Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

781

Mittwoch, 27. Dezember 2017, 10:24

Ja geh her....jeder welcher solche Komposotionen schreibt, oder schreiben läßt verfügt über ein gewisses Maß an Notenkenntnissen. Auch Richard Wagner hat sich als Autodidakt ausgegeben, und des obgleich er Klavierunterricht hatte. Das Benny koa Noten ned mag, ist n anderes Ding - da bin ich ganz bei ihm

LG
Henry
Bleib ruhig beim Bayrisch. I verschtoh di perfekt. :D
Wie hat schon Mittermaier gesagt:
"Ihr Schweizer und wir Bayern müssen zusammenhalten, wir haben einen Dialekt den keine Sau auf der Welt versteht " :lol:
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

Stockholm

unregistriert

782

Mittwoch, 27. Dezember 2017, 11:30

mmmmh, wenn ma jetze allegar in platt schreiwe gäven....oh isch glab dad kinnd dann awa arisch schwierisch genn....odda mennen ihr dad ned??

Do finn isch awa schunn bessa mir gäwe allegare beim hochdeutsch bleiwe.... :lol:

783

Mittwoch, 27. Dezember 2017, 11:33

Naja, solangs Bayrisch, pfälzisch oder saarländisch ist, bin ich noch dabei.......odda a mannemarisch.... :D .....

....aber wenn dann einer so richtig mit norddeutsch platt anfängt, bin ich raus........ :D :P

784

Mittwoch, 27. Dezember 2017, 18:09

Die "Freie Presse" hat das Piano Album auf Platz 4 unter den -> Alben des Jahres gewählt.

785

Mittwoch, 27. Dezember 2017, 23:10

Was hat Benny den zu ABBA Zeiten für ein Klavier gehabt.....auf einem steht Stockholm drauf?

Henry, interessant von einem Profi zu-lesen :thumbup: !



Naja, Profi bin ich jetzt nicht gerade, nur n Klavierbauer wie jeder andere Kollege auch. Die Frage erweist sich auch nicht so leicht, also Steinway wurd bereits gespielt auch Yamaha E-Pianos und ich meine auch Fender Rohdes Piano. Ich denke aber auch mich entsinnen zu können, daß schlichtweg einfach mal Instrumente genutzt wurden welche sich bereits vor Ort befanden - darunter dürften sich die verschiedensten Marken befunden haben.

LG
Henry
Ich liebe die Harmonie - daher wurd ich Klavierstimmer.

Stockholm

unregistriert

786

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 16:45

Platz 4 unter den Alben des Jahres ist ein bemerkenswertes Ergebnis. :thumbup:

787

Freitag, 29. Dezember 2017, 15:55

In Schweden belegt das Piano Album in Woche 13, den 4. Platz.

Schweden:
Platz 2 - 06.10.17
Platz 3 - 13.10.17
Platz 1 - 20.10.17 (Ausgezeichnet mit "Gold" für 20.000 verkaufte Alben) :thumbup:
Platz 4 - 27.10.17
Platz 1 - 03.11.17
Platz 2 - 10.11.17
Platz 5 - 17.11.17
Platz 5 - 24.11.17
Platz 5 - 01.12.17
Platz 3 - 08.12.17
Platz 1 - 15.12.17
Platz 1 - 22.12.17
Platz 4 - 29.12.17 (13 Wochen am Stück unter den TOP 5) :thumbup:

Daneben ist Benny zusammen mit BAO auch in den schwedischen Single-Charts, mit dem Song Nu tändas tusen juleljus - Platz 20 vertreten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Webmark« (29. Dezember 2017, 16:10)


788

Freitag, 29. Dezember 2017, 18:28

Piano Deluxe

Haltet ihr es möglicherweise für denkbar, dass Benny, nach dem großen Erfolg der ersten Ausgabe eine Deluxe-Version folgen lässt? Hier könnte man einerseits viele Fernseh-Inetrviews und Musik-Videos auf eine Bonus-DVD bringen, andererseits ließe sie Spielraum für neue Tracks, für die dann nicht gleich ein ganzes neues Album verwendet würde, also eine gute Kompromiss-Lösung zwischen Piano 2 und Warten. :D

789

Freitag, 29. Dezember 2017, 18:36

Theoretisch halte ich es für durchaus möglich, ebenso wie eine eventuelle Veröffentlichung einer Vol II des Piano Albums.

Allerdings erst, nachdem der zurzeit noch anhaltende Erfolg des Piano Albums abgeklungen ist.

790

Sonntag, 31. Dezember 2017, 14:23

Das Piano Album von Benny Andersson hat es in die Top 100 Album-Jahrescharts aus Deutschland geschafft, wenn auch "nur" auf Platz 99. :thumbup:

Ich denke, ein derartiger Erfolg außerhalb von Schweden, hätte wohl niemand von uns im Vorfeld erwartet. :)



791

Montag, 1. Januar 2018, 12:16

Happy New Year!

Sehr cool wegen den deutschen Charts. Meiner Meinung nach kann Benny rundum stolz und zufrieden sein mit dem Erfolg!

Meine Kollegin hat sich übrigens riesig über das Album gefreut sie hatte am 29. Geburtstag)... ^^

792

Montag, 1. Januar 2018, 18:56

Das Piano Album von Benny Andersson hat es in die Top 100 Album-Jahrescharts aus Deutschland geschafft, wenn auch "nur" auf Platz 99. :thumbup:

Ich denke, ein derartiger Erfolg außerhalb von Schweden, hätte wohl niemand von uns im Vorfeld erwartet. :)
Das stimmt. Das Album ist ja eine eher klassische Veröffentlichung und dass eine solche es in die Top 100 Album-Jahrescharts schafft, ist schon ein toller Erfolg für Benny.

Natürlich hat er auch viel Promotion für das Album gemacht, mit den Auftritten bei Carmen Nebel und der Gala "Ein Herz für Kinder."

Warten wir mal ab, wie sich das Album in diesem Jahr noch so schlägt.

793

Dienstag, 2. Januar 2018, 18:55

Ein weiteres kurzes Interview mit Benny von ABBATalk veröffentlicht aus dem holländischen TV über "The Day Before You Came" und das Chess Musical:
https://www.youtube.com/watch?v=yCyFLP6w7oI
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

794

Freitag, 5. Januar 2018, 15:27

Schweden:
In der 14. Woche ist das Piano Album von Platz 4 auf Platz 9 gefallen und somit auch nach einem Vierteljahr immer noch innerhalb der Top 10. :)

Platz 2 - 06.10.17
Platz 3 - 13.10.17
Platz 1 - 20.10.17 (Ausgezeichnet mit "Gold" für 20.000 verkaufte Alben) :thumbup:
Platz 4 - 27.10.17
Platz 1 - 03.11.17
Platz 2 - 10.11.17
Platz 5 - 17.11.17
Platz 5 - 24.11.17
Platz 5 - 01.12.17
Platz 3 - 08.12.17
Platz 1 - 15.12.17
Platz 1 - 22.12.17
Platz 4 - 29.12.17 (13 Wochen am Stück unter den TOP 5) :thumbup:
Platz 9 - 05.01.18

In Deutschland ist das Album von Platz 32 auf Platz 70 gefallen. :(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Webmark« (8. Januar 2018, 18:28)


795

Montag, 8. Januar 2018, 10:38

und noch ein Interview mit Verlosung von handsignierten CDs:
http://www.klatsch-tratsch.de/2018/01/07…nterview/330313
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

796

Montag, 8. Januar 2018, 10:43

In Deutchland ist das Album von Platz 32 auf Platz 70 gefallen.
nirgends ausserhalb von Schweden ist das Piano Album so erfolgreich wie in Deutschland. In UK, CH oder AT ist es schon lange nicht mehr in den Charts.
Das hat bestimmt nur mit seiner Präsenz im deutschen Fernsehen zu tun....
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

797

Freitag, 12. Januar 2018, 15:34

Schweden:
In der 15. Woche ist das Piano Album von Platz 9 auf Platz 13 gefallen und somit erstmals nicht mehr unter den Top 10.

Platz 2 - 06.10.17
Platz 3 - 13.10.17
Platz 1 - 20.10.17 (Ausgezeichnet mit "Gold" für 20.000 verkaufte Alben) :thumbup:
Platz 4 - 27.10.17
Platz 1 - 03.11.17
Platz 2 - 10.11.17
Platz 5 - 17.11.17
Platz 5 - 24.11.17
Platz 5 - 01.12.17
Platz 3 - 08.12.17
Platz 1 - 15.12.17
Platz 1 - 22.12.17
Platz 4 - 29.12.17 (13 Wochen am Stück unter den TOP 5) :thumbup:
Platz 9 - 05.01.18 (14 Wochen am Stück unter den Top 10 :thumbup:
Platz 13 - 12.01.18

In Deutschland konnte sich das Album nicht mehr unter den Top 100 plazieren.

Somit ist das Piano Album nur noch in den schwedischen Charts vertreten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Webmark« (2. Februar 2018, 16:02) aus folgendem Grund: Korrektur


798

Freitag, 12. Januar 2018, 15:54

O weh, jetzt geht’s auch in Schweden bergab… Aber was will man mehr, das letzte BAO-Album schlug sich dagegen enttäuschend…

Es ist übrigens für mich interessant, dass sich durch das Hören des Piano-Albums mit der Zeit manche Stücke bei mir herauskristallisieren, die ich überhaupt zu den besten Kompositionen rechne, die Benny je gemacht hat. Dazu gehören etwa The Day Before You Came – auch ohne Agnethas Gesang extrem wirkungsvoll – und Someone Else’s Story, Tröstevisa (war sowieso schon immer instrumental) und Midnattsdans. Was für eine Nummer mit Helen und Kalle, aber bei Benny allein ist es deutlich anders. Fantastisch! :thumbup:

799

Freitag, 12. Januar 2018, 16:10

Es ist übrigens für mich interessant, dass sich durch das Hören des Piano-Albums mit der Zeit manche Stücke bei mir herauskristallisieren, die ich überhaupt zu den besten Kompositionen rechne, die Benny je gemacht hat. Dazu gehören etwa The Day Before You Came...
Ergeht mir bei dieser Komposition ebenso.

Wobei das Original vom Gesang her ebenso genial ist :thumbup:, wobei mich an dieser Version aber in erster Linie der aus welchen Gründen auch immer eingestzte, Drumcomputer stört. :thumbdown:

800

Freitag, 12. Januar 2018, 21:56

Es ist übrigens für mich interessant, dass sich durch das Hören des Piano-Albums mit der Zeit manche Stücke bei mir herauskristallisieren, die ich überhaupt zu den besten Kompositionen rechne, die Benny je gemacht hat. Dazu gehören etwa The Day Before You Came – auch ohne Agnethas Gesang extrem wirkungsvoll

Für mich ist THE DAY BEFORE YOU CAME ohne Agnethas Gesang etwa so wie eine Party ohne Musik und ohne Getränke.............. ;)

Und Highway, vergiss dabei auch nicht, dass THE DAY BEFORE YOU CAME eine kreative Gemeinschaftsarbeit von mehreren Personen war.......Da war ein Björn, der bei der Grundmelodie mitwirkte, .....da war eine Agnetha, die mit der Kreation des sogenannten "falschen Refrains" im Aznavour-Style, das Lied in seiner Grundform entscheidend in die uns bekannte Version verändert hat..........und da war ein Micke Tretow, der in der letzten August-Woche 82 gemeinsam mit Agnetha die Arrangements am Lied beendete, als die ABBA-Jungs ihre Gedanken schon längst woanders hatten......als Agnetha das Lied in völliger Dunkelheit, völlig alleine ....nur noch begleitet von Micke Tretow ........im ansonsten verwaisten Studio einsang......

Diese Dinge werden leider immer gerne vergessen, während Benny das Lied auf seinem Piano nachspielt..........