Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 21. April 2017, 12:37

Was war am 21. April 1975 ???

Was war eigentlich am 21. April 1975 ????

Wer findet es heraus ???
Wer hat da-zu seine persönlichen Erinnerungen .........Bin gespannt was ihr zu berichten habt :) !!!

2

Freitag, 21. April 2017, 13:05

:D Es war ein Montag, die Sonne schien, ich war sieben Jahre alt, mittags gab es Spargel und Abba The Album ist erschienen.

3

Freitag, 21. April 2017, 13:07

Gar nicht wahr, das dritte Abba-Album ist erschienen.

Zum Nachtisch gab es Erdbeeren.... eigentlich hatten wir damals noch gar keinen Plattenspieler..... deswegen die eingetrübte Erinnerung.

4

Freitag, 21. April 2017, 13:16

Um dieses Datum rum habe ich meine S.O.S. Single bekommen - Release Datum von S.O.S ?
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Charly

!!! ABBA Forever !!!

5

Freitag, 21. April 2017, 13:18

okay, gebe mich geschlagen: Der Wolf Bär hat gewonnen :thumbsup:
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Charly

!!! ABBA Forever !!!

6

Freitag, 21. April 2017, 13:41

Ja, in Richtung SOS dachte ich auch, aber ich kann kein bestimmtes Datum angeben. Irgendwann hörte ich eben SOS in dieser Zeit, vielleicht auch etwas später… Auf jeden Fall, in dem Moment war es um mich geschehen… :love:
Robert

7

Freitag, 21. April 2017, 15:23

Wir hatten ja damals noch keinen Plattenspieler und ich weiß noch, dass ich immer lange vorm Radio gesessen habe, Radio Luxemburg gehört habe und dann S.O.S. kam. Weihnachten 1975 kam dann der Plattenspieler. Meine erste LP war die Bertelsmann-Ausgabe 16 Abba-Hits. Kennt die noch jemand?

8

Freitag, 21. April 2017, 15:57

Ja natürlich! 16 ABBA-Hits war auch meine erste MC... :) LPs konnte ich da noch nicht verwenden, da ich noch keinen Plattenspieler hatte.
Robert

9

Freitag, 21. April 2017, 16:23

JA, am 21. April kam mein ABOLUTES LIEBLINGS-STUDIOALBUM von ABBA heraus........"ABBA"

Unvergessliches Tage.........Ich hab mir damals das Album am Erscheinungstag gekauft und war auf dem totalen "ABBA-Trip"....... :thumbsup:

4 Lieder hatte ich ja schon gekannt von dem ALbum, weil sie schon zuvor als Singles erschienen waren, von denen 3 bis heute zu meinen absoluten Lieblingsliedern gehören, nämlich SO LONG.... I'VE BEEN WAITING FOR YOU....und I DO, i DO, i DO, I DO, I DO.........Außerdem noch ROCK ME......

I DO war nur wenige Tage vor der LP-Veröffentilichzúng erschienen..........Ich liebte es.........

Aber noch mehr war ich hingerissen von der Tatsache, dass ich in diesen Apriltagen auch endlich die Originalsingle von Agnethas JAG VAR SÄ KÄR bekam...............Diese Single habe ich sozusagen tags und nachts laufen lassen..........Es ist bis heute der "most touching" Song für mich geblieben.........gleichzeitig auch immer Klingelzeichen an meinem HAndy..... ;)

Dann kam die LP "ABBA an diesem 21. April...........Und nach meiner "Love-Affair" mit I'VE BEEN WAITING FOR YOU und mit JAG VAR SÄ KÄR... :thumbsup: ... kam nun die nächste hinzu mit "S.O.S"..........

"S.O.S"........was für ein megacoler Song, dachte ich damals........Einfach gigantisch........Ich liebte ihn vom ersten Hören an...........Er war der Start für ABBA als Supergruppe der Popmusik

Als Single kam er glaube ich nur wenige Wochen später heraus......

Neben S.O.S und I'VE BEEN WAITING FOR YOU und den schon bekannten Liedern wie SO LONG und I DO war ich auch ein Fan von BANG-A-BOOMERANG, das mir auch besonders gut gefiel......

In der gleichen Woche schrieben wir damals wichtige Klausuren in der Obersekunda, wie das damals noch hiess......11. Klasse.......Eigenlich hätte ich lernen müssen.......Aber ich hatte völlig andere Sachen im Kopf...........Die neue Freundin aus der Untersekunda natürlich.... ;) ......dann ABBA......Agnetha sowieso.... :rolleyes: .....Liverpool FC.........Alles mögliche, nur nicht lernen..........und saß ständig mit dem Kofhörer da und hörte S.O.S und JAG VAR SÄ KÄR und I'VE BEEN WAITING FOR YOU........und ärgerte mich, weil Liverpool gerade die Meisterschaft verspielt hatte.......und träumte abwechselnd von meiner neuen Freundin und Agnetha...... :lol:

Was waren das für verrückte Zeiten....... :thumbsup:

Für mich ist es immer wieder unglaublich schön, an diese wilden Tage von damals zurückzudenken
För det är du, bara du...JAG VAR SÄ KÄR......What a joy, what a life, what a chance....THANK YOU FOR THE MUSIC.....I'm still alive
No one to hear my prayer..GIMME! GIMME! GIMME!..Sometimes I wish that I could freeze the picture..SLIPPING THROUGH MY FINGERS
Caught in a landslide of emotions...KISSES OF FIRE...Love, don't let me go, Love, please let me show...THE ONE WHO LOVES YOU NOW

10

Freitag, 21. April 2017, 19:23

Nach wie vor unbegreiflich für mich das diese LP in Deutschland nur einen enttäuschenden 31. Platz belegte in den Charts, während es in Schweden durch die Decke schoß, wochenlang Nr. 1 der Hitparade, auch die Australier wußten das Album " ABBA " mehr zu schätzen - 11 Wochen die Nr. 1 !!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JensT« (21. April 2017, 21:30)


11

Freitag, 21. April 2017, 20:07

Ja Jens, da hast Du recht, das ist eigentlich unfassbar......

Das zeigt aber auch das irgendwie stromlininienförmige Verhalten von Käufern und Konsumenten, wenn etwas einen bestimmten Bekanntheitsgrad erreicht hat.....

Entscheidend war wohl auch die Tatsache, dass S.O.S erst NACH dem Album veröffentlich wurde......

Denn das könnte man fast schon als eine Art Anachronismus bezeichen........denn

.....während das ABBA-Album in Deutschland im Gegensatz zu Schweden nur in den hinteren Charträngen landete.............

.....wurde das nur wenige Wochen später erschienene und aus dem "ABBA"-Album ausgekoppelte Lied S.O.S. das in Deutschland erfolgreichste Lied in der Geschichte von ABBA......

Ein bemerkenswertes Zusammentreffen von 2 absoluten Extremen....

Man kann also davon ausgehen, dass das Album ABBA auch in Deutschland souverän Platz 1 der Charts erreicht hätte, wenn S.O.S schon ZUVOR als Single erschienen wäre......


Aber egal...........Für mich war das Album ABBA immer das dynamischste, schönste, exaltierteste, verrückteste und einfach coolste Album, das ABBA herausgebracht hat.........und S.O.S gehört sowieso zu meinen 5 All-Time-Greats

Und kaum ein Album ist für mich mit sovielen Erinnerungen an die damalige Zeit verbunden wie dieses.....
För det är du, bara du...JAG VAR SÄ KÄR......What a joy, what a life, what a chance....THANK YOU FOR THE MUSIC.....I'm still alive
No one to hear my prayer..GIMME! GIMME! GIMME!..Sometimes I wish that I could freeze the picture..SLIPPING THROUGH MY FINGERS
Caught in a landslide of emotions...KISSES OF FIRE...Love, don't let me go, Love, please let me show...THE ONE WHO LOVES YOU NOW

12

Freitag, 21. April 2017, 20:24

Ja Scotty, das stimmt. 7 Wochen hintereinander war " S.O.S. " die Nr. 1 der deutschen Single Charts, das schaffte " Fernando " zwar auch, aber eben nicht hintereinander. Selbst die DDR Bürger kamen in den Genuß der Single, B - Seite war beim Amiga Label " I do, I do, I do, I do, I do " - das war somit wohl eine richtige Hit - Single.

13

Freitag, 21. April 2017, 20:50

Coole Geschichten und Erinnerungen an dieses Album....von euch :thumbup: !

Hier nun meine Erinnerung....ich war 1975 erst 8 Jahre alt. Mein 7 1/2 Jahre älterer Bruder musste mich oft zu seinen Freunden mitnehmen. In seiner Klasse hatte es ein Mädchen das Helen geheissen hat. Zu dieser Helen sind wir an einem Nachmittag mit ein paar anderen Kinder gegangen. Sie hatte schon einen Transistor-Radio mit Tonband integriert.....Neid :lol: !
Zu ihrem Geburtstag hat sie das Album ABBA bekommen ....Hey Hey Helen war so-zusagen das erste ABBA Stück das ich von diesem Album gehört hatte.
Ich dachte damals es sei extra für Helen gemacht worden. 8|

Was ich auch noch weiss ist, das Mamma Mia die CH Hitparade stürmte. Auch noch in guter Erinnerung I Do I Do I DO ...das Video wo Benny und Björn furchtbar kitschig Saxaphon-spielen vorgetäuscht haben.

Aber so richtig abgeholt hat mich SOS ....es war so schön, von da an fing meine ABBA Begeisterung langsam an.

Ein Schulfreund von mir hatte die Platte gekauft.....und bei ihm hörte ich das erste mal Ive Been Waiting for You ......Gott war das schön, ich wollte es immer und immer wieder hören ! Es ist bis heute meine Lieblings- Ballade von Agnetha........Besser geht es einfach nicht mehr :love: !

Ich wollte diese Platte auch haben......daraus wurde leider nichts. Ich habe aber das Album vom Musikladen geschenkt bekommen. Das Original war den so um 1978 fällig , habe es in Basel bei meiner Tante kaufen dürfen.

Heute muss ich sagen.....das ABBA nicht mein liebstes Album ist, aber ein sehr schönes und immer wieder gerne gehörtes Album sein wird.

Ein absoluter cooler Song finde ich übrigens Tropical Loveland....mir gefällt Benny s Akkordeon , Frida Jazz-ige Stimme dazu die hohe Stimme von Agnetha im Refrain...das gibt dem Song die nötige Würze.
Ein Lied das meiner Meinung nach viel zuwenig Beachtung geniesst.... :rolleyes: !

14

Samstag, 22. April 2017, 13:03

Ich habe das "ABBA" Album erst viel später gekauft. Meine Mutter hat mir 1975 die Single "S.O.S" und später auch "Mamma Mia" gekauft. Ich nehme an, ich hatte wie wild gestürmt, bis ich sie endlich hatte.

Natürlich hatten mir schon "So Long" und "I do, I do, I do, I do, I do" hervorragend gefallen.
Aber irgendwie war das Album wohl zu teuer oder ich weiss nicht mehr. Das Album war irgendwie nicht so präsent bei uns in der Schweiz. Albumcharts gab es noch keine, somit kann ich auch nicht sagen, wie gut es verkauft wurde.
Ich war als 12 Jähriger schon happy die Singles "S.O.S." und "Mamma Mia" zu bekommen.
S.O.S. war damals erst meine 2. Single nach "Shirley & Co - Shame, Shame, Shame"....
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Charly

!!! ABBA Forever !!!

15

Samstag, 22. April 2017, 13:21

S.O.S. war damals erst meine 2. Single nach "Shirley & Co - Shame, Shame, Shame"....

SHAME, SHAME, SHAMME und S.O.S.........Da warst Du ja dann mit 2 Singles gleich auf der Höhe der Zeit, Charly....... :thumbup:

Zu meinen allerersten Singles gehörten WHEN YOU WALK IN THE ROOM von den Searchers und POUPEE DE CIRE, POUPEE DE SON von France Gall............Da hat man an ABBA noch lange nicht gedacht....... :D
För det är du, bara du...JAG VAR SÄ KÄR......What a joy, what a life, what a chance....THANK YOU FOR THE MUSIC.....I'm still alive
No one to hear my prayer..GIMME! GIMME! GIMME!..Sometimes I wish that I could freeze the picture..SLIPPING THROUGH MY FINGERS
Caught in a landslide of emotions...KISSES OF FIRE...Love, don't let me go, Love, please let me show...THE ONE WHO LOVES YOU NOW