Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 1. September 2017, 19:54

Benny am 07.09. In der Elbphilharmonie

Am nächsten Donnerstag, 07.09. ist Benny in der Elbphilharmonie zu Gast.
Er wird aus seinem Album " Piano " wohl einen Song vorführen.
Na, das ist doch mal der richtige Rahmen.
Das ganze wird auf NDR ausgestrahlt. :thumbsup:
FRIDA " Andante Andante " ein " neuer " Song 2018

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stockholm« (2. September 2017, 09:40)


2

Samstag, 2. September 2017, 07:33

Besten Dank für den Hinweis.

Benny wird am Ende der Sendung (Donnerstag, 07. September 2017, 22:00 bis 00:10 Uhr) "Thank you for the Music" am Piano präsentieren. :thumbup:

Hier ein Bericht -> Deutscher Radiopreis 2017

3

Samstag, 2. September 2017, 09:38

@webmark
Danke für die Korrektur.
Natürlich Donnerstag!
Und nicht Samstag, wie ich irrtümlich schrieb.
Ich habe es korrigiert, oben in meinem Beitrag.
FRIDA " Andante Andante " ein " neuer " Song 2018

4

Samstag, 2. September 2017, 15:20

...es gibt noch einige "Wdh" Termine in den "Dritten".
Dann ist man zeitlich nicht ganz so festgelegt.

http://www.tvspielfilm.de/tv-programm/se…0fea228c3f5a7c1
Frida "Come to me" "Comfort me" You known what i mean" ABBA 4 ever
Wolf

5

Samstag, 2. September 2017, 19:21

Danke für die "Wdh" Termine. :thumbup:

6

Samstag, 2. September 2017, 19:56

Hey,
Danke für die WH Tipps.... :thumbup:
FRIDA " Andante Andante " ein " neuer " Song 2018

7

Samstag, 2. September 2017, 20:34

Die Sendung. bzw. den Auftritt von Benny Andersson schaue ich mir auf jeden Fall an. :) :thumbup:

Dafür nehme ich sogar die für mich unmögliche Moderatorin "Barbara Schöneberger 8|" in Kauf.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Webmark« (2. September 2017, 20:56)


8

Donnerstag, 7. September 2017, 07:53

Ich mag Barbara Schöneberger total gern, sie ist witzig und spontan und sollte sie mit Benny sprechen wird sie gut vorbereitet sein. Das möchte ich jetzt auch mal anfügen im Namen derer die Barbara auch gerne sehen. Bei Carmen Nebel sieht das dann allerdings völlig anders aus...........

9

Donnerstag, 7. September 2017, 19:01

Heute ist es soweit, NDR, 22:00 - 00:10 :thumbup:

Zum Glück habe ich Urlaub und kann mir daher den Auftritt von Benny, der laut den vorliegenden Infos, als "krönender Abschluss" (so beurteile ich das) am Ende der Sendung auftreten wird, direkt anschauen. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Webmark« (7. September 2017, 19:20)


10

Donnerstag, 7. September 2017, 22:49

Ich sehe die Sendung gerade und finde Frau Schöneberger macht ihre Sache sehr kurzweilig und gut. Spontanität ist auch eine ihrer Stärken.

Natürlich freue ich mich riesig auf Benny. Auch auf das Piano-Album und finde das fantastisch.

Es wird mir aber auch sehr wehmütig werden, weil mir Agnetha und ihre warme, sanfte, einfühlsame, sehr facettenreiche Stimme hier natürlich bei TYFTM fehlen wird.

Ich bin ja so gespannt...... 8o
Elle Galan 2012-Agnetha Fältskog achieved a Fashion Award.

The jury said: "A Brilliant Superstar -One Voice in a Million. A Fashion Legend, just as stylish now as then .Thank you for the music. You are Forever our Dancing Queen!"

11

Donnerstag, 7. September 2017, 23:38

Ich warte auch schon gespannt… Ist ja fast wie in den alten Zeiten… :) :thumbsup:
Robert

12

Freitag, 8. September 2017, 00:20

Was für ein bewegender Auftritt! Das war wirklich schön. Und dann doch noch mit Gesang… :)

Ich wage die Prognose, das Piano-Album wird abheben!

Viel mehr möchte ich im Moment dazu gar nicht sagen, muss das mal sacken lassen…
Robert

13

Freitag, 8. September 2017, 00:32

Jetzt hab ich mich genau um Mitternacht mal in diese Sendung eingeklinkt, um Benny zu sehen.........und was sehe ich........

Ein vielstimmiger Chor von mir zumeist unbekannten Menschen, die THANK YOU FOR THE MUSIC singen, während Benny kaum im Bild ist.....

das fand ich persönlich schade......

Es geht halt doch nicht wirklich ohne Stimmen.........

Es wird mir aber auch sehr wehmütig werden, weil mir Agnetha und ihre warme, sanfte, einfühlsame, sehr facettenreiche Stimme hier natürlich bei TYFTM fehlen wird.

Und genauso hab ich das dann auch empfunden..........und hab mir dann gleich wieder das Original angehört.......

ABER eines freut mich.......

Und das ist einfach, Benny auf der Bühne zu sehen mit einem Lied von ABBA.........mit all seiner Liebe für die Musik.........Das war sehr schön.....

Es war ein sehr sympathischer und herzlicher Auftritt von ihm........


Aber es geht geht eben nichts über die Aufnahme, wenn Bennys Finger über das Piano tanzen.......und Agnetha das Lied singt.......

......Nein, nicht singt.......

...... sondern wenn sie es zelebriert und verzaubert........

https://www.youtube.com/watch?v=0dcbw4IEY5w

Ich liebe es !!!!!!!!!!!

WHAT A JOY, WHAT A LIFE, WHAT A CHANCE....... :rolleyes:


@Highway....

Das wird so sein für die ABBA-Fans........in unserem schönen kleinen Kosmos........Und das ist doch ganz ok so...........Aber es wird keine Pop-Charts stürmen..........Aber das muss es ja auch nicht !!!!
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

14

Freitag, 8. September 2017, 07:05

Da bin ich jetzt anderer Meinung. Ich war eher enttäuscht, dass da noch der Chor gesungen hat. Das Album heißt schließlich Piano und ist ein Soloalbum. Als Zugabe wäre es o.k. gewesen, wenn vorher wirklich ein reines Klavierstück gewesen wäre. Sorry, Scotty, ich bin auch ein großer Agnetha-Fan, aber es geht auf Solo-Sachen der anderen drei auch ohne sie, genauso wie ihre Solosachen ohne die drei anderen funktionieren. Ich denke auch, dass Benny durchaus Chancen in den Charts hat. Ich rechne zwar nicht mit einem Erfolg wie früher und auch nicht wie bei Agnethas Album, aber er wird in die Charts kommen.

15

Freitag, 8. September 2017, 07:55

Hi Wolfbear......

Wieso anderer Meinung ??.......Ich hab doch im Prinzip das Gleiche geschrieben als Du......

Jetzt hab ich mich genau um Mitternacht mal in diese Sendung eingeklinkt, um Benny zu sehen.........und was sehe ich........

Ein vielstimmiger Chor von mir zumeist unbekannten Menschen, die THANK YOU FOR THE MUSIC singen, während Benny kaum im Bild ist.....

das fand ich persönlich schade......

Ich fand auch, dass das eher die Charakteristik einer Zugabe hatte und Benny dies nicht wirklich gerecht wurde........

Vor allem, weil bei dem Auftritt dem zusammengestückelten Finale-Chor mehr Aufmerksamkeit geschenkt wurde als Benny selbst.......Ich weiss nicht, ob das wirklich so im SInne von Benny war....

Genauso wie Du bin ich der Meinung, dass es als Zugabe okay gewesen wäre, wenn er zuvor zumindest ein Soloteil gespielt hätte......

Er konnte zwar gute Werbung für sein Album machen.......aber ansonsten fand ich, dass er bei diesem Auftritt sogar ein bisschen "verheizt" wurde.......Er hätte nach meiner Meinung Besseres verdient gehabt......

Aber das ist eben das Problem von solchen Unterhaltungssendungen......

..............................................................................................................................
..............................................................................................................................

Ansonsten......jetzt mal abgesehen von dem Auftritt......Natürlich geht es bei Solosachen immer ohne die anderen Drei......egal von wem das Solostück ist.........Aber THANK YOU FOR THE MUSIC ist nun einmal untrennbar mit Agnetha verbunden, ......Das kann man einfach nicht abtrennen............Und das weiss auch jeder, der das Lied spielt oder singt...........Auch Benny......

Das ist so ähnlich, als wenn irgendwo in der Welt jemand "IN THE GHETTO" singt oder am Piano spielt..........Dann wird auch immer der Name ELVIS PRESLEY fallen......Weil es eben genauso untrennbar mit ihm und seinem Namen verbunden ist wie THANK YOU FOR THE MUSIC mit Agnetha...........

Solche Lieder und Performances haben ihre ganz besondere Sonderstellung und ihren ganz eigenen Platz in der Geschichte und sind untrennbar mit einer einzigartigen Gesangesinterpretation verbunden.................Und das ist ja auch gut so
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (8. September 2017, 08:40)


16

Freitag, 8. September 2017, 08:23

Also, ich hab es mir angetan und die Sendung angeschaut und auch durchgehalten. Aber das hat sie Sendung nur Benny zu verdanken, da er ja erst zum Schluss kam!

Ich fand die Sendung langweilig, unkoordiniert, Frau Schöneberger kam für mich rüber, als würde sie so eine Sendung das erste Mal machen!
Günther Jauch? Hat der nicht was vergessen, oder gab es da kein Vorstellungseinspann für die Nominierten?
Alles kam mir so uneinstudiert, unsicher, langweilig rüber...

Aber ich hielt durch, Benny zuliebe, der während der Sendung immer wieder angekündigt wurde und der dann am Ende wie eingeklemmt präsentiert würde!

Kommt alle auf die Bühne, die Sendung ist vorbei und singt alle mit beim Refrain...
Ich hätte mit da doch mehr Zeit für Benny gewünscht!
Ich hätte es besser gefunden, wenn er Zeit gehabt hätte ein anderes Lied oder ein Medley zu spielen und dann zum Schluss wegen mir noch TYFTM zu spielen und alle stimmen mit ein!

Benny wollte ja nie im Mittelpunkt stehen und war darüber vielleicht sogar sehr froh! Er war so sympathisch und geschmeichelt und ist in seiner Welt, wenn er am Klavier sitzt!

Wenn Benny nicht in der Sendung gewesen wäre, hätte ich mir die Sendung nie angeschaut!

Und wenn ich im Radio jetzt höre, das Frau Schöneberger Sexy in ihrem Overall aussah!? Ich fand die Kleiderwahl schlecht!

17

Freitag, 8. September 2017, 08:49

Ich kapituliert, aber ich habe es mir eben mal angehört.
Was soll man sagen, man kann einfach nicht anders, bei Thank You for the music muß gesungen werden.

So hoffe ich auf Carmen Nebel und ihre Show und die ist auch nicht so spät.

18

Freitag, 8. September 2017, 09:20

So gehen die Meinungen auseinander, Barbara Schöneberger war großartig. Witzig am Anfang der Trailer, sie liegt mit Lockenwicklern auf dem Klavier, die Kamera fährt langsam zurück und Benny sitzt am Klavier und spielt und die Barbara kündigt ihn tatsächlich an mit den Worten" Benny Andersson von den Beatles " :lol: wird aber sofort von Benny verbessert mit "ABBA ". Offensichtlich fand auch er das witzig. Die Sendung an sich war gut gemacht, vermutlich nicht für das ganz breite Publikum, aber mir hat's gefallen. Habe mir die Benny Teile bereits zusammengeschnitten fürs Archiv.
Allerdings bin auch ich der Meinung er hätte TYFTM als erstes nur am Piano interpretieren sollen und erst als Zugabe dann mit den Stimmen der anderen.

19

Freitag, 8. September 2017, 09:27

Ich bin ehrlich gesagt etwas enttäuscht von dem Auftritt, da ich davon ausgegangen bin, dass uns nur Benny und sein Piano präsentiert würde. Stattdessen haben die Kameras aber in erster Linie den "Chor" eingefangen und Benny eher wenig Aufmerksamkeit geschenkt, obwohl Benny zuvor groß angekündigt wurde.

Benny wirkte wie stets sehr sympathisch und natürlich, man merkt ihm ganz einfach, dass Musik sein Lebensinhalt ist. :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Webmark« (8. September 2017, 09:48)


20

Freitag, 8. September 2017, 09:46

Hier kann man sich den Auftritt von Benny anschauen. ;)

https://www.youtube.com/watch?v=ZrIC55fxu1M

Ähnliche Themen