Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 16. Februar 2016, 19:22

Was ist ein AGNETHA-Lied ? Was ist ein FRIDA-Lied ?

Die Diskussion im Frida-Voting-Thread über das Lied KNOWING ME, KNOWING YOU hat mich mal dazu veranlasst, hier das Wort LEADVOCAL der ABBA-Lieder näher zu definieren bzw. "just for fun" die ABBA-Lieder entsprechend in den verschiedenen Kategorien aufzuführen........denn hier wird glaube ich doch einiges durcheinandergebracht und unterschiedlich definiert.....

Und in der Tat ist es für mich schon relativ absurd, das Lied KNOWING ME; KNOWING YOU als Frida-Lied zu bezeichnen, wenn über 97 Prozent des Liedes gemeinsam gesungen werden und es hier auch nicht die Dominanz einer Stimme während des Gesangs gibt. In der Tat gibt es einige ABBA-Lieder, wo eine der beiden ABBA-Ladies bewusst etwas im Vordergrund gesungen hat. Das war wohl auch für KMKY angedacht......nur.....in der Praxis stellt es sich nicht so dar. Es gibt während des Textes Stellen, da hört man Frida bewusst leicht heraus und es gibt während des Textes Stellen, da hört man Agnetha aufgrund ihrer voluminöseren hohen Stime leicht heraus.......aber es bleibt ein gemeinsam gesungenes Lied.....

Was also ist ein AGNETHA-Lied und was ist ein FRIDA-Lied ??.......Was sind gemeinsam gesungene Lieder, bei denen es in kleinen Teilen Soloteile gibt, die aber trotzdem in ihrer Charakteristik klar gemeinsam gesungene Lieder bleiben......

Und hier hab ich das mal in diese Kategorien verteilt.......und habe zusätzlich die Lieder, die als Singles erschienen sind, blau gekennzeichnet

Die Kategorien sind

AGNETHA-LIEDER
AGNETHA/GEMEINSAME-LIEDER
FRIDA-LIEDER
GEMEINSAME LIEDER mit kleinem Soloteil
KOMPLETT GEMEINSAME LIEDER
GEMEINSAME LIEDER gegeneinander gesungen

AGNETHA-LIEDER..........Lieder, die entweder komplett alleine gesungen wurden oder die in ihrer Charakteristik ganz eindetig Agnetha zugeordbet werden müssen.....

THE WINNER TAKES IT ALL
THE DAY BEFORE YOU CAME
S.O.S.
THANK YOU FOR THE MUSIC
GIMME! GIMME! GIMME!
ONE OF US
LAY ALL YOUR LOVE ON ME
HEAD OVER HEELS
UNDER ATTACK
AS GOOD AS NEW

DISILLUSION
HAPPY NEW YEAR
MY LOVE, MY LIFE
HASTA MANANA
SLIPPING THROUGH MY FINGERS
I'VE BEEN WAITING FOR YOU
WHEN I KISSED THE TEACHER
I'M STILL ALIVE
DREAMWORLD
SOLDIERS
JUST LIKE THAT


AGNETHA/GEMEINSAM........Lieder, die in ihren Stärke und von ihrer Charakteristik SOWOHL vom GEMEINSAM GESUNGENEN Teil leben, ALS AUCH von einem sehr markanten Soloteil AGNETHAS

TAKE A CHANE ON ME.........(Markanter rockiger Teil des Liedes)
DANCE.........(Gemeinsam mit Björn)
MOVE ON........(Strophen)
KISSES OF FIRE........(Markantes und dem Lied entgegengestelltes Intro)


FRIDA-LIEDER..........Lieder, die entweder komplett alleine gesungen wurden oder die in ihrer Charakteristik ganz eindetig Frida zugeordnet werden müssen.....

MONEY, MONEY, MONEY
SUPER TROUPER
I HAVE A DREAM

ANDANTE, ANDANTE
CASSANDRA
ONE MAN, ONE WOMAN
GONNA SING YOU MY LOVESONG
I LET THE MUSIC SPEAK
I WONDER
THE KING HAS LOST HIS CROWN
LIKE AN ANGEL PASSING THROUGH MY ROOM
ME AND BOBBY AND BOBBYS BROTHER
ME AND I
PUT ON YOUR WHITE SOBRERO
OUR LAST SUMMER
SHOULD I LAUGH OR CRY
TROPICAL LOVELAND
WHEN ALL IS SAID AND DONE
YOU OWE ME ONE


GEMEINSAM GESUNGENE LIEDER,........Lieder die einen kleinen Soloteil von Agnetha oder Frida beinhalten, die aber ihre Charakteristik ganz eindeutig im gemeisam gesungenen Teil haben

CHIQUITITA.......kleiner Soloteil Agnetha
FERNANDO.........kleiner Soloteil Frida
KNOWING ME, KNOWING YOU........sehr kleiner Soloteil Frida

LOVELIGHT..........kleiner Soloteil Agnetha
I A JUST A GIRL.......kleiner Soloteil Agnetha


Komplett GEMEINSAM GESUNGENE Lieder

ANGELEYES
DANCING QUEEN
EAGLE
HONEY, HONEY
I DO, I DO, I DO, I DO, I DO
MAMMA MIA
THE NAME OF THE GAME
RING, RING
SO LONG
VOULEZ-VOUS
WATERLOO

BANG-A-BOOMERANG
DUM DUM DIDDLE
ELAINE
GET ON THE CAROUSEL
HAPPY HAWAII
HEY, HEY, HELEN
HOLE IN YOR SOUL
I'M A MARIONETTE
IF IT WASN'T FOR THE NIGHTS
JUST A NOTION
MY MAMA SAID
NINA PRETTY BALLERINA
ON AND ON AND ON
THE PIPER
THATS ME
TIGER
WHAT ABOUT LIVINGSTONE


GEMEINSAM GESUNGENE Lieder, gegeneinander angesungen

I AM THE CITY
LOVERS

Eine Sonderstellung nehmen die beiden Lieder I AM THE CITY und LOVERS ein.......
Bei I AM THE CITY wurde das Lied sozusagen GEMEINSAM GEGENEINANDER im Wechselspiel gesungen....
Bei LOVERS hat Frida den Solopart in den Strophen, während der super-rockige Refrain zwar gemeinsam gesungen wird, hier aber ganz exorbitant deutlich von Agnetha dominiert wird, weswegen ich dieses Lied in der Hauptsache ebenfalls als ein GEMEINSAM GEGENEINANDER gesungenes Lied ansehe......


Nicht berücksichtigt habe ich in dieser Aufstellung alle Lieder, die geneinsam mit Björn und Benny gesungen wurden..........Ebenso natürlich die von Björn oder Benny alleine gesungenen Lieder...

Ebenso habe ich bei den komplett gemeinsam gesungenen Lieder unberücksichtigt gelassen, wenn eine der beiden Ladies das Lied mit ihrer Stimme dominiert hat wie.z.B. WHAT ABOUT LIVINGSTON/AGNETHA......


Ich hoffe, ich habe jetzt keine wichtigen Lieder vergessen........Wenn doch, kann das ja noch einer hinzufügen.....
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (3. Mai 2017, 19:57)


2

Dienstag, 16. Februar 2016, 20:22

Und in der Tat ist es für mich schon relativ absurd, das Lied KNOWING ME; KNOWING YOU als Frida-Lied zu bezeichnen...
Offenbar hast du meinen Beitrag dazu nicht richtig gelesen, ihn nicht verstanden oder verstehen wollen. Eine weitere Diskussion darüber ergibt für mich keinen Sinn.

3

Dienstag, 16. Februar 2016, 20:55

@Webmark

Dieser Thread hat rein gar nichts mit Dir persönlich zu tun, sondern bezieht sich auf eine allgemeine Bewertung der Leadvocals und ihre unterschiedliche Interpretation........Das Thema gibt es schon, seit es ABBA gibt........

Eine Diskussion ist immer willkommen........aber wenn die für DIch keinen Sinn macht, ist es auch völlig o.K.

In jedem Fall hat sich dieser Beitrag niemals auf Dich persönlich bezogen........sondern hier geht es ausschliesslich um das Thema an sich
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

4

Mittwoch, 17. Februar 2016, 00:59

...irgendwie Schade die Diskussionen......aber jeder wie er mag--ONE MAN,ONE WOMAN & GONNA SING YOU MY LOVESONG sollten doch noch FRIDA zugerechnet werden !
Frida "Come to me" "Comfort me" You known what i mean" ABBA 4 ever
Wolf

5

Mittwoch, 17. Februar 2016, 01:21

Hallo Wolf-Moon....

Danke für den Hinweis mit den beiden Liedern,....ich hab sie nachgetragen.......aber bei den vielen Liedern kann man natürlich mal eines oder zwei vergessen...... ;(

Was die Diskussionen betrifft.......von meiner Seite ist das kein Problem........es soll hier ja auch überhaupt nicht um eine Diskussion gehen, sondern einfach nur um eine faire Einordnung der verschiedenen Lieder und der dazugehörigen Leadvocals von Agnetha und Frida.........das haben schliesslich sowohl Agnetha als auch Frida gerade auch in einem ABBA-Forum verdient.........

Übrigens war das damals für beide schon ein wichtiges Thema, wer was singt......darüber gibt es ja so einige kleine Geschichten...... ;)

Nicht mehr und nicht weniger soll dieser Thread sein.......einfach eine faire Einordnung dieser Lieder in diesem Kriterium

Ansonsten erfreuen wir uns an den wunderbaren Stimmen beider Ladies........ :thumbup:
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

6

Mittwoch, 17. Februar 2016, 09:37

Oh je, oh je....

Das ist aber jetzt so eine Sache......mir erschleicht sich auch ein Gefühl das es am Ende doch immer wieder nur Agnetha ist die da so glänzt in diesem ganzen ABBA Spektrum.

Also mal kurz. Ich schrieb es schon öfter. Ich bin seit 1974 ABBA Fan. Mein Favorit ist Frida, dennoch war und ist es bei MIR nun einmal so das ich die Gruppe als " eine " Einheit verehre und nicht ein einzelnes Mitglied......ich muß nicht immer und ewig und bei allem und überhaupt und sowieso nur " EINE " Person dieser fantastischen Gruppe die aus Agnetha, Björn, Benny, und Anni-frid besteht hervorheben.

Es würde mich generell mal interessieren lieber SCOTTY ob du überhaupt " etwas klitzekleines " an Agnetha AUSZUSETZEN hast? :lol:

Eigentlich hast du permanent immer etwas gegen etwas zu schreiben......für mich besteht noch bis heute die Gruppe aus vier verschiedenen Persönlichkeiten die alle ihre Vor und Nachteile und Erlebnisse haben wie wir alle auch. Und auch ihnen seien viele Fehler zu zu stehen...wenn ich mir so manche Lebensgeschichten anhöre in privater Angelegenheit so wundert mich nicht was aus Menschen werden kann oder wurde. Es fängt alles bei der Geburt an und unter welchen Umständen und unter welchen Bedingungen und Voraussetzungen man aufwächst.....das erklärt bei vielen Menschen in späteren Jahren so manches Verhalten und so manche Biographie würde wesentlich besser zu lesen sein.....ich habe viel mit solchen Menschen zutun......und es erklärt auch so manchen Abstieg z.B. in Drogenkreise oder generell in die Sucht.

Kein Mensch kam so auf die Welt wie er dann schließlich geworden ist......KEINER!

Und ich bin so ein Mensch der nicht gerne die Unterschiede sucht sondern versuche zumindest jeden so zu nehmen wie er ist. Das ist manchmal nicht leicht aber es macht vieles leichter. WAS hat das mit ABBA zu tun?

Nichts! Wollte nur noch einmal betonen und meine persönliche Empfindung hier einbringen. Ob das alles früher ein Thema war bei ABBA wer was singt oder singen soll ist doch in der Tat total unerheblich......ICH weiß von einer Situation bei der Frida mal die Äußerung machte das sie diesen Song gerne gesungen hätte....nämlich The Winner takes it all......und auch das hätte ich gerne gehört.....Hauptsache es war ein Lied von " meiner " Gruppe. Mich hat es immer mit Stolz erfüllt wenn sie wieder einen neuen Hit gelandet haben, es hat mich gestärkt in meinem Gefühl ein Fan von einer ganz tollen Gruppe zu sein. Es waren immer ABBA Songs für mich.

Ehrlich, es war und ist mir da auch egal wer nun den Hauptpart singt bei den Liedern, es ist ein ABBA Song und genau die haben mich bereits 1974 in ihren Bann gezogen und sie tun es bis heute. Mein persönlicher Geschmack bei den Songs hat immer wieder gewechselt je nach Gefühl und je nach den Umständen oder wie die Lage generell war in meinem Umfeld!

Ich mag so ziemlich alles von ABBA, eigentlich alles. Und ja, ich mochte was heißt mochte....Frida immer etwas mehr, dennoch freue ich mich aber ganz genauso über alles was es von Agnetha gibt. Waren sie nämlich beide die ABBA Stars. IHRE Stimmen und gerade die Stimmen zusammen haben diesen Wahnsinns ABBA Zauber für MICH ausgemacht.

Leider überkommt mich in diesem Forum aber so langsam das Gefühl hier geht es nur noch um Agnetha! Und sicher, Agnetha hatte mit Sicherheit den höheren Anteil an SOLOpassagen in den ABBA Liedern......es sind nun einmal ABBA Lieder. Deswegen ist mir solch eine Abstimmung für mich ganz ehrlich uninteressant!

Von mir aus hätte auch Agnetha alle Hauptteile singen können......am Ende ist es ein ABBA Lied geworden. Und dem habe ich jetzt auch nichts weiter zuzufügen.

THANK YOU FOR THE MUSIC Agnetha Björn Benny Anni-frid :!:
Frida, Djupa Andetag, I Wonder, ABBA, I let the Music speak, ENSAM, Sun will shine again, Annifrid - Lyngstad,Benny Andersson, BENNY, Piano-Album,ABBA Germany

7

Mittwoch, 17. Februar 2016, 10:38

Ich werde mich an dieser Diskussion resp. Einordnung nur mit einer Aussage beteiligen:

ES GIBT FÜR MICH KEINE AGNETHA- ODER FRIDA-, SONDERN NUR ABBA-SONGS !!!

Ich bin auch Agnetha Fan. Es war und ist für mich aber absolut zweitrangig, ob Agnetha oder Frida gesungen hat.
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

8

Mittwoch, 17. Februar 2016, 10:53

Hallo Charlyb

Und genauso sehe ich die ganze ABBA Geschichte auch. Denn es sind nun einmal ABBA und genau diese vier A B B A haben die gesamte Gruppe und ihr Schaffen auch ausgemacht und es ist somit total egal wer von den einzelnen Mitgliedern da nun mehr zur Erfolgsstory beigesteuert hat.

Denn wären auch B & B nicht solche begnadete Songschreiber wären ABBA auch nicht DAS geworden was sie schließ endlich auch geworden sind. Somit hat jedes einzelne Mitglied dieser fantastischen Gruppe den Teil beigesteuert die dem gesamten Machwerks ABBA gerecht werden.
Frida, Djupa Andetag, I Wonder, ABBA, I let the Music speak, ENSAM, Sun will shine again, Annifrid - Lyngstad,Benny Andersson, BENNY, Piano-Album,ABBA Germany

9

Mittwoch, 17. Februar 2016, 11:01

@Stockholm.....

Du hast ja hier einen bemerkenswerten Beitrag geschrieben........

ABER WAS HAT DAS ALLES HIER MIT DIESEM THEMA ZU TUN ?????????.......NULL UND NICHTS.....!!!

Sorry......das erschliesst sich mir nun wirklich nicht im Geringsten......!!!!!!!.......

Es geht hier nicht um Agnetha und Frida als Personen..........Sondern es geht hier um eine Frage, die die Musik von ABBA betrifft.....

Es ging hier um die Frage, wer welche gesanglichen Anteile an welchem ABBA-Lied hat........Eine rein sachlich bezogene musikhistorische Frage, die für mich genau so interessant ist wie Fragen, wann und wo und wie welches Lied aufgenommen worden ist.....

Nachdem es bei dem Lied KNOWING ME, KNOWING YOU hier in diesem Forum zu verschiedenen Ansichten gekommen ist, habe ich mir die Mühe und den SPASS gemacht, hier einmal die verschiedenen Anteile der Leadvocals von Agnetha und Frida aufzulisten............ganz sachlich und ganz wertfrei.........

WO ALSO BITTE LIEGT DEIN PROBLEM ???????????........

Was soll Dein Satz, dass am Ende doch es nur wieder Agnetha ist, die hier glänzt ????.........Davon ist in diesem Thread kein einziges Wort geschrieben worden ???......Was bezwechst Du mit solch einer unsachlichen Bemerkung ?????
Was soll Dein Satz, ob ich an Agnetha irgendetwas auszusetzen habe ?????.........Das würde ich Dir sowieso nicht auf die Nase binden........ :lol: ..........So eine Bemerkung hat aber trotz Deinem LOL in diesem von mir rein sachlich geführten Thread absolut nichts zu suchen.......Solche unsachlichen persönlichen Bemerkungen bringen nur Unfrieden in dieses Forum !!!!........Muss das sein ?????
Ich finde es auch anmaßend, Dass Du schreibst, dass ich immer "gegen etwas schreiben würde"......Ich frage mich, wo Dein Problem liegt ??

Und was hat dieser Thread mit Fehlern zu tun, die ABBA in ihrem Leben gemacht haben ???????.........Wenn Du darüber schreiben willst, kannst Du das ja gerne tun, dann eröffne einen neuen Thread darüber, denn das hat mit diesem Thema, welches ich hier in diesem Thread begonnen habe, ja nun wirklich absolut rein gar nichts zu tun.

Wenn es Dich nicht interessiert, wer welche ABBA-Songs gesungen hat, ist das doch völlig o.K und Deine Sache...........Aber es gibt eben auch andere Menschen, die das sehr wohl interessiert und da gehöre ich auch dazu......Auch wenn ich ABBA als Gruppe genau so liebe wie Du das tust..........Wenn Dich diese Fragen, wer welche Lieder gesungen hat, nicht interessieren, zwibgt Dich doch absolut niemand, in diesem Thema mitzudiskutieren

Auch Dein Satz, dass Du das Gefühl hättest, dass es nur um Agnetha geht, ist absolut unpassend........Ich persönlich schreibe hier meine Beiträge in der Mehrzahl über Agnetha und über ABBA als Gruppe.......ganz einfach deswegen, weil mich sowohl ABBA als auch Agnetha als Solokünstlerin am meisten Interessiert und begeistert und weil sowohl ABBA und Agnetha die Musik verkörpern, die ich liebe............

Aber es wird hier NIEMAND......absolut NIEMAND..... daran gehindert, auch interessante Beiträge über Frida, Benny und Björn ins Forum zu schreiben.......Und es ist gewiss nicht mein Fehler, wenn das eben keiner tut............Ich habe gerade eben mal nachgeschaut......Und es sind in der Tat in den Foren von Frida, Benny und Björn in 2016 kaum Beiträge geschrieben worden........Stell Dir mal vor, das wäre im Agnetha-Forum genauso........dann würde es in diesem Forum kaum mehr was zu lesen geben....... :lol: .......

Stockholm......um es noch einmal klar zu machen........Ich habe absolut nichts gegen Dich persönlich und habe auch kein Interesse, hier mit Dir wieder mal eine persönlich geführte Fehde auszutragen.......Denn so wie ich das beurteilen kann, sind wir doch belde "glühende" ABBA-Fans

Deswegen meine Bitte.........Wenn du mir PERSÖNLICH noch etwas zu diesen Dingen antworten willst, dann würde ich es für absolut passend halten, wenn Du das per PN machen würdest, denn das hat hier ABSOLUT NICHTS mit diesem Thema zu tun......Das hat hier in diesem Thread nichts zu suchen.......

Hier geht es um die musikhistorische Frage, wer von unseren ABBA-Ladies welchen Anteil im gesanglichen Bereich an welchem Lied gehabt hat......um nicht mehr und nicht weniger.......

Und ich würde es sehr bevorzugen, wenn dieser Thread nicht für andere persönliche Themen zweckentfremdet würde..........

Also nichts für ungut, Stockholm....... 8)


@Charlyb.....

Hallo Charly........Schön, dass Du auch wieder hier bist........Hast paar Tage Urlaub gehabt ???

Noch eine kleine allgemeine Bemerkung......

Für das, dass Euch das allen egal ist, wer welches Lied singt, beteiligt ihr Euch ja alle wunderbar und zahlreich in diesem Thread......

:lol: :lol: :lol: .......

I LOVE IT....... :thumbsup:
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

10

Mittwoch, 17. Februar 2016, 11:28

????

Erstens beteilige ich mich ja nicht an dieser Abstimmung. Und was für mich Sinn macht oder nicht das sollte man mir schon selbst überlassen. Und ja.....ich stimme hier absolut nicht zu mit deinem Bericht.....ICH fühle mich angegriffen von dir. Und wenn man es nicht fertig bringt eine Nachricht eines Mitglieds hinzunehmen und sich immer dazu berufen fühlt jetzt unbedingt diesen zu maßregeln dann finde ich das ebenso wenig korrekt.

Eigentlich hast du dir ja selbst schon die Antwort gegeben nach meiner Frage ob du überhaupt etwas " klitzekleines " an Agnetha auszusetzen hast.....DAS würdest du nämlich nicht verraten!!!! Sehr ehrlich und offen deine Berichte! In der tat. Und ich habe dich niemals persönlich angegriffen.....es liegt dann an dir wenn du dies so auffasst. Dann tut es mir leid, und war auch ehrlich niemals meine Absicht.

ich habe mir einiges von dir hier durchgelesen und es ändert immer gleich.....wenn jemand mal etwas kritisches schreibt wird er gleich verwiesen er würde sich gegen dich stellen und sich wer weiß was anmaßen. Das ist aber dann wirklich deine eigene Wahrnehmung. Sorry.

Ich finde es total super sich hier mit ABBA Fans auszutauschen....da darf dann auch jeder seine Meinung vertreten und nicht immer wieder wenn es mal brenzlig wird in die Schranken verwiesen werden.

Und wenn ich das Gefühl habe das ich zu einem Thread etwas schreiben möchte dann tue ich das auch. Und ich habe einen ganz sachlichen Beitrag hier hinterlassen und keinen und auch nicht DICH in irgendeiner Form angegriffen......WENN ich angreife sieht das aber ganz anders aus, dies erachte ich allerdings hier für absolut nicht notwendig.

Ich will mich als " alter " Fan dieser Gruppe auch nur mitteilen und meine Gedanken loswerden. Nicht mehr und nicht weniger. Und ich lasse hier jedem das seine, das du aber wieder rum mich hier vorführen zu versuchst finde ich nicht korrekt und eigentlich verbitte ich mir auch solche Reaktionen.

Lese die Einträge richtig und beziehe sie nicht immer auf dich persönlich. Denn auch zwischen den Zeilen kann man lesen und versuchen zu verstehen was ein anderer meint.

Und auch ganz ehrlich: Ich verstehe deine überzogene Reaktion nicht wirklich. Lass jedem seine Meinung und Freiheit und weise denjenigen nicht immer gleich in die Schranken. So etwas magst du sicherlich auch nicht!

Und ich werde mich gerne weiterhin hier beteiligen.....dazu bedarf es meiner Sicht keinerlei privater Nachrichten. Ich habe nichts schlimmes verbrochen und ich wünsche mir dementsprechend auch mehr Rücksicht gegenseitig.
Frida, Djupa Andetag, I Wonder, ABBA, I let the Music speak, ENSAM, Sun will shine again, Annifrid - Lyngstad,Benny Andersson, BENNY, Piano-Album,ABBA Germany

11

Mittwoch, 17. Februar 2016, 11:41

ich weiß auch nicht was an meinem Beitrag unsachlich gewesen sein soll???
Was ich geschrieben habe, habe ich in diesem Thread geschrieben und nicht an dich gerichtet.....
ich hab lediglich geschrieben es erschleicht sich mir so ein Gefühl!! MIR und darf ja wohl erlaubt sein.
Nichts liegt mir ferner als unsachlich zu sein.
Dann wäre ich nicht das, was ich bin.
Frida, Djupa Andetag, I Wonder, ABBA, I let the Music speak, ENSAM, Sun will shine again, Annifrid - Lyngstad,Benny Andersson, BENNY, Piano-Album,ABBA Germany

12

Mittwoch, 17. Februar 2016, 12:16

@Stockholm

Noch einmal ganz für Dich persönlich......

DAS THEMA DIESES THREADS behandelt die MUSIKHISTORISCHE FRAGE.......

WELCHE DER BEIDEN ABBA-DAMEN HAT WELCHE GESANGLICHEN ANTEILE AN WELCHEM ABBA-LIED ?


Wenn Du mit meiner Definition in meinem Anfangs-Posting nicht übereinstimmst, dann antworte doch sachlich und sachbezogen darauf und nicht mit dieser Fülle von Worten an persönlichen Bemerkungen.....

Zum eigentlichen Thema hast du absolut NICHTS beigetragen.......

Leider hast Du meiner Bitte nicht entsprochen und benutzt dieses nach meiner Meinung interessante Thema weiter für Deine persönlichen Bemerkungen, die mit dem Thema nichts zu tun haben........deswegen werde ich Dir hierauf auch jetzt nicht mehr antworten, um dieses Thema nicht noch weiter zu beschädigen......

Jeder kann hier so kritisch schreiben, wie er will, Stockholm.......ABER ES MUSS AUCH ZU DEM THEME PASSEN.......Alles was Du geschrieben hast, hat aber leider überhaupt nichts mit diesem Thema zu tun.......Das ist der Punkt, darum geht es

Und ja.......natürlich werde ich Dich in die Schranken verweisen, wie Du es nennst, wenn Du hier über Dinge schreibst, die ich hier weder geschrieben habe noch um die es hier geht und mir Worte in den Mund legst.......jederzeit und immer wieder, lieber Stockholm !!!!........ :thumbsup:....

Derjenige, die hier den Beitrag nicht richtig gelesen hast, bist Du, lieber Stockholm........denn ich habe hier einfach eine ganz wertfreie und sachliche Aufstellung über die gesanglichen Anteile der ABBA-Ladies an den ABBA-Liedern gemacht, .... was Du dann in diesem Thread mit Deinen Antworten völlig zweckentfremdet hast und die absolut NICHTS mit dem eigentlichen Thema zu tun haben......

Und welche überzogene Reaktion ???.......Du kannst Deine Meinung doch hier jederzeit mitteilen und vertreten.......Das ist doch völlig selbstverständlich.......ABER ZU DIESER MEINUNG GEHÖREN NICHT persönliche Bemerkungen über ein anderes Forum-Mitglied.......DAS HAT HIER NICHTS ZU SUCHEN.......Da solltest Du vielleicht einmal die Netiquette eines solchen Forums zugrunde legen.......

Und noch einmal, Stockholm,

Das Theme dieses Threads behandelt die Frage, welche der ABBA-Damen welchen gesanglichen Anteil an den ABBA-Liedern hat............und zu diesem Thema hast Du bisher absolut NICHTS beigetragen.......

Wenn Dich dieses Thema nicht interessiert, was Du ja oben schon geschrieben hast, dann frage ich mich, warum Du in diesem Thema überhaupt mitschreibst......

Aber wenn Du hier mitdiskutieren willst, .....sehr gerne.....aber dann sollte es auch etwas mit dem Thema zu tun haben....

Es wäre super, wenn wir jetzt wieder zum Thema zurückkommen könnten, Stockholm........

Und wenn du hier mitdiskutieren willst, dann schreib mir doch mal, wo Du bei meinem Ausgangsposting nicht mit meiner Aufstellung übereinstimmst,........denn das hätte dann wirklich mal was mit dem Thema zu tun.........dann können wir uns sehr gerne darüber austauschen.......genauso wie ich Dir gestern auch zu Deiner Frage bezüglich der Albennamen geantwortet habe
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (17. Februar 2016, 13:00)


13

Mittwoch, 17. Februar 2016, 13:38

ES GIBT FÜR MICH KEINE AGNETHA- ODER FRIDA-, SONDERN NUR ABBA-SONGS !!!
Ich bin auch Agnetha Fan. Es war und ist für mich aber absolut zweitrangig, ob Agnetha oder Frida gesungen hat

daher ist Knowing Me Knowing You für mich im wesentlichen ein Frida Song

Klar ist Knowing Me Knowing You ein Frida Song

das ist für mich auch ein ABBA Lied das für mich dennoch ein Lied von Frida ist, auch wenn es nur sieben Wörter sind

Du siehst, Charly........das mit den Frida-Liedern und Agnetha-Liedern stammt nicht mal von mir........Ich habe diesen Terminus nur von meinem ABBA-Freunden hier im Forum für diesen Thread übernommen........

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Sind ja dann doch einige dabei, für die das eben nicht nur ABBA-Songs sondern auch Frida-Songs sind.......... :lol: :lol: :lol:

Sorry, den Spaß musste ich mir jetzt noch machen..........Wie heisst es so schön........Ursache und Wirkung......... :lol: ........Also alles nicht so ernst nehmen..... so ist wenigstens was los im Forum.......letzte Woche war hier Totenstille......:thumbsup:
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (17. Februar 2016, 13:44)


14

Mittwoch, 17. Februar 2016, 18:10

Und auch ganz ehrlich: Ich verstehe deine überzogene Reaktion nicht wirklich. Lass jedem seine Meinung und Freiheit und weise denjenigen nicht immer gleich in die Schranken. So etwas magst du sicherlich auch nicht!
Nein, so-was mag unser Scotty sicher nicht Stockholm :lol: !
Ich finde dieses Thema absolut überflüssig !
Bevor Agnetha oder Frida nur ein Wort singen spielt Benny manchmal schon eine halbe Minute :thumbsup: !
Das zieht sich über den ganzen Song hin....Dazu kommt auch manchmal ein Gesang-part von ihm hinzu. :thumbsup:
Also ist es wohl jedem klar hier.... das es alles Benny Songs sind....!!! Die anderen dürfen kurz mal mitmachen :thumbsup: !
Dazu darf natürlich Björn nicht vergessen werden....der Minimum auch noch einen grossen Anteil an den Lieder hat auch stimmlich :thumbsup: !
Tja ...schade Agnetha und Frida....da bleibt nur noch wenig für euch übrig und den Rest müsst ihr meistens erst noch teilen ;( !

Es sind ABBA Lieder die einmal einwenig mehr von Agnetha dominiert wird und auch wieder von Frida .
Knowing Me Knowing You zähle ich zu den Liedern die Frida einwenig mehr dominiert.
In jedem Lied, sogar in The Winner Takes It All tragen beide zum Lied bei ....zwischendurch und ganz am Schluss. Jeder ABBA Song wird von allen ABBA geprägt...sei es mit Gitarre , Klavier oder Gesang....sind wir doch froh darüber :thumbsup: !

Scotty, wir Wissen alle wer deine Favoritin ist....Das ist OK so.....!!! Aber andere sehen halt einiges anders und das sollten wir auch mal gelten lassen.

Darum für mich .....es gibt mehrheitlich Agnetha dominierte Lieder bis 1976.Danach war es meiner Meinung gut verteilt.
Schlussendlich sind immer alle an dem Song beteiligt, egal wer mehr oder weniger gesungen hat......ABB würde nie die Wirkung erzielen, wäre da nicht noch ein wichtiges Stück A dabei! Ein ABBA Song wird durch ABBA zum ABBA Song... durch nichts anderes ....Amen :lol:

15

Mittwoch, 17. Februar 2016, 19:25

Also liebe Leute, erstmal durchatmen ... :) Das ist doch hier ein ABBA FAN Forum, von daher sehe ich ganz normal, nein ich finde es toll wenn soviele Informationen wie möglich daherkommen. Ich finde es klasse und interessant so detalierte Infos zu bekommen mit Statistiken und Details von Scotty. Und so hat er das ja auch korrekt aufgeführt. Warum der Streß ?
Es gibt natürlich verschiedene Sichtweisen, bzw. Vorlieben und das darf und soll hier auch voll ausgelebt werden. Ich freue mich immer wenn so aktive Fans Infos bringen, das soll doch auch in Zukunft so sein. Danke für die vielen liebevollen und aufwendigen Informationen. :)

16

Mittwoch, 17. Februar 2016, 22:08

Lieber BABA......

Wenn Du das Thema überflüssig findest, warum schreibst Du dann hier so einen Roman....... :lol: .......Wo wir doch alle hier wissen, dass Du keine Romane magst

Tja.....Bennys Gesangspart.......Gottseidank hat er uns damit meistens verschont.......Das liebe ich so an den Schweden......Sie haben so eine wunderbar gute und fast schon gnadenlose Selbsteinschätzung...... :lol:
Unsere Jungs von ABBA würde doch heute kein Mensch kennen, wenn da nicht so zwei grandiose Sängerinnen gewesen wären, BABA, die ihre Lieder gesungen hätten....

Aber jetzt mal wieder ernsthaft....

Es geht hier überhaupt nicht darum, ob das manche anders sehen oder nicht.......Ich hatte noch nie etwas gegen Meinungsvielfalt .........Aber es kann nicht sein, dass ich hier ein völlig sachliches und sachbezogenes Thema in das Forum stelle, und dann von einem User (damit meine ich jetzt NICHT dich) in langen Romanen hier angepöbelt werde in einer Form, die nun aber auch rein gar nichts mit dem Thema zu tun hat......DAS GEHT GAR NICHT........Und dass hier einige anscheinend das Thema dieses Threads nicht verstanden haben ist ja nun einmal nicht mein Problem........

Und nun noch zur Sache

Lieber BABA........Wie wir auch hier in diesem Thread sehen, bin es niemals ICH, der diese Vergleiche wertet, sondern meistens andere, worauf ich dann reagiere und dann sind da einige, die beleidígt reagieren und dann mit einer Political Correctness sofort eifrig da sind und antworten, dass ABBA ja aus 4 Künstlern bestand...........JA, in der Tat....ABBA bestand aus 4 großen Musikern, die ich alle als Künstler verehre..........Aber das heisst noch lange nicht, dass ich mich an irgendwelcher Gleichmacherei beteiligen muss, um hier im Forum ja keine Frida-Fans zu verprellen.....

Deine These, dass Agnetha und Frida ab 1976 in gleicher Weise an den Songs und ihrer Wichtigkeit beteiligt waren, stimmt nun einfach mal historisch nicht, auch wenn Du das etwa alle 8 Wochen hier im Forum wiederholst.......Es ist richtig, dass bis 1976 Agnetha mehrheitlich die Lieder dominierte, so wie Du das ausdrückst........Bei ARRIVAL waren Agnetha und Frida als Sängerinnen auf Augenhöhe........Aber gerade NACH ARRIVAL, also speziell ab dem Jahr 1978, hat eindeutig AGNETHA die wichtigen ABBA-Lieder deutlich dominiert.......und zwar ganz exorbitant........Ich werde jetzt auf dieses Thema nicht weiter eingehen, sondern werde es jetzt nur mit einem Fakt belegen :......

Ab 1978 erschienen noch 9 Singles mit der Leadvocal AGNETHA........und noch 2 Singles mit der Leadvoval FRIDA......

Leadvocal AGNETHA (und dabei bleibe ich jetzt im Kontext Eurer Kriterien)......

TAKE A CHANCE ON ME......CHIQUITITA......GIMME! GIMME! GIMME!.......THE WINNER TAKES IT ALL.......LAY ALL OUR LOVE ON ME.......ONE OF US......HEAD OVER HEELS.......THE DAY BEFORE YOU CAME.......UNDER ATTACK

Leadvocal FRIDA

I HAVE A DREAM.......SUPER TROUPER

Diese Zahlen sprechen eine klare Sprache........Und bevor Du oder andere Frida-Fans jetzt wieder aufschreien und sich über den bösen Scotty aufregen, weil der ja immer nur Agnetha lobt....... :lol: .......Nein, nicht ich bin es, der immer mit diesen Vergelichen anfängt und sie wertet, sondern es werden hier im Forum eben Thesen aufgestellt, die so nicht stimmen und die ich dann eben kommentiere oder korrigiere........

Und bevor jetzt wieder der Sturm losgeht von manchen, die jetzt gleich wiede antworten wollen mit......"Es sind alles Lieder von ABBA.....Nur weil alle 4 dabei waren ist ABBA das geworden, was sie sind".........JA, GENAU SO IST ES........ABBA besteht aus 4 grandiosen Künstlern....und nur weil alle dabei waren, ist ABBA so groß geworden..........aber deswegen sind noch lange nicht alle gleich und deswegen gibt es unter den 4 trotzdem große künstlerische Unterschiede, die man auch thematisieren kann.......Dafür ist ein solches Forum schliesslich auch da......

Und jetzt erfreuen wir uns wieder an den Liedern von den wunderbaren Agnetha, Frida, Benny und Björn....... :thumbup:

Ich finde es schon bemerkenswert, wie hier in einem Thema, dass doch angeblich so viele nicht interessiert, so eifrig und emotional mitdiskutiert wird......... :lol:

Sigmund Freud hätte seine wahre Freude daran........ :lol:

Und jetz befolgen wir am besten den Rat von Jdburn und atmen alle erstmal so richtig durch........vielleicht ja zu den Takten eines schönen ABBA-Liedes........ :thumbup:

@Jdburn

Danke für die netten Worte und es freut mich, das solche Infos, Geschichten oder Statistiken für Dich interessant sind........Ich finde, dass macht so ein Fan-Forum gerade aus.......Neben der Meinungsvielfalt eben auch der Mix aus solchen Statistiken, aus detaillierten Informationen, aber auch an gewissen Hintergrundberichten, an Geschichten rund um ABBA und auch an persönlichen Erlebnissen........nur damit kann man nämlich ein solches Forum über eine Gruppe, die vor 34 Jahren letztmals zusammen agiert hat, auch am Leben erhalten, .....so dass es auch weiterhin Spass macht..........und das wird von meiner Seite auch sicher in Zukunft so sein........ :)
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (18. Februar 2016, 02:44)


17

Donnerstag, 18. Februar 2016, 05:31

Ich hatte noch nie etwas gegen Meinungsvielfalt
Außer im Bezug auf Agnetha!

18

Donnerstag, 18. Februar 2016, 06:41

Außer im Bezug auf Agnetha!

Tut mir leid, Webmark.......aber ich kann Dich und Deine unqualifizierten Äußerungen nicht mehr ernst nehmen !!!

Du glänzt hier in diesem Forum nur mit negativen und destruktiven Äußerungen.....

Ich empfinde Dein letztes Posting fast schon als Frechheit und werde Deine Statements hier jetzt nicht mehr weiter beachten......dafür ist mir meine Lebenszeit zu schade.......Solche Menschen wie Du verbreiten nur Negativität........so etwas brauche ich nicht.....

Was veranlasst Dich in diesem Thread, der einzig und alleine dazu diente, die musikhistorische Frage zu klären, welche der ABBA-Damen welchen gesanglichen Anteil an welchen ABBA-Liedern hatte, hier mit solch einer anmaßenden und unverschämten Bemerkung zu "glänzen" ?????

Ich habe hier in meinem Ausgangposting die gesanglichen Anteile von Agnetha und Frida überhaupt nicht bewertet, sondern habe sie nur faktisch beschrieben.....

Was veranlasst Dich, mich hier in diesem Thread mit einer so polemischen Äußerung zu belästigen, obwohl Du NICHTS aber auch rein GAR NICHTS zu der Thematik dieses Threads beigetragen hast...?????.

Du bist hier seit Monaten und Jahren im Forum speziell im Agnetha- und Frida-Forum unterwegs, um hier Deine destruktiven Statements abzugeben.........Das ist hier für jeden, der mal in der Historie Deiner Beiträge nachliest, nachzuvollziehen.........Ich frage mich manchmal, wie Du jemals ein ABBA-Fan sein konntest .......

Ich werde mir jedenfalls von jemand wie Dir, der hier ausschliesslich mit destruktiven Äußerungen glänzt, nicht den Spaß und die Freude vermiesen lassen, hier mit gleichgesinnten ABBA-Freunden weiter zu schreiben.........

Und ich fordere Dich auf, zukünftig auf solche persönlichen Bemerkungen zu verzichten, wenn Du hier ohnehin absolut nichts zu der Thematik dieses Themas beitragen kannst oder willst.....
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (18. Februar 2016, 07:11)


19

Donnerstag, 18. Februar 2016, 08:54

Ich werde eben auch noch zum Viel-schreiber.....! Ich sehe das natürlich anders als Scotty !
Ohne Benny kein piep von Agnetha und Frida...das sind nun mal Tatsachen.
Ohne Björn kein The Winner Takes It All ....und alle noch so vielen angeblichen Agnetha Lieder ....mit Klavier Begleitung und einer Chorsängerin im Hintergrund ! Das war ein Scherz ......!!!!!!!!! :lol: Es sind 4 die zu dem Erfolg geführt haben 4 ....nicht nur eine ! 4 Scotty, 4viiiiiiiiiier :rolleyes: :thumbup: !!!
Also mir persönlich war es so-was von egal wer die Leadsängerin war auf Singles...Fast alle Singles waren Top....Sieht man mal von einigen schwächeren Songs wie, So Long, Head Over Heels oder The Day Before You Came ab ! Auf den Alben hat es sich sehr-wohl die Waage gehalten zwischen Frida und Agnetha. Und wenn nun noch einer schreibt das Frida nur die schwachen Lieder zum Singen bekommen hat.... den raste ich aber wirklich aus X( X( X( X( X( !
Es gibt fast keine schwachen ABBA Lieder :P :P :P :P !

Also.....jetzt kommt mir nichts mehr in den Sinn , das war s von mir ....Schöns Tägli , ich gehe Skifahren :) !

20

Donnerstag, 18. Februar 2016, 09:27

Es sind 4 die zu dem Erfolg geführt haben 4 ....nicht nur eine ! 4 Scotty, 4viiiiiiiiiier

BABA......wenn Du es schaffst, mir hier im Forum auch nur einen einzigen Satz zu zeigen, wo ich geschrieben habe, dass ABBA nur aus einer fähigen Person bestanden hat, dann lade ich Dich zu einem Urlaub nach Schweden ein und wir schauen uns einmal den Frölunda HC im Skandinavium von Göteborg an....oder noch besser den Jönköpings HV71 in der Kinnarps-Arena.. ...:thumbsup: ......damit auch Du in Deinem Leben mal ein vernünftiges Eishockeyspiel siehst.......Bei Euch in der Schweiz ist das ja schwierig.. :lol:

aber ich fürchte, Du wirst keine Stelle finden, wo ich geschrieben habe, dass ABBA nur aus EINER fähigen Person bestanden hat........ ;(

Allerdings gab es bei den 4 ABBAs eben auch Unterschiede.......sie hatten verschiedene Stärken......und ihr Anteil am Erfolg war auch nicht bei allen 4 identisch.......Hier jetzt auch noch zu schreiben, wer den meiner Meinung nach größten Anteil hatte, schenke ich mir jetzt einmal....... :lol: ..........Aber alle 4 hatten ihren Anteil :...

Den Song THE DAY BEFORE YOU CAME aber als schwächeren Song zu bezeichnen ist allerdings fast so schlimm, als wenn ich sagen würde, Frida hätte nur die schwächeren Lieder gesungen......Kannst Du nicht machen, BABA....... ;)

Dass er Dir nicht gefällt, ist ja oK.........aber der Song ist ein Meisterwerk........Er gilt heutzutage in fast allen ernstzunehmenden ABBA-Rezensionen als eines der 3 größten künstlerischen Meisterwerke ABBAs......

Benny hat sich da wirklich eine schöne Melodie einfallen lassen.........

Aber Benny sagte ja selbst, dass 75 Prozent der Klasse dieses Songs zu verdanken ist und zuzuschreiben ist der genialen gesanglichen Interpretation von...........ach lassen wir das jetzt...... :lol: :thumbsup: :lol:

Viel Spaß beim Skifahren........ihr habt ja wenigstens noch etwas Schnee in der Schweiz...... :thumbsup:
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer