Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 30. September 2017, 16:31

Virtuelle Tour

2019 soll ja die virtuelle Tour starten, wie Benny in aktuellen Interviews sagte. Dazu gehört eine Live-Band, Tänzer etc. Wie muss sich eigentlich den Gesang vorstellen? Werden da die Stimmen von den Live-Mitschnitten genommen? Oder...

2

Samstag, 30. September 2017, 16:51

Ich denke es wird ein Mix zwischen Original-Studioaufnahmen und Live-Aufnahmen der 79er und 77er Tour sein. Man kann nur darüber spekulieren, wie sie das alles unter einen Hut bringen.

Vorallem was machen die Avatare zwischen den Songs? Wird einfach ein Konzert abgespult ohne Interaktion mit dem Publikum?
Also ich bin schon sehr gespannt und wo immer es stattfindet: ICH BIN DABEI !!!
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

3

Sonntag, 1. Oktober 2017, 13:50

Benny sagte in einem Interview in der australischen?britischen? Presse, dass man da noch nicht abschließend zu einer Entscheidung gekommen ist.

Fakt ist, dass sie die Original-Stimmen von Aufnahmen aus Live-Konzerten verwenden, also dem 79er-Konzert und somit dem Live At Wembley Album. Er sagte in dem Zusammenhang auch, dass es natürlich ein Risiko sei, diesen neuen Weg zu gehen, dass man sich dieser neuen Technologie jedoch nicht von Vornherein verschließen sollte und dass, sofern das bei ABBA funktioniert, sicherlich massiv Künstler nachziehen werden.

Es sollen parallel Live-Musiker auftreten, wobei ich mich da dann frage, ob es möglich ist, die Stimmen aus den Live-Aufnahmen zu isolieren. Stelle mir das sehr schwer vor, da 70er-Jahre Aufnahmetechnik mit heutigen Programmen auseinanderzunehmen, gerade wo bei ABBA viel auch beim Mixen der endgültigen Versionen zusammenkam.

Das größte Problem stellt aber nach wie vor die Erstellung der Avatare dar. Wie ich in einem anderen Thread schon einmal schrieb, für ABBA The Museum gibt es da einen Werbefilm, da sieht es wirklich so aus, als sei dieser junge Frau live bei ABBA auf der Bühne und im Hintergrund die Szenerie musste wohl aus ABBA The Movie stammen. Die Videos, die ich von Museums-Besuchern sehen konnte, haben mich dann im Vergleich zu sieser Werbung wieder ernüchtern lassen. Das war meilenweit von der Qualität der Werbung entfernt.

Und ich denke, genau dieser Punkt, dass diese Avatare ja eine realistische Abbildung der echten ABBA-Menschen sein muss, wenn das alles ohne VR-Brillen laufen soll, dann wird das technisch ausgesprochen komplex, anspruchsvoll und wohl auch sehr teuer.

Ich hoffe, sie greifen in diesem Zusammenhang auch nochmal die 77er-Konzerte in Australien auf und kommen mit einer CD hierzu aus den Archiven.

4

Freitag, 27. Oktober 2017, 23:19

ABBA on Tour 2019?

Was soll das denn bedeuten? ABBA Welttour mit Hologrammen?

https://www.youtube.com/watch?v=JjhLxLWlmp0


Ich habe noch nichts darüber hier gefunden. Falls es doch schon etwas darüber gibt, bitte meinen Beitrag löschen.

5

Freitag, 27. Oktober 2017, 23:21

Beitrag hier eingefügt.
Team von abba.de

6

Mittwoch, 10. Januar 2018, 10:06

ABBA geht wieder auf Tournee

:lol: :lol: :lol:




:lol: :lol: :lol:
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

7

Mittwoch, 10. Januar 2018, 10:24

Also das sind die neuen Virtual Reality-Icons? :lol: :lol:

Hat sich wohl nichts geändert, immer noch ist anscheinend der britische Markt am wichtigsten… :lol:
Robert

8

Mittwoch, 10. Januar 2018, 18:08

Klasse!! Habe herzlich gelacht!

Eagle

9

Mittwoch, 10. Januar 2018, 18:17

Ich staune über die guterhaltenen Stimmen - sind nicht da Mitglieder auch Raucher?

LG
Henry
Ich liebe die Harmonie - daher wurd ich Klavierstimmer.

10

Donnerstag, 19. April 2018, 21:59

Ich denke das ist die richtige Rubrik für den Link zum Bericht

Kult-Musiker von Abba kehren als Avatare auf die Bühne zurück:


https://www.freenet.de/nachrichten/vermi…96_4702934.html

11

Donnerstag, 19. April 2018, 22:02

Danke Wormi.

Scheinbar wird die virtuelle Tour im Fernsehen (NBC, BBC und nationales Fernsehen überall) ausgestrahlt.

Hier die Originalquellen (Ansprache und Transkript auf englisch):

(Querpost vom Björn Unterforum)


Björn sprach bei einem Anlass der European Broadcasting Union EBU über ABBA die virtuelle Tour:

(Ab Minute 14.46):

link 1

Transkript auf Englisch:
link

QUELLE: ABBATalk Facebook group

12

Freitag, 20. April 2018, 08:38

und gestern Björn auch bei Leute Heute :

https://www.zdf.de/nachrichten/leute-heu…l-2018-100.html


Warum allerdings der Moderator von diesem Jahr spricht ist mir ein Rätsel.
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

13

Freitag, 20. April 2018, 10:04

Ich muss sagen, eine hervorragende Rede von Björn! Absolut brilliant… :thumbup:

Soll das aber nun heissen dass die ABBAtars nur ein einziges Lied singen werden? Und dieses Lied könnte die Überschrift für seine Rede sein, wenn ich das richtig verstanden habe…

Danke Maria für das Einstellen des Transkripts… :thumbup:
Robert

14

Freitag, 20. April 2018, 11:47

Charly das ist mir auch aufgefallen! Ist doch frühstens 2019!?

Gerne Highway Star!

15

Freitag, 20. April 2018, 13:30

Ich hab verstanden das es eine Show ist....davon war jedenfalls die Rede.
Ein Lied wäre ja witzlos....wenn man dann von einer Show sprechen würde.
FRIDA " Andante Andante " ein " neuer " Song 2018

16

Freitag, 20. April 2018, 13:50

ABBAtars ist das Stichwort. Konnte Björn ein besseres Synonym dafür finden? So geil...

und wenn man mich cloned, ist das dann ein chabbatar :lol:
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

17

Freitag, 20. April 2018, 17:09

aber natürlich Chabba.....wie denn sonst ?? :lol:
FRIDA " Andante Andante " ein " neuer " Song 2018

18

Freitag, 20. April 2018, 20:03

Björn ...so geil ....ABBAtare.....!!!!
Hammer, ich hoffe das Agnetha einigermaßen gut gemacht ist...sonst lesen wir wieder endlose lange Kritik, wenn ihr wisst was ich meine :P ;) !

19

Freitag, 20. April 2018, 20:23

So wie Björn es nennt, ich stelle mir das auch "spooky" cool vor. Wenn man die Qualität heutiger CGI im Kino, bei Netflix oder sonst wo sieht, werden es vermutlich die "Original"-ABBA aus 1979 sein, die ein Lied performen, welches sie damals nicht performt haben. Und das wird trotzdem verdammt echt aussehen.
Ich weiß noch nicht genau, ob ich das gut finden werde. Mir ist einfach nur viel wichtiger, die Vier gemeinsam noch am Leben zu sehen. Eine schlicht mitlaufende Backstage-Doku, welche das gemeinsame Treffen der Vier zur Vorbereitung der Aufnahme dokumentiert haben könnte, würde mir persönlich viel mehr geben, als das Ergebnis.

Apropos "die lebenden Vier". Traurig aber war, der 28-jährige schwedische DJ Avicii ist heute gestorben. Auch wenn ich aus diesem Alter lange raus bin. Danke, dass es meine Idole noch gibt.

20

Samstag, 21. April 2018, 04:09

Mir ist einfach nur viel wichtiger, die Vier gemeinsam noch am Leben zu sehen. Eine schlicht mitlaufende Backstage-Doku, welche das gemeinsame Treffen der Vier zur Vorbereitung der Aufnahme dokumentiert haben könnte, würde mir persönlich viel mehr geben, als das Ergebnis.

Eine absolut nachvollziehbare Meinung, der ich mich gerne anschliesse......

Die 4 ABBA-Mitglieder sind älter als alle, die wir hier schreiben ,....und es ist wunderbar, dass es allen 4 so gut geht.......Nicht nur, dass "sie leben", sondern dass sie ihr Leben weiterhin geniessen können......

"Spooky" ist sicherlich ein treffendes Wort für das alles............Mehr möchte ich dazu jetzt gar nicht weiter schreiben..........

Mir sind eigentlich weder die "Abbatare" wichtig, noch wäre mir eine entsprechende Doku dazu wirklich wichtig..........Das Wort Freundschaft ist mir da wesentlich wichtiger, sowohl aus eigener persönlicher Sicht, als auch die Tatsache, dass die Freundschaft unter den 4 die ganzen Jahre überstanden hat......und in den letzten 15 Jahren sogar wieder festere Bande bekommen hat....

Allerdings muss ich in diesem Zusammenhang auch konstatieren, dass alles, was unter dem Namen ABBA entsteht, mir immer noch lieber ist, als das Paralleluniversum, was in den letzten Jahren unter dem Namen "Mamma-Mia-Musical" weitergeführt worden ist........
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Ähnliche Themen