Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 10. März 2018, 14:33

FRIDA im Jahr 2005

Eigentlich habe ich versprochen das es noch etwas dauern kann.....aber ich habe die Nacht genutzt.
Gemacht ist gemacht....
FRIDA 2005-Auf der Straße der Erinnerung-Album eines Jahres-Bilder eines Jahres(Kein Anspruch auf Vollständigkeit).
Am 15.11 feierte Frida ihren 60. Geburtstag.

Am 12.02. MAMMA MIA ! Premiere im Theater Cirkus Stockholm.
ALLE VIER dabei.

Am 02.05 erschienen die "Polar Records" 1975-Ensam-1982-SGO-1984 Shine, als re-masters Versionen + Bonus Tracks.
Leider wurden die fertig abgemischten Songs der FRIDA SHINE Session "I`M ONE OF GOD`S CHILDERN", "CAN`T BE SERIOUS", "WHEN LOVE TURNS TO LIES", nicht dazu gepackt....das wäre doch mal eine Maßnahme.

Am 30.05 SKAP(Schwedischer Komponisten von Populär Musik Preis) der Überraschungspreis von "THORE EHRLING" des Stipendiums 30.000 SEK ging an die völlig überraschten Benny und Helen Sjöholm (Muss eine grandiose Show gewesen sein).
Muss mal schauen ob ich dazu etwas sehe...
Frida und Tischnachbar Lasse Berghagen besuchten diese Verantstaltung.

Am 22.07 wurde im Restaurant "Chez Vrony" Zermatt, das wunderbare Frida Interview für die FRIDA-Box 4x CD-1x DVD aufgezeichnet.

22.09 Charity Gala MAMMA MIA ! Zu Gunsten der "Mentor Stiftung"(gibt dazu einen kleinen Thread + 2 Bilder).

Am 23.09 verstarb Fridas gut Freundin Charlotte Eva Louise Klingspor im Alter von nur 55 Jahren, an den Folgen des Krebs.
Am 07.10 war die Beerdigung, Frida verabschiedete sich mit einen letzten Gruß.(Auf Bilder verzichtete ich).
Es wurden die Songs "Hemma" & "Vår sista dans" gespielt...

AM 05.12 erschien die wunderbare FRIDA BOX 4xCD-1xDVD(Zum 60. Geburtstag).
Mit einen echt schönen Querschnitt von Fridas "Schaffen".
Für mich ein HIGHLIGHT(Ohne Worte).



Es sicherlich noch weitere Stationen...aber ich habe im Moment keine weiteren entdeckt.
Hoffe ich habe nicht so viele Fehler gemacht...
Frida "Come to me" "Comfort me" You known what i mean" ABBA 4 ever
Wolf

2

Samstag, 10. März 2018, 14:38

Hier noch in paar Bilder...halte mich etwas zurück.
Man kann diese recht schnell zuordnen....
Keine Erklärung mehr dazu....
»Wolf-Moon« hat folgende Bilder angehängt:
  • on888-2005.jpg
  • abba-05.jpg
  • Unbenannt-2005-mit Lars Berghagen.png
  • 2005.png
Frida "Come to me" "Comfort me" You known what i mean" ABBA 4 ever
Wolf

3

Samstag, 10. März 2018, 14:46

Es geht weiter....
Charlotte Klingspor (R.I.P.) + Frida 1981(Bild von der Hochzeit von Charlotte + Egon Zimmernan).
»Wolf-Moon« hat folgende Bilder angehängt:
  • -2005.png
  • fridawe--1981.jpg
  • fridadvd3.jpg
  • 14361211_1_small.jpg
  • OL_cargo_frida_covers_1000.jpg
Frida "Come to me" "Comfort me" You known what i mean" ABBA 4 ever
Wolf

4

Dienstag, 13. März 2018, 00:30

...noch etwas "bewegtes"....SVT-"News" "MAMMA MIA !"-12.Feb.2005
https://www.youtube.com/watch?v=wmMb76q5-VM
»Wolf-Moon« hat folgendes Bild angehängt:
  • 4112-22-jpg.jpg
Frida "Come to me" "Comfort me" You known what i mean" ABBA 4 ever
Wolf

5

Dienstag, 13. März 2018, 01:21

...noch etwas "bewegtes"....SVT-"News" "MAMMA MIA !"-12.Feb.2005
https://www.youtube.com/watch?v=wmMb76q5-VM

Dieses Video habe ich auch schon mal an anderer Stelle verlinkt und es ist für mich eines der bezeichnendsten und bemerkenswertesten, aber auch gleichzeitig eines der erschreckendsten Zeitdokumente aus der Nach-ABBA-Zeit, auch wenn man hier nur für wenige Sekunden einen Eindruck erhält, was an diesem Abend geschah und man nur einige winzige Ausschnitte davon sieht........

Während Benny, Björn und Frida vollkommen entspannt bei der MM-Premiere ankommen konnten, lockere Interviews geben konnten und sich da auch völlig ungestört bewegen konnten, brach beim Eintreffen von Agnetha, die als Letzte kam, völlige Hysterie aus.........

Geschrei und Ekstase entstand bei den sogenannten Fans und es kam zu beängstigenden Szenen........Agnetha wurde von der Menge zeitweise fast "erdrückt".........

Schon außerhalb des Gebäudes entstanden bei ihrer Ankunft förmliche Jagdszenen und eine Bekannte von mir, die in der Menge stand, wurde fast von den Füßen gerissen und ihre Handtasche, die sie dabei verlor, wurde niedergetrampelt und der Inhalt ging kaputt.........Agnetha konnte nicht, wie zuvor Benny, Björn und Frida vor der Menge gemütlich stehen bleiben, sondern sie winkte nur kurz und ging zügig in das Gebäude hinein, denn andernfalls wäre vor dem Gebäude das Chaos schon gefährlich geworden.........

Und innerhalb des Foyers ging es weiter.......Der Veranstalter war überhaupt nicht darauf vorbereitet und Agnethas Sicherheitskräfte mussten selbst die Situation entspannen und Agnetha einen Weg durch die Masse bahnen.......

Agnetha wurde dann in einen Nebenraum gebracht, wo sie dann wartete, bis die Vorstellung begann und sie dann im leicht abgedunkelten Saal zu ihrem Platz gebracht werden konnte.....

Agnetha verliess dann kurz vor Ende der Vorstellung mit ihren Bodyguards den Saal und weilte dann noch für eine Zeitlang bei der Party mit einigen Freunden..........Der Kontakt zwischen den ABBA-Mitgliedern an diesem Abend war nur relativ begrenzt

Für mich war diese völlig unterschiedliche Wahrnehmung seitens der Öffentlichkeit von Agnetha im Gegensatz zu Frida, Benny und Björn auf der einen Seite immer ein gewisses Faszinosum, auf der anderen Seite aber natürlich tief erschreckend..........Und dass es gerade Agnetha war, die diese wahnsinnige "Fanliebe" eigentlich von allen am wenigsten gebraucht hat, entbehrt nicht eines gewissen Zynismus.......

Auf der einen Seite ist solch eine Popularität natürlich eine schöne Sache, aber in Agnethas Fall hat das alle Grenzen gesprengt.....

Während Frida, Benny und Björn schon 1983 relativ ungestört durch Stockholm gehen konnten, war dies für Agnetha auf Jahrzehnte hinaus fast nur mit Bodyguards möglich....

Agnetha wusste immer sehr genau, was passieren würde, wenn sie in die Öffentlichkeit ging, weswegen man ihr hoch anrechnen muss, dass sie es überhaupt getan hat......


Aber jetzt wieder zurück zu Frida, denn um sie geht es ja in diesem Thread...... ;)

Wolf-Moon.....ich hoffe, Du bist mir nicht böse, dass ich hier ein wenig vom eigentlichen Thema abgeschweift bin, aber wenn Du schon dieses Video verlinkt hast, musste ich einfach wieder mal was schreiben dazu, weil dieser totale Fan-Wahnsinn natürlich auch Agnethas Leben im täglichen Umgang mit der Öffentlichkeit beeinflusst hat......
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (13. März 2018, 06:44)


6

Dienstag, 13. März 2018, 09:23

....was nun nicht das Thema des Threads ist.

Du sagst es Scotty, dieser Fan Wahnsinn ist schon Wahnsinn.
Frida, Djupa Andetag, I Wonder, ABBA, I let the Music speak, ENSAM, Sun will shine again, Annifrid - Lyngstad,Benny Andersson, BENNY, Piano-Album,ABBA Germany

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Stockholm« (13. März 2018, 11:54)


7

Dienstag, 13. März 2018, 19:40

Wenn ich etwas gut kann dann tolerant zu sein,.... mit diesem Clip war es.....ja auch eine Steilvorlage....ALLES GUT.
Mich würde interessieren, wie Ihr das Interview in Zermatt fandet....und-oder die Box ??
Ich fand es ja vielsagend als Heinz Julen beim Interview ins Bild krachte,....ihm zu begrüßen....war gerade wichtiger wie das Interview.
Was wirklich zählt....
Mir kommt es vor das Frida 2005/2006 noch milder zu anderen oder zu sich selber wurde.
Einfach Frida würde ich denken...
Ihre öffentlichen Auftritte wurde ab diesem Zeitpunkt weniger.....ich denke in einen gewissen Alter setzt man bestimmte Schwerpunkte.
Wenn die Notiz stimmt feierte Frida Ihrem 60. Geburtstag, im ganz kleinen Kreis...um für Ihre Gäste ganz da zu sein.
Es ist mir schon klar...das man alles anderes sehen kann.
Es sind ja nur Vermutungen.... hatte ich gerade im Kopf...wenigstens etwas...
Sie betonte auch immer wie wichtig ihr die Berge oder die Touren sind, was ich persönlich echt verstehen kann.

Musikalisch machte Sie danach ohnehin nur noch Aufnahmen, wo eine Verbindung aus Freundschaft oder als Erinnerung an einen Song oder eine Begebenheit bestand.
Würde ich gerne mal in einen anderen Thread aufschreiben Frida nach 1996.....mal sehen.

Noch kurz etwas zu Agnetha, dass Foto mit Ihr und Görel, von diesen Event....schaue ich mir sehr gerne an....!
Frida "Come to me" "Comfort me" You known what i mean" ABBA 4 ever
Wolf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolf-Moon« (13. März 2018, 19:58) aus folgendem Grund: Schreibfehler


8

Dienstag, 13. März 2018, 22:30

Hier noch ein Clip "Chez Vrony"(Interview) + "Chez Heini"(Abend-Szene), Heinz Julen spricht über Frida(incl. angesprochene Szene).
Schön dieses Matterhorn &....
https://www.youtube.com/watch?v=slQS4ZeWnhc -Link- Juli´2005
Frida "Come to me" "Comfort me" You known what i mean" ABBA 4 ever
Wolf

9

Mittwoch, 14. März 2018, 08:25

Das komplette Interview ist so was von privat und Intim....einfach ehrlich.
Ein solch vertrautes Gespräch gibt es nicht wirklich oft....sehr schön.
Ich sehe es mir immer wieder einmal an....und denke dann, Mein Gott wo ist die Zeit bloß hin verschwunden....??

Ein so schönes Gespräch mit Frida vor atemberaubender Kulisse, fern ab von dem ganzen Rummel....aufs wesentliche reduziert....


Lebe jetzt!
Es ist später als Du denkst.
Frida, Djupa Andetag, I Wonder, ABBA, I let the Music speak, ENSAM, Sun will shine again, Annifrid - Lyngstad,Benny Andersson, BENNY, Piano-Album,ABBA Germany

10

Mittwoch, 14. März 2018, 22:09

Jetzt kommen doch noch weitere Bilder.....meine Bemerkung halte mich mit Bilder zurück...war mal wieder etwas zu voreilig!(Wie so oft.. .)
Aber Bilder sind für mich Seelennahrung.....Echt !
Noch mal ein schönes Bild mit Lasse Berghagen(jetzt in den "richtigen" Farbtönen).
++ Frida im Polo-Club Saint-Tropez 06. Juli ´05--Sommerfest "Mentor" u.a mit dem "King" & Joe Labero(Illusionist).
Danke für die Einschätzung zum Interview......und für die Nachsicht mit den Bildern.
Aber was kann ich schon verlieren... ?
»Wolf-Moon« hat folgende Bilder angehängt:
  • 996859_333501123459909_475411809_n.jpg
  • 2005.png
Frida "Come to me" "Comfort me" You known what i mean" ABBA 4 ever
Wolf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolf-Moon« (14. März 2018, 22:16)


11

Mittwoch, 4. April 2018, 23:00

Kleines "Update",
nicht gesucht-aber gefunden....
Am 7.Juni 2005 besuchte Frida ein Rod Stewart Konzert im "Globen" Globe Arena Stockholm.
Hier ein "Backstage" Bild.
Hatte das Gefühl es muss einfach noch dazu.
Bei der Gelegenheit habe ich mich erinnert das es schon am 15.Nov.1980(Fridas Geburtstag) einen Konzertbesuch von Benny, Frida, Björn & Lena bei Rod Stewart in Stockholm gab.
Danach wurde der Geburtstag von Frida mit weiteren Weggefährten gefeiert.
Es gibt glaube ich Bild/Videoaufnahmen davon...aber das ist ein anders Thema.

Nachsicht-Rücksicht....
»Wolf-Moon« hat folgendes Bild angehängt:
  • 11949417_884334934969372_3440421398702056552_n.jpg
Frida "Come to me" "Comfort me" You known what i mean" ABBA 4 ever
Wolf

12

Donnerstag, 5. April 2018, 10:32

Wolf-Moon

vielen Dank für dieses tolle Pic von Frida....da sieht sie ja fantastisch aus. Naja, ist ja nix neues.....Frida ist immer eine Augenweide.... :thumbsup:
Frida, Djupa Andetag, I Wonder, ABBA, I let the Music speak, ENSAM, Sun will shine again, Annifrid - Lyngstad,Benny Andersson, BENNY, Piano-Album,ABBA Germany

13

Mittwoch, 13. Juni 2018, 11:50

2005 war noch kein Denken daran---Juni´2017 (war es dann soweit !)-----und im Dez.´2018 !!!!
"ZDF Leute heute" MM! Feb.2005 !
ALLES WIRD GUT !
https://www.youtube.com/watch?v=9WwalTA_q7I -Link-
Frida "Come to me" "Comfort me" You known what i mean" ABBA 4 ever
Wolf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolf-Moon« (13. Juni 2018, 11:57) aus folgendem Grund: Fehler !