Leute Heute Ausgabe
https://www.zdf.de/nachrichten/leute-heu…i-2018-100.html
hat Björn in einem schwedischen Interview gesagt, wenn es richtig übersetzt wurde:

".... die Lieder, die wir im vergangenen Jahr aufgenommen haben ( also I STILL HAVE FAITH IN YOU und DON'T SHUT ME DOWN" ) und die, die wir jetzt aufnehmen .... ( ????) . Diese Lieder werden von unseren digitalen Kopien gesungen werden.... " 8o

das heizt jetzt natürlich die Spekulation an, ob sie noch weitere neue Songs aufnehmen, oder ob sie die alten ABBA Songs neu aufnehmen, damit sie dann live von den ABBAtaren performed werden und somit stimmig passen.

Was meint ihr dazu?
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

156

Dienstag, 8. Mai 2018, 09:38

Wie Björn schon in dem oben verlinkten MAZ-Interview sagte:

„Wird es noch mehr neue Abba-Songs geben?“

„Du meinst, noch mehr Songs, neben den beiden, die wir nun eingespielt haben? Hm ja, also das weiß man nie. Aber ich schließe weitere neue Songs definitiv nicht aus.“


Insofern also durchaus Anlass für Spekulationen… 8)

Görel und Mia im ABBA Museum!
https://www.youtube.com/watch?v=dwp6zgK1MwQ

:thumbsup:
Robert

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Highway Star« (8. Mai 2018, 11:17) aus folgendem Grund: Interview hinzugefügt


157

Dienstag, 8. Mai 2018, 12:55

Hmm... wäre natürlich gut den Originalton des Interviews zu haben und Schwedischkenntnisse ^^
So ließe sich ein Übersetzungsfehler ausschließen. Aber das die vier jetzt noch mehr Material aufnehmen? Irgendwie stehe ich der Information skeptisch gegenüber, da ich mir das eigentlich nicht vorstellen kann.

Nun ja, jedoch haben sie bereits neues Material aufgenommen. Wären da weitere Aufnahmen auch noch denkbar? Man scheint ja offensichtlich sehr loyal zu seien bei Universal, da würde mich bei der Geheimhaltung auch die Veröffentlichung eines Albums nicht wundern.

Aber mein Beitrag ist rein spekulativ ...

158

Dienstag, 8. Mai 2018, 13:43

Wenn Björn sagt es wäre möglich dass es neue Aufnahmen gibt, würde ich das schon für relativ wahrscheinlich halten, nachdem bisher ja bei jeder Anfrage nach einer Reunion ein kategorisches Nein kam…

Bei dem Interview mit Görel und Mia kann man Untertitel einblenden, das ist dann allerdings nur eine recht fehlerhafte Simultanübersetzung. Wozu schreibt man die Fragen im Video hin, aber nicht die Antworten…? :rolleyes:

Aber vielleicht kommt das ja noch. Ich finde das war schon ein ganz besonderes Meeting, und die ABBA-Fans sind schon auch eine ganz besondere Art von Fans, kommt mir vor. Alles läuft so freundlich und familiär ab, natürlich auch dank Görel und den anderen Damen, etwa Helga vom ABBF… :)

Schön auch dass Görel noch mal Applaus für den Grammy bekam… :thumbup:

In dem Interview kam die Frage auf welche Studiomusiker bei den ABBA-Songs dabei gewesen wären, und die Antwort war, dass einer von ihnen auch grad im Museum sei und für Fragen zur Verfügung stehe…

Und ganz zum Schluß taucht inmitten der Zuhörer ein Typ auf, der doch wohl Lasse Wellander ist, wenn ich mich nicht täusche! Und die ganze Zeit steht da schon eine Gitarre mit einer kleinen Box im Raum… Hat Lasse im Anschluß an dieses Interview etwas geklimpert? Vielleicht sogar schon ein paar Takte aus den neuen Liedern? :D
Robert

159

Dienstag, 8. Mai 2018, 13:58

In dem Interview kam die Frage auf welche Studiomusiker bei den ABBA-Songs dabei gewesen wären, und die Antwort war, dass einer von ihnen auch grad im Museum sei und für Fragen zur Verfügung stehe…

Und ganz zum Schluß taucht inmitten der Zuhörer ein Typ auf, der doch wohl Lasse Wellander ist, wenn ich mich nicht täusche! Und die ganze Zeit steht da schon eine Gitarre mit einer kleinen Box im Raum… Hat Lasse im Anschluß an dieses Interview etwas geklimpert? Vielleicht sogar schon ein paar Takte aus den neuen Liedern?
Ja, Lasse Wellander war bei der Eröffnung des neuen Museumteils dabei, aber es gibt keine Bilder im Netz wo er auch spielt.
Eigentlich kann das nur Lasse Wellander sein, der bei den neuen Aufnahmen dabei war.
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

160

Dienstag, 8. Mai 2018, 15:43

Wenn ich mir das Interview, dass bei Leute Heute zu sehen war, anhöre, scheint es mir tatsächlich so zu seien, als würden unsere vier Schweden weitere Songs aufnehmen. Aber wie Görel ja schon anmerkte: "Man weiß ja nie!"

In den letzten Jahren waren ABBA immer wieder für Überraschungen gut! Alleine schon die Veröffentlichung von LIVE AT WEMBLEY ARENA, wobei man sich zuvor stets weigerte Livematerial zu veröffentlichen. Auch bei der 77er Tour, die wohl zeitnah eher nicht erscheinen wird, denke ich, dass sich dies um den aktuellen und zukünftigen Hype der Popgiganten auch ändern wird. Diese Hinauszögerung ist strategisch eigentlich ein geschickter Kniff: So bleibt man im Gespräch und kann überraschen. Das hat hier für mich eindeutig nicht nur einen ökonomischen Vorteil, sondern ist auch ein besonderes Schmankerl für die Fans.


Wie wird die Zukunft wohl aussehen?

Zum einen haben wir schon die Information, dass es mindestens zwei neue ABBA-Songs gibt, wovon einer im Dezember premiert und der andere im Jahr 2019 debütieren wird. Zudem wird die Avatar Tour ein spektakuläres Highlight im kommenden Jahr. Dahingehend denke ich, dass eventuell eine CD-/DVD-Veröffentlichung geplant ist. So wäre man bis zum Jahresende 2019 auf einer marketingtechnisch sicheren Seite. Auch Carl Magnus Palm wird von den neuen Informationen profitieren!

Was ich mir auch gut vorstellen kann ist, dass im Zuge der jüngsten Ereignisse mal wieder eine Version von ABBA GOLD veröffentlicht wird. Ich bin nicht der größte Fan dererlei Erscheinungen, jedoch ist es schon fast wie eine Art Running Gag, immer wieder dieses durchaus erfolgreiche Compilationalbum in den Handel zu bringen ^^

Wie werden die Folgejahre aussehen? Wird die Tournee ein voller Erfolg, wird sie mit Sicherheit nicht die letzte seien! Die Avatare sind natürlich recht flexibel, auch was die Songauswahl betrifft. Grundsätzlich gab es zu ABBAs Tourneen stehts neues Material, was sich vielleicht wie ein roter Faden bis zum Ende hin durchziehen wird. Hierbei ist es auch denkbar, dass beispielsweise der "Heilige Gral" Just Like That irgendwann den Weg in die Öffentlichkeit findet. Meinungen divergieren, was den Song an sich betrifft. Eventuell könnte er als live dargebotener Opus besser funktionieren. Hauptsächlich die "alten Hasen", damit meine ich nicht das Alter, sondern die langjährige Passion als ABBA-Fan, kennen den Song. Eine echte Überraschung wäre, den Titel als Encore zu spielen, um zum Schluss ncoh einmal das Fan-Herz höher schlagen zu lassen!

Bedenken sollte man jedoch folgendes: Wie kommen die neuen Songs an?
Man wird ABBA, bzw. den ABBA-Sound, wiedererkennen, jedoch in veränderter Form. Potenziell denke ich, dass der Song schon alleine aus dem Grund erfolgreich seien wird, da man als gemeiner Fan die Platte einfach haben muss. Jüngere ABBA-Sympathisanten werden ihn sich downloaden und anhören, um vielleicht auch etwas oportunistisch mit der Welle zu gehen. Bombastisch wäre ein 1. Platz in den UK-, US- und Deutschland-Charts. Nur wie wahrscheinlich ist das? Haben die vier noch das Potenzial, diesen "Peaking of the top" zu erreichen?

Wir müssen zuächst abwarten, wie dieser neue Song im Dezember ankommt. Mit ordentlicher Promotion, wie zum Beispiel durch diese Show im letzten Monat des Jahres, wird er moöglicherweise noch bekannter und erfolgreicher. Man bedenke dabei auch, dass zum Beispiel das 2014 erschienene Livealbum auf Platz 9 der deutschen Charts schoss, ohne es großartig beworben zu haben.

Danach warten wir ab, wie die Tour ankommt. Im gleichen Zuge könnte dann auch Don't Shut Me Down als Single die neue Nummer 1 seien. Wäre das auch in den USA möglich? Nach Dancing Queen 42 Jahre später eine neue Hit-Single? Wenn ich so recht darüber nachdenke, mag es fast schon utopisch, jedoch nicht unmöglich klingen. Man stelle sich vor, dass ABBA bei uns im schönen Hannover nun nicht mehr nur auf NDR 1 laufen wird, sondern auch auf "hipperen" Radiosendern. "Das war Lady Gaga mit ihrer neuen Single und nun die neue Nummer 1 diese Woche: ABBA mit I Still Have Faith In You!" ... possible?

Was folgt nach einem möglichen bombastischen 2019?

...

Ab 2020 könnte es noch weitergehen!
Eventuell eine weitere Tournee. Vielleicht kommen wir auch wieder in den Genuss weiterer Deluxe Ediotionen, wobei hier wahrscheinlich wenig Neues einzug in die Regale fände. Es wäre dann natürlich auch an der Zeit, die Tour von 1977 zu veröffentlich, wenn das Interesse an ABBAs Liveauftritten durch die Avatar-Tour gestärkt wird. Was auch wahrscheinlich ist, wäre eine Jubiläumstournee im Jahr 2022. 50 Jahre ABBA wird mit Sicherheit ausgiebig zelebriert!

Das sind so zumindest meine groben Einschätzungen für die Zukunft :-)