Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

121

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 17:01

Das ist natürlich richtig...sorry, das ich erst jetzt antworte...

122

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 17:39

Das ist natürlich richtig...sorry, das ich erst jetzt antworte...
ist doch kein Problem :) Also ich versuche es wieder mal.

Dekade 70er:

Der gesuchte Musiker hat mit einem unglaublichen Debutalbum ein Plattenlabel sozusagen über Nacht bekannt gemacht. Das Plattenlabel war so neu, dass sie fast nicht nachgekommen sind mit Platten pressen. Also diese Platte machte das Plattenlabel erst bekannt.
Nun wie heisst der sensationelle Musiker und wie das Album?
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

123

Montag, 12. Oktober 2015, 08:56

Es sieht so aus, als ob ich hier noch einen weiteren Tipp geben muss. ;)

Das gesuchte Album war ein rein instrumentales Album und der Musiker hat alle Musikinstrumente selber gespielt.

So; also einfacher geht nicht mehr! :D
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

124

Montag, 12. Oktober 2015, 12:48

Hi Charly....

Ich nehme an, Du meinst Mike Oldfield mit seinem Album Tabular Bells .....

...und das damals neue Label ist Virgin Records, das damals von Richard Branson gerade gegründet worden war......

125

Montag, 12. Oktober 2015, 13:45

Ich nehme an, Du meinst Mike Oldfield mit seinem Album Tabular Bells .....
Hallo Scotty,

Ja natürlich!!! Genauer gesagt heisst das Album "Tubular Bells" ;)
Ich wusste doch, dass wahrscheinlich nur ein alter Hase wie Du und ich es weiss. :lol:
Ich liebe Mike Oldfield. Natürlich vorallem seine alten Sachen bis Ende 80er.

Übrigens ich habe nie mehr einen Gitarristen live gesehen, der 2 Stunden lang bockstill an Ort und Stelle stillstehen konnte und keine Miene verzog :thumbsup:
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

126

Montag, 12. Oktober 2015, 16:01

JA, natürlich "Tubular bells"..... :lol: .....kleiner Schreibfehler....

Mike Oldfield hab ich auch immer gemocht.......und das konnte der wirklich.......der stand da stoisch und verzog keine Miene...... :thumbsup:

Okay, nächste Frage........zur Abwechslung mal eine ganz leichte, die eigentlich jeder lösen können müsste.....


Dieser Auftritt der "Glam-Rock"-Gruppe "Mud" ist purer, totaler Fun.......eine richtig Laune machende fetzige Nummer......

https://www.youtube.com/watch?v=9fmRpLIFvWY


Die Frage.......

Was hat dieser Auftritt mit ABBA zu tun ???.........Was gibt es zu diesem Auftritt von Mud für eine Verbindung zu ABBA ???

Müsste ganz einfach sein.......

127

Donnerstag, 15. Oktober 2015, 09:14

also wenn niemand etwas dazu schreiben will......

Dieser Auftritt von Mud war in "Top of the Pops" am 11.4.1974, kurz nachdem ABBA mit Waterloo gewonnen haben. In derselben Show ist ABBA mit Waterloo dann auch aufgetreten.

Eine andere Verbindung sehe ich sonst nicht.....
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

128

Donnerstag, 15. Oktober 2015, 14:20

Richtige Antwort, Charly.... :thumbup:

Um es etwas zu berichtigen bzw. zu präzisieren.....

ABBA hatten ihren allerersten Auftritt nach ihrem grandiosen ESC-Sieg am Mittwoch, dem 10. April 1974 in der Sendung "Top of the Pops" in London.....Wenige Minuten, bevor ABBA auf die Bühne kamen, hatten "Mud" diesen von mir verlinkten Auftritt in der selben Sendung.......das war die Gemeinsamkeit......

Die Sendung wurde dann einen Tag später, am Donnerstag, denn 11.April 1974 ausgestrahlt............

ABBA war dann aber schon nicht mehr da, denn sie waren bereits weitergereist in die Nähe von Hamburg, wo sie am 11.April ihren allerersten gemeinsamen Auftritt in Deutschland hatten in der "Aktuellen Schaubude".......

Nun bist Du wieder dran, Charly..... :thumbup:

129

Donnerstag, 15. Oktober 2015, 14:45

YES ! :D

Okay, die nächste Frage.

Der gesuchte Musiker war bei 2 sehr sehr bekannten Gruppen bereits Toningenieur, bevor er selber Musik schrieb und zusammen mit seinem Kollegen, der in der Zwischenzeit leider verstorben ist, sehr erfolgreiche Alben herausbrachte. Seine erfolgreichste Zeit als Musiker war Ende 70er und in den 80er.

Heute tourt er noch mit Band rum und erzeugt immer noch Gänsehautfeeling.

Wie heisst der gesuchte Musiker?
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

130

Montag, 19. Oktober 2015, 08:51

Kommt Leute, Scotty ausgenommen, tut jetzt nicht so, wie wenn ihr in den 70er noch nicht auf der Welt wart! :lol:
Noch ein Tipp:
Der gesuchte Musiker ist vorallem wegen seiner Instrumentalhits bekannt geworden.
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

131

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 10:09

@Scotty: Hilf bitte den Jungen aus der Patsche! :lol:
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

132

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 10:58

Sorry, aber ich weiß die Antwort leider auch nicht...

133

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 14:32

Ich versuchs mal:
Ist das Alan Parson?
Ta det bara med ro

134

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 14:38

:thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Alan Parsons war ja schon beim genialen Abbey-Road Album bei den Beatles dabei und später bei Paul mit seinen Wings......Supermusiker.....

135

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 15:29

Ich versuchs mal:
Ist das Alan Parson?

Na endlich!!! Bravo Nissi. :thumbup:

Alan Parsons: schon bei den Beatles Toningenieur, später auch bei Pink Floyd u.a. bei "Dark Side Of The Moon"
Dann hat er u.a. den Superhit "Music" von John Miles produziert.

Richtig berühmt wurde er aber zusammen mit Eric Wolfsson als The Alan Parsons Project.

@Scotty: Danke, dass Du Dich zurückgehalten hast :lol:

Nissi: Du bist nun wieder dran!
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

136

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 16:03

:lol:

Mhm...
Wie heisst der Sänger aus den 70igern, der durch eine TV Serie hier bei uns Berühmt wurde und
sogar 3mal hintereinander den goldenen Otto bei der "BRAVO" gewann?
Ta det bara med ro

138

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 16:55

Es kann auch Chris Roberts sein, da tippe ich mal auf Chris Roberts...

139

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 16:57

Ne, doch Roy Black, da er in "Ein Schloss am Wörthersee" mitgespielt hat..und Chris Roberts nur in Schlagerfilmen..

140

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 17:07

Leider beides Falsch! :thumbdown:

Der amerikanische Sänger sang in der Serie mit seiner Familie... es war auch ein sehr bekanntes Lied dabei, das es in die
internationalen Charts schaffte.
Ta det bara med ro