Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Dienstag, 30. August 2016, 08:25

Nachdem ABBA Gold kurzzeitig aus der Top20 rausgefallen ist (Platz 25), ist es diese Woche wieder auf Platz 20 vorgeschnellt. :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Seit ununterbrochen 15 Wochen ist ABBA Gold nun wieder in den Top100:



Insgesamt ist es nun 102 Wochen in den Top 20 und 751 Wochen in den Top 100 der UK Album Charts:
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

22

Dienstag, 30. August 2016, 17:55

Was wiederum meine Ansicht bestärkt, dass die Masse aller ABBA-Fans aus Anhängern der Greatest Hits besteht.

23

Dienstag, 30. August 2016, 21:01

Das was Markus da sagt sehe ich genau so, wie viele Leute gibt es die sich die " ABBA Gold " zugelegt haben und die dann denken gleich ein großer ABBA Fan zu sein. Ganz schlimm sind dann solche Prominente die sich in diversen Sendungen lobend über ABBA äußern und den " totalen Fan " raushängen lassen, aber ihr eigentliches Wissen jedoch nur aus Zeitungsberichten besteht und die sich garantiert noch kein einziges ABBA Original Album angehört haben. Ich krieg schon jedesmal das kalte Grauen wenn ich dann die Kommentare eines Jorge Gonsalez ( soll nur ein Beispiel sein ) hören muß.

ABBA Gold ist selbstverständlich die beste Hit Zusammenstellung und war ein geschickter Schachzug von Universal auf den Zug des ABBA Revivals 1992 aufzuspringen. Aber irgendwann muß es doch auch mal reichen, irgendwie wird diese CD " totgeritten ". Für mich gilt das ich sie sehr selten höre, bevorzuge lieber die Original Alben oder so geniale ( wie ich finde ) Compilations wie " I Love ABBA " oder " From ABBA with Love ".

Ich frage mich manchmal wie es ohne ABBA Gold eigentlich weitergegangen wäre, vermutlich wäre das ABBA Fieber wieder ganz schnell verebbt.

24

Dienstag, 30. August 2016, 21:15

ABBA Gold ist selbstverständlich die beste Hit Zusammenstellung und war ein geschickter Schachzug von Universal auf den Zug des ABBA Revivals 1992 aufzuspringen. Aber irgendwann muß es doch auch mal reichen,
Aus Sicht der Plattenfirma kann es nicht besser laufen. Sie erzielen mit dem Album dauerhafte Gewinne bei extrem geringen Kosten. Von daher wird die Plattenfirma das Album vermutlich dauerhaft weiter vertreiben.

25

Dienstag, 30. August 2016, 22:54

....würde ich als Plattenfirma auch so machen.
Frida, Djupa Andetag, I Wonder, ABBA, I let the Music speak, ENSAM, Sun will shine again, Annifrid - Lyngstad,Benny Andersson, BENNY, Piano-Album,ABBA Germany

26

Mittwoch, 31. August 2016, 08:31

Was wiederum meine Ansicht bestärkt, dass die Masse aller ABBA-Fans aus Anhängern der Greatest Hits besteht.
Nun, das ist sicher so. Weil genauso diese Masse zur ABBA Zeit noch gar nicht geboren war. Sie haben erst viel später das "Mamma Mia" Musical oder den am TV immer wiederkehrenden Film gesehen und wollen nun diese beste Best-Of aller Zeiten auch haben. Das steckt einfach auch viele junge Leute an und es ist eigentlich kein Ende des Erfolgs von "ABBA Gold" abzusehen.

Aber auch ein Teil dieser Best-Of Fans wird irgendwann mal auch die Original Alben anhören und diese dann auch kaufen.
Das ging mir in den 80er ähnlich. Ich habe mir damals diese Queen Greatest Hits gekauft. Erst danach habe ich angefangen, mich auch für Queen Studio Alben zu interessieren....
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

27

Mittwoch, 31. August 2016, 08:35

Ich muss sagen, dass ich bei solchen Chartplatzierungen und bei deren Bewertung da für mich einen ganz entscheidenden Unterschied sehe zwischen BEST OF-Alben und Studioalben....

Beispiel Großbritannien und seine Charts, die als Wichtigste der Welt gelten und denen.....leider......auch Benny und Björn viel zuviel Gewicht beigeessen haben, was in der allgemeinen Bewertung mancher Lieder ein Fehler war....

In diesen britischen All-Time Charts liefern sich schon seit Jahren 3 Alben ein Kopf-an-Kopf-Rennen um das erfolgreichste Album aller Zeiten.....

Die da wären......

ABBA GOLD

QUEEN - THE BEST OF

THE BEATLES - SGT. PEPPERS LONELY HEARTS CLUB BAND.....


Und hier muss ich schon sagen.......obwohl ich ABBA-Fan bin........dass das ein ungleicher Wettkampf ist.....

Denn während das ABBA-Album und das QUEEN-Album die Zusammenstellung ihrer erfolgreichsten Lieder beinhaltet ist das BEATLES-Album ein reines Studio-Album aus dem Jahre 1967


ABBA GOLD und QUUEN - THE BEST OF sind geniale Sampler.....

Aber für mich kann es nicht den Hauch eines Zweifels geben, dass SGT. PEPPERS LONELY HEARTS CLUB BAND das ultimativ erfolgreichste Album in der Musikgeschichte ist......zumindest was den führenden Musikmarkt Großbritanniens betrifft
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

28

Mittwoch, 31. August 2016, 08:50

Aber für mich kann es nicht den Hauch eines Zweifels geben, dass SGT. PEPPERS LONELY HEARTS CLUB BAND das ultimativ erfolgreichste Album in der Musikgeschichte ist......zumindest was den führenden Musikmarkt Großbritanniens betrifft
Das ist völlig unbestritten, dass die Studioalben wie Beatles "Sgt. Peppers Lonely Hearts Club Band", Michael Jackson "Thriller", Pink Floyd "Dark Side Of The Moon", AC/DC "Back in Black" und viele weitere einen viel höheren Stellenwert haben.


Hier geht es aber um eine reine Auflistung von Chartplatzierungen in den UK Album Charts und die ist ziemlich eindeutig auf Seiten der Compilations. :thumbup:
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

29

Donnerstag, 1. September 2016, 18:39

Guten Abend,

in Österreich ist "ABBA-Gold" seit ewigen Zeiten in den Top 100 und in der Zwischenzeit das 4. erfolgreichste Album aller Zeiten - bald das 3. erfolgreichste. Ich mag nicht sagen, welche Alben erfolgreicher sind, aber seht selbst.

Ich schwöre, ich besitze 1 - 3 nicht :lol: .

Austrian Charts - Album Top 100

Ich hoffe, der Link funktioniert ...

Liebe Grüße
Filippa

30

Freitag, 2. September 2016, 09:07

Ich schwöre, ich besitze 1 - 3 nicht .
Komm schon, Filippa, oute Dich :lol: :lol: :lol:
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

31

Freitag, 2. September 2016, 18:49

@ Charly
:lol: Ich bin über all die Jahre zu ABBA gestanden, habe meine Freunde in den Jahren, als ABBA total out waren, wahnsinnig gemacht ... Mache meinen Lebensgefährten heute immer noch total wahnsinnig ....


Also könnte ich so etwas locker überstehen ... nein, mein einziger Musik Faux-Pas waren und werden immer ABBA bleiben ...

:lol: :lol: :lol:

32

Samstag, 31. Dezember 2016, 12:17

Wieder mal ein Zwischenstand aus den UK Album Charts:

ABBA Gold ist grad wieder von 66 auf Platz 48 gestiegen! :thumbsup:

Total 767 Wochen in den Top 100!

http://www.officialcharts.com/charts/albums-chart/
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

33

Sonntag, 1. Januar 2017, 19:51

Was wiederum meine Ansicht bestärkt, dass die Masse aller ABBA-Fans aus Anhängern der Greatest Hits besteht.

Der dauerhafte, kommerzielle Erfolg von ABBA Gold dürfte sicherlich auch ein wesentlicher Grund dafür sein, dass weder die Plattenfirma, noch Benny und Björn eine Veranlassung sehen, der von einigen Fans gewünschten Veröffentlichung von bisher nicht auf CD erschienenen Songs nachzukommen.

Durch die Mitteilung aus Beitrag 32, sehe ich meine hier zitierten Vermutungen erneut bestätigt.

34

Sonntag, 1. Januar 2017, 22:42

Was wiederum meine Ansicht bestärkt, dass die Masse aller ABBA-Fans aus Anhängern der Greatest Hits besteht.

Diese Diskussion hatten wir ja schon einige Male hier im Forum.......und auch dieses Mal widerspreche ich ganz eindeutig Deiner These, dass die Masse aller ABBA-Anhänger aus Fans der GREATEST HITS bestehen würde......

Es ist im Gegenteil so, dass die Masse der "wahren" und "richtigen" ABBA-Fans sich viel lieber eine Veröffentlichung von Liedern wie JUST LIKE THAT wünschen würde als jede Veröffentlichung eines BEST OF-Albums

Ich selbst zum Beispiel habe eine sehr große Anzahl der verschiedensten BEST OF-Alben von verschiedensten Gruppen, Künstlerinnen oder Künstler, OHNE deren "Fan" zu sein........Ich habe mir diese aus Interesse gekauft oder auch, weil ich ihre Musik gerne höre, bin aber weit davon entfernt, ein "wirklicher" Fan von ihnen zu sein.......

Und so ähnlich verhält es sich auch beim Kaufverhalten vieler Käufer der ABBA-GOLD-Alben über die vielen Jahre....

Bei der Masse der Käufer von ABBA Gold handelt es sich vielmehr um solche Menschen, die gewísse Schwierigkeiten hätten, ohne großes Nachdenken die 8 Studioalben von ABBA aufzuzählen

Der dauerhafte, kommerzielle Erfolg von ABBA Gold dürfte sicherlich auch ein wesentlicher Grund dafür sein, dass weder die Plattenfirma, noch Benny und Björn eine Veranlassung sehen, der von einigen Fans gewünschten Veröffentlichung von bisher nicht auf CD erschienenen Songs nachzukommen.

Auch das sehe ich anders.....

Ich denke, dass der anhaltende Erfolg von ABBA--GOLD nichts direkt mit der Nichtveröffentlichung diverser ABBA-Lieder zu tun hat, sondern dass es dafür leider andere Gründe gibt, die bedauerlicherweise auf der Seite der ABBA-Männer liegen, über die ich hier ja schon an verschiedensten Stellen im Forum geschrieben habe....

Würdest Du mit Deiner These Recht haben, würde das eigentlich ein sehr schlechtes Licht auf Benny und Björn werfen, denn das würde bedeuten, dass sie ausschliesslich nach kommerziellen und marktstrategischen Gründen agieren würden, während die wirklichen Wünsche ihrer treuesten Fans keinerlei Relevanz für sie hätten..........und es würde das Unverständnis über die Verhaltensweise der ABBA-Männer nur noch weiter vergrößern

Aber wie gesagt.......ich bin mir sehr sicher, dass der anhaltende Erfolg von ABBA-Gold nicht im direkten Zusammenhang mit der Nichtveröffentlichung von Liedern wie JUST LIKE THAT steht, sondern dass hierfür andere bedauernswerte Gründe zugrunde liegen....
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (2. Januar 2017, 06:54)


35

Montag, 2. Januar 2017, 11:17

Darüber zu disktuieren, woher dieser Erfolg der ABBA - Gold kommt und ob das "richtige" Fans sind oder nicht, ist für mich ziemlich überflüssig.

Tatsache ist, dass es über 30 Jahre nach dem ABBA Ende immer noch genügend resp. immer wieder viele Menschen gibt, die ABBA entdecken. Es ist ganz normal, dass man sich von einem Musiker/in oder Gruppe zuerst eine Best-Of kauft, bevor man sich an die Studio-Alben ranmacht.

Freuen wir uns trotz der ABBA Kommerzialisierung mit Mamma Mia Musical und Film, Coverbands, etc dass ABBA so erfolgreich sind. Das Herausbringen von unveröffentlichtem Material wird kommen, früher oder später......
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

36

Dienstag, 3. Januar 2017, 12:45

Charlyb....
das sehe ich sehr ähnlich. Es ist eigentlich überflüssig darüber zu diskutieren.
In meinem Bekanntenkreis wurden zwei liebe Menschen nachdem Besuch im Mamma Mia Musical regelrechte ABBA Fans....
Und sie sammeln fleißig.....und haben schon so einiges an original Alben ( Vinyl ) zusammen....

ABBA Gold besitzen BEIDE ( noch ) nicht.....denn sie interessieren sich für die ABBA Alben die da alle esrchienen sind....und GOLD fehlt ihnen noch immer...
Frida, Djupa Andetag, I Wonder, ABBA, I let the Music speak, ENSAM, Sun will shine again, Annifrid - Lyngstad,Benny Andersson, BENNY, Piano-Album,ABBA Germany

37

Mittwoch, 6. September 2017, 17:43

Ein weiterer Meilenstein:
ABBA Gold 800 Wochen in UK Top 100 Album Charts !!! :thumbup:

http://www.officialcharts.com/charts/albums-chart/
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

38

Donnerstag, 7. September 2017, 12:17

Ein toller Erfolg. :thumbup:

39

Donnerstag, 7. September 2017, 19:16

Ich denke der dauerhafte Erfolg von "ABBA Gold" liegt u. a auch darin begründet, dass dieses Album ausschließlich Greatest Hits, die zudem in der Originalversion vorliegen, beinhaltet. :thumbup:

Leider kommt es ansonsten nicht selten vor, dass so ein Album zwar einige bekannte Hits enthält, zusätzlich aber mit teilweise kaum bekannten Songs oder Neuaufnahmen aufgefüllt wird.

40

Samstag, 9. September 2017, 11:09

Ob im Zuge vom Hype um Benny's Piano Album oder wegen dem Mamma Mia 2 Film, ABBA GOLD steigt tatsächlich von Platz 76 auf Platz 40. 8o
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***