Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 22. März 2017, 11:04

Someone Else's Story - welche Version gefällt euch besonders?

Eines meiner absoluten Lieblingslieder aus dem Musical Chess ist Inte jag, oder in der „anderen Sprache“ Someone Else’s Story… Nicht zuletzt natürlich dank der unwahrscheinlich schönen und emotionalen, fast überirdischen Präsentation durch Helen Sjöholm, die mir dieses Musical etwas näher gebracht hat…

Von diesem schönen Lied gibt es zahlreiche Versionen von unterschiedlichen Sängerinnen, und ich möchte mal so in die Runde fragen welche euch am besten gefällt…

Damit gleiche Bedingungen herrschen, muss Helen diesmal auch auf Englisch singen… :)
https://www.youtube.com/watch?v=myZt9c2Tips

Elaine Page
https://www.youtube.com/watch?v=8uRY2RSsFcs

Karin Glenmark
https://www.youtube.com/watch?v=e7by5hd5i1I

Sutton Foster
https://www.youtube.com/watch?v=JUyMSN2jKJ0

Katie Perry
https://www.youtube.com/watch?v=nt38L5sMCgQ

Lea Salonga
https://www.youtube.com/watch?v=opGDRbRyv9Y

Kerry Ellis
https://www.youtube.com/watch?v=to8YPdVwFJs

Cynthia Erivo
https://www.youtube.com/watch?v=ecAzOSeAbuU

Megan Longhurst
https://www.youtube.com/watch?v=yh94RLtnz0M

Vania Chan
https://www.youtube.com/watch?v=Ys5sjMoftc8

Maria Mercedes
https://www.youtube.com/watch?v=uinrBsBEAEc

Und es gibt natürlich noch unendlich viel mehr… Das soll jetzt auch keine Umfrage mit Abstimmungergebnis sein, sondern einfach, welche Sängerinnen gefallen euch besonders? Wer eine andere findet, die nicht in der Liste steht, kann ja den Link posten…

Ich kann sagen, abgesehen von Helen hab ich noch eine weitere Favoritin, die mir von der Stimme her sehr gut gefällt, aber ich verrate noch nicht welche… :)
Robert

2

Mittwoch, 22. März 2017, 16:27

Leider sind die Voraussetzungen für eine objektive Bewertung sehr schwierig, da die Aufnahmequalität innerhalb der jeweiligen Interpretationen starken Schwankungen unterliegt.

Aus diesem Grund kann ich hier keine Wertung vornehmen.

3

Mittwoch, 22. März 2017, 17:28

Keine leichte Aufgabe, Highway Star........

Nicht nur, weil man es an den Youtube-Clips nicht wirklich messen kannn, weil sie, wie Webmark schon geschrieben hat, großen qualitativen Schwankungen unterworfen sind, sondern weil da auch viele Sängerinnen qualitativ sehr dicht beieinander sind

Ich wills trotzdem mal versuchen.....

Und ich mache hier mal eine TOP FIVE auf..........

Zwei davon sind allerdings nicht in Deiner Liste enthalten.......Und zwar mein Platz 1 und Platz 3


Platz 1.......GUNILLA BECKMAN

https://www.youtube.com/watch?v=gO_BjGMVu5k

Ich finde, keine der vielen Sängerinnen dieses Liedes hat die Emotionen, die in diesem Lied stecken, so wunderbar rübergebracht wie GUNILLA BECKMAN...........Sie hat eine schöne und klare Stimme und ich finde ihre Interpretation am berührendsten von allen.....


Platz 2.........LEA SALONGA

Knapp dahinter folgt für mich die philippinische Sängerin LEA SALONGA........Sie hat eine sehr klare und auch sehr reine Stimme und sie singt das Lied auch sehr berührend. Sie verzichtet auf jede Nebeneffekte und lässt ihre Stimme sprechen


Platz 3........JUDY KUHN

https://www.youtube.com/watch?v=KKfYZ3qBEUg
(Leider gibt's im Netz keine qualitativ gute Live-Version, sondern nur dieser mit 8) Agnetha :whistling: )

Auch diese Version von JUDY KUHN gefällt mir sehr gut. Ihre Stimme hat eine schöne Klangfarbe


Platz 4...........HELEN SJÖHOLM

Auch Helen singt das Lied matürlich wunderschön mit der typischen Wärme in ihrer Stimme


Platz 5..........VANIA CHAN

Auch wunderschön gesungen. Ich mag ihre Stimme......


Das sind meine Favoriten.......Die anderen Versionen sind teilweise auch gut gesungen, aber mir fehlen da oft auch die Emotionen in den jeweiligen Darbietungen......
För det är du, bara du...JAG VAR SÄ KÄR......What a joy, what a life, what a chance....THANK YOU FOR THE MUSIC.....I'm still alive
No one to hear my prayer..GIMME! GIMME! GIMME!..Sometimes I wish that I could freeze the picture..SLIPPING THROUGH MY FINGERS
Caught in a landslide of emotions...KISSES OF FIRE...Love, don't let me go, Love, please let me show...THE ONE WHO LOVES YOU NOW

4

Mittwoch, 22. März 2017, 21:15

Danke für die zusätzlichen Links Scotty! Gunilla Backman ist mir tatsächlich durch die Lappen gegangen – sehr schön gesungen! Und von Judy Kuhn fand ich auch keinen adäquaten Clip – das mit Agnetha wollte ich dir ja nicht antun… :D :wacko:

Diese dänische CD-Ausgabe mit Gunilla Backman hab ich sogar, die wurde kurz nach Veröffentlichung ja zurückgezogen weil da irgendein Stück drauf war das Benny und Björn doch nicht auf CD haben wollten. Ich glaube "Der kleine Franz"…Also eine Rarität… Und seltsamerweise singt dort Svetlana das Lied, nicht Florence.

Das hier soll ja auch kein Wettbewerb sein oder eine Reihung, sondern einfach welche Sängerinnen einen spontan ansprechen oder wo ihr etwas Besonders findet – wenn überhaupt.

Ja, ich hab eine gefunden die mir von der Stimme her sehr gut gefällt (natürlich die üblichen „Lichtjahre“ hinter Helen :D )… Da könnt ihr noch eine Zeitlang überlegen welche es sein könnte. Vielleicht gar nicht so schwer... :)

Gut dass Agnetha nicht dabei ist, sonst hätten wir da schon wieder eine deftige Diskussion… :D
Robert

5

Freitag, 24. März 2017, 15:05

Nun kommt die Auflösung… The winner of the second prize is…

Lea Salonga! :thumbup: :love:

Bei ihr muss ich wirklich sagen, eine ganz hervorragende Sängerin, mit Wärme in der Stimme, und eine kraftvolle Vibration, wie man es ja von Helen auch kennt… Sehr sauber und klar, weich gesungen und nirgends schrill werdend. Und dazu eine sympathische Ausstrahlung… Die Aufnahme von Someone Else’s Story ist übrigens von 2002, also aus dem gleichen Jahr in dem Helen das Inte Jag in der Berwaldhallen sang…

Aber es gibt ja noch mehr von ihr… ABBA zu singen ist nicht leicht…
https://www.youtube.com/watch?v=a2swE1WmyWE

Aber Lea kann es… Mamma Mia - Take a Chance on Me - Dancing Queen
https://www.youtube.com/watch?v=28zgOyTb1_4

If You Leave Me Now von Chicago, und anderes… Einfach grandios!
https://www.youtube.com/watch?v=5ufEakKVv4Y

Offenbar ist Lea mit ABBA aufgewachsen… Chiquitita – im Studio, aber da war sie erst zehn Jahre alt…
https://www.youtube.com/watch?v=SWo3pWSaOAA

Thank You for the Music – ebenfalls von 1981
https://www.youtube.com/watch?v=kFjEcOiNe8s

Da war sie wohl schon so etwas wie ein Kinderstar…
Robert

6

Montag, 27. März 2017, 11:39

Highway-Star, da liegen wir ja völlig auf der gleichen Linie bei LEA SALONGA........

Auch ich sah sie ja als Nr.2 bei der Performance von SOMEONE ELSIES STORY......wobei ich ihre Performance für fast gleichwertig als derjenigen von GUNILLA BACKMAN sehe......

Ich habe Lea Salonga Anfang der 90er Jahre LIVE im Londoner WEST END gesehen, was aber eher ein Zufall war, denn ich wusste damals noch nicht wirklich etwas über sie........Aber ich war damals ziemlich "verrückt" auf das Musical MISS SAIGON und hab mir das in London 3 Mal angesehen, und da war Lea Salonga dabei, die damals noch relativ unbekannt und ziemlich jung war.........Aufgrund ihrer phillipinischen Herkunft und ihrer STimme war sie natürlich prädestiniert für diese Rolle.....

Sie hat eine sehr klare und sehr reine Stimme und verzichet normalerweise auf jegliche "Mätzchen" bei ihren Auftritten und lässt nur ihre Stimme sprechen, was sie mir sehr sympathisch macht.......


Und noch ganz persönlich gesehen........

Lea Salonga ist die Einzige, die bisher die "große Ehre" hatte, es mit einem Cover von THANK YOU FOR THE MUSIC in meine Musikanlage zu schaffen..... :thumbsup: .......Sie singt das Lied wirklich schön und ihre Version ist sicherlich die beste Coverversion dieses Liedes.....
https://www.youtube.com/watch?v=a2swE1WmyWE
...hier allerdings nur 2 der 3 Strophen

Aber ich muss es zum Schluss natürlich auch noch relativieren..........Man sieht an dieser wirklich sehr guten Coverversion von Lea, dass es niemanden auf der Welt gibt, der THANK YOU FOR THE MUSIC irgendwann einmal auch nur annähernd so gut singen könnte wie Agnetha.......der auch nur annähernd in die Nähe ihrer Originalversion kommen könnte........denn in punkto Emotinalutät, Klarheit der hohen Stimme und charismatische Darbietung ist das THANK YOU FOR THE MUSIC von Agnetha absolut unschlagbar und absolut einzigartig.....

Das ändert allerdings nichts an der Tatsache, das Lea das Lied sehr gut singt.........Auch die von Dir verlinkte Version des CHICAGO-Klassikers IF YOU LEAVE ME NOW ist großartig performt....

LEA SALONGA.....eine starke Sängerin
För det är du, bara du...JAG VAR SÄ KÄR......What a joy, what a life, what a chance....THANK YOU FOR THE MUSIC.....I'm still alive
No one to hear my prayer..GIMME! GIMME! GIMME!..Sometimes I wish that I could freeze the picture..SLIPPING THROUGH MY FINGERS
Caught in a landslide of emotions...KISSES OF FIRE...Love, don't let me go, Love, please let me show...THE ONE WHO LOVES YOU NOW

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (27. März 2017, 12:15)


7

Montag, 27. März 2017, 22:32

Nun, da sehen wir das ja sehr ähnlich. Lea Salonga ist wohl auch eine die überall begeistert, aber weltweit doch nicht so richtig gehört wird, weil sie eben auch aus einem Land kommt das in USA und UK relativ unbedeutend scheint… Wenn sie es in deine Musikanlage schafft, noch dazu mit einem ABBA-Lied, dann ist ja das geradezu ein Ritterschlag… :thumbup:

Gunilla Backman ist auch sehr gut. Am Ende ist es wohl wie immer eine Geschmacksache...

Von Kerry Ellis gibt’s hier leider nur eine Amateuraufnahme, von ihr gibt es Besseres auf CD, aber eben nicht Someone Else's Story.
Robert