Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 22. Januar 2016, 07:57

Ältestes Lied aus 1895, das auf 2 Studioalben eines ABBAs ist - Hjärtats Saga

Im Spektrum von ABBA gibt es ja die ungewöhnlichsten Fragen..........Hier schreib ich mal wieder etwas zu einer dieser Fragen

Konfrontiert mit der Frage, was eigentlich das älteste Lied ist, das von einem ABBA oder mehreren ABBAs auf einem regulären Studioalbum aufgenommen wurde.........habe ich sofort an das Lied HJÄRTATS SAGA........Die Geschichte eines Herzens......... gedacht, dass sich ja auf dem Album SOM JAG ÄR von Agnetha befindet.......

Abgesehen von einigen Weihnachtsliedern von früher ist dies sicher das älteste Lied, das sogar von 2 ABBAs, nämlich von Agnetha und Björn mit dem Hootenanny Singers aufgenommen wurde....

Das Lied wurde von Wilhelm Äström im Jahre 1895 komponíert, während es in der Frage, wer den Text geschrieben hat, unterschiedliche Angaben gibt.....manche Quellen besagen, das Wilhelm Äström auch den Text geschrieben hat, manche Quellen benennen Alfred Hedenstierna als Texter.......

Ich habe es immer als absolut außergewöhnlich empfunden, dass ein Lied, das im 19. Jahrhundert geschrieben wurde, auf einem Pop-Album wie SOM JAG ÄR erschienen ist, ohne dass es radikal verändert wurde

Agnetha nahm das Lied direkt nach Rückkehr von ihrer Sommertour 1970 in den letzten Septembertagen dieses Jahres auf und hat es komplett selbst arrangiert mit Unterstützung von Sven-Ove Walldoff............Es erschien dann im Dezember 1970 wie bereits vorher erwähnt auf Agnethas Album SOM JAG ÄR......

Auch Björn hatte HJÄRTATS SAGA mit den Hootenanny Singers aufgenommen, das Lied ist dann als Single und auf dem Album ""Våra vackraste visor", " allerdings erst im Jahr 1971 erschienen

Wirklich vergleichen kann man die beiden Versionen nicht............Obwohl die Version von Björn und den Hootenannys sehr schön gesungen ist, ist die Version von Agnetha in künstlerischer und gesanglicher Hinsicht deutlich überlegen und hat sicher einen ganz anderen Anspruch.......

Die Version von Björn und den Hootenannys befand sich außerdem ja nicht auf einem Pop-Album, sondern ihr Album "Våra vackraste visor" bediente ja mehr das Genre eines "Folk"-Albums.....und hier passt es auch sehr gut.......

Wenn man sich fragt, warum dieses so alte Lied aber perfekt auf ein Pop-Album wie auf Agnethas SOM JAG ÄR passt, ist die Antwort relativ leicht.......Durch ihre auch hier wieder extrem kristallklare hohe und engelsgleiche Stimme hat Agnetha aus diesem Lied eine wunderschöne Pop-Ballade gemacht......Zwar eine ganz langsame und getragene, was die Charakteristik des ursprünglichen Liedes somit beibehält........aber durch diesen unglaublichen Gesang wurde daraus ein Lied, das so wunderbar zwischen die schnellen Popsongs auf diesem Album passt......Und ein Lied, dass durch ein grandios gesungenes und sich zuspitzendes Finale von Agnetha noch einen ganz besonderen Effekt erhält............

Das Lied wurde über die Jahrzehnte von verschiedenen schwedischen Künstlern aufgenommen, aber die Version auf SOM JAG ÄR ist die deutlich bekannteste.....

Ein ganz, ganz altes Lied aus einer so komplett anderen Zeit.............Bei Agnethas Version muss man die Kopfhörer aufsetzen, Augen zumachen, Lautstärke aufdrehen..........und dann kann man förmlich "wegträumen" in eine andere Zeit und in eine andere Welt...........

AGNETHAS VERSION.........

https://www.youtube.com/watch?v=dASifLDywVc

BJÖRN UND HOOTENANNY VERSION

https://www.youtube.com/watch?v=ERjnrm2fV48
(in D gesperrt......Adresse mit hiload.org hochladen)

Wie gefällen Euch diese Versionen von diesem so alten Lied ?
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (22. Januar 2016, 08:19)