Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 10. Oktober 2016, 18:52

ARRIVAL wird am 11. Oktober 40zig

Euere Gedanken und Geschichten zu diesem ABBA Meisterwerk ....
würden mich interessieren :thumbup: !

2

Montag, 10. Oktober 2016, 19:04

Gerne, BABA.....

Aber dann fang doch mal mit Deiner Geschichte an....... ;)
Vor 6 Jahren arbeitete ich in einer Autofirma.Nun bin ich eine berühmte Künstlerin,verheiratet,und Mutter von dem liebenswertesten kleinen Mädchen,dass man sich vorstellen kann.Ich habe ein eigenes Haus,Auto und Boot.Manchmal bleibe ich irgendwo wie versteinert stehen und kanns kaum glauben.Es ist wie ein Traum.Kann das so weitergehen? Was ist,wenn ich dafür nicht dankbar genug bin,bevor es zu spät ist ?

AGNETHA FÄLTSKOG,im Herbst 73,ein halbes Jahr,bevor sie begann,mit ABBA die Welt zu erobern

3

Montag, 10. Oktober 2016, 19:24

Kinder, wie die Zeit vergeht :S
Das "Arrival" Album enthält ja Hit an Hit und ist ein Weltklasse Album!
Ich habe das Album das erste Mal in Händen gehalten bei meiner Freundin. Sie bekam es gleich zur Veröffentlichung! Ich musste es sofort dann auch haben. Wir haben es rauf und runter gehört, saßen im Schneidersitz auf dem Boden und schauten uns nebenher die Hülle an. Innen lag LP gross ja die Texte bei und auf der anderen Seite standen ABBA vor dem Helikopter!
Ich konnte mich kaum trennen an diesem Tag und war dann so glücklich als ich sie auch endlich hatte!!!!

Die A-Seite beginnt ja gleich mit dem Peppigen "When I kissed the teacher", das fand ich schon genial.
Und dann "Dancing Queen" einfach zum mittanzen.
"My love, my life", so schön von Agnetha gesungen und zum entspannen nach dem abtanzen vorher :lol:
Wir nahmen ja im Englischunterricht den Text durch und mussten ihn auf Deutsch übersetzen! (Lehrer war wohl auch ABBA Fan) :thumbsup:
Dum Dum Diddle war nicht so mein Fall, fiel so aus der Reihe.
Auch Arrival... na ja, instrumental halt. Als Intro Live 1977 bestimmt grandios, aber ich möchte am liebsten die Mädels singen hören.
Knowing me, Knowing you hat mir auch sofort gefallen und mein Highlight ist
"That's me"! Das singen Agnetha und Frida so schön zusammen. :thumbup:
"Why did it have to be me" hat bei mir auch einen ganz hohen Stellenwert, seit ich es Live von Björn und Frida singen sah.
Ja und "Tiger", das ist die rockigste Nummer auf dem Album, KLASSE!

Ich kann das Album heute noch komplett durch hören, vielleicht "Arrival" muss es nicht sein...

Es hatte glaub damals schon vor Veröffentlichung eine Riesen Vorbestellung in allen Ländern!
Spätestens mit diesem Album gehörten ABBA zur größten Popgruppe der Welt! SIE HABEN ES GESCHAFFT - und das zurecht :thumbsup:

Bin auch gespannt auf weitere Erinnerungen!

HAPPY BIRTHDAY "ARRIVAL" :thumbup:

4

Montag, 10. Oktober 2016, 20:45

Nun ja Arrival gehört zu meinen absoluten Lieblingsalben von ABBA. Es ist für mich der Übergang von der unbeschwerten frühen Phase in die reifere Periode, und hat dabei etwas aus beiden Abschnitten…Außerdem war es für mich das zweite Album das ich überhaupt hatte, am Anfang noch als MC.

Von diesem Werk gefällt mir wirklich alles. Meine Top-Titel sind aber Knowing Me Knowing You, My Love My Life und – Arrival, die Titelnummer! Wenn man genau hinhört ist das auch kein Instrumental, die Frauen summen die Melodie mit und das wird immer intensiver gegen Ende… Aber wie gesagt, auf diesem Album ist einfach alles hervorragend, und es gibt keinerlei schwächeres Stück darauf, wie etwa noch Man in the MIddle auf dem Vorgänger. Wenn man die Bonus-Tracks dazu rechnet, fallen Fernando und Happy Hawaii auch in diese hervorragende Kategorie.

Auch von den Texten her gab es Weiterentwicklungen. Etwa Tiger – was mag da die Geschichte dahinter sein? Und Thats Me… Machte sich Björn da erstmals Gedanken darüber dass SIE nicht so harmlos war wie das Mädel in der Wohnung nebenan? Jedenfalls – großartig!
Robert

5

Montag, 10. Oktober 2016, 20:51

Für mich ist "Arrival" neben "The Album" ein herausragendes Album, womit im Grunde alles gesagt ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Webmark« (10. Oktober 2016, 21:09)


6

Dienstag, 11. Oktober 2016, 08:09

Genau kann ich mich nicht mehr erinnern, aber ich glaube ich habe "Arrival" gleich nach Veröffentlichung von meiner Mutter bekommen oder mit meinem Taschengeld mühsam erspart.

1976 war eigentlich das erste grosse ABBA Jahr für mich. Nachdem ja das Musikladen Special ausgestrahlt wurde, danach die beste ABBA Best Of Platte veröffentlicht wurde, kam in der 2. Jahreshälfte der Überhit "Dancing Queen" als Single heraus. Und dann endlich mein erstes ABBA Studio-Album "Arrival". Die Platte lief vorwärts und rückwärts. Ich war hin und weg...... Ein überragendes Album, das alle Kritiker endgültig bestraft hat, dass von ABBA nichts mehr Grosses kommt.

In Australien brach vollends die "ABBAMania" aus. Die Produktionsfirmen kamen nicht mehr nach mit Platten pressen bei 600'000 Vorbestellungen. Letztendlich verkaufte sich "Arrival" über 1 Million mal in Australien. Man muss sich das mal vorstellen bei ca. 14 Mill. Einwohner (1976). :!: :!: :!:
Auch in Europa hat es schon vor der Veröffentlichung in vielen Ländern Gold- oder sogar Platinstatus.

ABBA konnte sich sogar erlauben, den absoluten Welthit "Fernando" nicht aufs Album zu nehmen. Auch wenn ich mich wiederhole, so etwas ist heute eigentlich undenkbar.


Noch etwas zur neuesten Veröffentlichung der Half Speed Mastered 180g Vinyl Version von "Arrival" (DLP):
Ich habe sie gestern erhalten und ich muss sagen, da wurde sensationelle Arbeit geleistet. Konnte zwar erst die 1. LP hören. Aber ich habe die Stimmen und Instrumente noch nie so gut wahrgenommen. Da ist mir z.B. bei "Knowing Me, Knowing You" oder "Dum Dum Diddle" deutlich aufgefallen.
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Charly

!!! ABBA Forever !!!

7

Dienstag, 11. Oktober 2016, 10:12

Happy Birthday ARRIVAL!
Ich bin ja mal ein Laberrababer Fan!
Nein.....Ich wollte nicht, wirklich nicht.....und dann ist es passiert. Habe mir natürlich die LP und die Picture Singles bestellt und auch schon erhalten!
NIE klangen diese Songs besser....Half Speed ist echt ein Hörgenuss.
Die Songs klingen sowas von toll....ein Hörgenuss im höchsten Grade.
Jetzt,
bin ich froh doch schwach geworden zu sein.
ARRIVAL ist ANGENOMMEN
Super Erlebnis
Frida, Djupa Andetag, I Wonder, ABBA, I let the Music speak, ENSAM, Sun will shine again, Annifrid - Lyngstad,Benny Andersson, BENNY, Piano-Album,ABBA Germany

8

Dienstag, 11. Oktober 2016, 17:51

ARRIVAL war und ist immer noch mein absolutes liebstes Album von ABBA.
Mein Schulfreund hat die MC bekommen. Ich war damals 9 Jahre alt und wir hörten That s Me rauf und runter, immer und immer wieder ohne Ende :) !

Hier die brandneue Version von Matt-Pop ...Thats Me ...geil :thumbup: !

https://www.youtube.com/watch?v=D9D6Yb95th8


Bevor ich mir ARRIVAL auf LP kaufen konnte habe ich Knowing Me Knowing You gekauft . Das war meine erste ABBA Platte. Meine Mutter sprach damals von verrückter Musik und ich sollte die Platte sofort wieder in den Laden zurück bringen. Das habe ich natürlich nicht getan.
Im Plattenladen hatte es hinter dem Ladentisch ein riesiges ARRIVAL Poster ,ABBA stand vor dem Helikopter. Ich wollte dieses Bild unbedingt haben! Ich war sehr traurig als es eines Tages nicht mehr aufgehängt war. Aber zum Glück war es ja in der LP drin. Noch Heute ist das Bild mein ABBA Bild ever :love: !

Bei ARRIVAL fing das ABBA Fieber so richtig an. Ich habe kein Wort verstanden, liebte die Melodien und den Sound ...und ich wurde zum absoluten Benny Fan.
Dancing Queen...Money Money Money, ich bewunderte wie er in die Tasten haute . Vorher war immer Agnetha meine Favoritin, mit dem Lied Knowing Me Knowing You, ging ich zu Frida fremd. :P Bis zu Fernando wusste ich nicht das es auch noch eine zweite Sängerin bei ABBA gegeben hat..Nun habe ich das im Fernsehen mit eigenen Augen gesehen das, bei Fernando und Knowing Me Knowing You tatsächlich Frida zuerst gesungen hat.
Auf dem Plattencover von ARRIVAL war Frida auf einmal viel schöner wie früher und sie war mit Benny zusammen...Sorry Agnetha, von da an fand ich Frida irgendwie ...nicht besser aber interessanter.
So war das damals als 9 jähriger..... :lol:
Noch Heute ist es das ABBA Album das ich bis auf DUM DUM dumm-gelaufen alle Songs sehr gut finde. Mit ARRIVAL erfinden ABBA den wirklichen ABBA Sound, den sie vorher schon mit Mamma Mia , SOS und Fernando angefangen haben.Nie waren ABBA besser wie auf ARRIVAL und nie waren sie glücklicher wie zu der Zeit. I Love it :love: :love: :love: :love: !

9

Dienstag, 11. Oktober 2016, 18:33

.....Ob es das beste Album ist?
Es war technisch absolut führend, abgesehen von den vielen tollen Songs.
Mir gefällt und gefiel Dum Dum Diddle auch schon immer gut, aber das ist ja Geschmackssache....
Das Album ABBA liegt bei mir aber noch vor diesem großartigen Album ARRIVAL.
Für mich ein Album a la sympathisch, fröhlich und abwechslungsreich...
Hier finde ich merkt man was ABBA ist und was in ABBA alles steckt....Ich spürte da wird noch einiges kommen....
ARRIVAL ist das Album on TOP....mit dieser Produktion etablierten ABBA sich endgültig an der Spitze des Pophimmels.
The very best of Abba ebnete den Weg und das Album ABBA hatte die Klassiker an Board.....mit ARRIVAL und Dancing Queen im Schlepptau brachen sie dann Rekorde.
Das für mich ganz besondere an ABBA war immer, hier gab es niemals belanglose Alben die die Singles pushen sollten.
Die Alben waren immer schon ein Hit....der nicht nur die ausgekoppelten Hit Singles innehatte....sondern da waren alle Lieder Hits...Auf jedenfall seit ARRIVAL
Frida, Djupa Andetag, I Wonder, ABBA, I let the Music speak, ENSAM, Sun will shine again, Annifrid - Lyngstad,Benny Andersson, BENNY, Piano-Album,ABBA Germany

10

Dienstag, 11. Oktober 2016, 18:58

That s Me

Zum ARRIVAL Jubiläum von Matt Pop ... :thumbup:


https://www.youtube.com/watch?v=D9D6Yb95th8










11

Dienstag, 11. Oktober 2016, 19:27

Dein Schlusssatz stimmt wohl nicht ganz so, BABA, denn bei ARRIVAL zogen schon die allerersten Beziehungswolken bei ABBA auf.......und es war sicher das Vorgängeralbum ABBA, wo die 4 zusammen am glücklichsten waren und was für mich auch mein absolutes Lieblingsalbum ist, wie ich ja schon an anderer Stelle gerade geschrieben habe....

Aber ich liebe natürlich auch das ARRIVAL-Album, wie ich das bei allen ABBA-Alben tue....

ARRIVAL hatte das Glück, dass es herauskam, as ABBA gerade an der Spitze der Popwelt angekommen war.......Denn das Vorgängeralbum ABBA und seine Singles S.O.S und MAMMA MIA hatten ABBA endgültig zur Nummer 1 der Popwelt gemacht........In Australien war nach I DO I DO I DO und S.O.S. und MAMMA MIA die ABBAMANIA ausgebrochen und wurde mit FERNANDO weiter angeheizt.........

Und genau in dieser Atmosphäre.........in dieser Stimmung.........kam ARRIVAL auf den Markt...........ARRIVAL führte ABBA nicht an die Spitze, denn da waren sie schon, sondern es bestätigte ABBA als Nummer 1 damals......

Ich hab mir ARRIVAL natürlich am Veröffentlichungstag geholt und war restlos begeistert..........

Zwei Lieder kannte ich ja schon, weil sie als Single bereits veröffentlicht waren.......nämlich DANCING QUEEN und THATS ME...........und beide Lieder habe ich schon geliebt, bevor das ARRIVAL-Album erschien...............Und diese beiden Lieder DANCING QUEEN und THATS ME gehören bis heute zu meinen 4 Lieblingsliedern des ARRIVAL-Albums

Meine beiden anderen Lieblingslieder des Albums kamen dann gleich zu Beginn des Albums..........Zunächst WHEN I KISSED THE TEACHER.......Was für ein genialer Anfang, was für ein phantastisches Lied.......Ich war davon hin- und hergerissen und als Agnetha ihr ONE OF THESE DAYS in die Welt hinausschrie, war diese Welt wirklich nicht nur in Ordnung sondern einfach herrlich.....

Dass dann nach dem mir bereits bekannten phantastischen DANCING QUEEN, wo Agnetha und Frida den Höhepunkt ihres gemeinsamen Gesangs erreicht hatten, aber ein Lied kommt, das mich noch mehr faszinierte als die beiden geinalen ersten Lieder, hätte ich nicht für möglich gehalten........Aber nun kam MY LOVE, MY LIFE........Darüber hab ich hier im Forum ja schon viel geschrieben......Es ist eine der am schönsten gesungenen Balladen, die ich je gehört habe..........Ich war wie in Trance und im Traum und hab mir das immer wieder angehört.....Als Agnetha singend fragte "Tell me is it really so hard to say?" stand die Welt fast still.........und als sie dann sang ...."But I know I don't possess you....So go away, God bless you....You are still my love and my life".....fand ich das dann so unglaublich emotional......

Was für 3 Eröffnungslieder des Albums also..........Und es ging weiter...

Im Gegensatz zu vielen hier liebe ich auch das nächste Lied.....DUM DUM DIDDLE......ein phantastischer Song im urtypischsten ABBA-Sound und vor allem ein ruchtiger Ohrwurm.....

Die erste Seite wurde dann beschlossen mit dem großartigen KNOWING ME, KNOWING YOU, wo die beiden ABBA-Ladies ein weiteres Mal mit ihren gemeinsamen Stimmen glänzten....

Und schnell wurde die Platte gedeht......

Die 2. Seite begann stimmungsvoll mit dem Lied, was als nächste Single erscheinen sollte, nämlich mit MONEY, MONEY, MONEY, was mir ebenfalls sehr gefallen hat....

Dann folgte das 4 Lied im Bunde meiner Lieblingssongs auf dem ARRIVAL-Album, das ich allerdings bereits von der Single kannte, nämlich das absolut geniale THATS ME, das ich ebenfalls total liebe......ein genialer Song.....

Dann kam Björn ins Spiel mit WHY DID IT HAVE TO BE ME, das ich von Anfang an total mochte wegen seinem humorvollen und mitreissenden Dialog zwischen Björn und den beiden Ladies.........Großartig........Ich gehöre übrigens zu denjenigen, denen der Live-Auftritt zu diesem Lied immer viel weniger gefiel als die Album-Version oder der KIMONO-Auftritt, weil ich gerade den Dialog zwischen Björn und den gemeinsamen Stimmen der Ladies immer so sehr mochte....

Dann kam das mitreissende, rockige und wilde TIGER, bei dem Agnetha und Frida nochmal so richtig ihre Krallen haben ausfahren können....... :thumbsup:

Und schliesslich Bennys beruhigendes ARRIVAL zum Abschluss des Albums, was ein sehr schöner Schlusspunkt war......

Das Album ARRIVAL ist ein großartiges und geniales Album.........Es ist nicht mein Lieblingsalbum, das wrd immer das Vorgängeralbum ABBA bleiben.....aber es ist ein Album, das ich total liebe und das mir ebenfalls unzählige wunderschöne Stunden bereitet hat.....

ZUm Schluss möchte ich noch 4 meiner Lieblingsauftritte von Liedern aus dem Album verlinken......

DUM DUM DIDDLE in Schweden..........Agnetha und Benny mögen dieses Lied sehr, Frida und Björn mögen es weniger.........Ich mag es auch total
https://www.youtube.com/watch?v=rtu-LeUJ1Kk

WHY DID IT HAVE TO BE ME mit den Kimonos......Pure Lebensfreude....und mein Lieblingsauftritt bei diesem Lied...
https://www.youtube.com/watch?v=dNZtlLW19uM

WHEN I KISSED THE TEACHER bei LE RENDEZ-VOUS DU DIMANCHE in PARIS........,ebenfalls in den Kimonos.......,ein absolut grandioser Auftritt....... Oh ONE OF THESE DAYS.... :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
https://www.youtube.com/watch?v=AB5tv0qDAf4
(in D gesperrt......Adresse mit hiload.org hochladen)

und dann natürlich noch........

MY LOVE, MY LIFE.........*****träum*****........Agnetha unvergleichlich
http://www.dailymotion.com/video/x1u8xi_…e-my-life_music

HAPPY BIRTDAY, ARRIVAL...... :thumbup:
Vor 6 Jahren arbeitete ich in einer Autofirma.Nun bin ich eine berühmte Künstlerin,verheiratet,und Mutter von dem liebenswertesten kleinen Mädchen,dass man sich vorstellen kann.Ich habe ein eigenes Haus,Auto und Boot.Manchmal bleibe ich irgendwo wie versteinert stehen und kanns kaum glauben.Es ist wie ein Traum.Kann das so weitergehen? Was ist,wenn ich dafür nicht dankbar genug bin,bevor es zu spät ist ?

AGNETHA FÄLTSKOG,im Herbst 73,ein halbes Jahr,bevor sie begann,mit ABBA die Welt zu erobern

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (11. Oktober 2016, 19:37)


12

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 07:50

DUM DUM DIDDLE in Schweden..........Agnetha und Benny mögen dieses Lied sehr, Frida und Björn mögen es weniger.........Ich mag es auch total
https://www.youtube.com/watch?v=rtu-LeUJ1Kk

WHY DID IT HAVE TO BE ME mit den Kimonos......Pure Lebensfreude....und mein Lieblingsauftritt bei diesem Lied...
https://www.youtube.com/watch?v=dNZtlLW19uM
Zwei sehr schöne Live-Auftritte, bei welchen sie auch live gesungen und gespielt haben.
So oft kam ja das im TV nicht vor. Die meisten Auftritte waren ja Playback....

Herrlich wie Frida und Benny bei WDIHTBM abrocken :thumbsup:
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Charly

!!! ABBA Forever !!!

13

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 17:25

Scotty kann deine Begeisterung durch-aus verstehen bei WHY DID IT HAVE TO BE ME ...weil da auch Agnetha dabei ist.
Aber seien wir ehrlich , gegen die Live Version bei der Australien Tour, ist diese Version ein laues Lüftchen...gegen die Version von Björn und Frida.

14

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 18:59

Was für den einen ein laues Lüftchen ist, ist für den anderen ein reissender Orkan, BABA...........und umgekehrt...... :thumbsup:

Klar hat das auch damit zu tun, dass Agnetha hier dabei ist, dass mir dieser Auftritt deutlich besser gefällt.....

Aber für mich ist dieser Auftritt mit den Kimonos auch ansonsten schöner.......Er ist irgendwie fröhlicher, stimmiger, beschwingter, atmosphärischer für mich als derjenige auf dem Live-Konzert......

Aber da gehen die Meinungen auseinander........den einen gefällt der eine besser, den anderen der andere........und das ist ja auch gut so...... :thumbup:
Vor 6 Jahren arbeitete ich in einer Autofirma.Nun bin ich eine berühmte Künstlerin,verheiratet,und Mutter von dem liebenswertesten kleinen Mädchen,dass man sich vorstellen kann.Ich habe ein eigenes Haus,Auto und Boot.Manchmal bleibe ich irgendwo wie versteinert stehen und kanns kaum glauben.Es ist wie ein Traum.Kann das so weitergehen? Was ist,wenn ich dafür nicht dankbar genug bin,bevor es zu spät ist ?

AGNETHA FÄLTSKOG,im Herbst 73,ein halbes Jahr,bevor sie begann,mit ABBA die Welt zu erobern

15

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 03:31

Noch so ein genialer Auftritt von ABBA mit WHEN I KISSED THE TEACHER in Polen.......

https://www.youtube.com/watch?v=QKrg9eSSyms
(in D Adresse mit hiload.org hochladen)

ONE OF THESE DAYS...........
Vor 6 Jahren arbeitete ich in einer Autofirma.Nun bin ich eine berühmte Künstlerin,verheiratet,und Mutter von dem liebenswertesten kleinen Mädchen,dass man sich vorstellen kann.Ich habe ein eigenes Haus,Auto und Boot.Manchmal bleibe ich irgendwo wie versteinert stehen und kanns kaum glauben.Es ist wie ein Traum.Kann das so weitergehen? Was ist,wenn ich dafür nicht dankbar genug bin,bevor es zu spät ist ?

AGNETHA FÄLTSKOG,im Herbst 73,ein halbes Jahr,bevor sie begann,mit ABBA die Welt zu erobern

16

Freitag, 14. Oktober 2016, 12:51

bin grad wieder mal auf die TV Werbung gestossen:

https://youtu.be/6DxFNQYGwuM
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Charly

!!! ABBA Forever !!!

17

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 10:28

Wieder mal ein kleines Jubiläum, der 1200. Beitrag…

Aus diesem Anlass mal eines meiner Lieblingslieder, in einer ungewöhnlichen Version. Sicher nichts Neues für die meisten, aber einfach zum Genießen! My Love My Life aus Polen 1976.
https://www.youtube.com/watch?v=DKppFJDnZX8

Agnetha einfach zauberhaft, ebenso Frida… :love:
Robert

18

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 12:16

Das Video habe ich noch nicht gekannt :love: :love: :love: :love: !

19

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 07:25

Sehr schönes Video....ich bin immer wieder fasziniert wie super gut Agnetha das Voll Playback beherrscht....das ist nämlich überhaupt nicht einfach!
Frida, Djupa Andetag, I Wonder, ABBA, I let the Music speak, ENSAM, Sun will shine again, Annifrid - Lyngstad,Benny Andersson, BENNY, Piano-Album,ABBA Germany

20

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 08:27

Da hast Du natürlich ein wunderschönes Teil für Dein "Jubiläum" ausgesucht, Highway....... :thumbup: ........Wunderschön

Und in der Tat hatte Agnetha die Gabe, Half-Playbacks und auch Voll-Playbacks bis zur völligen Perfektion darzubieten.......Verbunden mit ihrer leidenschaftlichen Mimik und Gestik und ihrer unfassbar starken Kamerapräsenz liess sie eigentlich jede Aufnahme, die ABBA jemals gemacht hat, wie eine lupenreine Live-Aufnahme aussehen....

Übrigens.........noch ein kleines, aber ganz interessantes Detail zu dieser Aufnahme.....

MY LOVE, MY LIFE wurde in Polen bei diesem Anlass zweimal gefilmt und aufgenommen.......Und zwar einmal mit Agnetha ganz allein und einmal mit Agnetha und Frida nebeneinander und Björn und Benny vis-a-vis............Das gesendete Video, das wir hier sehen, wurde dann aus BEIDEN Aufnahmen zusammengeschnitten.......

Es ist hervorragend gemacht, aber wenn man sich das Video noch einmal ganz genau ansieht, kann man die Teile herausfiltern, wo Agnetha alleine gefilmt wurde und wo Frida NICHT neben ihr steht........

Hattet ihr das gewusst bzw. war Euch das bisher schon aufgefallen ?
Vor 6 Jahren arbeitete ich in einer Autofirma.Nun bin ich eine berühmte Künstlerin,verheiratet,und Mutter von dem liebenswertesten kleinen Mädchen,dass man sich vorstellen kann.Ich habe ein eigenes Haus,Auto und Boot.Manchmal bleibe ich irgendwo wie versteinert stehen und kanns kaum glauben.Es ist wie ein Traum.Kann das so weitergehen? Was ist,wenn ich dafür nicht dankbar genug bin,bevor es zu spät ist ?

AGNETHA FÄLTSKOG,im Herbst 73,ein halbes Jahr,bevor sie begann,mit ABBA die Welt zu erobern

Ähnliche Themen