Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 12. Mai 2015, 09:00

ABBA-Lieblingsauftritte - Agnetha

Es gibt ja von ABBA unzählige Clips von ihren Auftritten im Netz und man kann diese bis auf wenige Ausnahmen eigentlich fast alle finden.......

Bei vielen dieser Auftritten gab es glanzvolle Momente von der ganzen Gruppe......aber auch von jedem der 4 speziell.........

Ich bin daher mal auf die Idee gekommen, dass man von jedem einen solchen Thread aufmachen könnte, in dem man Lieblingsclips oder besondere Auftritte verlinken kann........
Ich fang hier jetzt mal mit Agnetha an........und die gleichen Threads kann man dann ja auch für Frida, Benny und Björn eröffnen..........

Lieblingsclips habe ich natürlich eine ganze Menge...........von allen Vier und speziell natürlich auch von Agnetha......

Den ersten, den ich mal verlinken möchte und den ich mir unglaublich gern anschaue ist ein Auftritt aus vom 18.Oktober 1978........und zwar aus der Sendung "Top-Club" aus dem "Studio 102" in Paris.......

ABBA performten da 6 Lieder......unter anderem "Thank you for the music"............

Es ist eine der schönsten Aufnahmen mit dieser ABBA-Hymne -Nr. 1.........ein Auftritt, bei dem eigentlich alles stimmt und der absolut perfekt ist..........

https://www.youtube.com/watch?v=Ra6AJWYmMz4
(in D gesperrt......Adresse mit hiload.org hochladen)

Agnethas Ausstrahlung ist hier einzigartig und nicht mehr steigerbar...........sie unterstützt ihre Stimme mit einer wunderbar-dezenten, fröhlichen und mitreissenden Mimik und Gestik.........und macht einen völlig glücklichen, mitreissend-positiven und entspannten Eindruck.........man bedenke, es ist Oktober 78 und eine für sie persönlich nicht einfache Zeit.......aber sie wirkt irgendwie sehr erleichtert und glücklich

Ihre Bühnenpräsenz ist absolut atemberaubend..... :rolleyes:

Tja.......und wenn sie dann in der letzten Strophe dieses schon legendäre"........"What a joy, what a life, what a chance" ...singt....... .dann ist das für mich persönlich eigentlich der beste Moment in einem ABBA-Lied überhaupt...... :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

Wäre toll, wenn ihr auch Eure Lieblingsclips von Frida, Björn und Benny hier reinsetzt in eigenen Threads.......damit hier nicht nur Agnethas Clips sind........oder natürlich auch Eure Lieblingsclips von Agnetha..........ich hoffe, dass ein paar mitmachen, dann hätte man hier mit der Zeit ein paar schöne Sammelthreads von speziellen Auftritten.......
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

2

Dienstag, 12. Mai 2015, 19:11

Das ist wirklich ein wunder-schöner Clip den ich bis jetzt noch nicht gesehen habe . Alle vier finde ich kommen sehr sympathisch rüber.
Agnetha liebt dieses Lied, das merkt man bei Thank You For The Music immer wieder, egal wo sie es gesungen hat .
Ich fand Agnetha 1977 und 1978 am schönsten...sie wirkt reifer, das kindliche ist weg, da ist sie eine richtige schöne junge Frau.
Nicht falsch verstehen...schön war sie und ist sie immer noch :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: !

Hier wird noch mehr kommen demnächst :thumbsup: !


https://www.youtube.com/watch?v=rIaN-HRR92A


My love My Life...gehört sicher auch zu den schönsten :rolleyes: !!!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DALARNA« (14. Mai 2015, 07:28)


3

Dienstag, 12. Mai 2015, 20:19

Ja, Rolf......das "My Love, My Life"-Video ist auch wunderschön.......

...und es ist auch faszinierend gemacht......

Kein einziger Schnitt.....

Nur ganz weiche, dezente Überblendungen......

Die Kamerapräsenz von Agnetha ist hier atemberaubend......

und stimmlich gesehen sicher eines der großartigsten Lieder........Björn sagte einmal, dass man bei "My Love, My Life" wunderbar die faszinierende Klarheit in Agnethas hoher Stimme hören könne.......
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

4

Mittwoch, 13. Mai 2015, 04:33

Hier noch ein weiterer meiner Lieblings-ABBA-Clip von Agnetha aus Frankreich........

Am 26.September 1975 performten ABBA in der Sendung "Ring Parade" in Paris "SOS" und machten dabei an einem kleinen Wettbewerb mit, den sie unter 9 Liedern gewannen

Ring Parade war damals ja eine Sendung ähnlich der deutschen Hitparade, wo Zuschauer abstimmen konnten und noch während der Sendung das Ergebnis mitgeteilt wurde. Daher erscheint auch der Buchstabe "A" in dem Video, weil ABBA unter dem Startbuchstaben "A" mitmachten.

https://www.youtube.com/watch?v=r9wj-Z6bhJs
(in D gesperrt........Adresse mit hiload.org hochladen)
Auftritt aus Paris beginnt bei 0:07

Es ist eine weitere wunderschöne Performance von Agnetha mit "SOS", die dieses Lied.......genauso wie "Thank you for the Music".......immer liebte und es total gerne sang.

Leider wird das Lied kurz vor Ende von der französcischen Regie "abgeschnitten"......eine Unsitte, die damals in Frankreich absolut Usus war und die auch bei allen anderen Liedern des Abends gemacht wurde.

Aber es ist es eine wunderschöne Performance, Agnetha taucht mit dezenter Mimik und Gestik in dieses Lied ein..........traumhaft schön.....
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

5

Mittwoch, 13. Mai 2015, 14:14

@Scotty,

Hab ich das richtig verstanden, dass wir die Frida Clips u.s.w. auch HIER reinsetzen sollen?
Gruß
waterloosingle

Schaut hier The Swinging Sixties vorbei und bewertet mich und meine Musik Auswahl


---------------------------------------------------------------------------------
Wer einen Rechtschreibfehler findet,darf ihn behalten :)

6

Mittwoch, 13. Mai 2015, 14:40

Nein, Waterloosingle.........Du hast das schon richtig gemacht mit dem Frida-Thread.........für jeden einen eigenen Thread....... :thumbup:
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

7

Donnerstag, 14. Mai 2015, 03:48

Noch zwei weitere schöne Agnetha-Auftritte mit ABBA aus Frankreich.....(Ich hab anscheinend französiche ABBA-Woche momentan.. :D )

Nach den beiden wunderschönen Auftritten mit "Thank you for the music" und "SOS".....darf natürlich auch "The Winner takes it all" nicht fehlen........Es ist ein Auftritt vom 21.Oktober 1980 aus Paris in einem etwas ungewohntem Ambiente.........und man beachte auch die mehrfachen und typischen Lippenbisse von Agnetha während dem Lied....... :rolleyes: :rolleyes: ......(das machte sie ja immer gern, wenn sie sehr emotional war..... ;) :rolleyes: ....auch heute noch).........eine glanzvolle und wunderschöne Performance............magisch

https://www.youtube.com/watch?v=1_0oedkwAks
(in D gesperrt.......Adresse mit hiload.org hochladen)

Der andere Auftritt fand einen guten Monat später statt, zwar in Stockholm, aber er war für das französiche Fernsehen,,,,,,,"Happy New Year".......die Version, die auch auf der Deluxe ist, aber hier mit dem auf der Deluxe fehlenden vorhergegangenen Sketch.......bis heute wird ja diese Performance jedes Jahr um Mitternacht an Silvester im schwedischen Fernsehen gezeigt.........wunderschöner Auftritt.....

https://www.youtube.com/watch?v=8IRswLVAoHo
(in D gesperrt.......Adresse mit hiload.org hochladen)

So.......das wars für diese Woche mit Frankreich...... :D
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (14. Mai 2015, 04:00)


8

Donnerstag, 14. Mai 2015, 08:41

Agnetha Fältskog, sie war mein ABBA Favorit der ersten Stunde. Blond , sexy und so eine schöne hohe Stimme.
Wenn sie auf die Bühne kam, kam der Sonnenschein. Sie war von Anfang an der ABBA Superstar, Frida musste sich zuerst dahin hocharbeiten.
Was ich an ihr auch bewundere ist ihre gradlinige Persönlichkeit . Früher mochte ich es überhaupt nicht wen Agnetha wieder mal auf stur schaltete.
Heute sehe ich das alles anders. Björn hatte eine andere...na den tschüss. Live Konzerte ohne mich, keine Lust mehr. ABBA Museum Eröffnung...schön und was soll ich da.Da bin ich zwar anderer Meinung aber eben....sie fragt mich ja nicht :rolleyes: !
Sie ist auch immer für eine Überraschung gut ...Agnetha ohne das Album A ...kaum mehr vorstellbar ! Ich hoffe es kommen noch ein 2 Alben dazu !
Was ich immer an ihr Liebe ist ihre zurück-haltende, bescheidene Art. Die Frau lebt ihr Leben, und wen jemand sagen kann das es jetzt besser ist wie zu ABBA Zeiten , den muss es ein sehr schönes Leben sein !
Es gibt viele schöne Videos von ihr im Netz, hier mal einige meiner Favoriten.


https://www.youtube.com/watch?v=1GCjrABCjr8 I ve Been Waiting For you ...gibt es etwas schöneres ? Das ist 100% Agnetha und eine schande das es nicht in voller länge gibt ! :love: :love: :love: :love: :love: !

https://www.youtube.com/watch?v=mtX3Y2PuDeI SOS 1978 Live




https://www.youtube.com/watch?v=UthSjhJFB_4 Gimme Gimme Gimme Live 1979, genial ich Liebe diesen Clip !



https://www.youtube.com/watch?v=shJshXKAhq4 Dom Har Glomt Live 1975 ....Nicht mein Song aber so ein herziges Video



https://www.youtube.com/watch?v=1jQF2VUghIw Da stellt s einem alle Haare zu Berge :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: !!!

9

Donnerstag, 14. Mai 2015, 10:01

Dalarna........waren wir tatsächlich jemals unterschiedlicher Meinung......... :D :D :D :whistling: :whistling: :whistling: ;) ;) ;)

https://www.youtube.com/watch?v=UthSjhJFB_4 Gimme Gimme Gimme Live 1979, genial ich Liebe diesen Clip !

Ich liebe diesen Clip auch........Er löst bei mir immer wieder eine unauslöchliche Erinnerung aus.........Genau dieser absolut identische Auftritt von "Gimme......" war der absolute Höhepunkt des München-Konzerts 2 Wochen vor Wembley......ich habs ganz von der Nähe damals gesehen.......Es war unglaublich und unvergesslich......dieser "Gimme......"-Auftritt ist das beste, was ich jemals persönlich live in einem Konzert gesehen habe...........

https://www.youtube.com/watch?v=1GCjrABCjr8 I ve Been Waiting For you ...gibt es etwas schöneres ? Das ist 100% Agnetha und eine schande das es nicht in voller länge gibt

Absolut der exakt gleichen Meinung.......Eines der traumhaftesten Lieder von Agnetha.......und das gibt es auch in voller Länge......nur liegt es in irgendeinem Archiv und wartet, bis es einmal veröffentlicht wird.....

https://www.youtube.com/watch?v=shJshXKAhq4 Dom Har Glomt Live 1975 ....Nicht mein Song aber so ein herziges Video

Ich habe ja "Hunderte" von Lieblingsvideos von Agnetha...... :D .....aber dieser Auftritt steht bei mir auf Platz 1...........das ist Agnetha pur.......einer, wenn nicht DER schönste Auftritt, den ich kenne..........Agnethas Glück ist fühlbar und unübersehbar..........der Auftritt "flashed" mich jedes Mal neu, wenn ich ihn sehe........und ich hab ihn schon sehr sehr sehr oft gesehen........ :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: .....

dazu gehört natürlich auch noch das zweite Lied "Tack for en underbar vanlig dag"

https://www.youtube.com/watch?v=egZ1zCfa3d0

https://www.youtube.com/watch?v=mtX3Y2PuDeI SOS 1978 Live

Von "SOS" habe ich eine ganze Reihe von Lieblingsauftritten......oben hab ich ja bereits einen verlinkt.......und dieser hier ist auch großartig........"SOS" ist für mich persönlich das beste Abba-Lied der ersten ABBA-Hälfte.......und in der deutschen Chart-Historie ist es das erfolgreichste ABBA-Lied überhaupt.......Agnetha liebte dieses Lied immer

https://www.youtube.com/watch?v=1jQF2VUghIw Da stellt s einem alle Haare zu Berge

Und was soll ich zu diesem Auftritt noch sagen........er macht fast sprachlos.........Es ist für mich schlicht und ergreifend der größte Gänsehaut-Auftritt, den ich jemals erlebt habe........und das schönste Stück Musikgeschichte, das es für mich gibt...........und das ist auch nicht mehr steigerbar......

......Träume im Leben werden selten wahr..............dieser hier ist wahr geworden,......... :rolleyes:

.
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (14. Mai 2015, 10:09)


10

Samstag, 16. Mai 2015, 10:38

Ui ....bin ich jetzt gerade im falschen Film :rolleyes: :lol: !
Wir sind immer gleicher Meinung wenn s um Agnetha geht...bei den anderen 3 hast du immer öfter die Tage...wie es scheint :P :thumbsup: :lol: :lol: !

11

Samstag, 16. Mai 2015, 11:50

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Wieso das denn, Dalarna ?........Ich bin doch mit allen 4 total zufrieden und glücklich..... :thumbsup:

Dass ich sie nicht immer alle gleich gut finde, oder dass ich finde, dass von zwei grandiosen Sängerinnen die eine eben die noch stärkere ist wie die andere, heisst doch nicht, dass ich nicht alle 4 absolut Klasse und wunderbar finde.........wenngleich eine natürlich mehr........ :rolleyes: ;)

Benny soll noch sein OK zu "Just like that" geben und alles ist OK........ :thumbsup: ........Ich hab übrigens grade gelesen, wie er den Nilsson-Sisters in deren schweren Zeiten mit Rat und Tat geholfen hat.......fand ich sehr schön und nobel.....

Aber wieder zurück zum Thema........

Hat man bei einem ABBA-Titel jemals mehr träumen können, als bei diesem ???....... :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: ..........

ABBAs schönste Liebes-Ballade..........

http://www.bing.com/videos/search?q=ive%…0CC56B3AA3A23EA

träum, träum....... :rolleyes: :rolleyes: ...........Agnetha pur und unvergleichlich..........schöner geht's nicht......
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (16. Mai 2015, 11:59)


12

Samstag, 16. Mai 2015, 13:37

Hat man bei einem ABBA-Titel jemals mehr träumen können, als bei diesem ???....... :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: ..........

Ja Bei diesem...aber da bist ja sicher und zu 100 % anderer Meinung ? :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love:

https://www.youtube.com/watch?v=2RVfSD62KqM

13

Samstag, 16. Mai 2015, 14:26

Ja Bei diesem...aber da bist ja sicher und zu 100 % anderer Meinung

Ohhhjjaaa.......ganz anderer Meinung.......mit den 100 Prozent liegst Du genau richtig....... :thumbsup:

"Gonna..." ist zwar ein schönes Lied, aber ins Träumen bin ich dabei noch nicht gekommen....... :D

....aber ist ja vielleicht auch ganz gut, dass wir nicht bei dem gleichen Lied ins Träumen kommen........ :lol: ;) ;) ;) :D


Aber mal ganz davon abgesehen......die Frage hattest Du Dir ja oben auch schon mal selbst gestellt........ :lol:

I ve Been Waiting For you ...gibt es etwas schöneres ?

.
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (16. Mai 2015, 15:02)


14

Samstag, 16. Mai 2015, 16:10

Da meinte ich natürlich von Agnetha...das andere gilt natürlich für Frida ...ich bin eben der vielseitigere von uns beiden...du bist der einseitige ! :thumbsup:

15

Samstag, 16. Mai 2015, 17:04

Gut gekontert, Dalarna.......touche....... :thumbsup:

Ich bin sicher einseitig, was meine Sympathie für Agnetha betrifft........ :rolleyes: ......aber deswegen bin ich sicher nicht ignorant und vergesse bei meiner Vielseitigkeit auch BBA nicht........ :thumbsup: :thumbsup:

Das gehört zwar jetzt nicht unbedingt in diesen Thread..........aber......

...weil Du es bist und für den guten Konter verrate ich Dir hier auch mein Lieblingslied von Frida....... :thumbsup:

https://www.youtube.com/watch?v=sw_fuu9jIOc

sooooo schön...... :thumbup:
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (16. Mai 2015, 18:17)


16

Sonntag, 17. Mai 2015, 13:48

Darüber wurde zwar auch schon in einem anderen Thread geschrieben..........aber in einem Thread der Lieblingsauftritte Agnethas muss das natürlich auch rein............vor allem diese neue Bearbeitung.........

Als Auftritt war er schon immer einer meiner absoluten Lieblingsauftritte.......Fesselnder bzw. authentischer kann ein Auftritt nicht mehr sein.......

Mit der neuen Bearbeitung der Betonung der Leadvocal ist es nun auch einer der größten Hörgenüsse eines ABBA-Liedes.......

Agnetha singt hier einige Töne praktisch im Falsett und verstärkt damit in genialer Weise noch diese unglaubliche Emotionalität, die in diesem Lied liegt..........magiska.. :rolleyes:

https://www.youtube.com/watch?v=TzhImV5uA7Y
(in D gesperrt.......Adresse mit hiload.org hochladen)
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (17. Mai 2015, 15:19)


17

Montag, 18. Mai 2015, 05:31

Und auch noch zwei weitere meiner Lieblingsauftritte/Lieblingslieder von Agnetha.........(das Reservoir erscheint unerschöpflich... :D )....

Da ist zu einem ein Lied, das eines der Lieblingslieder aus meiner ganz frühen Jugendzeit fast 40 Jahre später mit der Stimme von Agnetha verbunden hat........eine großartige Erfahrung.......

Welch eine grandiose Performance einer hier 54jährigen Frau......mit ihrer Tochter im Hintergrundchor........stunning :rolleyes: ........."When you walk in the room"

http://www.bing.com/videos/search?q=when…B32E873596666D6


und dann als zweites ein Lied, das für mich eines der schönsten in der gesamten Nach-ABBA-Zeit ist......damit meine ich eines der schönsten ÜBERHAUPT........eines meiner absoluten Lieblingslieder........welch ein Geschenk, dass es das seit 2 Jahren gibt...... :rolleyes: ......"I was a flower"..........

https://www.youtube.com/watch?v=SsI8SnPKQHM
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

18

Montag, 18. Mai 2015, 19:19

da ich bei den anderen dreien schon einige videos verlinkt habe,mache ich es gern auch bei agnetha.

von ihrer solo-wie auch abba zeit kann man hier aus dem vollen schöpfen.

einige tolle wurden schon gezeigt,darunter der auftritt vom 2.8. 1975 in skansen-sie wirkt sehr entspannt und locker

11.6.1975-agnetha bei "tropical loveland" am klavier in der "the eddy go round show"-https://www.youtube.com/watch?v=EYncy8YDB

30.8.1975 in norwegen-https://www.youtube.com/watch?v=1n9nMKZS…0A81AFFA-leider in d gesperrt

ihre solo-videos und auftritte kann man sich immer wieder anschauen.

der auftritt,der am meisten reingehauen hat (mein PERSÖNLICHER)-war mit gary,wär hätte das gedacht.ich nicht,ein hammer auftritt.

https://www.youtube.com/watch?v=1jQF2VUghIw

19

Dienstag, 19. Mai 2015, 18:44

Ja, der Auftritt 2013 zusammen mit Gary war auch für mich der Auftritt mit dem größten "Gänsehaut-Faktor", den ich je gesehen habe.......ein wunderbares Stück Popmusikgeschichte.

Und Skansen 75 war für mich der unbeschwerteste und schönste Auftritt überhaupt.

Der Auftritt in Holland mit Agnetha am Piano und Benny mit dem Akkordeon war schon was ganz spezielles.......Leider funktioniert der obige Link nicht.......deswegen schreib ich hier noch einen Alternativ-Link für diesen von Ines verlinkten Auftritt rein

https://www.youtube.com/watch?v=0w5Q9omY41k

......und hier sind zwei weitere Links von zwei ganz unterschiedlichen, aber wunderbaren Auftritten........

Der erste ist von ABBAs letztem Auftritt in England.......bei Top of the Pops........
Sie singen am Schluss der Show nur einige Takte von "Thank you for the Music"......und in den ersten Sekunden funktionuert auch das Mikro nicht richtig.......aber obwohl der Auftritt nur ein paar Sekunden geht, ist er auf seine spezielle Weise grandios.....

Agnetha singt die ersten Takte des Liedes an.......mit dem für sie typischen gewinnenden Charme und einer Natürlichkeit, die auch diesen allerletzten Auftritt von ABBA in GB zu etwas ganz besonderem macht.............wenn man ihre natürliche Ausstrahlungskraft und ihre Präsenz, ihr Charisma in nur wenigen Sekunden sehen will, dann ist das hier ein wunderbares Beispiel...... :rolleyes:

https://www.youtube.com/watch?v=7kzbUekspxc

Und der andere Auftritt ist ein großartiger Auftritt von allen 4.......man könnte ihn auch in die Threads von Benny, Björn oder Frida reinsetzen, denn hier performen alle 4 einfach Klasse........Der Auftritt fegt und macht wahnsinig Laune.....besonders die Szenen, in denen Agnetha mit Benny und Frida mit Björn singen sind absolut cool.........und die Outfits der Girls sind natürlich speziell...........Voulez Vous bei 300 Millones

https://www.youtube.com/watch?v=OMIMo6AQgUQ
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (19. Mai 2015, 18:50)


20

Donnerstag, 21. Mai 2015, 05:39

DAS darf natürlich in diesem Thread nicht fehlen.......

Eine absolute Einzigkeit im ABBA-Liederkatalog........

Komponiert......solo gesungen......und am Piano selbst begleitet.........das gab es nur bei einem einzigen ABBA-Lied..........bei "I'm still alive" von Agnetha

Das nachstehend verlinkte Video ist übrigens das einzige aller im Netz befindlichen etwa 10 verschiedenen Live-Versionen von "I'm still alive" in einer hervorragenden Qualität, was den Ton betrifft.....von Wembley 1979........(das Bild ist von einem anderen Auftritt)

https://www.youtube.com/watch?v=d_O2trPA5-I
(in D gesperrt......Adresse mit hiload.org hochladen)

........dieser Auftritt von Agnetha erinnert mich immer an Paul McCartneys unvergesslichen Solo-Auftritt mit "Yesterday" bei den Beatles.......auch jener Auftritt hatte bei den Beatles ein absolutes Alleinstellungsmerkmal........wie dieser bei ABBA.......beide haben in Art und Performance vieles gemeinsam

https://www.youtube.com/watch?v=jCHL9b6nBXA

Beide Lieder Melancholie und Emotion pur......... von 2 Legenden der Popmusik.........

......(übrigens nebenbei bemerkt ......Paul und Agnetha......der männliche Künstler und die weibliche Künstlerin mit den jeweils meisten verkauften Tonträgern der Popmusikgeschichte.....auch wenn sie das beide nur als Teil einer vierköpfigen Gruppe taten......trotz eines Elvis oder einer Madonna)
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (21. Mai 2015, 06:22)