Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 6. Januar 2018, 20:37

BJÖRN NEWS 2018 - Videos/Fotos/Audio... 2018

Meine Lieben es ist 2018! Frohes Neues Jahr!

Reise morgen nach Hause, nach 12 erholsamen Tagen allein in Stockholm.


Björn ist mit seinem 'knowing me knowing you" Kostüm aufgetreten [EDIT: Korrektur von Nissi: Mamma Mia]. Es ist ihm zu weit unterdessen. Jogging und Intermittent Fasting (Er - und ich - lassen das Frühstück aus)...

Der Auftritt tut ein bisschen weh - so gerne ich Björn habe: :lol:

Hier ist das Video:

Björn 2018 Video 1

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Maruca« (8. Januar 2018, 21:07)


2

Samstag, 6. Januar 2018, 21:08

Hallo Maruca,
Happy New Year 2018 auch von mir!
Hoffe, Du hattest schöne Tage in Stockholm?
Vielleicht möchtest Du uns ein bisschen davon erzählen, was Du erlebt, oder wen Du vielleicht getroffen hast? :)


Danke für das Video! Man sieht, alle haben Spass, ganz besonders bei Mamma Mia The Party! Und dann laufen sie noch in dem ABBA Style der 70iger rum :thumbsup:
Witzig! :lol:
Kannte ich noch nicht!

Björn ist mit seinem 'knowing me knowing you" Kostüm aufgetreten.

Meintest Du da nicht das "Mamma Mia" Outfit?

3

Samstag, 6. Januar 2018, 21:33

Huhu

Schön von dir zu lesen Nissi. Sorry, natürlich war das Kostüm von Mamma Mia (korrigiere das)...

Tolle 12 Tage allein hier in meiner Lieblingsstadt. Freue mich aber auch auf mein Zuhause und meinen Partner.

Habe viel Second hand Kleidung gekauft, Museen besucht, bin viel herumgelaufen.
Habe eine berühmte schwedisch/iranische Filmemacherin kennengelernt und war heute mit ihr in einer Bergman Filmkostüme Ausstellung (sie kannte Bergman). Es ist das 100 jährige Jubiläum von Ingmar Bergman's Geburt... hoffe im April wenn ich wieder komme, gibt es weitere Events dazu...

Die ABBAs habe ich nicht gesehen :lol: , aber vielleicht kommt noch was zu der Weihnachtspost...

Cheers alle. Wenn Björn weitere Sachen macht können wir alle gerne diesen Thread benutzen. Ich habe meine Kontakte und Augen auf Twitter, auch in diesem Jahr. :)

4

Sonntag, 7. Januar 2018, 11:28

WOW Maruca, was für ein geiles Video !!! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
GEORGE FOREMANN, TERRY BRADSHAW und WILLIAM SHATNER zusammen mit Björn am Grölen. So geil !!! :lol:

Vielen Dank fürs Posten, Maruca, Der Sonntag ist gerettet. :thumbsup:
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

5

Sonntag, 7. Januar 2018, 15:19

Vielen Dank auch von mir, dass Du dieses Video eingestellt hast.

Ich muss sagen, es ist immer wieder erstaunlich, zu sehen, dass ABBA in so ziemlich allen sozialen Schichten und Kulturkreisen ihre Anhänger und Fans gefunden haben.

Bei dem Video finde ich, wird aber auch der Event-Charakter von Mamma Mia The Party betont.

Und was man aus meiner Sicht hier auch sofort sieht: Das sind Vollblut-Amerikaner und eindeutig eine amerikanische Produktion. Ich will da keine Vorurteile streuen, aber irgendwie sieht man das an der Art, wie die Leute auftreten und sich verhalten.

Ihr Enthusiasmus für ABBA imponiert mir aber sehr, auch wenn Dancing Queen da in keinem Fall ihre Liga ist, wie wahrscheinlich auch jeder andere ABBA-Titel :D :D :D

PPS: Gute Idee mit diesem jahresbezogenen Thread, die könnten wir in den anderen Unterforen auch für die anderen ABBA-Mitglieder eröffnen und über das Jahr vervollständigen.
PS: Ist euch auch aufgefallen, dass das niemals das Polar-Studio war? Das ist ja schon lange geschlossen, sie müssen also in der entsprechenden Abteilung im Museum gewesen sein, wo das rekonstruiert wurde.

Schön, dass Björn sich diesen Spaß mit dem Original-Kostüm noch einmal erlaubt hat. Wenn ich das so sehe... er hatte das ja auch einmal auf einer Schwulen-Veranstaltung gemacht, dass er in einem Mamma-Mia-Kostüm aufgetreten ist. Dafür dass er sagte, er wolle diese Klamotten nie mehr tragen und damit auf die Bühne gehen... macht er das inzwischen doch immer mal wieder :)

Schön hätte ich es gefunden, er wäre selbst bei dem Auftritt bei Mamma Mia The Party mit auf die Bühne gegangen.

Ergänzung: Ist eine gute Idee mit dem Jahresthread, sollten wir in den anderen Unterforen für dieses Jahr auch mal überlegen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ABBAfan Daniel« (7. Januar 2018, 15:41) aus folgendem Grund: Ergänzung um das PPS.


6

Montag, 8. Januar 2018, 17:00

Hallo Daniel

Schön von dir zu lesen! Das mit dem Jahresthread Ist spontan entstanden, am Geburtstag von Björn, letztes Jahr. Da ich immer wieder via Twitter News bekomme (auch von Leuten in seinem Umfeld) und eine Auge auf seinen öffentlichen Auftritten habe, hat sich der Geburtstagsthread zum Sammelthread entwickelt. Tlw. auch mit Inhalten vor 2017, die aber eher rar waren und daher geteilt wurden.

Wäre natürlich eine schöne Idee, jedem Mitglied einen Newsthread zu geben.

Die Produktion ist tatsächlich sehr amerikanisch, da teile ich deinen Eindruck. Schnell geschnitten, keine längere Gesprächsteile, viele Soundeffekte. Ja Mamma Mia the Party wurde sehr als Event gezeigt. Ich mochte, dass sich das Publikum drauf einliess und Björn die amerikanischen Gäste vorstellte. Immerhin sang er neben der Bühne mit. Er hat sich auch umgezogen, trug wieder Designeranzug und Hemd, seine Uniform der 00 Jahre... :D

Ah ja: und das Studio ist definitiv der Polar Nachbau im Museum. Wurde etwas unklar kommuniziert im Beitrag.

Edit: und Björn trug noch ein anderes Kostüm: Das von der Tour 79 für „Welcome to Sweden“.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Maruca« (13. Januar 2018, 14:17)


7

Montag, 8. Januar 2018, 17:30

Oh und Hej Chabba! Habe deinen Beitrag erst jetzt gesehen. Schön, macht das Video Spass :thumbsup: :lol: irgendwie ist Björn schon für jeden Spass zu haben, und ja, ist ja auch gute Promo für das Museum und Mm the Party.


Habe noch einen Nachtrag zu 2017: Ein Video zum Presse Event zu Southbank. Dezember 2017, Poste es aber jetzt hier im neuen Thread, damit der von 2017 als Archiv benutzt werden kann.

Björn führt eine Journalistin durch die Southbank Ausstellung. Ich mag, wie freundlich er immer ist, obwohl er x mal das Gleiche erzählen muss. Er hat darüber auch schon gesprochen, im Podcast VÄRVET (Feb 2016). Er sieht Pressearbeit als Arbeit, die er für das Produkt oder für das Verwirklichen eines Projekts gerne bereit ist zu machen.

Hier das längere ITV VIDEO zur Southbank Ausstellung.

YouTube Video

Falls ich noch mehr finde, poste ich noch. Finde dieses Interview aber schon spannend. Man sieht die Gitarre, das Scoresheet (kannte die Story noch nicht) und Björn lässt den Morgen nach dem ESC noch mal in der Erinnerung aufleben und so wie es gefilmt ist sieht man ihn auch mal von allen Seiten, nicht nur sitzend und gut beleuchtet. Sehr lebendig und natürlich die Aufnahmen, finde ich schön.. Auch schien mir die Journalistin sehr interessiert. Bin schon etwas neidisch, wie sie da ganz nahe neben Björn steht. Hoffe irgendwann treffe ich den guten Mann auch mal noch :lol: , ich schicke einfach weiterhin Schokolade (im April bringe ich sie persönlich bei Görel vorbei).


Weiterer Beitrag von ITV, kürzer, aber tlw. mit anderen Exponaten: (bereits gepostet im Björn Unterforum 2017 glaube ich): Klick


Edit: Beitrag ergänzt

Dieser Beitrag wurde bereits 12 mal editiert, zuletzt von »Maruca« (8. Januar 2018, 21:16)


8

Montag, 8. Januar 2018, 17:53

Nachtrag Stand Winter 2017 der Bauprojekte in Västervik:

Noch ein Beitrag in schwedisch: YouTube Link

Eröffnung des kulinarischen Teils des Komplexes im Mai, wenn ich das richtig verstanden habe.

9

Montag, 8. Januar 2018, 20:56

Na irre, jetzt sah ich den Clip erst! Danke fürs Einstellen Maria! :thumbsup:

Da ich mal ein ziemlicher Star Trek-Fan war, hat der Auftritt von William Shatner und den anderen Jungs schon etwas. Ist ja auch ein Spass. Faszinierend, würde Spock dazu sagen… :)

Und dass George Foreman seine Tochter nach Frida benannte, ist schon erstaunlich.
Robert

10

Montag, 8. Januar 2018, 21:07

Gern! Das mit Foreman’s Tochter fand ich auch echt irre! Hoffe Björn erzählt es mal Frida... :thumbup:

11

Montag, 8. Januar 2018, 21:32

Noch ein paar nette Tweets: :D


12

Montag, 15. Januar 2018, 10:43

Querpost Hauptforum:

Habe gerade dieses indische Interview mit Björn gefunden, wegen der Southbank Ausstellung u.a.

Da steht, ABBA hätten sich auch gemeinsam getroffen und gejammt, damit man sie für ABBA digital filmen konnte... WAS??? BILDER!??


Q: We would love to hear the details. There has been a lot of buzz about ABBA coming together for a music tour in 2019?

A: Well yes. We were approached by Simon Fuller who is a global entrepreneur. He wanted to do something with our music. So now we are getting transformed into zeros and ones. We are making ourselves digital. Eventually the idea is to do a live show built on our music and make ourselves live, virtually, using holograms. So that is happening right now. They are actually putting our face muscles into libraries and converting them into zeros and ones. They will make every little muscle do whatever they want.

Q: Including adding grove and dance movements to your performance?

Bjorn: Yeah yeah. So that is going to happen in the spring of 2019. The 'digital' four of us are going to perform together. It involves people from the film industry, people from IT working together somewhere in San Francisco in front of screens right now. They are making sure they have everything, our faces and the movements. We have had helmets and we have been spaced by a thousand cameras capturing every little thing. So all our muscle movements are being stored in digital language.

Q: So have the four of you Agneta, Frida, Benny and you actually come together for the 2019 event?

A: Oh yeah, yeah. When we meet & jam it is just like old times.

Q: So the ABBA group has reunited?

A: (Laughs) We have been working together for this project. You are absolutely right.


Q: That is news! Are you rehearsing together like old times?

A: Yes we have been working together. And I must say here that we are the best of friends. We continue to be really good friends. And it is really strange because when we sit together, the four of us in a room, and it just takes a minute before we are back where we ended as a group. It is quite a feeling.

Q: Do you also jam together?

A: [Laughs]. We did, we did. We did some of that too.




Quelle:

Huffington Post India:
Klick



Was???

(Der Rest des Interviews ist all over the place und Björn redet wieder mal von der freundschaftlichen Scheidung von Agnetha, bäääääh, aber dieser Teil hat mich gerade aus dem Konzept gebracht...). Es geht um die ABBA Zeit, die cashfreie Gesellschaft, Bollywood und ABBA Digital.

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Maruca« (15. Januar 2018, 17:12)


13

Montag, 15. Januar 2018, 16:13

Die European Composer and Songwriter Alliance ECSA hat seinen Jahresbericht herausgegeben, eingebettet im Januar Newsblog. Björn’s Unterstützung der Organisation vor einer EU Kommission im Frühling 2017 wurde dabei erwähnt. Mir hat v.a. gefallen, dass der ECSA Präsident, Alfons Karabuda Grüsse von mir an Björn ausgerichtet hat. :) und scheinbar haben Herr Voss [links im Bild] und Björn zusammen Waterloo angestimmt in der Pause! :thumbsup: (hat Herr Voss in einem Interview erzählt letztes Jahr)





Hier der Link zum ganzen Bericht.

Glg

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Maruca« (15. Januar 2018, 17:14)


14

Dienstag, 23. Januar 2018, 13:58

Nachtrag Stand Winter 2017 der Bauprojekte in Västervik:

Noch ein Beitrag in schwedisch: YouTube Link

Eröffnung des kulinarischen Teils des Komplexes im Mai, wenn ich das richtig verstanden habe.
Västervik Björn s Heimatstadt, schön an der Ostküste gelegen.Hier paar Bilder von mir...ich war 2013 dort.

PS: wann kann man hier endlich mal grössere Bilder posten.....und in bessere Qualität ???
»BABA« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1010617.jpg
  • P1010576.jpg
  • P1010581.jpg
  • P1010585.jpg
  • IMG_2385.jpg

15

Dienstag, 23. Januar 2018, 17:57

Tolle Bilder, danke fürs Teilen! ^^
In Västervik war ich leider noch nie...

16

Sonntag, 28. Januar 2018, 11:27

Das Startup AUDDLY, bei dem Björn Mitbesitzer ist, tut sich zum ersten Mal mit einem Musiklabel zusammen, Universal (Zufall?).

Klick

(Mit Bild)

Weiterer Artikel:

Link

17

Sonntag, 28. Januar 2018, 14:46

???

um was geht es da??? Bin überhaupt nicht im Bilde....
Frida, Djupa Andetag, I Wonder, ABBA, I let the Music speak, ENSAM, Sun will shine again, Annifrid - Lyngstad,Benny Andersson, BENNY, Piano-Album,ABBA Germany

18

Sonntag, 28. Januar 2018, 15:52

PS: wann kann man hier endlich mal grössere Bilder posten.....und in bessere Qualität ???
Du kannst auch jetzt Fotos in sehr guter Qualität als Dateianhang hochladen. Du musst die Fotos nur richtig bearbeiten. ;)

Hier eines meiner Fotos aus meinem Forum, wo die Beschränkung bei 120 kB liegt.


19

Sonntag, 28. Januar 2018, 16:46

Hej

@Stockholm: Auddly ist eine Software die Songschreibern in der gloalisierten Welt helfen soll die Übersicht zu behalten, wer welche Teile eines Songs geschrieben hat, damit Tantiemen etc. ausbezahlt werden können.

Das Problem, wie Björn im Podcast Värvet erklärt hat im 2016, ist dass die Songwriter auf unterschiedlichen Kontinenten sein können und gemeinsam einen Song schrieben, aber am Schluss nicht klar ist wer welche Teile begetragen hat. Es ist dann schwierig bis unmöglich herauszufinden, wer was zu Gute hat. Es ist wohl eine Art Tracking/Organisations Software.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Maruca« (27. März 2018, 22:44)


20

Sonntag, 28. Januar 2018, 16:57

ok...vielen Dank für die Info.
Frida, Djupa Andetag, I Wonder, ABBA, I let the Music speak, ENSAM, Sun will shine again, Annifrid - Lyngstad,Benny Andersson, BENNY, Piano-Album,ABBA Germany