Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 16. November 2017, 13:04

Tropical Loveland

Tropical Loveland ist eines der etwas anderen ABBA Lieder....Für mich ein Lied das weit gehend unbeachtet ist in diesem Forum.

Eigentlich schade und ich Frage mich warum...?
Der Sound mit dem Akkordeon finde ich schon mal grossartig. Da kommt bei mir sofort Ferienstimmung auf.
Die Strophen wunderbar soulig gesungen von Frida....die danach fliessend in Agnetha s glockenklaren Refrain über geht....einfach himmlisch !

Für mich ist Tropical Loveland der Beweis das ABBA sehr vielfältig war... und immer mal andere Einflüsse in die Lieder streuten.

Mich würde interessieren wie Tropical Loveland entstand....? Eer weiss mehr zu diesem, für mich sehr schönem Song ???
Hier noch das Video dazu...Alle 4 haben Spass es zu spielen :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:

https://youtu.be/se9_mYub334

2

Donnerstag, 16. November 2017, 14:07

TROPICAL LOVELAND habe ich, wenn ich mich richtig erinnere, überhaupt erst durch das Musikladen Special kennengelernt. Auch aus diesem Grunde musste ich natürlich unbedingt das Very Best Of Doppel-Album gleich haben. Da waren so viele unbekannte und wunderschöne Songs drauf. Und Tropical Loveland hat mir gleich auf Anhieb gefallen.

Zur Entstehung müsste ich mal in Carl Magnus Palm's grossem Schinken nachschlagen.

Nur eins noch:
Auf der Rückseite der ersten neuseeländischen Pressung der Single "Fernando" ist eine Version von TROPICAL LOVELAND ohne Akkordeon resp. praktisch nicht hörbar drauf:
http://www.45cat.com/record/102746

Mein Bruder war vor 2 Jahren in Neuseeland und hat mir zufälligerweise genau diese aussergewöhnliche Version mit nach Hause gebracht. 8o
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

3

Donnerstag, 16. November 2017, 16:11

ist er doch der einzige song auf dem album bei dem frida allein die leadvocals übernahm,die aufnahme begann am 21.2.1975,reggae war der arbeitstitel

ich finde den song ausgesprochen gut,mal abgesehen vom text und frida bringt ihn mit ihrer tollen stimme genial rüber.

Frida selbst urteilte den song als "ziemlich uninteressant"

hier weitere tolle auftritte

https://www.youtube.com/watch?v=9jp_ASiEfZU

https://www.youtube.com/watch?v=-rQV9fy_QvQ


https://www.youtube.com/watch?v=MdLFGDSfPAc

4

Donnerstag, 16. November 2017, 16:13

Daß war wieder ein Versuch in die Reagge Richtung.
Als B Seite von Fernando, in anderen Ländern war Hey Hey Helen als B Seite erschienen.
Beide Songs auch auf der Musikladen The Very Best of ABBA Abbas Greatest Hits DLP erschienen.

Tropical Loveland hat eine schöne Melodie, leicht und macht Lust auf Urlaub auf einer Insel....

Mir gefiel der Song damals schon, auch heute höre ich ihn noch gern.
FRIDA " Andante Andante " ein " neuer " Song 2018

5

Donnerstag, 16. November 2017, 20:27

Mir hat der Song bei erscheinen der Single besser gefallen als Fernando!
Damals lief bei mir mehr die B-seite als die A-seite! ^^


Ich war von dem Sound begeistert, anders als die vorherigen!
Ähnlich ging mir das auch bei "I do I do..."!


Auch heute gefällt mir der Song immer noch sehr gut!
Ich fand es auch toll, das er beim "Musikladen Special" performt würde! Ganz besonders finde ich auch das Australien Special mit den "privaten" Momentaufnahmen der Vier!

6

Donnerstag, 16. November 2017, 20:48

Das Tropical Loveland hat mir am Anfang nicht so gut gefallen. Es war eines der 16 Lieder, die auf meiner allerersten ABBA-MC waren. Ich notierte damals gleich Punkte am Cover, Tropical Loveland bekam als einziges Lied nur einen von drei Punkten. Die beiden Lieder mit drei Punkten waren übrigens SOS und Waterloo… Überhaupt konnte ich mit Reggae nie so viel anfangen.

Aber – Janne Schaffer spielte ja mal mit Bob Marley zusammen. Vielleicht kam daher die Idee?

Mittlerweile finde ich es nicht so schlecht, aber auch nicht gerade spitzenmäßig. Schließlich war ich damals noch Jahre davon entfernt, I Saw It in the Mirror oder Santa Rosa lauschen zu dürfen… :D
Robert

7

Donnerstag, 16. November 2017, 20:50

Ich hab grad mal geschaut, wo TROPICAL LOVELAND in meinem Albenvoting meines Lieblingsalbums ABBA lag.......

Leider nur auf dem 10.und vorletzten Platz....(vor MAN IN THE MIDDLE)

TROPICAL LOVELAND ist ein nettes Lied, schön gesungen von Frida, das aber nach meiner Meinung deutlich abfällt im Vergleich zu den vielen anderen Klassikern, die sich auf diesem 3. Studioalbum von ABBA befinden.....

TROPICAL LOVELAND weckt bei mir viele schöne Erinnerungen an meine damalige Jugendzeit, aber das Lied selbst hatte bei mir im Vergleich zu vielen anderen ABBA-Liedern nie eine große Bedeutung und gehörte nie zu meinen Lieblingsliedern von ABBA.....

Es verkörperte für mich nie diesen typischen ABBA-Sound und es war auch keine dieser wunderschönen Balladen, die ich so liebe.....

Was die Geschichte des Liedes betrifft und seine Anwesenheit auf dem ABBA-Album, hat es entscheidend mit den Leadvocals der beiden Ladies zu tun.....

Mögen jetzt einige wieder die Augen verrollen und sagen, dass sie das mit den Leadvocals nicht interessiert............Der entscheidende Punkt ist aber, dass ABBA damals diese Frage der Leadvocals sehr wohl und sehr stark interessiert hat.....

Es war nämlich lange unklar, ob das Lied überhaupt auf das Album sollte, denn keiner der ABBAs war wirklich so richtig überzeugt von dem Lied.........Man wollte eigentlich daraus einen richtigen Reggae machen, hielt das Ergebnis dann aber für nicht wirklich gelungen..........Benny meinte unter anderem, dass der Reggae-Rhythmus nicht wirklich richtig zum Tragen kommt in diesem Lied...........Björn war von dem Text, den ursprünglich Stig zu großen Teilen geschrieben hat, nicht wirklich überzeugt, modifizierte ihn dann etwas, ohne ihn allerdings wirklich verbessern zu können..........Agnetha stellte überhaupt in Frage, ob ein Reggae jetzt wirklich unbedingt das sei, was man für das Album brauche.........und Frida sagte später einmal zu dem Lied, dass sie es für bedeutungslos halte......

Wie dem auch sei........Man hatte das Album schon mehr oder weniger fertiggestellt und es lag sozusagen in den letzten Zügen seiner Entwicklung, als plötzlich die Frage mit den Leadvocals auf dem Album zum Thema wurde......

Denn neben einigen der gemeinsam gesungenen Liedern hatte Agnetha auf dem Album die Leadvocals bei zwei der strahlkräftigsten Songs auf dem Album mit dem Superhit S.O.S. und dem bezaubernden I'VE BEEN WAITING FOR YOU........und sogar Björn hatte 2 Leadvocals auf dem Album mit ROCK ME und MAN IN THE MIDDLE...........während Frida keinen einzigen Leadvocal hatte......

So setzte man sich zusammen, beriet zu viert darüber, und entschied, TROPICAL LOVELAND auf das Album zu nehmen mit der Leadvocal von Frida........

So ist dieses Lied schliesslich schlussendlich auf das 3.Studioalbum ABBA gekommen......

Auch CM Palm hat darüber ein bisschen was in seinen RECORDING SESSIONS geschrieben.......

Leider sind die Meinungen der 4 ABBA-Mitglieder auch im Nachhinein nicht wirklich positiver geworden...........Frida bezeichnete es als bedeutungslos, und Benny und Björn äußerten sich eher negativ, was einige der Musik-spezifischen Fragen dieses Liedes betrifft..........Einzig Agnetha hat sich meines Wissens im Nachhinein nicht mehr zu diesem Lied geäußert.

Wie dem auch sei..........Es ist keines meiner Lieblingslieder und liegt in meiner persönlichen Rangliste aller 107 ABBA-Lieder nur auf Platz 82, aber es vermittelt ein schönes Urlaubs-Flair, ist schön gesungen, und es weckt bei mir einige schöne Erinnerungen an die damalige Zeit
.
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (17. November 2017, 05:26)


8

Samstag, 18. November 2017, 14:24

Mir gefällt TROPICAL LOVELAND gut und der Song steht nach wie vor an vierter Stelle, meiner persönlichen -> Rangliste des Albums ABBA.

In der -> Gesamtbewertung des Albums ABBA, belegt TROPICAL LOVELAND Platz 5 und scheint damit bei den Fans wesentlich beliebter, als bei den Mitgliedern der Gruppe ABBA zu sein.

Ähnliche Themen