Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 26. Januar 2017, 16:56

I Love Musicals i Göteborg

Neues von Helen, Tommy und Peter: Der größte Musical-Event der Welt…
http://helensjoholm.nu/_eng/2017/01/26/i…icals-allstars/

Natürlich mit Kristina und Chess, aber ohne Mamma Mia. Wär ja auch zu blöd, da müsste Helen noch mehr Agnetha-Nummern singen. :D Aber auch ohne Hjälp sökes. Dafür mit Livet är en schlager.

Das Plakat sieht ja tatsächlich aus wie für einen neuen 007…
Robert

2

Montag, 19. Juni 2017, 12:53

Der bis dato größte Musical-Event weltweit ist Geschichte, I Love Musicals Allstars im Ullevi-Stadion Göteborg. Headliner waren natürlich Helen Sjöholm, Tommy Körberg und Peter Jöback. Auf dessen Initiative ging das Konzert auch zurück.

Du måste finnas ist natürlich Pflichtprogramm!
https://www.youtube.com/watch?v=eXyKPQ_kDxY

Einfach fantastisch! Und ein solches Publikum wie im Ullevi würde man sich hier auch wünschen… Stadion ausverkauft! :thumbsup:

Don’t Cry for Me Argentina
https://www.youtube.com/watch?v=WlXPck3X-cg

Aus Chess…
https://www.youtube.com/watch?v=19aey13zj2k

Das Finale mit Feuerwerk (Les Miserables)
https://www.youtube.com/watch?v=0Nw1aouc7TA

Daneben sang Helen auch wieder mal Bortom sol och måne aus Hjälp sökes – also doch! Schade dass es davon (noch) keinen Clip gibt… Und You´ll Never Walk Alone… Vermutlich speziell für die Liverpool-Fans… :D So wie hier (das ist allerdings von 2015)...
https://www.youtube.com/watch?v=vMw5mFcU7Ss

Die Rezensionen sind alle sehr positiv – und Helen wird durchgehend als das Highlight des Abends beschrieben, das ist ja eine Überraschung! :huh:

Aftonbladet
http://www.aftonbladet.se/nojesbladet/a/…kvall-pa-ullevi

Expressen
http://www.expressen.se/noje/recensioner…-musikalvanner/

MyNewsDesk
http://www.mynewsdesk.com/se/livenation/…-ullevi-2023307

Wie ich gelesen habe gab es letztes Jahr einen ähnlichen Event auch im Budokan in Tokyo, ohne Helen, sehr wohl aber mit Peter Jöback. Da kann man nur träumen, wie wäre so etwas etwa auf der Seebühne in Bregenz, oder in der Arena di Verona – gerne auch mit Kerry Ellis und Brian May… :thumbup:

Nächstes Jahr könnte ich mir vorstellen, ein paar Stücke aus Jesus Christ Superstar mit Ian Gillan und Agnetha Fältskog… :thumbsup:
Robert

3

Montag, 19. Juni 2017, 17:09

Wär ja auch zu blöd, da müsste Helen noch mehr Agnetha-Nummern singen :thumbsup:

Daran würde Helen sich auch kräftig die "Zähne dran ausbeißen"... :thumbsup:

Das Plakat sieht ja tatsächlich aus wie für einen neuen 007…

Frag mich nur, warum das Bond-Girl.....ähhhm.....ich meinte natürlich Helen.....nur am Rand ist und nicht in der Mitte......Geht ja gar nicht..... :D

Vielen Dank. Highway, für die vielen Links.........War sehr interessant und schön anzusehen........

Don’t Cry for Me Argentina

DON'T CRY FOR ME ARGENTINA...........einer meiner "All-Time-Favourites", was Musical betrifft.........Ein ganz großes Lied

Ich habe es damals im Londoner West End gesehen, als MARTI WEBB die EVITA verkörperte und das so großartig sang.........Eines meiner schönsten Musical-Erlebnisse.........

JULIE COVINGTONS Version ist natürlich auch legendär.............

Von Marti Webb hab ich leider im Netz nichts gefunden..........Aber hier ist eine ebenfalls wunderschöne Version von der von den Philippinen stammenden Sängerin LEA SALONGA, die das einfach wunderschön singt..........Großes Kino
https://www.youtube.com/watch?v=LLOnWWrGSaA

Aber auch Helen hat das wirklich sehr schön gesungen......

Und You´ll Never Walk Alone… Vermutlich speziell für die Liverpool-Fans… So wie hier (das ist allerdings von 2015)...
https://www.youtube.com/watch?v=vMw5mFcU7Ss

Da bekommt natürlich jeder LIVERPOOL-Fan leuchtende Augen......... :thumbsup: ........

Agnetha hats 2003 auch gesungen.......

Wird Zeit, dass der FC CHELSKI und MANCHESTER ABU DHABI CITY wieder von einem richtigen Fussballklub an der Spitze Englands abgelöst werden........We are Liverpool, here we are !!!..... :thumbsup:

Die Rezensionen sind alle sehr positiv

Das freut mich sehr für Helen,Peter, Tommy und all die anderen...........Musical ist eben ihr Metier.....

Nächstes Jahr könnte ich mir vorstellen, ein paar Stücke aus Jesus Christ Superstar mit Ian Gillan und Agnetha Fältskog… :thumbsup:

AGNETHA mit IAN GILLAN auf der Seebühne in Bregenz oder in der Arena die Verona ?????

Also da fahr ich dann höchstpersönlich mit dem Fahrrad nach Bregenz oder Verona......... :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Und der IAN GILLAN wird anschliessend weinend seinen alten Kumpel RITCHIE BLACKMORE anrufen und sich entschuldigen für jahrzehntelange dumme Sprüche und Flachs........und wird ihm dann noch eine Stunde von Agnetha vorschwärmen..... :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
.
Vor 6 Jahren arbeitete ich in einer Autofirma.Nun bin ich eine berühmte Künstlerin,verheiratet,und Mutter von dem liebenswertesten kleinen Mädchen,dass man sich vorstellen kann.Ich habe ein eigenes Haus,Auto und Boot.Manchmal bleibe ich irgendwo wie versteinert stehen und kanns kaum glauben.Es ist wie ein Traum.Kann das so weitergehen? Was ist,wenn ich dafür nicht dankbar genug bin,bevor es zu spät ist ?

AGNETHA FÄLTSKOG,im Herbst 73,ein halbes Jahr,bevor sie begann,mit ABBA die Welt zu erobern

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (19. Juni 2017, 17:20)


4

Montag, 19. Juni 2017, 21:44

Dass Mamma Mia nicht dabei ist, liegt vielleicht eher daran, dass Peter Jöback und seine MitstreiterInnen dieses Werk richtigerweise nicht für ein echtes Musical halten… :)

Und dass Helen Bond hier nach links schaut, liegt wohl an ihrer typisch schwedischen Bescheidenheit… :)

Lea Salonga – jaaa! Fast hätte ich es schon selbst geschrieben, sie sollte im nächsten Jahr wirklich dabei sein! Tatsächlich eine wunderschöne Stimme, eine der allerbesten! :thumbup:

Bei der Bühne für Ian und Agnetha hätte ich natürlich an das Ullevi-Stadion gedacht – ich gehe ja davon aus dass dieser Event im nächsten Jahr auch wieder stattfindet… Als Kompromiss käme vielleicht die Allianz-Arena in Frage, oder das Ernst Happel-Stadion… :D

Oder man macht gleich eine Europa-Tour. Da bräuchte man dann natürlich auch manche lokale Zugpferde, oder eben Agnetha, die würde überall auf der Welt Massen anlocken… Das muss man wohl neidlos anerkennen! :thumbup:

Wer weiss was Ian dem Ritchie vorschwärmen würde, vielleicht verlässt er dann Deep Purple und Tommy Körberg wird der neue Sänger... Und Ritchie kommt zu Helen ins Studio und jammt mit Jojje Wadenius und Janne Schaffer, Helen spielt den Bass und singt... Benny spielt Keyboards, und dann gibt’s eine 25-Minuten-Version von Eagle… DAS wäre ja wirklich legendär... :thumbsup:
Robert

5

Dienstag, 20. Juni 2017, 02:15

Bei der Bühne für Ian und Agnetha hätte ich natürlich an das Ullevi-Stadion gedacht – ich gehe ja davon aus dass dieser Event im nächsten Jahr auch wieder stattfindet… Als Kompromiss käme vielleicht die Allianz-Arena in Frage, oder das Ernst Happel-Stadion…

Oder man macht gleich eine Europa-Tour. Da bräuchte man dann natürlich auch manche lokale Zugpferde, oder eben Agnetha, die würde überall auf der Welt Massen anlocken… Das muss man wohl neidlos anerkennen!

Wer weiss was Ian dem Ritchie vorschwärmen würde, vielleicht verlässt er dann Deep Purple und Tommy Körberg wird der neue Sänger... Und Ritchie kommt zu Helen ins Studio und jammt mit Jojje Wadenius und Janne Schaffer, Helen spielt den Bass und singt... Benny spielt Keyboards, und dann gibt’s eine 25-Minuten-Version von Eagle… DAS wäre ja wirklich legendär...

Dann nehmen wir doch am besten gleich das Wembley-Stadion........Das ist dann irgendwie der richtige Rahmen für Agnetha und Ian...... :thumbsup:

So eine 25minütige Jam-Session wär ja was cooles...........aber glaubst Du wirklich, dass der Ritchie das machen würde, während der Ian mit Agnetha in Wembley auftritt...... ;( ;( ;(
Das würde der doch gar nicht aushalten......... :lol:

Um wieder auf das eigentliche Thema zurückzukommen..........Natürlich wäre MAMMA MIA als Musical hier absolut deplatziert gewesen......

MAMMA MIA ist kein eigenes Musical, weil es keine eigenen Lieder hat..........das ist sehr einfach.........Hätten sie was von den ABBA-Liedern gesungen, wäre es nicht mehr I LOVE MUSICAL sondern eher I LOVE POP gewesen........
Vor 6 Jahren arbeitete ich in einer Autofirma.Nun bin ich eine berühmte Künstlerin,verheiratet,und Mutter von dem liebenswertesten kleinen Mädchen,dass man sich vorstellen kann.Ich habe ein eigenes Haus,Auto und Boot.Manchmal bleibe ich irgendwo wie versteinert stehen und kanns kaum glauben.Es ist wie ein Traum.Kann das so weitergehen? Was ist,wenn ich dafür nicht dankbar genug bin,bevor es zu spät ist ?

AGNETHA FÄLTSKOG,im Herbst 73,ein halbes Jahr,bevor sie begann,mit ABBA die Welt zu erobern

6

Dienstag, 20. Juni 2017, 10:38

Das Stadion der Minnesota Vikings in Minneapolis wäre auch gut… :)

Hinsichtlich des Termins der Session könnte man ja noch reden, damit Ritchie Agnetha nicht verpasst… Falls nicht Ian schon… naja das ist eine andere Geschichte… :D

Klar wäre es ziemlich sinnlos, Stücke von Mamma Mia aus dem Zusammenhang gerissen aufzuführen, das wären ja dann eben ABBA-Nummern, nicht mehr und nicht weniger. Dass Helen und Tommy die können, haben sie ja schon andernorts bewiesen… :) Also könnte man bestenfalls noch in diesen Mamma Mia-Kostümen auftreten, die aber ihrerseits auch wieder eine Anspielung auf ABBA waren…

Nun aber ist endlich auch Bortom sol och måne aufgetaucht, und für mich ist das ein Höhepunkt des Abends. So schön! :love:
https://www.youtube.com/watch?v=9HeDwJ4jpWE

Warum hat man nicht gleich Helen für Hjälp sökes genommen – wahrscheinlich hatte sie damals grad keine Zeit oder war zu bescheiden… Es ist zwar nur ein kleines Musical, aber einzelne Nummern daraus wirken dann genauso eindrucksvoll wie die angeblich „großen, weltweit bekannten“ Stücke… Und dann das tolle Publikum hier, die vielen Lichter! Und Helen war sichtlich gerührt von der Reaktion der Leute. Solche Lieder mag ich am meisten von ihr… :thumbup:

Guldet blev till sand mit Peter Jöback
https://www.youtube.com/watch?v=rTv4uomVlUo

Willkommen, bienvenue, welcome! Helen als Sally Bowles…
https://www.youtube.com/watch?v=CMUz7XmQIAA

Und vieles mehr, da könnt ihr ja selber leicht Stücke auf Youtube finden.

Und noch ein schöner Blog zu dem Event:
http://www.veiken.se/2017/06/18/joback-k…holm-pa-ullevi/

Auch mit ein paar guten Fotos – und dem Blogger kann ich mich nur anschliessen: „Jag säger det igen! Vilken Kvinna, vilken sångerska och artist!“ :thumbup:
Robert

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Highway Star« (20. Juni 2017, 11:01)


Ähnliche Themen