Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 18. November 2015, 23:04

THE ALBUMS Vol. 9 - Die Rangliste der Songs von " My Colouring Book"

ABBA - Ring, Ring * Waterloo * ABBA * Arrival * The Album * Voulez-Vous * Super Trouper * Visitors * Gracias Por La Musica
AGNETHA - Agnetha Fältskog * Agnetha Fältskog Vol.2 * Som Jag Är * När En Vacker Tanke Blir En Sang * Elva Kvinnor I Ett Hus *
..............Geh mit Gott * Wrap Your Arms Around Me * Eyes Of A Woman * I Stand Alone * My Colouring Book * "A"
FRIDA - Frida * Frida Ensam * Somethings Going on * Shine * Djupa Andetag
BENNY+BJÖRN - Lycka

Machen wir weiter bei unserem Voting-Spass.....und ich stelle heute daher 2 weitere Alben zum Voten hier ins Forum, nämlich Agnethas "MY COLOURING BOOK" und Fridas "SHINE"

Wenn ich gefragt werden würde, was die 3 emotionalsten und schönsten Momente waren, die ich jemals in der Welt der Musik erlebt habe, dann würde ich antworten........Das war einmal im Oktober 1979, als ich ABBA in München habe live performen sehen.........dann war das im November 2013, als Agnetha in London nach 25 Jahren wieder zurück auf eine Live-Bühne kam.......,,und es war 2003, als ich hörte, dass Agnetha wieder ins Studio ging und ein neues Album aufnahm.......nach 17 langen Jahren.......welch ein unglaublich emotionaler Moment........Sie ging ins Studio, um die Lieder für "My Colouring Book" aufzunehmen

Als ich dann hörte, welche Lieder Agnetha im Studio aufnehmen würde, war ich noch mehr begeistert, denn bei vielen dieser Lieder handelte es sich um Lieblingslieder meiner Kindheit und ganz frühen Jugend und es kamen so für mich zwei Welten zusammen, von denen ich nie gedacht hatte, dass sie so einmal zusammen kommen würden.......Nämlich diese Lieder, die ich schon als Kind so mochte verbunden mit der wunderbaren Stimme Agnethas.

Und das ist auch der Punkt, wo sich "MY COLOURING BOOK" ganz entscheidend von den vielen Coveralben abhebt, die es sonst so auf dem Markt gibt...........Das MCB-Album verfolgt nämlich ein Konzept, dass zutiefst persönlich ist..........Es beinhaltet nämlich....... mit einer einzigen Ausnahme.......ausschliesslich Lieder, die Agnetha in ihrer Jugend viel bedeutet haben, die ihre persönlichen Lieblingslieder waren und die Lieder ihrer Lieblingssängerinnen waren.....es waren die Lieder, sie sie zu Hause als Mädchen vor dem Spiegel gesungen hat.....und somit ist dieses Album trotz seiner Cover-Versionen ein zutiefst persönliches Album von Agnetha.

Und noch eine andere Sache hebt dieses Album von anderen Coveralben ab,,,,,,,,Nämlich die Tatsache, dass Agnetha durch die Fähigkeit ihrer einzigartigen Stimme, mit der sie die ganze Emotionalität und Melancholie so wunderbar lebendig werden lassen kann, ganz viele der Originale deutlich übertroffen hat und teilweise mit einer neuen Arrangementierung völlig "neue" Werke geschaffen hat.....

Die Idee für ein solches Album waren Agnetha schon Ende 1998 bzw. 1999 gekommen, als sie nach Jahren der Traurigkeit vor allem über den Tod ihrer Eltern wieder Gefallen an der Musik gefunden hatte und Lust bekam, ein solches Album aufzunehmen. .......Sie kaufte sich bergeweise CDs und Platten von den alten Liedern und suchte dann 18 Lieder raus, die sie aufnehmen wollte und die sie dann auch im Studio aufnahm.......Das ganze wäre wohl schon etwas früher realisiert worden, aber Agnetha verschob das Projekt etwas, weil zu dieser Zeit Micke Tretow schwer erkrankte, den sie gerne bei den Aufnahmen dabei haben wollte.........Aber 2003 war es dann soweit......Agnetha nahm.....erstmals wieder seit fast 17 Jahren.....wieder Lieder in einem Tonstudio auf......18 an der Zahl........wovon es dann 13 auf das Album schafften.

Dabei waren unter anderem das Lied "WHEN YOU WALK IN THE ROOM" das eines meiner ganz großen Lieblingslieder in den 60er-Jahren war. Hierzu wurde dann ein Video gemacht, das für mich eines der schönsten Videos ist, dass es von Agnetha gibt......eine 54 jährige Frau voller Dynamik und Lebenfreude, voller purer Schönheit wie zu ABBAs Zeiten, voller charismatischer Ausstrahlung.....dazu im Backgroundchor noch mit ihrer Tochter Linda und mit Mickes Tochter Sofie......und Agnetha sang dieses Lied besser, als es jemals zuvor gesungen wurde.....

Dann ist da das Lied "IF I THOUGHT YOU'D EVER CHANGE YOUR MIND", das die erste Singleauskoppelung aus dem Album war und eine grandiose Version des von Cilla Black ursprünglich gesungenen Liedes ist......Dann ist da das einzige Lied, was nicht aus Agnethas Jugend ist, sondern erst nach der ABBA-Zeit entstanden ist, nämlich "SOMETIMES WHEN I'M DREAMING", von dem es ebenfalls ein Video gibt, das einem an Intensität und Melancholie förmlich Gänsehaut bereitet und das für mich eines der größten Meisterwerke einer Performance ist..........Dann gibt es da eine Neuaufnahme des legendären "SEALED WITH A KISS"......oder der tief berührende Sprechgesang bei "THE PAST, PRESENT AND FUTIRE", den sogar einen alten Haudegen wie Pete Townshend umgeworfen hat.......und noch so viele kleine Schätze mehr........

Agnetha machte im Gegensatz zu "A" Jahre später für das MCB-Album absolut Null Werbung und Null Promotion.....sie wollte einfach nur dieses Album machen......Chartplatzierungen sind bei diesem Album völlig unerheblich, denn dieses Album hatte völlig andere und zutiefst persönliche Gründe........Agnetha machte es für ihre Fans und vor allem auch für sich selbst.......

Im nächsten Posting werde ich dann alle Lieder des Albums kurz verlinken, so dass man sie bequem anhören kann und man dann auch bequem dafür voten kann.....und mein Voting erfolgt dann auch noch
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 12 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (21. Juli 2016, 03:52)


2

Mittwoch, 18. November 2015, 23:10

Die Links zu "MY COLOURIG BOOK"


WHEN YOU WALK IN THE ROOM

Das faszinierende offizielle Video.....(eines meiner absoluten Lieblingsvideos).....Eine dynamische und charismatische Agnetha nach 17 Jahren zurück mit Tochter Linda und Sofie Tretow bei den Backvocals....I LOVE IT
https://www.youtube.com/watch?v=SzE5akQDSEo


IF I THOUGHT YOU'D EVER CHANGE YOUR MIND

Das wunderschöne offizielle Promovideo
http://www.bing.com/videos/search?q=if%2…4F728AB801E256E
alternativ
auf Youtube.....allerdings nur mit Bildern
https://www.youtube.com/watch?v=JimNwp8jm5Q


SOMETIMES WHEN I'M DREAMING

Das offizielle Video.......Gänsehaut PUR......Meisterwerk einer gesanglichen Performance
https://www.youtube.com/watch?v=qicDPOZPU7E


THE PAST, PRESENT AND FUTURE

Nächstes absolutes Gänsehaut-Video......der Promofilm.......ebenso tief berührend
https://www.youtube.com/watch?v=a7O184PARUQ


SEALED WITH A KISS

Der große Sehnsuchts-Klassiker mit Ausschnitten aus dem Promofilm und mit Bildern
https://www.youtube.com/watch?v=Wl-aFOV6eAc


FLY ME TO THE MOON

Wunderschön gemachtes Video zu dem ältesten Lied des Albums
https://www.youtube.com/watch?v=unyOXGsQaDA


THE END OF THE WORLD

Der Klassiker der Melancholie mit schönen Bildern aus der ABBA-Zeit bis 2004
https://www.youtube.com/watch?v=0qSA9TJPCa8


A FOOL AM I

Ein ganz großes Lied mit Bildern von Agnetha aus der MCB-Zeit
https://www.youtube.com/watch?v=vVkec_7TpJg


LOVE ME WITH ALL YOUR HEART

Ein weiterer Klassiker mit Bildern von Agnetha aus der ABBA-Zeit und danach
https://www.youtube.com/watch?v=z58Ea-gK_dI


WHAT NOW MY LOVE

Promofilm mit dem längsten Filmkuss..... und die arme Jane Wyman war ihren Rekord los
https://www.youtube.com/watch?v=kljBRkjEez0


MY COLOURING BOOK

Das Titellied des Albums mit Bildern aus verschiedenen Zeiten
https://www.youtube.com/watch?v=fZZZNEOux9k


REMEMBER ME

Das melodische Lied mit Bildern aus der ABBA-Zeit und früher
https://www.youtube.com/watch?v=B-2I-jCRlRE


I CAN'T REACH YOUR HEART

DAs etwas getragene Lied mit Bildern von Agnetha und Björn
https://www.youtube.com/watch?v=tG-jHhFzYQE


So.....das waren alle Songs vom "My Colouring Book"-Album....

Viel Spaß beim Voten

Mein Voting folgt in Kürze
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (18. November 2015, 23:21)


3

Mittwoch, 18. November 2015, 23:40

So......nun kommt auch mein Voting zu Agnethas MCB-Album......

Mir gefällt jedes einzelne der 13 Lieder auf diesem Album, ich finde sie alle wunderschön gesungen und ich liebe dieses Album......Einmal weil es eben die Lieder auch aus meiner Jugend sind, aber natürlich vor allem deswegen, weil sie eben von Agnetha so traumhaft gesungen werden.....Und nahezu alle Lieder werden durchgehend besser als die Originale gesungen und sie werden daher gewissermaßen zu völlig neuen und wunderbaren Werken gemacht.....Vor allem die 3 Lieder "WHEN YOU WALK IN THE ROOM"...."SOMETIMES WHEN I'M DREAMING" und "IF I THOUGHT YOU'D EVER CHANGE YOUR MIND" ....sind absolute Meisterwerke......ebenso das gesprochene "THE PAST, PRESENT AND FUTURE",.....und noch eine ganze Reihe der anderen Lieder sind wahre Schätze.....

Hier nun meine Wertung im Einzelnen....

1.) WHEN YOU WALK IN THE ROOM.........Mit diesem Lied verbindet mich nun schon eine fast 50 Jahre lange "Love-Affair".....und die ist seit 2004 größer als je zuvor entflammt... :rolleyes: ....Ich liebte das Lied ja bereits als Kind und als ich es dann 2004 von Agnetha hörte, war ich einfach nur noch fasziniert und glücklich über diese Performance, die die beste ist, die es für dieses Lied je gegeben hat. Das Video zu dem Lied gehört zu meinen absoluten Lieblingsvideos EVER. Agnetha hier als eine 54jährige wunderschöne und strahlende Frau, die nach 17 Jahren wieder die Musikbühne betreten hat, voller Dynamik, Emotion, und positivster Energie, begleitet von ihrer Tochter Linda und Mickes Tochter Sofie....... Einfach traumhaft.......Agnetha singt das Lied hymnischer als das Original. Großartig auch der langsamere Mittelteil.

2.) SOMETIMES WHEN I'M DREAMING........Ich weiss nicht, bei wieviel Menschen ich schon Tränen in den Augen gesehen habe beim Ansehen des Videos dieses Liedes und beim Anhören dieses Liedes. Die berührendste, melancholischste und traurigste Performance eines Liedes, die ich kenne. Ein absolutes Meisterwerk der gesanglichen Performance. Ein absolutes Meisterwerk, wie man Emotionen in einem Lied transportieren kann. Besser geht das nicht mehr. Das konnte nur Agnetha so singen. Es ist das einzige Lied des Albums, das nicht aus Agnethas Jugend, sondern erst aus der Zeit nach ABBA stamnte........Gänsehaut PUR.........Eine der größten Balladen, die es gibt.

3.) IF I THOUGHT YOU'D EVER CHANGE YOUR MIND...........Auch hier die eindeutig beste Version, wie das Lied jemals gesungen wurde, voller tiefster Emotionen. Zuvor war es schon großartig von Cilla Black gesungen worden, aber Agnethas Performance ist noch einmal eine ganz eigene Welt. Agnetha singt das lied melancholischer und balladesker als das Original und man kann da auch wieder sehr schön ihrer "weinende" Stimme hören. Eine weitere traumhafte Performance.

4.) THE PAST, PRESENT AND FUTURE...........Gänsehaut......pure, reine Gänsehaut........Immer wieder, wenn man dieses Lied hört.....Dieses Lied, das von Agnetha gesprochen wird, packt mich immer wieder. WHO-Legende Pete Townshend sagte mal über diese Version dieses Liedes von Agnetha, dass man "Gänsehaut wegen seiner Intention bekommt und dass man am Ende des Liedes in seiner Faszination richtig gefangen und betroffen ist". Agnetha lässt die Tragik zum Ende dieses Liedés förmlich fühlbar werden...Und das Video zum Lied ist ganz, ganz großes Kino.

5.) THE END OF THE WORLD.........Auch dieses Lied liebe ich schon seit frühesten Jugendjahren. Und Agnetha singt dieses Lied einfach unglaublich.....Emotionaler und schöner, als ich es je vorher gehört habe. Es ist ein ganz großer Hit der frühen 60er-Jahre und Agnetha singt es genau in der Tradition dieser 60er Jahre....und sie ist mit ihrer klaren und melancholischen Stimme viel eindringlicher als das Original..

6.) SEALED WITH A KISS........Einer der größten Sehnsuchts-Klassiker der Musikgeschichte. ein Lied, das ich schon immer mochte, dass ich aber erst liebe, seit es Agnetha gesungen hat. Es ist früher hauptsächlich von Männern gesungen worden und seine Sehnsuchtsmelodie war für mich immer schwierig einzuordnen. Erst als 2004 diese grandiose Stimme von Agnetha zu diesem Lied dazukam, ist dieses Lied für mich absolut perfekt. Sicher die beste Version, die ich von diesem Lied kenne. Die Sehnsucht des Liedes wird in dieser hymnischen Version einfach genau fühlbar.

7.) A FOOL AM I.............. Welch eine gesangliche Performance Agnethas von diesem 60er-Jahre Klassiker, der auch von Cilla Black gesungen wurde. Agnethas Stimme hier unter Begleitung eines großen Orchesters einfach grandios.....Unglaublich emotional gesungen, womit auch dieses Lied zu einer unglaublich berührenden Performance wird. Ganz groß.

8.) LOVE ME WITH ALL YOUR HEART........... Eines der allerersten Lieder, das Agnetha für dieses Album aufnahm. Und es war Ehrensache, dass dieses Lied aufs Album kam, denn es war ein großer Hit von Connie Francis, eine der größten Idole der jungen Agnetha, deren Lieder sie immer vor dem Spiegel nachsang. Ursprünglich war es ein spanisches Lied und Agnetha singt auch einen kleinen Teil des Liedes in spanischer Sprache

9.) FLY ME TO THE MOON..........Das älteste Lied des Albums....und welch eine emotionale Performance von Agnetha auch bei diesem Lied. Es ist ein berühmter Jazz-Standard aus den 50er Jahren. Agnetha singt es in der Tradition von Doris Day, aber etwas jazziger und langsamer Eine wunderschöne Version dieses großen, alten Liedes

10.) WHAT NOW MY LOVE.........Dieses Lied ist eines der meistgecoverten Lieder, die es gibt. Auch Elvis hat es gesungen. Agnethas Version ist tief emotional und berührend. Das Video zum Lied mit dem "längsten Filmkuss" der Filmgeschichte, wie er bezeichnet wurde, war spektakulär. Immerhin war der Kuss über 20 Sekunden länger als jener von Jane Wyman einige Jahrzehnte zuvor..... :thumbsup:

11.) REMEMBER ME...........Dieses Lied hat eine unglaublich schöne Melodielinie in seinen Strophen. Auch eine sehr berührende Version von Agnetha mit ihrer hohen klaren Stimme. Auch sehr schön instrumentiert.

12.) I CAN'T REACH YOUR HEART..........Einfach nur traumhaft schön gesungen......Ganz langsam und gefühlvoll mit kristallklarer und faszinierende Stimme.......Eine bewegende Version dieses alten Klassikers

13.) MY COLOURING BOOK.........Das Titellied des Albums. Eine wunderschön und total berührend und tief emotional gesungene Version des Klassikers, der von Barbara Streisand Anfang der 60er-Jahre gesungen wurde....

Das war mein Voting des MCB-Albums.......Und wie man an meinem Kommentar zum 13.Platz ersehen kann, finde ich alle 13 Lieder, die Agnetha für dieses Album ausgewählt hat, einfach nur traumhaft schön gesungen.........wobei die Unterschiede gerade im zweiten Teil der Lieder auch nur ganz minimal sind.........Und wie schön wäre es, wenn wir eines Tages auch die 5 anderen Lieder noch auf einer offiziellen Veröffentlichung erhalten würden, die Agnetha damals aufgenommen hat.....

Und jetzt hoffe ich auf ganz viele weitere Votings und bin gespannt, wie so abgestimmt wird........

Hoffentlich machen wieder viele an diesem Spaß mit...... :thumbup:
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (19. November 2015, 02:23)


4

Donnerstag, 19. November 2015, 16:13

17 Jahre nach der verdienten Stille diees tolle Album...ich kann mich noch gut erinnern das ich "MCB" bei Karstadt damals gekauft habe, da hatten Sie noch tollen "Hören & Lesen" Abt. und von der Decke hing ein "Promo" Plakat mit dem Cover..ich finde es total schwer zubewerten-es ist wie aus ein GUSS mit Sternen-um den schweren Abstimmungsregel´n gerecht zu werden, habe ich gestern (Nachtschicht) öfter durch gehört.......nur "SOMETIMES WHEN IM DREAMING" hebt sich für mich ein "little" ab.......Niemand sah die Tränen....
Ich habe die Reihenfolge mehrmals neu überdacht.......so jetzt aber-muss es sein ! Wolf

WERTUNG "MCB"
  1. SOMETIMES WHEN I`M DREAMING
  2. IF I THOUGHT YOUD EVER CHANGE YOU MIND
  3. FLY ME TO THE MOON
  4. REMEMBER ME
  5. MY COLOURING BOOK
  6. WHAT NOW MY LOVE
  7. THE END OF THE WORLD
  8. WHEN YOU WALK IN THE ROOM
  9. PAST,PRESENT AND FUTURE
  10. SEALED WITH THE KISS
  11. LOVE ME WITH ALL YOUR LOVE
  12. I CAN`T REACH YOUR HEART
  13. A FOOL AM I
Frida "Come to me" "Comfort me" You known what i mean" ABBA 4 ever
Wolf

5

Freitag, 20. November 2015, 01:29

Also eine Nachtschicht mit dem "My Colouring Book"-Album ist ja wahrlich nicht die schlechteste Nachtschicht, die man sich denken kann, Wolf-Moon...... :thumbsup: ......

Aber DU hast absolut recht, dass die Bewertung dieses Albums absolut schwer ist, weil alle Lieder auch wirklich wunderbar gesungen sind......

Hier nun auch die erste Zwischenwertung für Agnethas wunderbares Album "My Colouring Book",............Die meisten Agnetha-Fans hier im Forum haben den Thread bisher wohl noch nicht entdeckt........aber das lässt für die nächsten Tage dann noch große Spannung erwarten...... :thumbup:

Nach den ersten beiden Wertungen liegen bisher die Favoriten vorn mit "SOMETIMES WHEN I'M DREAMING".......dann IF I THOUGHT YOU*D EVER CHANGE YOUR MIND" und "WHEN YOU WALK IN THE ROOM".......aber die großartigen "THE END OF THE WORLD" und "FLY ME TO THE MOON" liegen knapp dahinter und dann folgt schon das faszinierende "THE PAST, PRESENT AND FUTURE"

Das Voting hat ja gerade eben erst begonnen und da wird es bestimmt noch ziemlich spannend werden.......

Hier ist der erste Zwischenstand

1.) SOMETIMES WHEN I'M DREAMING......................25
2.) IF I THOUGHT YOU'D EVER CHANGE YOUR MIND....23
3.) WHEN YOU WALK IN THE ROOM.......................19
4.) THE END OF THE WORLD...............................16
4.) FLY ME TO THE MOON..................................16
6.) THE PAST, PRESENT AND FUTURE.....................15
7.) REMEMBER ME............................................13
8.) SEALED WITH A KISS.....................................12
8.) WHAT NOW MY LOVE....................................12
10.) MY COLOURING BOOK..................................10
11.) LOVE ME WITH ALL OUR HEART........................9
12.) A FOOL AM I...............................................8
13.) I CAN'T REACH YOUR HEART............................4

Ich bin riesig gespannt, wie das Voting weiter geht und warte auf Eure Votings........... :thumbup:
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

6

Freitag, 20. November 2015, 10:00

Das ist eine sehr sehr schwierige Aufgabe, diese Wertung ....
Jedes einzelne Lied ist für mich etwas ganz besonderes.

Das Album kam gerade zu einem Zeitpunkt (Ende April 2004) heraus, als kurze Zeit später in meinem Freundeskreis
ein sehr sehr lieber Mensch plötzlich unerwartet verstarb. Die Musik war Balsam für die Seele in dieser Zeit.
Aber unabhängig von Traurigkeit, Schmerz oder Fröhlichkeit ist dieses wundervolle Album eine zeitlose Perle, einfach genial :!:


Meine Wertung

1. If I thought you'd ever change your mind
2. Sometimes when I'm dreaming
3. When you walk into the room
4. Past, present and future
5. My colouring book
6. Love me with all of your heart
7. What now my love
8. Sealed with a kiss
9. Love me with all your heart
10.I can't reach your heart
11.The end of the world
12.Fly me to the moon
13.Remember me

7

Freitag, 20. November 2015, 11:12

Ich liebe diese CD. Voller Spannung habe ich der Veröffentlichung entgegengefiebert. Zuerst wurde die Single " If I thought you'd ever change your mind" (die blaue Version) geliefert. Ich war hin und weg.
Dann kam das Album. Als ich ersten Takte von "My colouring Book" hörte, wurde mein Traum wahr. Endlich mal wieder ein Album von Agnetha! Meine Begeisterung hält bis heute an!

Ganz besonders glücklich macht mich, dass meine geliebt Oma dieses Album noch miterlebt hat. Sie hat Agnethas Lieder auch immer so gerne gehört wie ich. Ich habe ihr die CD dann auch immer noch in ihrem dementen Zustand vorgespielt. Ich bin mir sicher, dass meine Oma sich über Agnethas Stimme gefreut hat.

So, und nun zu meiner Wertung (die für mich kaum möglich war).

1. When you walk into the room
2. If I thought you'd ever change your mind
3.The end of the world
4. Sometimes when I'm dreaming
5. What now my love
6. Love me with all of your heart
7. A Fool Am I
8. My colouring book
9. Fly me to the moon
10. Past, present and future
11. I can't reach your heart
12. Remember me
13. Sealed with a kiss

8

Freitag, 20. November 2015, 11:32

Hi Jdburn und Krischan.....

Ich finde sehr berührend, was ihr beide über dieses Album geschrieben habt......

Was kann man schöneres über ein Album sagen, als das es einem über den Verlust eines lieben Menschen etwas hinweggeholfen hat..........oder das man es seiner schwerkranken Oma vorspielen konnte und ihr damit noch große Freude bereiten hat..........das sind dann wirklich sehr emotionale Dinge......

Auch mich verbinden mit diesem Album extrem viele emotionale Dinge, die dieses Album einfach zu etwas ganz Besonderem gemacht haben.........ein Album, dessen Lieder alle einfach so wunderschön gesungen sind.......
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

9

Freitag, 20. November 2015, 13:46

Auch ich war 2004 völlig aus dem Häuschen, als ich zum ersten Mal " If I thought you'd ever change your mind" im Radio gehört habe. Endlich wieder etwas Neues nach dieser so langen Durststrecke und dem für mich enttäuschenden Album "I stand alone". Ungehört habe ich natürlich das Album gleich gekauft.

Und auch wenn es sich hier "nur" um Coversongs handelt, sie sind einfach so grossartig gesungen. Eine Wucht!!!
Im Gegensatz zu Dir, Scotty, habe ich auch nur ein Lied vorher bewusst gekannt:
"Sealed With A Kiss" gesungen von Brian Hyland und zwar aus dem Film "Eis am Stiel" :D

10 von 13 Songs finde ich gut bis sehr gut.
Überragend und klare Nummer 1 ist aber das wunderschöne und zum dahinschmelzen schöne :love: :love: :love:


1.) IF I THOUGHT YOU'D EVER CHANGE YOUR MIND

2.) WHEN YOU WALK IN THE ROOM
3.) LOVE ME WITH ALL OUR HEART
4.) A FOOL AM I
5.) THE END OF THE WORLD
6.) WHAT NOW MY LOVE
7.) THE PAST, PRESENT AND FUTURE
8.) SOMETIMES WHEN I'M DREAMING
9.) SEALED WITH A KISS
10.) REMEMBER ME
11.) I CAN'T REACH YOUR HEART
12.) MY COLOURING BOOK
13.) FLY ME TO THE MOON
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

10

Samstag, 21. November 2015, 00:44

Und hier auch die neueste Zwischenwertung für Agnethas Album "MY COLOURING BOOK".....

Was man wohl schon jetzt sagen kann nach den bisherigen Votings ist, dass man wohl alle 13 Lieder dieses Albums als Sieger bezeichnen kann und das auch noch das Lied, das auf dem 13. Platz steht, sich großer Wertschätzung erfreut und noch ein "Siegerlied" ist..........

Kein Album in den Votings wurde bisher mit so berührenden Statements bewertet wie dieses Album "MY COLOURING BOOK"

Das Album verfügt über 13 grandiose Gesangsleistungen.....auch wenn sich nun bereits die 3 ganz, ganz großen Überflieger des Albums herauskristallisieren, .....Und das sind "IF I THOUGHT YOU'D EVER CHANGE YOUR MIND"....das inzwischen den ersten Platz erklommen hat......knapp vor dem ganz großen Klassiker "WHEN YOU WALK IN THE ROOM" ......und dann auf Platz 3 das bisher führende und traumhaft gesungene "SOMETIMES WHEN I'M DREAMING".........

Dahinter gibt es einen kleinen Abstand, was aber ausschliesslich mit der überragenden Bewertung der 3 führenden Lieder zu tun hat........Dann aber folgt schon der melancholische Klassiker "THE END OF THE WORLD" vor 3 Liedern, die gleichauf liegen, nämlich das so charismatische "THE PAST, PRESENT AND FUTURE", das einfach grandios gesungene "LOVE ME WITH ALL YOUR HEART" und der Klassiker "WHAT NOW MY LOVE" ........

Hier ist die neue Zwischenwertung.......

1.) IF I THOUGHT YOU'D EVER CHANGE YOUR MIND....61
2.) WHEN YOU WALK IN THE ROOM.......................56
3.) SOMETIMES WHEN I'M DREAMING......................53

4.) THE END OF THE WORLD...............................39
5.) THE PAST, PRESENT AND FUTURE................... 36
5.) LOVE ME WITH ALL OUR HEART...................... 36
5.) WHAT NOW MY LOVE................................... 36
8.) A FOOL AM I.............................................. 33
9.) MY COLOURING BOOK...................................27
10.) SEALED WITH A KISS................................... 24
10.) FLY ME TO THE MOON................................ 24
12.) REMEMBER ME...........................................20
13.) I CAN'T REACH YOUR HEART..........................14

Ich freue mich auf die weiteren Votings für dieses wunderschöne Album........ :thumbup:
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

11

Samstag, 21. November 2015, 13:24

Hallo, ich habe mir erst nach mal die Lieder angehört.
Hier meine Bewertung,

1-. If I Thought
2. Sealed wit a kiss
3. Waht Now M Love
4. The End of the world
5. My Coluring Box
6. Love me with all our heart
7. When you walk in the room
8. Remeber me
9. The Past, Present an Future
10. Somethimes when I dreaming
11. Fly me to the moon
12. A Foool Am I
13. I can´t reach our heart

12

Sonntag, 22. November 2015, 00:49

Neue Zwischenwertung des "My Colouring Book"-Albums von Agnetha......

An der Spitze hat "IF I THOUGHT YOU'D EVER CHANGE YOUR MIND" seinen Vorsprung ausgebaut......und es folgen danach die beiden anderen Favoritenlieder "WHEN YOU WALK IN THE ROOM" und "SOMETIMES WHEN I'M DREAMING" auf den Plätzen 2 und 3......Dahinter hat jedoch das melancholische "THE END OF THE WORLD" aufgeholt und folgt auf Platz 4 vor "WHAT NOW MY LOVE" und "LOVE ME WITH ALL YOUR HEART".......

Ein sehr interessantes Voting für diese 13 so traumhaft schön gesungenen Lieder.......

Hier ist der neue Zwischenstand......

1.) IF I THOUGHT YOU'D EVER CHANGE YOUR MIND....74
2.) WHEN YOU WALK IN THE ROOM.......................63
3.) SOMETIMES WHEN I'M DREAMING......................57
4.) THE END OF THE WORLD...............................49
5.) WHAT NOW MY LOVE.................................. 47
6.) LOVE ME WITH ALL OUR HEART.......................44
7.) THE PAST, PRESENT AND FUTURE.................... 41
8.) SEALED WITH A KISS.................................... 36
8.) MY COLOURING BOOK...................................36
10.) A FOOL AM I............................................ 35
11.) FLY ME TO THE MOON.................................27
12.) REMEMBER ME...........................................26
13.) I CAN'T REACH YOUR HEART..........................15

Auf die nächsten Votings für dieses so schöne Album......... :thumbup:
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

14

Montag, 23. November 2015, 00:05

Meine Wertung:
1.What now my love
2.When you walk into the room
3.If I thought you'd ever change your mind
4.Love me with all of your heart
5.A Fool Am I
6.The end of the world
7.Sometimes when I'm dreaming
8.Sealed with a kiss
9.Fly me to the moon
10.Past, present and future
11.My colouring book
12.I can't reach your heart
13.Remember me

15

Montag, 23. November 2015, 22:23

Und auch für das wunderbare "MY COLOURING BOOK"-Album wieder eine Zwischenwertung.......

Ganz souverän an der Spitze sind inzwischen die beiden so grandios gesungenen Singles des Albums........Auf Platz 1 liegt souverän das so schöne "IF I THOUGHT YOU'D EVER CHANGE YOUR MIND" und auf Platz 2 folgt genau so souverän das so mitreissend gesungene "WHEN YOU WALK IN THE ROOM"

Auf dem 3.Platz weiterhin das dramatisch-traurige "SOMETIMES WHEN I'M DREAMING" und nunmehr etwas überraschend schon auf dem 4.Platz "WHAT NOW MY LOVE" vor den so schönen und melancholischen "THE END OF THE WORLD" UND "LOVE ME WITH ALL YOUR HEART" ........Dahinter ist "A FOOL AM I" einige Plätze geklettert und ist nun auf Platz 8...

Hier die neue Zwischenwertung.......

1.) IF I THOUGHT YOU'D EVER CHANGE YOUR MIND....85
2.) WHEN YOU WALK IN THE ROOM.......................75

3.) SOMETIMES WHEN I'M DREAMING......................64
4.) WHAT NOW MY LOVE.................................. 60
5.) THE END OF THE WORLD...............................57
6.) LOVE ME WITH ALL OUR HEART.......................54
7.) THE PAST, PRESENT AND FUTURE................... 45
8.) A FOOL AM I............................................. 44
9.) SEALED WITH A KISS.................................... 42
10.) MY COLOURING BOOK.................................39
11.) FLY ME TO THE MOON.................................32
12.) REMEMBER ME...........................................27
13.) I CAN'T REACH YOUR HEART..........................17

Weiter viel Spaß beim Voten für dieses so schöne und melodische Album....... :thumbup:
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

16

Dienstag, 24. November 2015, 16:17

Ich habe jetzt das Album wieder ein paar Mal hintereinander angehört,
weil es wirklich schwer ist, ein so schönes Album mit so schönen Klassikern,
einem Lied den Vorrang zu geben. Ich habe mich auch immer wieder umentschieden,
es ist wirklich schwer.
Ich habe damals, 2004, nicht alle Lieder gekannt und mir überlegt,
warum Agnetha dieses oder jenes Lied ausgesucht hat. Sie hat wohl auch lange gesucht
und sich für ihre Lieblingslieder entschieden, nicht unsere und nicht die des breiteren Publikums.
Würde mich sehr interessieren, aus welchen Gründen und welche Erinnerungen sie zu diesen
Liedern hat und hatte...

Hier nun mein Voting:

01. Sealed with a kiss
02. If I thought you'd ever change your mind
03. When you walk in the room
04. Sometimes when I'm dreaming
05. Fly me to the moon
06. What now my love
07. Remember me
08. Love me with all your heart
09. Past, Present and Future
10. The und of The world
11. My colouring Book
12. A fool am I
13. I can't reach your heart

17

Dienstag, 24. November 2015, 23:26

Ich habe damals, 2004, nicht alle Lieder gekannt und mir überlegt,
warum Agnetha dieses oder jenes Lied ausgesucht hat. Sie hat wohl auch lange gesucht
und sich für ihre Lieblingslieder entschieden, nicht unsere und nicht die des breiteren Publikums.
Würde mich sehr interessieren, aus welchen Gründen und welche Erinnerungen sie zu diesen
Liedern hat und hatte...

Also zum ersten Mal freue ich mich, dass dieses so wunderschön gesungene "SEALED WITH A KISS", das bisher eher im hinteren Mittelfeld des Rankings lag, bei den beiden letzten Votings jeweils den 1.Platz belegt hat, weil es wirklich eine der außerordentlichsten Performances auf diesem Album ist und weil diese Performance für mich alles in den Schatten stellt, was es bisher über dieses Lied gibt........

Über diese verschiedenen Versionen hab ich übrigens mal ein bisschen was geschrieben, das man hier nachlesen kann, sofern das jemanden interessiert.....

Persönliche Erinnerungen an "Sealed with a Kiss"

In der Tat ist es so, dass sich Agnetha für die Auswahl der Songs ganz lange Zeit gelassen hat und diese ganz sorgfältig und lange ausgesucht hat.

Agnetha hatte ja jahrelang keine Musik mehr gehört und hat erst Ende der 90er wieder damit angefangen, als sie auch erstmals die konkrete Idee hatte, ein Album über die Lieblingslieder ihrer Jugend zu machen. Sie hatte zu diesem Zeitpunkt aber nur noch wenige Platten und so gut wie keine CDs und auch keinen vernünftigen Plattenspieler oder Player. Sie hat sich dann so um die Jahrtausendwende dann mit alledmn eingedeckt, hat sich Berge von Platten und CDs gekauft und hat sich die ganzen "alten" Platten und Lieder wieder angehört.... ......Dann hat sie in so einem Art Ausschlussverfahren die Zahl der Lieder über die ganzen Monate immer mehr reduziert, bis sie schliesslich alle Lieder zusammenhatte, die sie für das Album aufnehmen wollte......Mit Ausnahme von "SOMETIMES WHEN I'M DREAMING" waren das alles Lieder, die in ihrer Jugend eine große Bedeuting für sie hatten, es waren alles Lieder, mit denen sie Jugenderrinnerungen verbunden hat und die sie zu Hause vor dem Spiegel oder am Piano gesungen hat......Sie hat das zu allen Lieder auch einmal kommentiert......Agnetha hatte die Lieder dann so etwa um 2002 zusammengestellt und dann war der Aufnahmebeginn des Albums auch schon geplant. Aber dann erkrankte Micke Tretow schwerer, der über die ganzen Jahre immer sehr "treu" zu Agnetha stand und der auch ein sehr wichtiger Mensch für sie bei der Produktion ihrer Kinderalben war und zu dem sie ein besonderes Vertrauensverhältnis hatte, weswegen sie dann den Aufnahmebeginn erstmal verschob, bis es dann 2003 endgültig mit den Aufnahmen zu dem MCB-Album losging

"SEALED WITH A KISS" war da zum Beispiel ein Lied über das sie sagte.....

Das ist so ein Lied, das in meinem tiefsten Innern sitzt. Es kommt mir vor, als hätte ich mein ganzes Leben damit gelebt.

Alleine dieser Satz sagt ja schon alles aus, was ihr dieses Lied bedeutet hat.......Es waren dies die Lieder, die ihre Liebe zur Musik begründet haben.......

"SEALED WITH A KISS" und "THE END OF THE WORLD" waren die zwei großen melodramatisch-melancholischen Lieder, die sie als ganz junges Mädchen zu ihren "Cambers"-Zeiten über alles geliebt hat und die sie auch immer gesungen hat......."WHEN YOU WALK IN THE ROOM" war ebenfalls ein absolutes-Hero-Lied von ihr, das ein Riesenhit war, als sie 14 Jahre alt war und dass sie ebenfalls zu den Zeiten gesungen hat, als sie von "Cambers" zur "Enghardt-Band kam, es war die etwas dynamischer Version der melancholischen Klassiker von oben, mit dem sie ebnfalls viele persönliche Erinnerungen verbindet.............."LOVE ME WITH ALL YOU HEART" nahm sie auf das Album, weil es eines ihrer absoluten Lieblingslieder von Connie Francis war, die ihr größtes Idol als ganz junges Mädchen war......2,3 Jahre später war das dann unter anderem Cilla Black, von der sie sogar 3 Lieder aufgenommen hat, von denen 2 auf das Album kamen.....Mit "A FOOL AM I" ist das eines, was sie ebenfalls als sehr junges Mädchen vor dem Spiegel sang, während das andere, nämlich "IF I THOUGHT YOU'D EVER CHAMGE YOUR MIND" das zeitlich letzte aus ihren Jugendjahren war.....Dieses Lied liebte sie, als sie schon ihre ersten eigenen Erfolge mit "JAG VAR SÄ KÄR" oder "UTAN DEJ...." usw. hatte..........Dagegen war ein Lied wie "FLY ME TO THE MOON" wiederum ein Lied, dass sie schon als Kind kannte aus ihren allerersten Jahren am Piano, was ebenfalls mit vielen Erinnerungen behaftet war.

Das einzige Lied, das keines ihrer Lieder aus ihrer frühen Kindheit war (u.a.FLY ME TO THE MOON und SEALED WITH A KISS) oder aus ihrer ganz frühen Jugend war (u.a. WHEN YOU WALK IN THE ROOM und LOVE ME WITH ALL YOUR HEART und THE END OF THE WORLD und A FOOL AM I) oder aus ihrer späten Jugend bzw. nach ihrern ersten eigenen Erfolgen war (IF I THOUGHT YOU'D EVER CHANGE YOUR MIND)......das war "SOMETIMES WHEN I'M DREAMING", das sie erst zu Ende ihrer ABBA-Jahre von Art Garfunkel kannte und dessen Tragik und Dramatik und Traurigkeit sie immer total berührte, weswegen sie es als einziges "neueres" Lied mit auf das MCB-Album nahm und das sie in ihrer Performance zu einem absoluten Meisterwerk machte....

Das sind nur mal so paar allgemeine Erklärungen, warum und wie Agnetha manche ihrer Lieder für das MCB-Album auswählte und warum sie sie auf das Album nahm.......

Die nächste Zwischenwertung für das MCB-ALBUM erfolgt wieder in Kürze....
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (24. November 2015, 23:39)


18

Mittwoch, 25. November 2015, 14:00

Da ich gerne vote...tue ich es auch bei diesem Album.
Ich habe es seit langem wieder mal angehört....mhhh.... wollte es hören. Ich muss gestehen ich bin dabei auf dem Sofa eingeschlafen. :sleeping:

Es ist das Agnetha -Album das ich am wenigsten auflege. Einige der Lieder gefallen mir nicht oder finde ich schlechter wie das Orginal.
Was mir hin-gegen sehr gut gefallen hat....das Agnetha Dance Versionen aus den Songs gemacht hat. Diese höre ich mir immer wieder gerne an. :thumbup:
Ich mag wenn in einem Song zug drin ist....! Aber dieses Album plätschert dahin, dahin, dahin ....aber immerhin zum einschlafen taugt es auf jeden fall :lol: !

1.When you walk in the room
Ist ja wohl klar,der schnellste Song auf dem Album. Ich Liebe die Dance Version !


2. If I thought you'd ever change your mind
Da bevorzuge ich auch die Dance Version .


3.Remember me


4.Sealed with a kiss
Da finde ich zum Beispiel die Cover Version von Jason Donovan besser.
https://www.youtube.com/watch?v=7ufGxqxeBJE



5. Sometimes when I'm dreaming


6. A fool am I


7. Fly me to the moon


8. Love me with all your heart


9. My colouring Book


10. The of The world


11. What now my love


12. I can't reach your heart


13. Past, Present and Future

19

Mittwoch, 25. November 2015, 16:05

meine wertung-


1-Sealed with a kiss

2- Sometimes when I'm dreaming

3-The of The world

4-What now my love

5-When you walk in the room

6- Love me with all your heart

7-If I thought you'd ever change your mind

8- Fly me to the moon

9- A fool am I

10- I can't reach your heart

11-Remember me

12-My colouring Book

13-Past, Present and Future-das ist für mich mit abstand furchtbarste lied

20

Mittwoch, 25. November 2015, 16:48

Erstmal super, dass Du auch bei diesem Agnetha-Album mitgevotet hast, BABA....... :thumbup:

Bei so vielen ausschliesslich wundervollen Statements über dieses Album darf natürlich auch ein solches von Dir nicht fehlen..... :D

Wenn man vor allem Up-Tempo-Nummern und Dance-Versionen liebt, dann ist MCB auch sicherlich nicht das richtige Album.....

MCB hat ja auch eine ganz andere Intention.......Es sind die Lieder einer Epoche, als sich diese "Dance-Versionen" noch völlig anders anhörten.......und als es diese "Dance-Versionen" nach heutige Verständnis noch gar nicht gab.....

Die Lieder dieser Epoche faszinierten eben vor allem durch ihre Melodien und ihren wunderschönen Melodielinien........Übrigens etwas, was man sich für heute manchmal wieder öfter wünschen würde.....Viele sind zeitlos, was man ja gerade an den Klassikern "When You Walk In The Room" und "Sealed With A Kiss" sehen kann.......

Da kann ich ja dann nur hoffen, dass Du durch Dein Einschlafen dann nicht die wahren Perlen des Albums verpasst hast, BABA..... :lol: ......man weiss ja nie......

Die von Dir verlinkte "Sealed With A Kiss"-Version ist übrigens sehr schön instrumentiert......sie fegte ja auch die ganzen New Wave-Nummern und die ganzen Depeche Modes und Culture Clubs vom ersten Platz der britischen Charts.........aber sie ist nicht mal in Ansätzen so schön gesungen wie die Version von Agnetha, die dieses Lied um ein Vielfaches emotionaler singt........

Von den verschiedenen Dance-Versionen von "When You Walk In The Room" empfehle ich Dir den "Sound-Factory-Remix".......er ist der coolste von allen....
https://www.youtube.com/watch?v=rgIbU2oVBqs
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer