Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Freitag, 17. Juni 2016, 01:37

Scotty :thumbsup:
Viieeelllenn Dank für diese tollen Fotos und das Du Dein Wissen mit uns teilst - DANKE :P

22

Samstag, 18. Juni 2016, 22:00

Vielen Dank für Dein Feedback, Stoffel...... :)

Hier sind nochmal paar nette Pics von den Tourproben 79

ERSTE TESTS MIT DEM FUNKELNAGELNEUEN ABBA-HIT.......GIMME! GIMME! GIMME!



AGNETHA UND FRIDA IN ACTION



BENNY ALS AUSSERIRDISCHER



BEI DER BESPRECHUNG



ALLE VIER


..
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

23

Donnerstag, 16. Februar 2017, 09:13

Wieder mal paar nette Pics der Tour-Rehearsals im Sommer 1979 für die große anstehende Welttour......

Hier ist ein Bild von Agnetha und Frida bei den Proben zu ABBA's funkelnagelneuem Song GIMME! GIMME! GIMME!...........Leider kann ich das Bild aufgrund seiner Dateigröße nur in einem kleinen Format posten........

AGNETHA UND FRIDA BEI DEN PROBEN ZU "GIMME! GIMME! GIMME!"



Hier nun ein Ausschnitt in einem großen Bildformat desselben Bildes mit einem interessanten Aspekt.........Agnetha testet den Rhythmus aus, mit dem sie das Lied auf der Bühne singen möchte bzw. wie das Lied dann von Benny, Björn und der Band gespielt werden soll.........Das hat sie des Öfteren gemacht, auch bei den Studioaufnahmen.......Sie stoppte dann oft mit der Uhr die einzelne Teile der Lieder bezüglich des Rhythmus aus und gab so diesen Rhythmus vor............Agnetha war in diesen Dingen immer sehr professionell und gab bei ihren gesungenen Songs das Tempo der Live-Acts vor, dass sich ja bei Live-Konzerten oft etwas von den Studioaufnahmen unterschied.....

AGNETHA BEIM AUSTESTEN DES RHYTHMUS VON "GIMME! GIMME! GIMME!"



Und hier noch ein weiteres und auch etwas lustiges Bild..........Obwohl Agnetha und Frida oft auf der Bühne auch improvisierten, überliess Agnetha aber nichts dem bloßen Zufall...........So testete sie sogar Teile der Bühnenshow aus, wie hier das berühmte "Interagieren" mit Lasse Wellander und den anderen Musikern........hier der berühmte "Kniefall", bei dem sie später gemeinsam mit Frida den guten Lasse ganz schön "ins Schwitzen" brachten......... :thumbsup:

AGNETHA BEI DEN PROBEN ZU "DOES YOUR MOTHER KNOW".....


.
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (16. Februar 2017, 09:19)


24

Donnerstag, 16. Februar 2017, 09:32

Tolle Bilder, vielen Dank Scotty :thumbup:
Und hier noch ein weiteres und auch etwas lustiges Bild..........Obwohl Agnetha und Frida oft auf der Bühne auch improvisierten, überliess Agnetha aber nichts dem bloßen Zufall...........So testete sie sogar Teile der Bühnenshow aus, wie hier das berühmte "Interagieren" mit Lasse Wellander und den anderen Musikern........hier der berühmte "Kniefall", bei dem sie später gemeinsam mit Frida den guten Lasse ganz schön "ins Schwitzen" brachten.........
Ja, da wäre ich auch schön ins Schwitzen gekommen :D
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

25

Donnerstag, 16. Februar 2017, 10:08

Danke für die neuen Fotos!

Ich wäre genauso :lol:
Lieber übe ich vorher, ob das mit dem Kniefall, oder auch das hochlaufen der Showtreppe, bevor ich das spontan in der Show auf mich zukommen lassen würde.
Klar, auch wenn man vorher übt, kann Live trotzdem was passieren, aber man ist dann besser vorbereitet und kann reagieren.
Wie auch bei "So long" in der Disco damals. Durch das Probieren und Üben und wiederholen ist es Agnetha gelungen, schnell wieder in den Rhythmus zu kommen, ohne komplett aus dem Takt zu kommen. :thumbsup:
Ich fand das auch gar nicht schlimm, sondern lustig und ich glaube, sie lachte auch darüber... :lol: