Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Sonntag, 21. Mai 2017, 23:12

Björn sagte ja mal "ABBA sollen uns so in Erinnerung bleiben, wie sie damals waren."

Das Musical war noch eine Hommage an ABBAs Musik und wie genial sie waren.
Der Film wohl eine logische Folge...

Aber wenn das so weiter geht, entspricht das nicht mehr den Aussagen und Reaktionen, wie man als Björn ABBA in der Welt dastehen will:
"DIE BAND DIE NIE ZURÜCKKAM"

Und da geht es auch um das öffentliche Ansehen!
Wie wollen ABBA in der Welt gesehen werden?
Wie soll ihre Musik in Erinnerung bleiben?

Natürlich können Sie sich entscheiden, für was sie wollen. Wie es jetzt dazu kam, das doch ein 2. Teil produziert wird und wer wie überredet wurde, wissen nur sie.
Aber es widerspricht sich schon etwas.

Es kann gut sein, das der 2. Teil auch wieder so ein grosser Erfolg wird und für alle Beteiligte freu ich mich dann auch...
aber man darf schon hinterfragen:
Muss das sein?

Auch mir gehen die Zehennägel heute runter, wenn Meryl Streep "TWTIA" schreit! Beim allerersten Ansehen, fand ich es noch gar nicht so schlimm.
Aber sie konnte es wohl nicht anders interpretieren...

Wir können es nicht ändern, warten wir mal, was der 2. Teil auslöst...

22

Montag, 22. Mai 2017, 09:08

MAMMA MIA-MUSICAL war damals eine großartuge Idee.........Auch der Film selbst war eine gute Sache........Viele jüngere Menschen sind dazu auf die ABBA-Musik aufmerksam geworden......

Auch ich hab damals das Musical und den Film gesehen und mi´r hat es damals gut gefallen...........

Aber inzwischen hat man den Bogen längst überspannt..........MAMMA MIA hat sich verselbständigt.......Es ist inzwischen mehr Klamauk als Kunst

Und wenn irgendwelche Kids im Radio ein ABBA-Lied hören und dann fragen, ob die das aus MAMMA MMIA abgekupfert haben, dann wird mir nur noch schlecht......

Speziell von Benny bin ich ziemlich enttäuscht, der uns immer wieder was von Refrains und Strophen erzählt.........und nun plötzlich seine Meinung zu MMM geändert hat.......Wo ist da noch der Sinn für Qualität geblieben ???......

Und wenn er noch auf die Idee käme, eventuell JLT in diesen Film einzubauen, dann wäre für mich eine Grenze überschritten.........aber darauf werden sie wohl genauso wie damals verzichten, weil das ja kein offizielles ABBA-Lied ist und auch rechtlich problematisch wäre.......

Wohlgemerkt.........Ich kritisiere hier nicht MAMMA-MIA-MUSICAL oder MAMMA MIA-Der Film..........die hatten zu ihrer Zeit ihren Wert und ihre Berechtigung.....

Aber ich kritisiere, dass man mit diesem ganzen MAMMA-MIA-POPANZ langsam beginnt, den Namen von ABBA zu beschädigen, indem man die Musik mehr und mehr für diesen grieschischen-Insel-Trivialkult opfert.........

ABBA ist eine der großen Erfahrungen meines Lebens und das wird sich nie ändern............aber MAMMA-MIA-Musical hat damit so gut wie nichts mehr zu tun.......

MAMMA-MIA-MUSICAL war einmal Segen für ABBA........inzwischen verkommt es eher zum Fluch........

MAMMA-MIA 2 und diese ganze MAMMA-MIA-Industrie...........Das hat ABBA nicht verdient !!!
Ich bin da voll und ganz Deiner Meinung.
Es ist zu einer vollkommenen kommerziellen Ausschlachtung geworden. Eigentlich hätte schon das Mamma Mia Musical gereicht. Weder der Film noch das Lokal Mamma Mia - The Party braucht es. Es gibt nur einen positiven Aspekt: die ABBA Musik bliebt auch weiterhin präsent in den Medien.

Hingegen bin ich auch der Meinung, dass B+B so den ABBA Ruf nachhaltig schädigen werden. :thumbdown: Die Jüngeren werden sich später gar nicht mehr an die legendäre Popgruppe erinnern, sondern nur an diese griechische "Klamauk"-Story bestückt mich ABBA Liedern.

Das Ganze führt eindeutig in Richtung "Schihütten-Gaudi", wo Besoffene ABBA Songs grölen, nun einfach in Griechenland. X(

Edit:
Jetzt habe ich doch beinahe meinen Schlusssatz vergessen:

THANK YOU FOR THE MONEY MONEY MONEY
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Charly

!!! ABBA Forever !!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »charlyb« (22. Mai 2017, 09:22)


23

Montag, 22. Mai 2017, 11:03

Oh mein Gott, sie tun es wirklich!

Das finde ich schon sowas von sinnlos! Wenn man sich schon zu solchen Aktionen hergibt, um wie viel leichter wäre es da gewesen, ABBA einfach wieder neu aufleben zu lassen… Denn offenbar war ja da wirklich das Geld die Triebkraft. Und auch mit gealterten ABBA wäre es noch glaubwürdiger gewesen als dieser Film ähnlich Der weisse Hai 2…

Welche Lieder gedenkt man denn diesmal zu verwenden? Offenbar soll es ja manche geben, die aus dem ersten Teil wiederholt werden… Jaja doppelt hält wohl besser…

Und dann auch wieder die alten Schauspieler… Pierce Brosnan war für mich einer der besten Bonds aller Zeiten, aber als Sänger von ABBA-Liedern, nein bitte nicht!

Und wer werden die Neuzugänge sein? Ich hoffe ja inständig, dass sie nicht noch auf die Idee kommen, Helen Sjöholm für irgendeine Rolle in dem Film zu nehmen, damit sie wenigstens eine gute Sängerin dabei haben. Aber das wäre dann eine zweifelhafte Popularität. Oder kommen dann vielleicht auch noch Agnetha und Frida in Cameo-Rollen…? Besonders gemein wäre etwa eine Szene bei der alle vier in der Taverne an einem Tisch sitzen und singen „The Way Old Friends Do…“, und wer sich das ansehen will muss eben ins Kino gehen… Da kann ich nur appellieren, liebe Agnetha, Frida und Helen, macht da nicht mit! Dasselbe könntet ihr ja viel schöner beim Allsång veranstalten… Und dann könntet ihr meinetwegen auch singen Money Money Money Money Money Money Money… :D

Statt MM2 hätten B&B Kristina från Duvemåla verfilmen können, das wäre wirklich mal eine Leistung gewesen, hätte aber wahrscheinlich nicht viel eingebracht…

Nun ja, ich denke ABBA werden auch nach diesem Film noch eine legendäre Gruppe sein, diesen Ruf kann ihnen niemand mehr nehmen, aber ich finde es einfach sinnlos… Da hätte Benny lieber mit BAO weiter touren sollen oder sie hätten ein neues Musical schreiben können oder die CD von Australien 1977 bearbeiten – ich fürchte bei dem MM2-Projekt wird dafür kaum mehr Zeit bleiben. Nebenher wollen sie ja auch ihr Virtual-Reality-Projekt umsetzen… Auch nicht gerade was ich als Priorität ansehen würde.
Robert

24

Montag, 22. Mai 2017, 11:15

Ich kann diese ganzen pessimistischen Ansichten leider nicht teilen!
Ich sehe überhaupt keinen Grund weshalb die Gruppe ABBA und ihr musikalisches Erbe in irgendeiner Weise herabgewürdigt werden sollte!

Die Wahnsinnserfolge von ABBA sind doch ausführlichst dokumentiert.
Mamma Mia ! Based Songs von ABBA! steht überall im original ABBA Logo dabei....

Ich habe eine Kollegin deren 14 jährige Tochter durch den MM Besuch in Stuttgart zum Fan wurde, und alles von ABBA haben möchte....und schon viel ergattert hat!

Obwohl es ABBA aktiv überhaupt nicht mehr gibt.
Dank aber von Janine und dementsprechend zigtausend Fans die dazu kamen.....leben ABBA weiter!

und das ist so mega herrlich....
Dieses Monster Mamma Mia! wird ABBA als das was sie wsren und sind niemals gefährlich werden!

Dafür ist ABBAs Stellung in der Welt der Musik viel zu prägend....da ändert ein Restaurant gensuso wenig daran wie dieser Musical Hype!

Diese Befürchtungen und Verschwörungen kann ich überhaupt nicht teilen.

Durch Mamma Mia! hat ABBA unzählige Fans dazu gewonnen.
Und die wissen was ABBA ist und war....
Und das Mamma Mia! ein Musical ist mit den grandiosen Hits V O N ABBA
Frida, Djupa Andetag, I Wonder, ABBA, I let the Music speak, ENSAM, Sun will shine again, Annifrid - Lyngstad,Benny Andersson, BENNY, Piano-Album,ABBA Germany

25

Montag, 22. Mai 2017, 13:05

Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass im zweiten Teil Agnetha & Frida einen Cameo-Auftritt haben werden. Zumindest wird Universal bestimmt entsprechende Angebote machen.

26

Dienstag, 23. Mai 2017, 06:59

Mamma Mia 2 , braucht es das wirklich ????

Jeder Film der einigermaßen erfolgreich war bekommt in den USA einen 2. Teil...Mamma Mia wurde unglaublich viel geschaut, verkaufte sich wie blöd als DVD vor 10 Jahren.
Darum erstaunt es mich nicht wirklich !

Erstaunt, entsetzt bin ich das Björn und Benny das Ok gegeben haben....oder sogar alle 4 ????

Was kommt als Teil 2 ?????
King Kong Song ??????
Die Schauspieler sind immer noch sehr gut...aber auch 10 Jahre älter....Es ist gefühlt fast so, als ob man ABBA wieder auf die Bühne treiben will mit 70zig :pinch:

Ich werde mir den Film sehr-wahr-scheinlich antun.....ich finde nicht das es diesen Teil 2 braucht, ich kann weder Björn noch Benny verstehen , das sie dem zugesagt haben.

Lassen wir uns mal überraschen.....in der Regel kommt der zweite Teil schlechter wie der erste. Gespannt kann man auf die Handlung sein.
Vielleicht spielt das ganze im Altersheim auf der Insel Skopelos ab....... :whistling: :lol: !

27

Dienstag, 23. Mai 2017, 07:15

Erstaunt, entsetzt bin ich das Björn und Benny das Ok gegeben haben

Es geht ja nicht nur um das "OK" zu geben.......Benny und Björn sollen ja sogar als so eine Art "Executive Producers" fungieren......

Wie auch immer........so verkommen die ABBA-Songs zur Lachnummer.........

Ich empfinde das eigentlich nur noch als peinlich......

Ist Benny und Björn das Geldverdienen wirklich so wichtig ?????............

Reichen ihnen ihre 8 Nullen hinter einer Ziffer (Euro), über die alle ABBAs verfügen, nicht ???????

Wollen sie im Nachhinein ihre Kritiker aus den 70ern doch noch bestätigen ?????......

Während ihnen die Wünsche der Fans mehr oder weniger egal sind ????

Man kann doch nicht auf der einen Seite aus völlig fadenscheinigen Gründen die Wünsche sowohl ihrer früheren Bandkollegin Agnetha (JLT), der sie immerhin u.a.ihre Kariere als ausführende Künstler zu verdanken haben, als auch die Wünsche ihrer treuesten Fans einfach ignorieren.........

......während man gleichzeitig die Wünsche von Universal nach mehr Geldverdienen sofort erfüllt......

Ich finde das maßlos enttäuschend.......

Und ich bewundere Agnethas Haltung, die alle Angebote einer finanziellen Beteiligung an diesem MAMMA-MIA-Zirkus immer wieder abgelehnt hat und wiederholt deutlich gemacht hat, dass sie daran kein Interesse hat.....
För det är du, bara du...JAG VAR SÄ KÄR......What a joy, what a life, what a chance....THANK YOU FOR THE MUSIC.....I'm still alive
No one to hear my prayer..GIMME! GIMME! GIMME!..Sometimes I wish that I could freeze the picture..SLIPPING THROUGH MY FINGERS
Caught in a landslide of emotions...KISSES OF FIRE...Love, don't let me go, Love, please let me show...THE ONE WHO LOVES YOU NOW

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (23. Mai 2017, 07:27)


28

Dienstag, 23. Mai 2017, 09:13

Es geht ja nicht nur um das "OK" zu geben.......Benny und Björn sollen ja sogar als so eine Art "Executive Producers" fungieren......
Da bin ich jetzt schon gespant, denke das wird eher Björn übernehmen....Ich kann mir Benny beim besten Willen nicht vorstellen.....Man erinnere sich nur an den Hep-Stars Film, die waren Pleite danach !!!
Reichen ihnen ihre 8 Nullen hinter einer Ziffer (Euro), über die alle ABBAs verfügen, nicht ???????
Scheinbar nicht ...... :wacko: :whistling: !



29

Dienstag, 23. Mai 2017, 10:11

Ich bin mir da gar nicht so sicher....eigentlich bin ich mir sicher, das Benny & Björn das überhaupt nicht so sehen.....vielmehr, weil sie als Popgruppe ABBA nicht weiter machen, sind sie wahrscheinlich der Meinung,
sie machen den vielen Fans damit eine Freude!

Und das Geld spielt hier sicher nicht die Hauptrolle.

Von welchen Stars ( Popgruppen ) gibt solche Erfolge lange nach deren Ende?? Auch hier hat doch Mamma Mia! wieder Maßstäbe gesetzt. Und der Riesenerfolg sollte doch allen RECHT geben!

Und muß dieser Teil 2 auch unbedingt Teil 1 toppen?? Nein, das muss er nicht.....es wird eine Fortsetzung mit 10 Jahre älteren Schauspielern....was ist denn jetzt daran schlimm???

Was ich hier so lese erinnert mich ja in der Tat etwas an Horrorgeschichten.............manches kann ich da überhaupt nicht glauben,

Und auch immer wieder dieses leidige Thema mit den Songs wie z.B. ( JLT ) hat überhaupt nichts damit zutun.....da sind die Standpunkte doch wohl jetzt mal eindeutig, auch das gilt es zu respektieren....

Man sollte nicht immer alles was " neu " oder sonstwas angekündigt wird schon im Vorfeld wieder so zerreisen.

Das sind doch auch nur eigene persönliche Wahrheiten und Meinungen. Sicher, die sollte auch jeder haben.....aber wenn ich hier so manches lese....zweifel ich doch auch an der Loyalität unserer 4 Superstars...................ihr traut denen anscheinend nur noch " Fehlentscheidungen, Geldgier, Sturheit, Kitshch ) zu......

Also ich kann nur nochmal für mich sagen: Ich freue mich auf Teil 2...........
Frida, Djupa Andetag, I Wonder, ABBA, I let the Music speak, ENSAM, Sun will shine again, Annifrid - Lyngstad,Benny Andersson, BENNY, Piano-Album,ABBA Germany

30

Dienstag, 23. Mai 2017, 10:40

Bei "Mamma Mia" dem Musical war ja Björn mehr involviert. Beim Film dann Benny. Er hat sich auch um die Audioaufnahmen gekümmert. Ich frage mich, ob sie das wieder so machen.

Kann mir kaum vorstellen, dass B+B das wegen Geld machen. Evtl. drückt Universal sehr und der Erfolg des 1. Films schien evtl. zu signalisieren, dass da grosses Interesse besteht.

Ich bin auch nicht begeistert, aber gut.

31

Dienstag, 23. Mai 2017, 10:44

Ich denke wir lassen das mal auf uns zukommen......wird schon schief-gehen.....äh, natürlich gut gehen :rolleyes: !

32

Dienstag, 23. Mai 2017, 11:07

gebe mir die Gelassenheit,
Dinge hinzunehmen die ich NICHT ändern kann,
den Mut,
Dinge zu ändern
die ich ÄNDERN kann,
und die Weisheit,
das eine vom anderen zu unterscheiden

Frida, Djupa Andetag, I Wonder, ABBA, I let the Music speak, ENSAM, Sun will shine again, Annifrid - Lyngstad,Benny Andersson, BENNY, Piano-Album,ABBA Germany

33

Dienstag, 23. Mai 2017, 11:27

Ich stimme Stockholm zu.

Beim ersten Teil sagten die beiden, ich zitiere: "Es ist ein Musical, welches wir nie geschrieben haben."

Sie ließen sich von der Geschichte, die um die Lieder gewebt worden ist überzeugen.

Ich sehe das Positiv: Vielleicht gibt es wieder eine Fortsetzungsgeschichte, die Sie überzeugt hat, auch wenn ich glaube das Universal da ein wenig Druck versucht hat auszuüben.

Letztendlich werden viele, denen der erste Teil gefallen hat ins Kino gehen und schauen wie die Geschichte mit Donna weitergeht.

Auch ich werde mir den Film ansehen und dann erst ein Urteil bilden.

Der erste Teil hatte eine kurzweilige, dennoch nette Geschichte, die ich zuerst als Musical gesehen habe.

Ich hoffe, dass es vom zweiten Teil nicht auch noch ein Musical geben wird, wenn der Film ein Erfolg werden sollte.

Ansonsten lasse ich mich überraschen. ;)
"Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst
recht nicht, wie andere es gerne haben."

34

Dienstag, 23. Mai 2017, 12:06

Nun ja, nach dem ersten Ärger kann ich sagen, wir werden uns den Film ja sicher alle anschauen, oder nicht? Scotty wird ihn vielleicht boykottieren, solange Benny JLT nicht rausgerückt hat… :lol: Über ungelegte Eier kann man schwer diskutieren.

Wie ich gelesen habe, soll in dem Film teilweise die Geschichte der Personen in einer Zeit vor der Hochzeit beleuchtet werden, also wohl in der Kindheit/Jugend, als sich die drei möglichen Väter davonmachten… Das bedingt dann wohl auch die neuen SchauspielerInnen, die Brosnan, Streep usw in Jugendjahren darstellen dürften, offenbar in Rückblenden.

Bin ja schon gespannt auf den Soundtrack – stell mir schon vor "I Saw it In the Mirror" von Pierce Brosnan… oder dessen jugendlichen Counterpart…

Der Ruf von ABBA geht damit wohl nicht unter, aber förderlich ist das wohl auch nicht. Aus Sicht von B&B aber wohl doch…
Robert

35

Dienstag, 23. Mai 2017, 17:07

Es geht doch hier nicht nur um diesen Film..........

Es geht um diese ganze MAMMA MIA-Industrie, die sich inzwischen verselbständigt hat und der durch diesen Film neues "Futter" gegeben wird, die sie weiter am Leben hält.......

Ich finde, man darf sich da nichts vormachen und muss die Realitäten sehen.........

Es gibt heutzutage schon eine große Klientel von jungen Kids, die bei Klängen vom echten ABBA sagen........."Das ist aus MAMMA-MIA" ...... oder....."Haben die das aus MAMMA-MIA abgekupfert ?"........Ich hab das selbst schon mehrfach erlebt.......

Und das zu einer Zeit, als sich alle ABBAs noch bester Gesundheit erfreuen...........Aber die Zeit bleibt nicht stehen.....

Das kann man drehen und wenden, wie man will.........dieses MAMMA-MIA-Monster hat sich längst verselbständigt.........es haben leider nur einige der treuesten ABBA-Fans noch nicht wirklich gemerkt.

Das ist wie so oft in der Geschichte des Lebens........Wenn man etwas eigentlich Gutes übertreibt, kann es sich ins Gegenteil verkehren.........und genau das ist hier der Fall

Dieser Film MAMMA-MIA-2, bei dem ich immer sagte, dass er kommen wird......trotz Bennys Beteuerungen........ist dabei nur ein neues Puzzleteil....

Denn MMM war ja mal eine gute Idee......auch der Film war eine charmante Idee...........Aber inzwischen ist MAMMA-MIA nicht mehr ABBA............Das sind inzwischen zwei völlig verschiedene Dinge

Und NATÜRLICH geht's bei diesem Film NUR und ausschliesslich ums Geldverdienen.......da soll man sich doch keinen Sand in die Augen streuen lassen........Vor allem für Universal, aber auch für Benny und Björn......

Oder glaubt jemand hier ernsthaft, dass Benny das macht, weil er von der künstlerischen Kraft dieses Filmes überzeugt ist ???????

Universal hat Druck gemacht ??..........Das glaube ich auch..........

Aber sind Benny und Björn so schwach, dass sie diesem REIN KOMMERZIELL motivierten Druck nicht standhalten konnten ???...

.....während ihnen der aus Liebe zu ABBA entstandene "Druck" der Fans zur Veröffentlichung von JLT schnurzpiepegal ist ????

Und es geht eben hier nicht nur um den Film-.......Natürlich íst ein 2. Teil fast immer nur ein Abklatsch des Ersten, wie es Highway-Star schon angemerkt hat..........Wenn es nur darum gehen würde, könnte man darüber hinwegsehen........Aber hier geht es um ganz andere Dinge, nämlich das Füttern dieses MAMMA-MIA-Popanzes........auf Kosten von ABBA

Sorry.......aber wenn ein Benny für das Nichtveröffentlichen von Liedern in der Hauptsache künstlerische Gründe vorgibt.........während er bei einem solchen Film in vorderer Reihe "mit im Boot" ist.....(und ich glaube auch wie Maruca, dass hier vor allem Benny und weniger Björn involviert ist).........dann geht das auf die Kosten jedweder Glaubwürdigkeit.....

Natürlich werden dann auch zu MAMMA-MIA Teil 2 wieder eine Menge Menschen hineinrennen..........ABBA Hardcore-Fans, aber vor allem eher das "gemischte Volk"..........und sie werden ABBA-Lieder in gesanglich durchschnittlicher bis schlechter Qualität zu hören bekommen...............ABBA-Lieder werden zur Gaudi und zur Volksbelustigung in einer bemühten und trivialen griechischen Inselgeschichte..........und verkommen zumindest bei einem Teil der Klientel eher zur Lachnummer........

Wissen Benny und Björn, was sie damit schon angerichtet haben ????............

Ich will glauben, dass sie es nicht wissen, sondern hier einfach nur das Gespür für Qualität verloren haben...............denn das ist die immer noch bessere Variante...........

Mir tut das sehr leid.....
För det är du, bara du...JAG VAR SÄ KÄR......What a joy, what a life, what a chance....THANK YOU FOR THE MUSIC.....I'm still alive
No one to hear my prayer..GIMME! GIMME! GIMME!..Sometimes I wish that I could freeze the picture..SLIPPING THROUGH MY FINGERS
Caught in a landslide of emotions...KISSES OF FIRE...Love, don't let me go, Love, please let me show...THE ONE WHO LOVES YOU NOW

36

Dienstag, 23. Mai 2017, 17:37

Es geht doch hier nicht nur um diesen Film..........
Doch, in diesem Fall durchaus.

37

Dienstag, 23. Mai 2017, 18:13

also es geht um den Film und um nichts anderes.....Mamma Mia! Teil 2 na und? und weiter ?

Ich glaube auch kaum das sich Benny & Björn " unter Druck " setzen lassen.....das man nun auch wieder damit Geld verdienen will, nun das verstehe ich als ganz normal in der Marktwirtschaft....
wer macht denn schon etwas " ohne Geld " dafür zu bekommen....??

Es wird aber, und da bin ich sehr sicher nicht der Hauptgrund von Benny & Björn sein.

Und wenn universal tatsächlich solch eine Macht hätte um Druck auf B & B auszuüben.....wäre dieses längst leidlige Thema " JLT " mit Sicherheit schon erledigt!

Und anscheinend erlebst Du, Scotty, andere Geschichten wie ich zum Beispiel...........
Ich hab noch nirgends gehört das jemand sagte, das haben ABBA aus Mamma Mia ! abgekupfert....weshalb auch??
Dafür sind doch die Lieder von ABBA aber sowas von zu bekannt.....wer weiß denn nicht wer oder was ABBA ist?? Also, ehrlich....

Das steht doch überall groß dabei das es Songs von ABBA sind.....und nicht ABBA durch Mamma Mia! bekannt wurden....????

Ferner schrieb ich schon von 1 ( einer ) Tochter einer Kollegin die dank des Stuttgart Besuchs von MM zu einem wirklichen ABBA Fan wurde, und mittleeweile
schon eine beachtliche Sammlung von ABBA besitzt...............

Das ist jetzt eine.............von ganz ganz vielen....neue Fans.....und das ist doch wunderbar....jedenfalls kenne ich keinen, wirklich niemanden, der meint das Mamma Mia! zuerst da war, und ABBA abgekupfert hätten............
das sagte auch keiner bei den A Teens....haben die zuerst diese Songs gesungen?? Das ist alles dermaßen bekannt wie hier was zusammen gehört, darüber braucht man überhaupt nicht zu diskutieren....

Und was heißt hier angetan?? Was haben B & B und co. wem angetan???

Die nicht zerstörbare Macht die ABBA auf ganz viele ausgeübt hat?
Dieses unumstössliche " eine der weltweit erfolgreichsten " Popgruppen aller Zeiten?? zusein??

Das ist ein Unterhaltungsgeschäft....und logisch gehts da auch um Kohle.....das hat ja nix mit Sand in den Augen zutun! Wer etwas anderes glaubt ist ein Narr!

Und das man alles was erfolgreich ist, am laufen halten will ist, .... glaube ich ganz legitim!

Für meine Begriffe wird hier wieder ein Bild gemalt das fernab von so vielem ist!

Würde die Geschichte " anders " geschrieben, wenn andere Personen hier voll involviert wären???
Man muss ja nicht auf alle Züge der Welt aufspringen, aber man sollte auch nicht schon vorher immer alles versuchen zum entgleisen zu bringen!

Das sind doch einfach nur " eigene " Wahrnehmung der Dinge.....absolut zulässig....aber das ganze in ein derart schlechtes Licht rücken zu wollen ist für mich doch etwas anderes....

Mamma Mia! Teil 2 kommt.............und ich freu mich drauf!
Vielleicht floppt er ja auch.....auch das wird man überleben.........aber es ist unschön schon im Vorfeld solche Schreckensgeschichten anderen auferlegen zu wollen!

Und................die meisten schauen, rein aus Neugier, sowieso diesen zweiten Teil....es weiß ja noch keiner um was es schlußendlich geht.

Bei SR 3 wurde heute Mittag darüber berichtet: Schon als Popgruppe waren ABBA eine der erfolgreichsten der Welt, und das bis heute....der ABBA Boom flacht nicht ab...............und der zweite Kinofilm Mamma Mia! wird den Thron der schwedischen Band noch weiter untermaueren!

Na, das nenne ich mal eine positive Meldung von SR 3...........
Frida, Djupa Andetag, I Wonder, ABBA, I let the Music speak, ENSAM, Sun will shine again, Annifrid - Lyngstad,Benny Andersson, BENNY, Piano-Album,ABBA Germany

38

Dienstag, 23. Mai 2017, 18:50

-------------und das ABBA als solches zu einer Lachnummer verkommen könnten.....das sehe ich überhaupt nicht!

Dafür haben sie viel zuviele Jahrhunder HITS geliefert.....das kann solch ein Mamma Mia! in absolut keinsterweise ändern....und man will auch in solch einem " Familien - Unterhaltungsfilm " jetzt nicht die besten Sänger und Sängerinnen sehen und hören: Hier steht einfach nur der " Spaß " im Vordergrund. Nicht mehr und nicht weniger................

und ganz nebenbei ein schöner Beweis dafür wie " toll " die original Sängerinnen von ABBA sind !
Hier wird ja kein Gesangswettbewerb veranstaltet.......sondern ein FUN FUN FUn Film....und sonst nichts!

Ob der nun in Griechenland spielt, oder sonstwo auf der Welt.............mit nichten ist solch ein Sommer - Feeling in Schweden zu verwirklichen!

Da ich selbst schon mehrfach in Griechenland war.....kann ich nur sagen: Das ist einfach eine schöne Landschaft...........ein ganz besonderer Flair.

Ich sehe hier in keinsterweise das bei diesem mittlerweile sich " ver " selbstständigten Mamma Mia! Project die Gruppe ABBA irgendwie in Mitleidenschaft gezogen wird..............das Gegenteil ist der Fall.

Durch diese ganzen Erfolge ist und bleibt auch die Gruppe ABBA in aller Munde und im Gespräch................und da habe ICH überhaupt nichts dagegen, ganz im Gegnteil.

Hier wird ein Film produziert, der wieder unzählige Menschen in einen Glückrausch verfallen lässt, mit Unterstützung der einfach immer erfolgreichen Musik von ABBA !
Hier wird nicht mehr, und nicht weniger erwartet...........alles andere ist echt absurd!

Ich würde meine Esel auch weiter füttern.....und nicht sterben lassen.....und natürlich geben B & B ihr ok dazu....sie sind ja auch die, die sich verantwortlich schreiben bei diesem Project...........

das man das alles ihnen so böse ankreidet ist für mich ein absolutes Rätsel!

Was ABBA historisch musikalisch geleistet haben.....das stößt doch solch ein Mamma Mia! nicht vom Thron ! Lächerlich----

Man sieht aber mal wirklich wieder, wie unterschiedlich das ganze gesehen wird............aber es gibt in diesem ganzen " Puzzle " sicherlich nicht nur die eine Wahrheit.

Aber negatives kann ich selbst bei allen Gedanken darüber nicht erkennen oder aufkommen lassen.

Und das, als wirklich langjähriger absolut bekloppter ABBA Fan! Und mich freut es ungemein, das " meine " besser gesagt meines " Vaters " Marsmännchen noch heute so in aller Munde und Ohren sind....
Frida, Djupa Andetag, I Wonder, ABBA, I let the Music speak, ENSAM, Sun will shine again, Annifrid - Lyngstad,Benny Andersson, BENNY, Piano-Album,ABBA Germany

39

Dienstag, 23. Mai 2017, 19:08

Das ist ein Unterhaltungsgeschäft....und logisch gehts da auch um Kohle.....das hat ja nix mit Sand in den Augen zutun! Wer etwas anderes glaubt ist ein Narr!
Da stimme ich dir 100% ig zu, auch wenn ich deine Beiträge aus deiner Sicht nicht mehr kommentieren darf.

Hier wird ja kein Gesangswettbewerb veranstaltet.......sondern ein FUN FUN FUn Film....und sonst nichts!
Genau so ist es!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Webmark« (23. Mai 2017, 19:27)


40

Dienstag, 23. Mai 2017, 19:22

:thumbsup: .....ach webmark.....das Leben ist sooooooooooooooooo schön..... :thumbsup:
Frida, Djupa Andetag, I Wonder, ABBA, I let the Music speak, ENSAM, Sun will shine again, Annifrid - Lyngstad,Benny Andersson, BENNY, Piano-Album,ABBA Germany