Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

141

Mittwoch, 26. Juni 2019, 07:46

Polina, die alles vom Autogrammtisch mit verfolgte, entledigte sich spontan ihres Kleides, rannte zum Tatort und drehte unter der eiskalten Fontäne drei elegante Pirouetten und drehte anschließend mit der Stange den Hahn zu. Nicht nur für die inzwischen eingetroffenen Feuerwehrmänner war der Anblick Polinas, nur mit ihrer nassen Unterwäsche bekleidet, mehr als eine Zugabe auf der Bühne.
Polina rief noch in die Ansammlung von Leuten, dass dieser Einsatz nicht geprobt war.
Das hätte ich jetzt auch gerne gesehen, war sicher eine Augenweide, die Poline :lol:
Es ist ja jetzt auch in Russland heiss, von daher war das sicher eine schöne Abkühlung für sie :D
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

142

Mittwoch, 26. Juni 2019, 16:00

Es ist ja jetzt auch in Russland heiss, von daher war das sicher eine schöne Abkühlung für sie
Das ist wohl wahr. Jedoch liegt St. Petersburg ungefähr auf dem gleichen Breitengrad wie Oslo.
Eventuell war es in dieser Nacht doch nicht so "mollig", wie man denkt. ;)

143

Mittwoch, 26. Juni 2019, 16:27

Ich weiß nicht, ob diese Begebenheit hier schon einmal verlinkt wurde, da einige Links nicht mehr funktionieren. Auf alle Fälle finde ich es ziemlich lustig, was man sich da ausgeacht hat:

https://youtu.be/KvZQHNdiOiQ

144

Mittwoch, 26. Juni 2019, 20:58

Einfach geil-cool, wenn sie dann anfängt zu singen in ihrer Verkleidung......Herrlich........ :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Nein, dass ist hier noch nicht verlinkt gewesen........Cooles Video, Gerd...

Aber das ist so typisch Polina, solche Gimmicks und lustigen Auftritte gibt es eine ganze Reihe von ihr.....

Unvergesslich auch, wie sie im letzten Jahr erst in Moskau und dann auch in Spanien während der Fussball-WM mehrfach mit den russischen Fans gefeiert hat.......Da blieb kein Auge trocken.......und auch Dima, ihr Mann war dabei, als so manches Gläschen geleert wurde.

Hier im Forum hat mal jemand geschrieben, dass sie so eine Art "Drama-Queen" wäre, weil ihre Auftritte immer auf Drama angelegt wären.......Ich denke, das Gegenteil ist der Fall......Sie ist extrem bodenständig und seit der Geburt ihrer Tochter Mia wohl auch richtig entspannt.....

Und ihre Auftritte sind eben gewaltig und oft auch ikonisch.........

........weil sie es eben drauf hat.........

........und weil sie stimmlich momentan wohl so ziemlich jede andere aktuelle Sängerin an die Wand singen kann......
.

145

Donnerstag, 27. Juni 2019, 13:17

Unvergesslich auch, wie sie im letzten Jahr erst in Moskau und dann auch in Spanien während der Fussball-WM mehrfach mit den russischen Fans gefeiert hat.......Da blieb kein Auge trocken.......und auch Dima, ihr Mann war dabei, als so manches Gläschen geleert wurde.
Ich meine, dass sie immer noch mit dem Fotografen, der da Dmitri oder so ähnlich heißt, verheiratet ist. Sollte sie schon wieder mit einem Neuen zusammen sein?
Zum Thema Alkohol hat sich Polina mal ganz ausführlich geäußert. Ich glaube, dass das auch ehrlich war.
Sie möchte diesbezüglich Vorbild für ihre Kinder sein und außerdem würden sich Alkohol und das Fito-Spray, welches sie für den Erhalt ihres Gewichts nimmt, nicht miteinander vertragen.
Igor vom Fanclub sagte mal, dass sie je nach Gelegenheit nur "Kasperle Sekt", oder Fruchtsaft mit Wasser trinkt.
Was sie "heimlich" macht, weiß natürlich keiner. ;)
Hier im Forum hat mal jemand geschrieben, dass sie so eine Art "Drama-Queen" wäre, weil ihre Auftritte immer auf Drama angelegt wären.......Ich denke, das Gegenteil ist der Fall......Sie ist extrem bodenständig und seit der Geburt ihrer Tochter Mia wohl auch richtig entspannt.....
Ich glaube schon, dass man sie als absolute Frohnatur bezeichnen kann. Wenn sie Lieder mit "dramatischem" Inhalt singt, wäre es vielleicht nicht passend, dazu ein breites Lächeln aufzulegen. Sicher hat es auch damit etwas zu tun, dass sie die Lieder lebt und nicht einfach nur vorsingt. Das ist aber auch abhängig von der Umgebung, in der sie sich befindet. Wenn sie im beim Autofahrer-Radio im Studio zu Gast ist, ist es auch etwas anderes, als wenn sie im Kreml vor der ganzen Staatsführung singt.

Als Polina in der 4. und 5. Staffel der Russischen Ausgabe von "The Voice" als Coach mitmachte, hat sie gezeigt, was sie als Entertainerin drauf hat. Die TV-Einschaltquoten schossen in die Höhe.

Viele Leute beobachteten fast nur Polina mit ihren Gags, ihrer Mimik und Gestik.

https://youtu.be/uaENkam7Ln0

https://youtu.be/pM-B2e0Z5p8

Ja, dann wird so etwas gesammelt. :)

In der 4. Staffel waren diese Vier eine "eingeschworene Truppe":

https://youtu.be/_GDGnwkFAWA

Es war lustig, anzuschauen, was dort alles passierte, auch ohne dass man die russische Sprache beherrscht.
Da tauchte dann ihr zeitweiliger Duett-Partner Dima Bilan als Kandidat auf und sie erkannte ihn nicht:

https://youtu.be/_5vKZzbgjQU

oder es gab Schwierigkeiten, eine bekannte Sängerin zu erkennen.

https://youtu.be/Z7qJWLlXe-Q

Es wurde auch mal mit eigenem Gesang einem Kandidaten auf die Sprünge geholfen. Das war aber in der nächsten Staffel:

https://youtu.be/oKXsFG4tSio

Sehr emotional wurde es, als Polina eine Entscheidung treffen musste. Genau die beiden Kandidaten, die sie selbst unter "hohem Einsatz" ins Rennen geholt hat, landeten im Finale.

https://youtu.be/onuJtIb8XLw (Iwan Dalmatov)

https://youtu.be/4Yo66TolKq0 (Alexandra Grekowa)

https://youtu.be/Wq876QHcL3Y (Finale)

Wie so oft, griff Jury-Mitglied Alexander Gradsky dann ein und rettete für Polina die Situation.

Man kann über Casting-Shows denken, wie man möchte. Vielleicht läuft in Russland auch alles genau nach Drehbuch ab. Dann ist es jedoch sehr gekonnt.
Ich finde solche Fernsehsendungen einfach unterhaltsam.
Deshalb habe ich mich hier auch so ausführlich darüber ausgelassen. ;)

146

Donnerstag, 27. Juni 2019, 17:24

Ich meine, dass sie immer noch mit dem Fotografen, der da Dmitri oder so ähnlich heißt, verheiratet ist. Sollte sie schon wieder mit einem Neuen zusammen sein?
Zum Thema Alkohol hat sich Polina mal ganz ausführlich geäußert. Ich glaube, dass das auch ehrlich war.
Sie möchte diesbezüglich Vorbild für ihre Kinder sein und außerdem würden sich Alkohol und das Fito-Spray, welches sie für den Erhalt ihres Gewichts nimmt, nicht miteinander vertragen.

Hallo Gerd...

Natürlich ist Polina weiterhin mit ihrem 2. Ehemann verheiratet, Dmitrij, dem Vater ihrer Tochter Mia......aber fast alle nennen ihn DIMA............Dima ist im Russischen der Kosename für Dmitrij............so etwa wie Sasha für Aleksandra (oder Aleksandr)...

Und mit dem Alkohol meinte ich auch eher Dima und die anderen russischen Jungs.....So paar Gläschen Vodka auf den Sieg müssen da schon sein.... :thumbsup: .....Polina trinkt, so weit ich weiss, kaum etwas alkoholisches

Ich glaube schon, dass man sie als absolute Frohnatur bezeichnen kann. Wenn sie Lieder mit "dramatischem" Inhalt singt, wäre es vielleicht nicht passend, dazu ein breites Lächeln aufzulegen. Sicher hat es auch damit etwas zu tun, dass sie die Lieder lebt und nicht einfach nur vorsingt. Das ist aber auch abhängig von der Umgebung, in der sie sich befindet. Wenn sie im beim Autofahrer-Radio im Studio zu Gast ist, ist es auch etwas anderes, als wenn sie im Kreml vor der ganzen Staatsführung singt.

Ganz genau so seh ich das auch.....

Polina ist eine absolute Frohnatur und reisst mit ihrer positiven Art oft alle mit........Sie ist "completely down to earth", wie ein Brite das ausdrücken würde.....und trotzdem ist sie eine Art "Ikone" in Russland........

Und natürlich ist man als Sängerin auch eine Art Schauspielerin, wenn man die Gabe hat, seine Songs nicht nur herunterzusingen, wie das viele tun, sondern wenn man seine Songs auch lebt. ..........Und wenn ich eben einen dramatischen Song singe, dann muss ich das auch auf eine für den Song dann authentische und dramatische Art machen........Das seh ich genauso wie Du.

Nebenbei bemerkt finde ich auch ihre Promovideo's oft sehr gelungen........SPEKTAKL OKONCHEN finde ich Klasse.........Und manchmal sind sie auch herrlich selbstironisch, wie zum Beispiel jenes von SHAGAJ......

SHAGAJ........Herrliche Ironie
https://www.youtube.com/watch?v=sQH4-eo8vzo

Deine ganzen Links von THE VOICE werde ich mir heute abend mal in einer ruhigen halben Stunde anhören.............Bin jetzt grade auf dem Sprung zum Einkaufen und ich hoffe, die Hitze erschlägt mich nicht......Da hilft heute abend wohl nur ein Trip an den Badesee und etwas "Kühles für die Seele"...... :thumbsup:

Danke schon mal vorab für die Links.........werd ich mir heute abend zu Gemüte führen
.

147

Donnerstag, 27. Juni 2019, 20:20

Natürlich ist Polina weiterhin mit ihrem 2. Ehemann verheiratet, Dmitrij, dem Vater ihrer Tochter Mia......aber fast alle nennen ihn DIMA............Dima ist im Russischen der Kosename für Dmitrij............so etwa wie Sasha für Aleksandra (oder Aleksandr)...
Da fehlt mir richtig der Durchblick. Den Namen "Dima" gibt es ja wohl auch. Ich denke da an Dima Bilan. Oder heißt der in Wirklichkeit Dmitrij ?
Ist auch egal. Die Hauptsache ist ja, dass familiär im Hause Gagarina alles in Ordnung ist. :)

148

Donnerstag, 27. Juni 2019, 22:19

Da fehlt mir richtig der Durchblick. Den Namen "Dima" gibt es ja wohl auch. Ich denke da an Dima Bilan. Oder heißt der in Wirklichkeit Dmitrij ?

Bei Dima Bilan ist es wieder etwas anderes. Der heisst eigentlich mit Vornamen Viktor Nikolaj und er hat sich dann den Künstlernamen Dima zugelegt, weil der ihm anscheinend besser gefallen hat, als sein eigener Name....

In Russland oder der Ukraine ist es eigentlich an der Tagesordnung, dass man sich mit Kosenamen anredet, kaum jemand nennt sich beim richtigen Namen.

So nennt man sich beispielsweise

Natasha (Natalja), Wanja (Iv an), Katjusha (Yekaterina), Sasha (Aleksandra), Dima (Dmitrij), Aljosha (Alexej), Wolodja (Vladimir), Gosha (Igor), Shenja (Yevgenij), Tanja (Tatyana), Svetja (Svetlana), Grisha (Grigorij),Mila (Lyudmila), um jetzt mal paar Namen zu nennen, die mir auf Anhieb jetzt gerade so einfallen....

Meine Frau ist ja gebürtige Ukrainerin, und da wird dann aus Jelena schnell Aljonushka.......und Polina wird oft auch Polja oder Polinotshka genannt............Durch meine Frau bin ich vor über 25 Jahren in Berührung mit der russischen Musik gekommen, bei Polina allerdings war es umgekehrt, da wurde sie durch mich auf sie aufmerksam.... ;)

Polina scheint mir sehr glücklich zu sein momentan, was man so hört. Erst Recht, nachdem sie nun auch mit Dima ein gemeinsames Kind hat......
.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (28. Juni 2019, 05:10)


149

Donnerstag, 27. Juni 2019, 23:36

Bei Dima Bilan ist es wieder etwas anderes. Der heisst eigentlich mit Vornamen Viktor Nikolaj und er hat sich dann den Künstlernamen Dima zugelegt, weil der ihm anscheinend besser gefallen hat, als sein eigener Name....

In Russland oder der Ukraine ist es eigentlich an der Tagesordnung, dass man sich mit Kosenamen anredet, kaum jemand nennt sich beim richtigen Namen.

So nennt man sich beispielsweise

Natasha (Natalja), Wanja (Iv an), Katjusha (Yekaterina), Sasha (Aleksandra), Dima (Dmitrij), Aljosha (Alexej), Wolodja (Vladimir), Gosha (Igor), Shenja (Yevgenij), Tanja (Tatyana), Svetja (Svetlana), Grisha (Grigorij),Mila (Lyudmila), um jetzt mal paar Namen zu nennen, die mir auf Anhieb jetzt gerade so einfallen....
Das alles ist für mich sehr kompliziert. Ich kann mich dunkel an den Russischunterricht in der Schule erinnern. Schon damals habe ich nichts begriffen. Wenn ich an die Deklination mit sechs Fällen denke, ist alles zu spät.

Meine Frau ist ja gebürtige Urainerin, und da wird dann aus Jelena schnell Aljonushka.......und Polina wird oft auch Polja oder Polinotshka genannt............Durch meine Frau bin ich vor über 25 Jahren in Berührung mit der russischen Musik gekommen, bei Polina allerdings war es umgekehrt, da wurde sie durch mich auf sie aufmerksam....
Da stehst Du ja richtig gut im Stoff. Mit russischer Musik hatte ich nichts am Hut. Der Don-Kosaken-Chor, der in Mini-Formation in unserer Kirche auftrat, war die einzige Begegnung mit russischer Musik.

Wenn es heute um Details geht, frage ich meistens meinen Zahnarzt, wenn er Zeit hat. Der kommt direkt von der Krim.

Im Januar 2015 verirrte ich mich mit dem Autoradio auf einen Sender, den ich bis dato nie gehört habe. Das war Radio Russkij Berlin. Da wurde ein Titel gespielt, den ich ungeheuer gut fand und auch die Stimme gefiel mir super. Erst beim ESC habe ich die Stimme wieder erkannt. Naja, dann habe ich auch herausgefunden, wie das Lied heißt:

https://youtu.be/P4LsMhAp6m4
Polina scheint mir sehr glücklich zu sein momentan, was man so hört. Erst Recht, nachdem sie nun auch mit Dima ein gemeinsames Kind hat......
.
Ja, das habe ich auch so gehört. Besonders schwärmt sie von ihrer kleinen Tochter, was sie schon alles kann. :)

150

Freitag, 28. Juni 2019, 10:59

Das alles ist für mich sehr kompliziert. Ich kann mich dunkel an den Russischunterricht in der Schule erinnern. Schon damals habe ich nichts begriffen. Wenn ich an die Deklination mit sechs Fällen denke, ist alles zu spät.

Da ich ja im Westen Deutschlands aufgewachsen bin, hatte ich nie Russisch als Unterrichtsfach und ich kannte bis zu meinem 30. Lebensjahr eigentlich kein Wort......wenn man mal von "Na sdorowje" absieht... :D .....hab das dann erst mit dem Kennenlernen meiner Frau gelernt.......wobei die damals alle russisch sprachen, weil das zu Zeiten der Sowjetunion einzig gewünschte Sprache war....Das ukrainische als Amtssprache kam ja erst wieder nach dem Ende der Sowjetunion.......Bei den 6 Fällen hat mir mein Latein geholfen, obwohl ich das damals zu Schulzeiten eher gehasst habe.....

Was mich damals beeindruckt hat, war die große Anzahl an intellektuellen Liedermachern, die alle sehr kritisch gegenüber der sowjetischen Staatsführung unter Brezhnew auftraten und da teilweise auch echten Repressalien ausgesetzt waren.......Das war damals die Musik der politischen Jugend, die sich gegen die alten Betonköpfe auflehnte......Ein Don Kosaken-Chor hatte in der Welt meiner Frau damals nur wenig Bedeutung.......Ein Beispiel für jemand, der auch heute noch aktiv ist und gewissermaßen auch als eine Art "Held" angesehen wird, weil er sich nie hat unterkriegen lassen, ist ANDREJ MAKHAREVYCH......Eines seiner neueren Lieder, was ich sehr mag, ist das wunderschön poetische "DA, WO DAS LICHT IST"...........

https://www.youtube.com/watch?v=9JkjupxFCe4

Das mal so ein kleiner Ausflug in die Welt russischer Poesie in der Welt der Musik........aber nun wieder zurück zu Polina. in die Welt richtig guter russischen Popmusik.....

NJET, das Lied, mit dem Du auf Polina aufmerksam wurdest, ist wirklich ein phantastischer Song, auch eines meiner Lieblingslieder von ihr.......

Und wenn man bedenkt, dass sie mit ihren noch jungen 32 Jahren jetzt schon fast 15 Jahre lang eine der führenden Stimmen der östlichen Musikwelt ist, ist das schon mehr als beachtlich.....

Und auch damals hatte sie schon die gesamte Palette drauf.........wie man auch an ihren ersten beiden großen Erfolgen sehen kann, mit denen sie berühmt wurde.....

Damals noch blutjunge 17 bzw. 18 Jahre jung, hatte sie noch ihre dunklen Haare und es war gerade mal 7 Jahre her, seitdem sie als kleines 10jähriges Mädchen die Solostimme des Kinderchores an der Musikhochschule von Saratow hatte....

Da war mit KOLIBELNAJA ein ernsthafter und sehr poetischer Song, ein sehr erwachsenes und reifes Lied

https://www.youtube.com/watch?v=RB_X4w0ElQY

Und da war mit YA TVOYA Jugend pur, Leichtigkeit. Exaltiertheit, leicht erotisch-provokativ, herrlich frisch und unbeschwert

https://www.youtube.com/watch?v=LxFg_SUDEnA

Ihre künstlerische Entwicklung bis zu einem Klassiker wie KUKUSHKA, der für mich stimmlich/gesanglich das Nonplusultra in der Welt der Popmusik seit Agnetha ist, finde ich faszinierend.....

Deine Links von THE VOICE hab ich mir angeschaut, Gerd.....und die waren wirklich interessant, und man konnte da sehen, mit welcher Begeisterung Polina da dabei war......Das war nichts gespieltes, sonder echtes Interesse und Engagement.....und bei aller Ernsthaftigkeit auch humorvoll.......Schon lustig, diese Szene mit Dima Bilan....

Schade, dass Polina nicht schon 2012 bei X-Factor dabei war, als AIDA NIKOLAYCHUK mit dem allerersten Lied von Polina die Staffel gewann........Aida war damals eine 29jährige Verkäuferin und 4 Jahre älter als ihr großes Idol Polina Gagaria.........Und sie sang dann das Lied so grandios, mit so einem tollen Timbre in ihrer Stimme, dass die Jury glaubte, sie würde betrügen und irgendwo ein Playback mitlaufen lassen......Deswegen forderten sie sie auf, das Ganze nochmals a capelle zu singen, im Glauben, sie würde nun auffliegen........Und AIDA sang das Ganze dann a capella genau so grandios wie vorher mit Musikbegleitung......Eine absolute Sternstunde dieser Casting-Shows und mein absoluter Lieblingsausschnitt von solchen Shows.....Ich hatte das schon mal verlinkt, kann mir das aber immer wieder anschauen......Herrlich

https://www.youtube.com/watch?v=VH3VnjxYGd8
.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (28. Juni 2019, 11:10)


151

Freitag, 28. Juni 2019, 15:51

Ein Beispiel für jemand, der auch heute noch aktiv ist und gewissermaßen auch als eine Art "Held" angesehen wird, weil er sich nie hat unterkriegen lassen, ist ANDREJ MAKHAREVYCH......Eines seiner neueren Lieder, was ich sehr mag, ist das wunderschön poetische "DA, WO DAS LICHT IST"...........
Ich muss mir den Text erst noch vom "Roboter" übersetzen lassen. Aus dem, was im Video zu sehen ist, kann ich nicht allzu viel entnehmen.
Eigentlich finde ich es besser, wenn ich den Liedsänger ansehen kann, als wenn neben seinem Gesang "Action" abläuft. Er will mir ja etwas mitteilen und das verstehe ich am Besten, wenn ich ihm dabei "in die Augen" sehen kann.

Und da war mit YA TVOYA Jugend pur, Leichtigkeit. Exaltiertheit, leicht erotisch-provokativ, herrlich frisch und unbeschwert

https://www.youtube.com/watch?v=LxFg_SUDEnA
Ja, dass ist so ein Lied, bei dem mich interessieren würde, wie das produziert wurde. Ich traue es Polina zu, dass sie auch die "grellen" Stimmen im Refrain singt.

Schade, dass Polina nicht schon 2012 bei X-Factor dabei war, als AIDA NIKOLAYCHUK mit dem allerersten Lied von Polina die Staffel gewann........Aida war damals eine 29jährige Verkäuferin und 4 Jahre älter als ihr großes Idol Polina Gagaria.........Und sie sang dann das Lied so grandios, mit so einem tollen Timbre in ihrer Stimme, dass die Jury glaubte, sie würde betrügen und irgendwo ein Playback mitlaufen lassen......Deswegen forderten sie sie auf, das Ganze nochmals a capelle zu singen, im Glauben, sie würde nun auffliegen........Und AIDA sang das Ganze dann a capella genau so grandios wie vorher mit Musikbegleitung......Eine absolute Sternstunde dieser Casting-Shows und mein absoluter Lieblingsausschnitt von solchen Shows.....Ich hatte das schon mal verlinkt, kann mir das aber immer wieder anschauen......Herrlich

https://www.youtube.com/watch?v=VH3VnjxYGd8
X-Factor und Aida waren schon mal vor einiger Zeit Thema in meinem Bekanntenkreis. Man war sich nicht darüber im Klaren, ob man bei dem Sender solch ein Experiment wagen würde.
Theoretisch hätte es ja sein können, dass Aida schummelt. Wenn das dann aufgeflogen wäre, hätte man das ganze Format "X-Factor" zusammenpacken können und das nicht nur in der Ukraine. "Alles Betrug!", würde es heißen.
Meine Leute kamen zu dem Schluss, dass da etwas nach Drehbuch abgewickelt wurde und die Jury genau wusste, was Aida drauf hat. Dass sie keine Ahnung hatte, sah man ihr an, aber hinter dem Jury-Tresen sitzen auch alles Schauspieler. :)
Ich halte mich raus, weil alles Vermutungen sind.
Ich ziehe den Hut vor Aida, die kurz stutzig war und dann aber richtig losgelegt hat.

2016 habe ich beim ESC etwas verpeilt. Ich dachte, dass Aida dort mit "Inner Power" auftritt. Zu sehen war dann jedoch Jamala mit "1944".
Da hatte Aida wahrscheinlich schon im ersten Semifinale ihren Auftritt und diese Übertragung hatte ich verpasst.

152

Freitag, 28. Juni 2019, 18:47

Peinlich aber wahr!
Ich habe keine Ahnung, wie dieses Lied heißt:

https://youtu.be/o4nEM5g48Ro

Scotty, kannst Du vielleicht helfen?

153

Freitag, 28. Juni 2019, 21:21

Ich muss mir den Text erst noch vom "Roboter" übersetzen lassen. Aus dem, was im Video zu sehen ist, kann ich nicht allzu viel entnehmen.
Eigentlich finde ich es besser, wenn ich den Liedsänger ansehen kann, als wenn neben seinem Gesang "Action" abläuft. Er will mir ja etwas mitteilen und das verstehe ich am Besten, wenn ich ihm dabei "in die Augen" sehen kann.

Ja, das ist richtig, Gerd, aber das ist halt ein Promovideo, und da gibts halt diese Spielhandlungen., Bei Polina kannst ja in ihren Promovideos wie zum Beispiel bei SHGAJ auch nicht so wirklich in ihre Augen schauen.
Andrej Makharevych ist ohnehin eher ein singender Poet und Rockmusiker, der immer live singt. In seiner Anfangszeit war er wie so viele großen Musiker glühender Beatles-Fan und mit seiner Rockband MACHINA VREMENI setzte er neue Maßstäbe

Spekakulär war dann sein gemeinsamer Auftritt mit MIKHAIL GORBACHOW.......Er, Makharevych, der in seinem ganzen Leben die Politführung der Sowjetunion massiv kritisiert und bekämpft hat, hatte nun endlich einen Mitstreiter unter den Politikern gefunden......und was für einen....

Gorbachov ist so ziemlich der einzige Politiker dieser Erde, den ich "verehre" und dem ich unendlich dankbar bin........Denn ohne Gorbachov keine Perestroika........Ohne Perestroika kein Fall des eisernen Vorhangs..........Ohne den Fall des eisernen Vorhangs hätte ich niemals meine Frau kennengelernt und unsere beiden Kids wären nicht geboren...........Und by the way, die DDR würde es wohl auch heute noch geben und würde ihre Bürger weiter drangsalieren.......aber das ist wieder ein anderes Thema

Hier also dieses Duett von Andrej Makharevych mit Mikhail Gorbachov.........Da kannst Du ihnen zwar auch nicht in die Augen schauen, weil es nur ein Audiolink ist........aber so schön.......russische Seele......"Dunkle Nacht"...

https://www.youtube.com/watch?v=5VNKneuDpfo

Wir haben das schon ab und zu gesungen am Lagerfeuer mit Freunden......Da wird die Stimmung dann ganz speziell, wenn einer Gitarre spielt und alle leise mitsingen......

Ja, dass ist so ein Lied, bei dem mich interessieren würde, wie das produziert wurde. Ich traue es Polina zu, dass sie auch die "grellen" Stimmen im Refrain singt.

Wieder zurück zu Polina....

ja, diese "grellen" Stimmen singt auch Polina.....Das sind die overdubbten Stimmen von Polina........Ob weitere Backgrundsängerinnen dabei waren, ist mir jetzt nicht bekannt....

X-Factor und Aida waren schon mal vor einiger Zeit Thema in meinem Bekanntenkreis. Man war sich nicht darüber im Klaren, ob man bei dem Sender solch ein Experiment wagen würde.
Theoretisch hätte es ja sein können, dass Aida schummelt. Wenn das dann aufgeflogen wäre, hätte man das ganze Format "X-Factor" zusammenpacken können und das nicht nur in der Ukraine. "Alles Betrug!", würde es heißen.
Meine Leute kamen zu dem Schluss, dass da etwas nach Drehbuch abgewickelt wurde und die Jury genau wusste, was Aida drauf hat. Dass sie keine Ahnung hatte, sah man ihr an, aber hinter dem Jury-Tresen sitzen auch alles Schauspieler

Das sehe ich anders als Deine Bekannten, Gerd........Denn es wäre nach meiner Meinung genau umgekehrt gewesen.........Hätte Aida da betrogen und es wäre aufgeflogen, wäre das nicht das Ende von X-Factor gewesen und die Leute hätten auch nicht "Alles Betrug" gesagt........sondern es wäre umgekehrt gewesen.......Die Leute hätten gesagt. "Seht her, das ist alles echt, hier kann man nicht betrügen, ein Betrug fliegt sofort auf"

Und es war ja jetzt auch nicht unbedingt ein Kompliment für die Jury, dass sie das falsch eingeschätzt hat.....

So etwas von seiten der Jury zu inzenieren, wäre auch viel zu riskant, denn wenn DANN etwas auffliegt durch eine undichte Stelle oder eine Indiskretion, dann wäre das WIRKLICH das Ende eines solchen Formates......

Denn eines ist klar......Den Betrug eines Teilnehmers kann so eine Sendung überstehen.....aber den Betrug der Jury würde sie nicht überleben.......Und warum sollte man dieses Risiko eingehen....

Ich habe auch nie etwas davon gehört, dass das nicht echt gewesen sein soll.......Aida war halt einfach das östliche Pendant zum westlichen Paul Potts.......wobei mir diese Szene mit Aida noch deutlich besser gefällt....

Peinlich aber wahr!
Ich habe keine Ahnung, wie dieses Lied heißt:

Das ist ein bekannter Musical-Standard, aber ich weiss momentan nicht, wie es heisst...........Muss ich mal meine Frau fragen, sie kennt sich bei Musical und Klassik bisschen besser aus.....

Aber peinlich finde ich das überhaupt nicht, wenn man auch mal für einen gutzen Zweck oder just for fun in einem anderen Genre als sein Eigenes was macht...

Das hat ja beispielsweise AIDA GARIFULLINA, eine der besten Klassik-Sängerinnen weltweit, letztes Jaht auch gemacht, als sie für 2 oder 3 Anlässe mal ins Pop- und Balladengenre eingetaucht ist......

Aber auch Polina hat daas schon öfters gemacht........Zuletzt ja auch, als sie das berühmte russische Volkslied KATYUSHA gesungen hat......

Und zwar so schön, wie ich das selten vorher gehört habe.....

https://www.youtube.com/watch?v=drNTuRL8doM

Ich versteh aber auch, wenn jemand mit so einem Switch in ein anderes Genre relativ wenig anfangen kann....

Ich kann ja auch mit Benny's Voöksmuik nicht so viel anfangen... ;)

P.S.
Noch kurze Bemerkung.......Ich finde es schön, dass der Polina-Thread durch Dich noch weiter belebt wurde, Gerd, rund um Polina, und auch noch ein bisschen links und rechts davon...macht Spaß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (28. Juni 2019, 21:26)


154

Freitag, 28. Juni 2019, 22:47

Ich muss etwas dazwischen "hauen". Heute abend schrieb ich an Fritz Radio eine Mail, dass ich mir zum Wochenende bei "MEINFRITZ" einen Song von Polina Gagarina wünsche und verwies auf das Video: https://youtu.be/0xDLQwcZM4c

Antwort: "Mein Gott, Gerd - die Frau singt vierdimensional. Das kommt gut an, wir kümmern uns um die Promo. Etwas Geduld bitte. Gruß Joshua".

Ich kommentiere das nicht. :)

155

Samstag, 29. Juni 2019, 00:09

Ja, das ist richtig, Gerd, aber das ist halt ein Promovideo, und da gibts halt diese Spielhandlungen., Bei Polina kannst ja in ihren Promovideos wie zum Beispiel bei SHGAJ auch nicht so wirklich in ihre Augen schauen.
Ich habe wahrscheinlich ein unterschiedliches Zuhörer-Verhältnis zwischen Liedersängern und Pop-Musik Interpreten.

Gorbachov ist so ziemlich der einzige Politiker dieser Erde, den ich "verehre" und dem ich unendlich dankbar bin........Denn ohne Gorbachov keine Perestroika........Ohne Perestroika kein Fall des eisernen Vorhangs..........Ohne den Fall des eisernen Vorhangs hätte ich niemals meine Frau kennengelernt und unsere beiden Kids wären nicht geboren...........Und by the way, die DDR würde es wohl auch heute noch geben und würde ihre Bürger weiter drangsalieren.......aber das ist wieder ein anderes Thema
Ich bin froh darüber zu lesen, dass andere als die Demonstranten von Leipzig und Dresden dafür verantwortlich sind, dass die Mauer gefallen ist. Für mich ist Gorbatschow auch das Symbol für die Wende sowohl in der Sowjetunion als auch in Europa.
Unbedacht war es, Jelzin die Weiterführung zu überlassen.
Das beste Beispiel ist die sogenannte Annexion der Krim. Ich schreibe das deswegen so, weil die Betroffenen es absolut nicht so empfinden. Klar gibt es eine Minderheit, die Tataren, die schon immer gegen alles waren.
Die meisten Bewohner der Krim empfinden es gut, dass wieder russische Schiffe in Sewastopol vor Anker liegen. Die Söhne und Enkel haben im 2. Weltkrieg gemeinsam gekämpft, um ihre Heimat zu verteidigen. Keine Macht der Welt würde sie davon abhalten, dies wieder zu tun.
Man muss sich schon mit der Geschichte Russlands und der Sowjetunion auseinandersetzen, um alle Zusammenhänge zu kapieren.

Hier also dieses Duett von Andrej Makharevych mit Mikhail Gorbachov.........Da kannst Du ihnen zwar auch nicht in die Augen schauen, weil es nur ein Audiolink ist........aber so schön.......russische Seele......"Dunkle Nacht"...

https://www.youtube.com/watch?v=5VNKneuDpfo

Wir haben das schon ab und zu gesungen am Lagerfeuer mit Freunden......Da wird die Stimmung dann ganz speziell, wenn einer Gitarre spielt und alle leise mitsingen......
Es tut mir leid, da muss ich wahrscheinlich erst hineinleben.

Das sehe ich anders als Deine Bekannten, Gerd........Denn es wäre nach meiner Meinung genau umgekehrt gewesen.........Hätte Aida da betrogen und es wäre aufgeflogen, wäre das nicht das Ende von X-Factor gewesen und die Leute hätten auch nicht "Alles Betrug" gesagt........sondern es wäre umgekehrt gewesen.......Die Leute hätten gesagt. "Seht her, das ist alles echt, hier kann man nicht betrügen, ein Betrug fliegt sofort auf"

Und es war ja jetzt auch nicht unbedingt ein Kompliment für die Jury, dass sie das falsch eingeschätzt hat.....

So etwas von seiten der Jury zu inzenieren, wäre auch viel zu riskant, denn wenn DANN etwas auffliegt durch eine undichte Stelle oder eine Indiskretion, dann wäre das WIRKLICH das Ende eines solchen Formates......

Denn eines ist klar......Den Betrug eines Teilnehmers kann so eine Sendung überstehen.....aber den Betrug der Jury würde sie nicht überleben.......Und warum sollte man dieses Risiko eingehen....

Ich habe auch nie etwas davon gehört, dass das nicht echt gewesen sein soll.......Aida war halt einfach das östliche Pendant zum westlichen Paul Potts.......wobei mir diese Szene mit Aida noch deutlich besser gefällt....
Ich möchte mich zu diesem Thema eigentlich nicht weiter äußern, weil ich auch nicht mehr dazu weiß. Was ist aus Aida geworden?

Aber auch Polina hat daas schon öfters gemacht........Zuletzt ja auch, als sie das berühmte russische Volkslied KATYUSHA gesungen hat......

Und zwar so schön, wie ich das selten vorher gehört habe.....

https://www.youtube.com/watch?v=drNTuRL8doM

Ich versteh aber auch, wenn jemand mit so einem Switch in ein anderes Genre relativ wenig anfangen kann....
Wie ich es schon irgendwo geschrieben habe, ich bin stimmenorientiert. Das heißt, Polina kann singen, was sie will, ich werde es immer gut finden. :)

P.S.
Noch kurze Bemerkung.......Ich finde es schön, dass der Polina-Thread durch Dich noch weiter belebt wurde, Gerd, rund um Polina, und auch noch ein bisschen links und rechts davon...macht Spaß
Velen Dank!
Ich empfinde das ebenso. :)

156

Samstag, 29. Juni 2019, 00:47

Ich habe auch nie etwas davon gehört, dass das nicht echt gewesen sein soll.......Aida war halt einfach das östliche Pendant zum westlichen Paul Potts.......wobei mir diese Szene mit Aida noch deutlich besser gefällt....

Gibt es von Aida irgendwelche Neuigkeiten?

Ich muss zugeben, dass ich auf Aida nur aufmerksam geworden bin, weil sie dieses Lied von Polina gesungen hat. Leider sind die ganzen Internetvideos qualitativ so schlecht, dass man sich kein rechtes Bild von den gesanglichen Fähigkeiten Aidas machen kann.
Was mir jedoch gleich auffiel, war der Druckabfall während des Gesangs. Das heißt, sie wurde an vielen Stellen merklich leiser und musste tief Luft holen. Stimmlich ähnelt sie eher einer Sirene als Polina.
Das wird auch von Leuten aus der Branche so gesehen. 2016 war ihre Chance.

Ich finde sie sympathisch, gesanglich trennen sie von Polina jedoch Welten.

157

Samstag, 29. Juni 2019, 06:08

Gibt es von Aida irgendwelche Neuigkeiten?

Ich muss zugeben, dass ich auf Aida nur aufmerksam geworden bin, weil sie dieses Lied von Polina gesungen hat. Leider sind die ganzen Internetvideos qualitativ so schlecht, dass man sich kein rechtes Bild von den gesanglichen Fähigkeiten Aidas machen kann.
Was mir jedoch gleich auffiel, war der Druckabfall während des Gesangs. Das heißt, sie wurde an vielen Stellen merklich leiser und musste tief Luft holen. Stimmlich ähnelt sie eher einer Sirene als Polina.
Das wird auch von Leuten aus der Branche so gesehen. 2016 war ihre Chance.

Ich finde sie sympathisch, gesanglich trennen sie von Polina jedoch Welten.

Ich persönlich finde, dass AIDA NIKOLAYCHUK ein wunderschönes Timbre in ihrer Stimme hat und ich mag sie als Sängerin sehr...........Sie hat vielleicht nicht die kraftvollste aller Stimmen, singt mit ihrer Kopfstimme, aber das macht sie mit diesem bezaubernden Timbre in ihrer Stimme gleich mehrfach wieder weg..........Ich mag die Stimmfarbe von Aida außerordentlich !

Natürlich kannst du sie nicht mit Polina vergleichen. Polina ist ein Mega-Superstar, eine Ikone. Aber so ein Vergleich ist auch nicht ganz fair für Aida, weil Polina derzeit in diesem Genre wohl die Beste ist.......

Das ist so ähnlich, als wenn Du die ganz großartige Sissel Kyrkjebö, als wenn Du Helen Sjöholm, oder als wenn Du Celine Dion, um mal paar Namen zu nennen, mit einer Agnetha Fältskog vergleichen würdest............Helen, Celine und vor allem Sissel sind ganz großartige Sängerinnen, aber einen Vergleich mit Agnetha können sie nie und nimmer gewinnen, weil Agnetha einfach die Beste ist......

So in etwa ist das auch mit Aida und Polina........Polina ist stimmlich derzeit eine, wenn nicht DIE beste Popsängerin der Welt..........Diesen Vergleich kann Aida dann natürlich nicht gewinnen.....

Aber muss man immer mir der Besten vergleichen ?

Wie gesagt, Aida hat ein wunderschönes Timbre in ihrer Stimme, das ich sehr, sehr mag............Es geht nicht immer nur um Chartplattzierungen oder um irgendwelche abgehalfterten Alt-Stars, die nicht merken, dass ihre Zeit schon längst abgelaufen ist, wie zum Beispiel eine CHER oder eine MADONNA, deren Stimmen ich in der Tat inzwischen mit der einer Sirene gleichsetze...........allerdings eher noch mit einer eingerosteten Sirene, wenn ich mir Madonna's peinlichen ESC-Auiftritt vergegenwärtige.....

Aida Nikolaychuk dagegen ist in der Ukraine inzwischen eine sehr geschätzte und anerkannte Künstlerin.........Sie hat nicht die Charts gestürmt, aber sie hat als Künstlerin und Sängerin den Erfolg in einem etwas kleineren Rahmen, den sie sich gewünscht hat.......Auf ihre Einnahmen als Kassiererin ist sie länsgt nicht mehr angewiesen, insofern hat sich für sie ihr Erfolg bei X-Factory auch ausgezahlt........

Sie wurde lange extrem unterschätzt und leider gibt es im Netz auch nicht soviel Material von ihr, aber sie geniesst in der Ukraine als Sängerin großen Respekt......

Hier ist so ein weiteres Beispiel, wo man dieses so außergewöhnliche und für sie typische Timbre in ihrer Stimme sehr gut hören kann, dss ich in dieser Form wurklich noch nicht bei vielen Sängerinnen gehört habe......

https://www.youtube.com/watch?v=1D_EOAyFlK4

Nebenbei ist Aida, so wie ich es beurteiklen kann, eine außergewöhnlich sympathische Frau....
.

Ich muss etwas dazwischen "hauen". Heute abend schrieb ich an Fritz Radio eine Mail, dass ich mir zum Wochenende bei "MEINFRITZ" einen Song von Polina Gagarina wünsche und verwies auf das Video: https://youtu.be/0xDLQwcZM4c

Antwort: "Mein Gott, Gerd - die Frau singt vierdimensional. Das kommt gut an, wir kümmern uns um die Promo. Etwas Geduld bitte. Gruß Joshua".

Tolle Aktion, Gerd..... :thumbup: .......

Da bin ich ja mal gespannt, was die Jungs von Fritz-Radio so auf die Beine stellen......
:

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (29. Juni 2019, 06:20)


158

Samstag, 29. Juni 2019, 14:33

Ich muss zugeben, dass mein Kommentar sehr krass formuliert war.
Es gibt überhaupt keinen Grund, Aida schlecht zu reden.
Ihre Stimmfarbe gefällt solange, bis die "Tonakrobaten" an den Mischpulten ihre Hände anlegen.

Ich hatte "Rolling In The Deep" vor Augen und Ohren und finde es einfach nur gruselig.

https://youtu.be/G7w0L02a-mg

Da fiel mir kein anderes Wort als Sirene ein.
Wenn ich mir dagegen dieses Lied anhöre, ist alles wieder gut:

https://youtu.be/1D_EOAyFlK4 :)

Die Tatsache, dass Aida in der Beliebtheit bereits Annie Lorak aus dem Sattel gehoben hat, sagt mir auch einiges und man hat sie ja auch nicht ohne Grund zum ESC geschickt.

Durch Voice-Tuning kann viel im Gesang verbessert werden, aber meistens wird mehr versaut als verbessert. Da sitzen die Machos an den Reglern und ziehen alle Filter bis zum Anschlag hoch. Die Ergebnisse hört man dann...

Also um Missverständnissen vorzubeugen, ich mag Aida auch, obwohl sie atemtechnisch noch einiges machen muss.
Die Aufnahmen in ihrem Album "My Pod Odnim Nebom" bestätigen meinen Eindruck.
Nebenbei bemerkt, kann man aufnahmetechnisch die Atemgeräusche gut unterdrücken.

Ich würde mich riesig freuen, wenn es auch von ihr Aufnahmen gäbe, die nicht nur gesanglich schön sind sondern auch technisch gut sind.

159

Samstag, 29. Juni 2019, 16:51

Ja, in der Tat können die "Tonakrobaten", wie Du sie nennst, am Mischpult so einiges kaputtmachen manchmal......

Selbst ABBA war davor ja nicht gefeit, als Benny damals bei UNDER ATTACK viel zu stark seinen Synthie bzw. seinen Vocoder einsetzte, was sich dann als große Schwäche eines an sich brillant gesunegen Songs entuppte........

Ich bin generell der Meinung, dass man an der Stimme eine starken Sängerin so gut wie gar nichts machen und diese unverfälscht lassen sollte.......

Mnchmal tut auch die Songauswahl ein Übriges.....

Beim Namen ANI LORAK fällt mir wieder dieses wunderbare Duett mit Polina ein, das beide damals als großes Statement in der Russland/Ukraine-Krise gemacht haben mit dem Klassiker OBERNITES......

Die Russin und die Ukrainerin schickten eine Botschaft an Vladimir Putin.......aber vor allem an die vielen Menschen in beiden Ländern, die nichts weiter wollen, als friedlich zusammenleben...

https://www.youtube.com/watch?v=bE6B_vPljeY
.

160

Sonntag, 30. Juni 2019, 01:06

Ja, in der Tat können die "Tonakrobaten", wie Du sie nennst, am Mischpult so einiges kaputtmachen manchmal......

Selbst ABBA war davor ja nicht gefeit, als Benny damals bei UNDER ATTACK viel zu stark seinen Synthie bzw. seinen Vocoder einsetzte, was sich dann als große Schwäche eines an sich brillant gesunegen Songs entuppte........

Ich bin generell der Meinung, dass man an der Stimme eine starken Sängerin so gut wie gar nichts machen und diese unverfälscht lassen sollte.......
Das ist genau meine Meinung auch.

Beim Namen ANI LORAK fällt mir wieder dieses wunderbare Duett mit Polina ein, das beide damals als großes Statement in der Russland/Ukraine-Krise gemacht haben mit dem Klassiker OBERNITES......

Die Russin und die Ukrainerin schickten eine Botschaft an Vladimir Putin.......aber vor allem an die vielen Menschen in beiden Ländern, die nichts weiter wollen, als friedlich zusammenleben...

https://www.youtube.com/watch?v=bE6B_vPljeY
.
Wenn die Botschaft auch in den westlichen Ländern angekommen wäre, würde es nicht soviel falsche Ansichten und Behauptungen geben.