Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 18. März 2016, 12:47

What If von Agnetha Fältskog

Vielleicht kennt ihn nicht jeder. Die Single den Song " What if " von der Schauspielerin Kate Winstlet

Diese super schöne Ballade mit einer so schönen harmonischen Melodie hätte perfekt zu Agnetha gepasst. Mehrfach schon stellte ich mir vor wie Agnetha dieses Lied singen würde und ich konnte es tatsächlich in Gedanken richtig hören wie super Agnetha diesem Lied ihren Zauber aus ihrer Stimme verliehen hätte. Es würde sich grandios anhören, davon bin 100% überzeugt.

Es wäre hervorragend gewesen für Agnetha, selbst die Wortwahl im Text dieses Songs klingt schon sehr Agnetha like. Und, ich finde das dieser Song sogar auf dem dem grandiosen Album " A " nicht deplatziert gewesen wäre.

Superschöne Melodie, tolle Ballade, und eine tolle Melodielinie.....ich kann Agnetha schier hören. Und dieses Video verleiht dem ganzen noch mehr Agnetha.....es ist einfach richtig schön gemacht.
FRIDA " Andante Andante " ein " neuer " Song 2018

2

Freitag, 18. März 2016, 18:48

Sehr interessanter Gedanke, Stockholm.....

In der Tat wäre WHAT IF in mehrerer Hinsicht ein Lied, das sehr gut zu Agnetha als Person und auch als Sängerin gepasst hätte......

es sind nicht nur die Lyrics, ......die bezeichnenderweise mit "Here I Stand Alone" beginnen.......die durchaus gut zu Agnetha passen würden.......

.....sondern es sind auch die "High Notes" dieses Liedes, die absolut perfekt zu Agnethas Stimme passen würden..........Gerade im letzten Teil, wenn Kate Winslet singt "What if I had never let you go.....Would you be the man I used to know" ......hätte Agnetha ihre hohe, kristallklare Stimme wunderbar zur Geltung bringen können.........

In der Tat hätte sie mit ihrer Stimme diesem Lied einen ganz besonderen Zauber verleihen können......

Tja......es gibt noch so viele Lieder, die ich gerne mit Agnethas Stimme hören würde.......

Das war ein gutes Beispiel, Stockholm......

Hier ist auch der Link
https://www.youtube.com/watch?v=_vId_4r925o

Noch ein kurzer Kommentar zu Kate Winslet

Ich habe sie seit "Titanic" immer sehr als Schauspielerin geschätzt...........Und sie singt auch dieses Lied sehr schön..........Bei aller Wertschätzung für Meryl Streep, aber da klingt dieses Lied bzw. die Stimme von Kate Winslet gleich um mehrere Längen besser als das was Meryl Streep und Amanda Seyfried bei "Mamma Mia" gesungen haben...........Schade, dass Kate Winslet nicht bei MM mitgespielt hat.....
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (19. März 2016, 10:46)


3

Samstag, 19. März 2016, 10:06

......und wenn wir schon bei Agnetha und Kate Winslet sind........

Kleine Geschichte am Rande.........

Was Agnetha und Kate Winslet verbindet ist die Flugangst und vor allem die Angst, dass bei einem Flugzeugabsturz die Kinder keine Eltern mehr haben.....

Agnetha flog damals, wenn es irgend möglich war, nie im gleichen Flugzeug mit Björn, so dass bei einem eventuellen Flugzeugabsturz die Kinder nicht elternlos werden würden......

Genauso handhabt es Kate Winslet......Sie fliegt aus dem gleichen Grund nie gemeinsam mit ihrem Mann, damit ihre gemeinsamen Kinder bei einem Unglück nicht Weise werden würden.....

Wenn man sich das alles überlegt, ist das alles schon eine sehr große psychische Belastung.......

Agnetha hat das Fliegen nach ABBA ja weitgehend bis auf ganz wenige Ausnahmen eingestellt.......

Die Urangst bei Agnetha und Kate Winslet kommt allerdings aus unterschiedlichen Richtungen.........Während es bei Kate Winslet mit einem speziellen Erlebnis eines vermeintlichen terroristischen Anschlages zu tun hat, ist es bei Agnetha der Kontrollverlust beim Fliegen, was das Problem darstellt......

Einfach nur eine kleine Geschichte der Gemeinsamkeit, die mir jetzt gerade bei Agnetha und Kate Winslet eingefallen ist........
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer