Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 16. Februar 2016, 09:00

Wie hätten die ABBA Album auch heißen können.....

Wer oder wie wurden eigentlich die Namen zu den ABBA Alben ausgewählt? Auf was hat man da Wert gelegt? Auf einen Titel der sich einprägt? Sollten die Titel kurz und bündig sein? Oder hat man sich keine Gedanken gemacht? Man nahm einfach einen Titel aus dem Album? Die Single und das Album mit gleichem Titel? Hat man sich dadurch mehr Erfolg erhofft und auch erwartet??

Welchen Titel hätte zum Beispiel das Album The Visitors auch haben können??

Warum hätte es nicht einfach " ABBA Soldiers " heißen können? Oder vielleicht " Head over Heels " ?? Einigte man sich zu viert darauf wie ein Album heißen soll?

The Album hätte für mich auch ganz gut " Move on " heißen können.....aber na gut, da gabs ja dann The Movie, Das Buch, und halt Das Album.

Man hätte doch auch das Album " Voulez Vous " mit einem Satz aus dem Song benennen können, z.B. " You know what I mean ".....aber ich denke es sollten kurze und einprägsame Titel sein...das war wohl so gewollt.

War nur mal so ein Gedanke.......hat keine besondere Gewichtung.
A B B A 2019.....the Brand New Songs
A B B A 2019.....the Hologram TOUR
A B B A 2019.....the BBC Television Show
A B B A 2019.....and many many more

2

Dienstag, 16. Februar 2016, 11:00

Hallo Stockholm......interessante Gedanken und Fragen.....

Was haben sich ABBA bei der Benennung ihrer Albentitel gedacht ???

Wenn man sich die Namen der 8 ABBA-Alben anschaut, dann muss man sagen, dass sie da eigentlich keinen speziellen Plan hatten und dass es da auch keine wirkliche Kontinuität gab......

Man muss dazu die 8 Albentitel in 3 Gruppen einteilen......

1.) RING, RING und WATERLOO

Bei den beiden ersten ABBA-Alben ist die Namensgebung relativ einfach.........Man benannte das jeweilige Album einfach nach dem "Starlied" des Albums.........also nach den Hits "Ring, Ring" und "Waterloo"..........weitere Überlegungen dazu gab es nicht.........Das war ja auch eine damals sehr übliche Handlungsweise bei Pop-Alben.........Nach "Waterloo" aber haben sie das bei keinem ihrer weiteren Alben wieder gemacht

2.) ABBA und THE ALBUM

Hier muss man ja sagen, dass es nicht unbedingt die originellsten Einfälle waren, die zu dem Namen dieser beiden Alben geführt haben.........Aber es waren sicher marktstrategisch sehr nachvollziehbare Albentitel.........Bei dem 3. Album wollte man einfach die gesamte Aufmerksamkeit auf den Namen ABBA projizieren.........Also Gruppe und Albumtitel eine Einheit.........ABBA waren ja gerade dabei, den Durchbruch in der Welt der Popmusik zu schaffen und dies war sicher ein Grund, warum man hier die gesamte Aufmerksamkeit einfach auf den Namen ABBA legen und es nicht noch mit einem anderen Albumtitel "verwässern" wollte. Außerdem hatte man dabei auch die Beatles als Vorbild, deren später als "White Album" bekannt gewordenes Doppelalbum ja offiziell auch nur den Albumtitel "THE BEATLES" hatte.

Bei ABBA - THE ALBUM sollte einfach die Einfachheit und Prägnanz des Titels auf etwas Besonderes hinweisen......also ABBA- THE ALBUM.......ABBA - THE MOVIE........also DAS Album....DER Film......
Sicher eine nachvollziehbare marktstrategische Sache........aber sicher auch nicht unbedingt der Gipfel der Phantasie......

3.) ARRIVAL und VOULEZ-VOUS und SUPER TROUPER und THE VISITORS.........

Diese 4 ABBA-Alben haben Titel von Liedern, die sich auf dem jeweiligen Album befinden......Nun könnte man meinen, dass sie jeweils nach diesen Liedern benannt sind.......Aber dies ist bei KEINEM EINZIGEN dieser Alben der Fall........Denn es war genau umgekehrt.......In allen 4 Fällen stand der spätere Albumtitel bereits fest, bevor es das dazugehörige Lied gab........Also es gab ZUERST den Albumtitel......dann den Songtitel........und nicht umgekehrt, wie man vielleicht meinen könnte.....

Bei ARRIVAL wollte man das "Ankommen" ausdrücken......man war als Gruppe angekommen, und man demonstrierte das mit dem berühmten Hubschrauber......Wer im Endeffekt auf den Titel gekommen ist, ist nicht mehr ganz klar, da gibt es unterschiedliche Aussagen.......Das Lied ARRIVAL wurde dann nach dem Albumtitel benannt......

Ebenso war es bei VOULEZ-VOUS......Der Album-Titel stand bereits fest, bevor es das Lied gab.....Auch hier gibt es widersprüchliche Aussagen, warum es so heisst.....Die bekannteste Version ist, dass man sich dabei von dem Titel "Lady Marmalade" von der Gruppe La Belle etwas inspirieren liess, indem es diese berühmte Zeile gibt "Voulez-Vous coucher avec moi ce soir ? (Willst Du mit mir schlafen gehen heut nacht ?).......was ja auch dem sexuell angehauchten Album selbst entsprach..........Das Lied "Voulez-Vous" entstand erst, nachdem der Titel des Albums feststand, es war das letzte Lied, dass man für das Album aufnahm.

Genauso war es bei SUPER TROUPER.....Auch hier stand der Album-Titel schon relativ früh fest, man wollte es nach diesen großen Scheinwerfern benennen und es ergab sich wohl aus einer Diskussion unter allen Vier.......Das Lied "Super Trouper" entstand erst Monate später, nachdem der Album-Titel bereits feststand.......Es war ebenfalls das letzte Lied, das man für das Album aufnahm......

Und schliesslich VISITORS das Gleiche........Man wollte dem Album einen Titel geben, der zu einer etwas düsteren, ernsthaften Stimmung passt, in die Richtung dieser Paranoia-beeinflussten Zeit........Auch hier entstand das Lied "Visitors" deutlich später, nachdem der Albumtitel feststand......Es war ebenfalls eines der letzten Lieder, die man für das Album aufnahm, weil man noch einen zweiten Titel im bedrückenden und unheilschwangeren Stile des Liedes SOLDIERS wollte, das bereits fertiggestellt war......

Das ist so in Kurzform die Geschichte dieser jeweiligen Titel......

Wie die Alben sonst noch hätten heissen können...???

Nun.....bei den ersten beiden Alben hatte man sich ja praktisch keine Gedanken darüber gemacht und die Titel sind eigentlich nachzuvollziehen.......Gerade WATERLOO war durch denn ESC-SIeg von einer solchen exorbitanten Bekanntheit, dass sich dieser Titel einfach aufdrängte........

Beim 3. Album ABBA kann ich auf der einen Seite den Gedanken nachvollziehen, dass man alles auf diesen Namen setzen wollte, war es doch im Prinzip das wichtigste und entscheidende Album für die weitere Zukunft von ABBA.......also alles richtig gemacht.........Was sich aber sicher auch noch angeboten hätte, wäre der Titel "S.O.S." gewesen........Es war das ganz große Lied des Albums und es wäre ebenfalls ein absolut eingängiger Titel gewesen............Dagegen wäre der Titel "Mamma Mia" zu der damaligen Zeit als Albumtitel absolut ungeeignet und ein Flop gewesen......Er hätte als Titel damals nicht gepasst...

Beim 4. Album ARRIVAL finde ich den Namen völlig O.K.............

Beim 5. Album "ABBA THE ALBUM" war auch die Prägnanz und Einfachheit die angestrebte Marktstrategie........aber es wäre natürlich auch hier ein wesentlich originellerer Name möglich gewesen........"THANK YOU FOR THE MUSIC" hätte sich zum Beispiel als Name perfekt angeboten........Das hat man ja dann auch später erkannt und hat dann nach ABBA diesen Namen noch als Titel einer wichtigen ABBA-Box genutzt.....

Beim 6. Album wäre für mich ganz klar der Album-Titel AS GOOD AS NEW der absolut perfekte Titel gewesen, weil er eine perfekte dreifache Bedeutung gehabt hätte......Zum ersten wäre er ebenfalls der Titel eines Liedes gewesen.....zum zweiten war es das Auftaktlied des Albums.....und vor allem hätte er zum dritten darauf verwiesen, dass dieses 6.ABBA-Album wieder für etwas Neues steht....neue Musik, Disco, Action, Sex, aber auch noch die schönen Balladen.......eben alles für was dieses Album steht.........AS GOOD AS NEW hätte ich wesentlich besser gefunden als VOULEZ VOUS.....Es wäre als Albumtitel viel aussagekräftiger gewesen

Das 7. Album steht wie kein anderes ABBA-Album unter dem Zeichen EINES Liedes, nämlich THE WINNER TAKES IT ALL......Man hätte hier zum Beispiel eine prägnante Textzeile aus dem Lied als Album-Titel nehmen können wie z.B. THE GAME IS ON AGAIN oder auch das markante BUT YOU SEE...........Mit dem Album-Titel SUPER TROUPER konnte ich eigentlich nie wirklich etwas anfangen......aber das ist eben Geschmacksache.....

Das 8.Album hätte sicherlich auch einige andere Namen haben können......VISITORS ist okay,....auch ein Titel in Verbindung mit SOLDIERS wäre möglich gewesen......aber sicher auch ein etwas freundlicherer Titel, denn der Titel VISITORS gab dem Album per se einen zu düsteren Titel........Man hätte auch einen Titel nehmen können, der auf die vorbeilaufende Zeit des Lebens hinweisst, die ja in SLIPPING THROUGH MY FINGERS ein Thema ist.......das wäre auch spannend gewesen.......
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (16. Februar 2016, 11:19)


3

Dienstag, 16. Februar 2016, 12:58

interessant....

Interessant zu lesen wie das mit den Album Titeln war,

aber da frag ich mich.....man gibt einem noch nicht vorhandenen Album bereits einen Titel. Demnach müssten ja dann B & B dann bemüht gewesen sein einen Song zu schreiben der dann auch so heißt. Wie konnten sie wissen das es einen solchen überhaupt geben wird oder ein solcher Song entstehen wird? Hätte man keinen Song wie z.B. Voulez Vous geschrieben......hätte dann der bereits gewählte Album Titel bestand gehabt? Oder wäre es dann vielleicht " As good As new " geworden, den ich auch toll gefunden hätte.

Na ja auf jeden Fall waren die gewählten Album Titel immer sehr einfach. Aber es war sicher logisch durchdacht. Bei einigen auf jeden Fall. " Super Trouper " finde ich mit dem Bezug aufs Cover eigentlich gut gewählt.

" The Visitors " man wußte ja anscheinend nicht das es das letzte Studio Album wurde. Das Cover hatte eine andere Sprache, und gerade deshalb auch merkwürdig das es ausgerechnet " Besucher " genannt wurde......es wurde kein Beuch mehr daraus, ein kurzes vorbeischauen vielleicht. Ich hätte da eher an eine Tournee gedacht. Schade. Falsch gedacht, aber es war ja vorherzusehen das es auf jeden Fall so schnell keine Konzerte mehr geben wird...( damals )

Allerdings bei dem Album " Arrival " das dieses Jahr sein 40. Jubiläum feiert finde ich auch das Cover und den Song bezw. Albumtitel auch richtig gut gewählt.

" The Album " ist das Cover super! erinnert natürlich auch an " I m A Marionette " was sich ja in dem Mini Musical findet. Das Album " ABBA " finde ich war damals gut gewählt, es vereint der Name alles was ABBA ist. Einfach und schlicht. Halt einfach Abba.

Obwohl ich den Namen " Boomerang " auch witzig gefunden hätte. :lol:
A B B A 2019.....the Brand New Songs
A B B A 2019.....the Hologram TOUR
A B B A 2019.....the BBC Television Show
A B B A 2019.....and many many more

4

Dienstag, 16. Februar 2016, 17:06

aber da frag ich mich.....man gibt einem noch nicht vorhandenen Album bereits einen Titel. Demnach müssten ja dann B & B dann bemüht gewesen sein einen Song zu schreiben der dann auch so heißt. Wie konnten sie wissen das es einen solchen überhaupt geben wird oder ein solcher Song entstehen wird? Hätte man keinen Song wie z.B. Voulez Vous geschrieben......hätte dann der bereits gewählte Album Titel bestand gehabt? Oder wäre es dann vielleicht " As good As new " geworden, den ich auch toll gefunden hätte.

In der Tat war es so, dass sie das im Vorhinein nicht unbedingt wussten, Stockholm....

Wobei man ja sehen muss, dass es in 2 der 4 Fälle ja überhazpt kein Problem war, da ja die Titel ARRIVAL und VISITORS keine wirkliche Relevanz bei den jeweiligen Liedern haben........ARRIVAL ist ein Instrumental und beim Lied VISITORS ist das WORT "Visitors" KEIN markanter Teil des Liedtextes und konnte ohne jede Probleme eingebaut werden.....

Anders war das bei VOULEZ-VOUS und SUPER TROUPER..........Und bei SUPER TROUPER war es in der Tat so, dass das Album auch so geheissen hätte, wenn es das Lied "Super Trouper" überhaupt nicht gegeben hätte......es war mehr oder weniger Zufall........Denn der Albumtitel SUPER TROUPER stand wie gesagt bereits weit im Vorhinein fest.........Als alle anderen Lieder für das Album bereits aufgenommen waren, entschied man sich, noch ein weiteres Lied für das Album zu komponieren und tat dies.....Björn merkte dann, dass der Albumtitel wunderbar auf dieses Lied passte und textete es dann entsprechend........Und somit gab es auch sozusagen das passende Lied zum Albumtitel...........Die von vielen getätigte Annahme, dass das Album nach dem Lied benannt wurde, ist also definitiv falsch.
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

5

Dienstag, 16. Februar 2016, 19:17

Hallo Scotty,

Das Album Super Trouper als Albumtitel war eine Notlösung.
Eigentlich wollte man es Piccadilly Circus nennen. Aber es gab keine Drehgenehmigung am Orginalschauplatz in London dafür.
http://www.carlmagnuspalm.com/blogs/abba-blog?y=2011&m=5
Denn mal ehrlich das Album Cover hat wenig mit Super Trouper zu tun.

6

Dienstag, 16. Februar 2016, 19:37

Hallo, Dragonfly......

...ja,das war schon eine komplizierte Geschichte damals mit dem Namen "Super Trouper".....Interessanter Link....... :thumbup:

Der Name selbst geisterte eigentlich schon relativ früh als eine Idee durch die Köpfe, bevor dann die Idee mit Picadilly Circus kam.......

Als das nicht klappte war dass dann mit diesen Riesenscheinwerfern wieder ein Thema und man kam wieder auf "Super Trouper" zurück.......wie in diesem von Dir verlinkten Bericht auch erzählt......

Das Lied "Super Trouper" gabs da aber noch nicht.........es entstand also erst nach der Entscheidung, das Album "Super Trouper" zu nennen........
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

7

Donnerstag, 16. Februar 2017, 22:55

Waterloo - Ankündigung auf den ESC (andere Songs waren nebensächlich).

ABBA - Sammlung von A + B Seiten der Singles um nicht als One-Hit Wonder des Grand Prix zu erscheinen.

Arrival - war im warsten Sinne der Anflug/Landung ...ABBA war da! Keiner kam vorbei.

The Album - perfekt....! ABBA-The Book, ABBA-The Movie, ABBA-The Folio, ABBA-The Magazin, ABBA-The Soap usw. ............Es gab kein Internet also musste, wenn man es wollte alles kaufen.

Voulez-Vous - @Scotty ich bin deiner Meinung, das "AS Good, As New" die richtige Wahl gewesen wäre....wieder anders, wieder neu aber eben ABBA! - DISCO!

Super Trouper - @Scotty du hast Recht mit dem Gedanken das es einfach nur das Lied der Lieder hätte sein können....Nachdem ABBA gelandet (ARRIVAL) und dann vom Höhenflug (The Album) nach der Disco (Voulez-Vous) in den Zirkus gegangen ist. The Winner Takes It All - war und ist einer meiner Favoriten.

The Visitors - Meine Empfehlung wäre "When All Is Said And Done" gewesen. Sie wussten vom Ende....die Fans noch nicht! Und dann kommt noch eine Perle nach "Like an angel....) - The Day before you came. Ich liebe dieses Lied!

Sorry! habe "Ring Ring" vergessen, analog zu "Waterloo" ein Mix von Songs 1970 - 1972/73 ohne Konzept. Wenn nicht Ring Ring dann He is your Brother?

8

Sonntag, 19. Februar 2017, 17:00

The Visitors - Meine Empfehlung wäre "When All Is Said And Done" gewesen. Sie wussten vom Ende....die Fans noch nicht! Und dann kommt noch eine Perle nach "Like an angel....) - The Day before you came. Ich liebe dieses Lied!
Das wäre bei den Fans aber sicherlich nicht so gut angekommen zur damaligen Zeit. Und die Medien hätten sich auf so einen Albumtitel sicherlich auch gestürzt. Haben ABBA nichts mehr zu sagen? Die Schlagzeile sehe ich direkt vor mir. Und das, wo sie danach ja ohnehin regelmäßig gefragt wurden,ob sie denn noch weitermachen und bis zur Pause verkündet haben, dass das alles nur Gerüchte seien, dass die Gruppe sich auflösen werde.