Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 26. April 2017, 17:13

POLINA GAGARINA......Eine große Stimme aus Moskau

Durch den ESC 2017-Thread, den ich gestern eröffnet habe, bin ich wieder einmal erinnert worden an POLINA GAGARINA, die vor 2 Jahren mit einer grandiosen stimmlichen Leistung durch eine politisch motivierte Entscheidung um den Sieg gebracht wurde und beim ESC 2015 den 2. Platz belegte.........

Polina GAGARINA ist nach meiner Meinung die stärkste Sängerin, die der ESC in den letzten etwa 20 Jahren gesehen hat und sie ist eine der erfolgreichsten und beliebtesten Künstlerinnen in Russland, weswegen ich sie hier kurz mal in einem Extra-Thread thematisieren möchte.......

POLINA SERGEJEWNA GAGARINA, wie sie mit vollem Namen heisst, wurde vor einigen Tagen 30 Jahre alt und hat einen 10jährigen Sohn........Sie wuchs wechselweise in Moskau und Athen auf, wo ihre Mutter als Tänzerin engagiert war.......Mit 14 Jahren besuchte sie die Staatliche Musikhochschule in Moskau im Bereich Popmusik/Jazz.....Und sie gewann anschliessend prestigeträchtige Musikwettbewerbe in Moskau, Saratow und St. Petersburg...

Einen ihrer großen Erfolge hatte sie mit dem Lied Спектакль окончен / Spektakl okontschen / Das Spiel ist vorbei............Das Lied repräsentiert mitreissende und hervorragend gemachte Popmusik in bester russischer Tradition.........Und es hat einen beahtlichen Ohrwurmeffekt.........Und Polina Gaagrina überzeugt mit einer großartigen Stimme

https://www.youtube.com/watch?v=fT8ElbZTGdg

2015 nahm sie dann am ESC mit dem Lied A MILLION VOICES teil und zeigte dabei nach meiner Meinung eine der stimmlich besten Leistungen.....wenn nicht sogar die Beste......der letzten 20 ESC-Jahre.......Sie belegte damit den 2. Platz, da sie von den westeuropäischen Jurys politisch motiviert (Putin/Ukraine) heruntergewertet wurde........Bei den Zuschauern sowie den ost-/südost- und noedeuropäischen Jurys lag sie ganz klar auf Platz 1

https://www.youtube.com/watch?v=GVJW9ImpiWc

Direkt nach dem großen Erfolg beim ESC nahm sie das Lied Кукушка / Kokoschka / Kuckuck auf, das die Titelmusik zu einem dramatischen Antikriegsfilm wurde.........Das Lied beginnt als eine berührende Ballade und explodiert dann ab 1:17 durch die grandiose Stimme von Polina förmlich und lässt die ganze dramatische Thematik des Stoffes beeindruckend zur Geltung kommen....Absoluter Gänsehautfaktor.... :!: :!:

https://www.youtube.com/watch?v=fuPX8mjeb-E

Hier ist eine coole LIVE-Aufnahme aus dem Jahre 2015 von einem Konzert in Moskau, wo man auch hören kann, dass Polina Gagarina auch eine großartige LIVE-Stimme hat.........Hier mit ihrem Lied ......Нет / Njet / Nein

https://www.youtube.com/watch?v=h73V5CHs7gE

Das soll es für den Moment mit Links gewesen sein.......Es sollte zunächst mal ein Eindruck sein.......Im Netz sind noch wesentlich mehr Lieder zu findem, vlelleicht dazu demnächst noch ein paar weitere Links......

Ich hoffe, es ist für einige interessant, auch mal über den schwedischen, englischen oder deutschsprachigen Tellerrand hinwegzuschauen, denn auch anderswo gibt es ganz großartige Stimmen........Und Polina Gagarina ist definitiv eine davon....... :thumbup:

Wie gefällt Euch diese Musik und diese Stimme ???
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (26. April 2017, 17:41)


2

Mittwoch, 26. April 2017, 18:11

Scotty, ich sehe Du stehst auch auf Blondinen wie ich. . :lol: :lol: :lol:

Nein, Spass beiseite. Polina Gagarina hat wirklich eine tolle Stimme und sieht dazu noch umwerfend aus.
Die verlinkten Songs sind wirklich sehr schön. Ich glaube, ich muss von ihr mal ein Album anhören.
Polina GAGARINA ist nach meiner Meinung die stärkste Sängerin, die der ESC in den letzten etwa 20 Jahren gesehen hat und sie ist eine der erfolgreichsten und beliebtesten Künstlerinnen in Russland, weswegen ich sie hier kurz mal in einem Extra-Thread thematisieren möchte.......
Das mit der stärksten Sängerin am ESC in den letzten 20 Jahren ist aber auch nicht schwer bei diesem Müll in den letzten Jahren.... :D
2015 nahm sie dann am ESC mit dem Lied A MILLION VOICES teil und zeigte dabei nach meiner Meinung eine der stimmlich besten Leistungen.....wenn nicht sogar die Beste......der letzten 20 ESC-Jahre.......Sie belegte damit den 2. Platz, da sie von den westeuropäischen Jurys politisch motiviert (Putin/Ukraine) heruntergewertet wurde........Bei den Zuschauern sowie den ost-/südost- und noedeuropäischen Jurys lag sie ganz klar auf Platz 1
Also mir gefiel Heroes doch noch besser und die Strichmännchen Show haben den Sieg begünstigt, aber gesanglich war natürlich Polina weitaus besser. Keine Frage! Und klar, es wurde politisch abgestimmt.

Und genau das nervt mich an dieser ganzen Veranstaltung gewaltig.
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

3

Mittwoch, 26. April 2017, 20:59

Ja, Polina Gagarina finde ich sehr gut! Aber sie ist halt blond… :lol:

Nein das war ein Witz… :!: Und zumindest das ist bei allem Hickhack eine Besonderheit des ESC, dass da Sänger und Sängerinnen ins Rampenlicht kommen von denen wir sonst nie gehört hätten. Danke für die Clips! Und die Videos sind auch gut gemacht!

Da muss ich irgendwie an Alla Pugacheva zurückdenken…
Robert

4

Donnerstag, 27. April 2017, 00:00

Scotty, ich sehe Du stehst auch auf Blondinen wie ich.

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Und zumindest das ist bei allem Hickhack eine Besonderheit des ESC, dass da Sänger und Sängerinnen ins Rampenlicht kommen von denen wir sonst nie gehört hätten. Danke für die Clips! Und die Videos sind auch gut gemacht!

Da muss ich irgendwie an Alla Pugacheva zurückdenken…

Da hast Du sicher recht, Highway-Star...........Das ist eine Sache, wo der ESC sicherlich schon einiges bewirkt hat, wenn es darum ging, Künstler auch länderübergeifend bekannt zu machen....

Nicht zuletzt war das ja auch eine Motivation für ABBA, am ESC mitzumachen....

Und noch wegen Deinem Kommenzar zu ALLA PGACHEVA...........Es gibt in Russland nicht wenige, die POLINA GAGARINA als die "legitime" Nachfolgerin von Alla Pugacheva bezeichnen...

Phantastische Stimmen haben sie jedenfalls beide.....
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

5

Freitag, 28. April 2017, 15:11

Paar weitere Links von Polina.........

Hier noch einmal das großartige SPEKTAKL OKONCHEN bei der Verleihung des GOLDENEN GRAMMOPHON..............Ein Auftritt von Polina voller Eleganz und Charisma mit einer einfach großartigen Stimme...........Ich bin ja in vielen Ländern dieser Welt musikalisch "unterwegs"..........aber von den aktuellen Sängerinnen ihrer Generation kenne ich KEINE, von der sie stimmlich momentan geschlagen werden kann................

https://www.youtube.com/watch?v=TYFxwA6cem0

Hier auch noch einmal das großartige NJET mit seinem äußerst spannend und gut gemachten Promovideo.........

https://www.youtube.com/watch?v=xsk3re3IKbs

Einfach klasse gemachte Popmusik mit einer großen Stimme

Jetzt auch noch ein paar "Schmankerl".......

Hier Polina bei dem Interview mit "Vorjahressiegerin" CONCHITA während de Votings beim ESC.........Man sieht hier, wieviel Polina dieser Abend bedeutet hat.........und mir treibt es noch heute die Zornesröte ins Gesicht, dass sie damals betrogen wurde von den westeuropäischen Jurys.......Allerding NICHT von der deutschen Jury......die gab ihr 12 Punkte

https://www.youtube.com/watch?v=KZAhgeyPLM8

Hier ein Interview mit dem deutschsprachigen Arm des Senders RUSSIA TODAY

https://www.youtube.com/watch?v=zKhjmeRCEZo

Und nun.......WATERLOO........Gemeinsam mit der ehemaligen Frontsängerin der russischen Frauen-Popband Serebro, JELENA TEMNIKOVA, sowie den ESC-erfahrenen SERGEY LAZAREV und DIMA BILAN performt sie den ABBA-ESC-Siegertitel..........Und die 4 machen das sogar richtig, richtig gut !!!

https://www.youtube.com/watch?v=sFWihWj27HQ

:thumbup: :thumbup: :thumbup:
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

6

Freitag, 28. April 2017, 15:30

Sehr beeindruckend! Hier u.a. mit Eros Ramazzotti…
https://www.youtube.com/watch?v=1mRHGkVflUU

Und das gefällt mir auch… :thumbup:
https://www.youtube.com/watch?v=YJ3ChumeN8s

Das Adagio ist immer gut... :D
Robert

7

Samstag, 29. April 2017, 06:11

Das ADAGIO ist schon fantastisch......

Und der kurze Gast-Auftritt bei dem RAMAZOTTI-Konzert gegen Ende des Liedes zeigt, welch großartige Soulstimme Polina auch hat......

Und das ist auch eine der Merkmale ihrer Stimme........Sie kann ALLES singen........Sie ist vor allem eine begnadete Popmusik-Sängerin,....sie hat auch eine unglaubliche Soul-Stimme, wo sie in Russland schon einige coole Gigs gegeben hat..........und sie kann auch klassisch.......

Hier ist übrigens eine weitere funkelnagelneue Single von ihr.........gerade vor ein paar Tagen erschienen......ein Promovideo gibt's noch nicht, soll aber noch kommen.....

Драмы Больше Нет! .......Drami Bolshe Njet.........Kein Drama mehr

https://www.youtube.com/watch?v=rDQ_fhB-qbU
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (29. April 2017, 06:20)


8

Sonntag, 30. April 2017, 15:04

Hier ist übrigens eine weitere funkelnagelneue Single von ihr......
Ich habe mir ausschließlich diese Single angehört und die gefällt mir ganz und gar nicht. Aus diesem Grund verzichte ich auf die andern Hörbeispiele.

9

Sonntag, 30. April 2017, 15:52

Ich habe mir ausschließlich diese Single angehört und die gefällt mir ganz und gar nicht. Aus diesem Grund verzichte ich auf die andern Hörbeispiele.

Jedem das Seine.....

Lieder wie das ganz oben verlinkte SPEKTAKL OKONTSCHEN repräsentieren nach meiner Meinung mitreissende Popmusik, gesungen von einer grandiosen Stimme, und das Lied ist bei mir in den letzten Tagen bestimmt 30 bis 40 Mal gelaufen...............wie auch einige anderen der verlinkten Lieder................Ein Ohrwurm !!

Wobei ich mir ganz generell gesehen meine Meinung nie nach einem einzigen Lied bilde........weder positiv noch negativ
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (30. April 2017, 16:00)


10

Sonntag, 30. April 2017, 17:07

Wobei ich mir ganz generell gesehen meine Meinung nie nach einem einzigen Lied bilde.......
Das mache ich in der Regel auch nicht, aber wenn mir ein Song,so wie hier, ganz und gar nicht gefällt, sehe ich auch keinen Grund mich dieser Interpretin weiterhin zu widmen.

11

Sonntag, 30. April 2017, 17:54

Das mache ich in der Regel auch nicht, aber wenn mir ein Song,so wie hier, ganz und gar nicht gefällt, sehe ich auch keinen Grund mich dieser Interpretin weiterhin zu widmen.

Gottseidank, dass ich das nicht bei der ersten Volksmusiknummer von BAO gemacht habe, sonst wär ich wohl nie bei einem ihrer Konzerte gewesen....... :D ...... ;) .
.
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

12

Sonntag, 30. April 2017, 18:24

Da hast du wahrscheinlich glücklicherweise eine Nummer mit Helen erwischt und bist dabei geblieben… :D

Obwohl ich muss auch sagen, dieses Balter Svens Paradpolkett ist schon auch geil, das müsste man sich mal mit Gitarren gespielt vorstellen… wäre die nächste Idee für Brian May…
Robert

13

Montag, 1. Mai 2017, 06:34

Da hast du wahrscheinlich glücklicherweise eine Nummer mit Helen erwischt und bist dabei geblieben…

Wenn aber Benny so richtig schön tief in seine Volksmusikkiste greift, nützt auch Helens Gesang nichts mehr....... :D

Dann halt ich mich schon lieber an eine richtig schöne, coole, "geile", Rocknummer, wie hier, als Polina mit einigen anderen russischen Popsöngern wie Dima Bilan und Grigorij Leps eine Rocknummer der wilden, bärtigen Jungs aus Texas singt......

Polina and friends goes ZZ TOP.........GIMME ALL YOUR LOVIN

https://www.youtube.com/watch?v=VtZlDIBUwNM

:thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

14

Montag, 1. Mai 2017, 11:49

Bin mal auf die Suche nach einer CD gegangen und bin auf so etwas wie die neuere Best-Of "SPASIBO RODNOJ" gestossen.
Da drauf sind alle neueren Songs wie "Spektaklj okontschen", "Net", "Kukuschka", "Schagaj" und natürlich "One Million Voices".

Aber diese CD zu kriegen, ist wohl nicht ganz einfach.
@Scotty, hast Du mir da einen Tipp wo ich die kaufen kann?

Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

15

Dienstag, 2. Mai 2017, 15:28

Zitat

@Scotty, hast Du mir da einen Tipp wo ich die kaufen kann?

Hi Charly

Ich habe mir in der Vergangenheit einige von Polinas Alben über Ebay oder Amazon (international) bestellt.........aber momentan ist speziell dieses Album hier nirgends angeboten...

Daher denke ich, dass man es bei einem russischen Versandhandel direkt bestellen muss.....

Da ich des kyrillischen aber nur sehr suboptimal mächtig bin, muss ich mir da selbst Hilfe holen.....

Wenn ich was genaueres weiss, lass ich es Dich wissen..........Ich will mir auch selbst noch was bestellen und könnte es dann vielleicht auch mitbestellen........Aber das würde ich Dir dann per PN schreiben....
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

16

Dienstag, 23. Mai 2017, 07:29

Für diejenigen, die daran interessiert sind und für die der Text eines Liedes wichtig ist............

Hier sind die oben von mir schon mal verlinkten SPAKTAKL OKONTSCHEN und NJET auch mit einer englischen Übersetzung.......

Grandiose und mitreissende Popmusik, wie ich sie liebe.........und extrem originelle und spannende Videos...

SPEKTAKL OKONCHEN
https://www.youtube.com/watch?v=SXeV-vtw8uA

NJET
https://www.youtube.com/watch?v=sUTk9LsRT2k

Schade, dass die westliche Musikindustrie nur auf englische Texte fixiert ist.........Natürlich hätte Polina diese Lieder auch auf englisch aufnehmen können, aber ich bin mir sehr sicher, dass diese Lieder gerade in der russischen Sprache ihre volle Faszination entfalten.....
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

17

Dienstag, 23. Mai 2017, 07:41

Schade, dass die westliche Musikindustrie nur auf englische Texte fixiert ist.........Natürlich hätte Polina diese Lieder auch auf englisch aufnehmen können, aber ich bin mir sehr sicher, dass diese Lieder gerade in der russischen Sprache ihre volle Faszination entfalten.....
Spektakl Okonchen und Nuet sind super Songs oder auch Schagaj und Kukuschka. Suche immer noch nach der Best-Of CD "SPASIBO RODNOJ". Sie beinhaltet bis auf den ESC Song "A Million Voices" nur russische Songs. Auf ITunes kriegt man diese schon, aber ich brauche was Handfestes. Die Polina würde ich auch nicht von der Bettkante stossen.... :D


Das 2016 Album "9" reizt mich ganz und gar nicht, gerade weil so viele Songs auf Englisch sind. Ihre russischen Songs kommen einfach viel authentischer rüber.
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

18

Mittwoch, 24. Mai 2017, 05:55

Die Polina würde ich auch nicht von der Bettkante stossen... :D.

Gentlemen prefer blondes....... :D

Hier auch noch 2 schöne Pics von Polina........



Besonders schön ist jenes mit ihrem kleinen Sohn Andrej......



Tolles Bild.........
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

19

Freitag, 2. Juni 2017, 08:18

Ich konnte die CD "SPASIBO RODNOJ" tatsächlich im russischen Sabawa-Shop bestellen www.sabawa-shop.eu und da ist sie:

:thumbsup:
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

20

Freitag, 2. Juni 2017, 08:54

Gratulation Charly, das ist ja mal was! Hast du sie schon angehört?

Das Gefühl kenne ich sehr gut wenn man etwas bekommt was nicht so leicht zu finden ist – jedenfalls seit das Paket mit den ersten Agnetha- und Frida-LPs aus Schweden kam… :)
Robert